Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [wiedereröffnet] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery  (Gelesen 17710 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
[wiedereröffnet] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery
« Antwort #20 am: 03. September 2010, 21:45:45 »

Der BIOS-Chip ist fest verlötet.  Wenn Du Dir zutraust den selbst auszulöten und dann wieder einzulöten, dann ist es ein Kinderspiel.

Ansonsten müsstest Du das komplette Board einschicken (an MSI-D oder zu einer Service-Firma).  Entsprechende Service-Stellen in Österreich sind mir nicht bekannt.  Das heißt aber nichts.
Gespeichert

diNovoM

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
[wiedereröffnet] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery
« Antwort #21 am: 03. September 2010, 22:23:15 »

Hm, also Löten generell kann ich aber Löten bei Feinmechanik - k.A. gibts da ne Anleitung damit ich mir das mal ansehen kann ob ichs mir zutraue? Hab jetzt jedenfalls mal den Support angeschrieben bez. Service-Adressen.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
[wiedereröffnet] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery
« Antwort #22 am: 03. September 2010, 22:29:23 »

MSI bietet (kostenpflichtig) einen Chip-Reprogrammierungsservice an.  Alles wichtige dazu findest Du hier: BIOS-Update Service über MSI

Die einzige unabhängige Service-Firma, die derartige Dienste anbietet, ist diese hier:  http://www.bios-fix.de/catalog/product_info.php?cPath=1_23&products_id=137

----------------

Ansonsten kannst Du jederzeit einen einzelnen Chip bei einem der hier gelisteten Anbieter bestellen. Preise musst Du mal selbst überprüfen.

Zur Info:  Auf Deinem Board ist ein 8-Pin SOIC-Chip mit einer Kapazität von 16MBit (2MByte) verbaut.

Zitat
gibts da ne Anleitung damit ich mir das mal ansehen kann ob ichs mir zutraue?

Müsste ich selbst erstmal Google bemühen und das kannst Du ja auch selbst tun.  

Der Chip sieht so aus:



... und ist, wie Du siehst, auf jeder Seite mit 4-Pins auf die entsprechenden Kontaktstellen des Boards gelötet.  Auf Deinem Board befindet sich der Chip zwischen dem einzeln stehenden SATA-Port und der CMOS-Batterie.
Gespeichert

diNovoM

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
[wiedereröffnet] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery
« Antwort #23 am: 03. September 2010, 22:52:13 »

Alles klar, hm naja ich hab jedenfalls auch nach Service-Adressen in Ö gefragt und mal schauen was der Support sagt. Vl. kann ichs morgen oder am Mo gar irgendwo vorbei bringen.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
[wiedereröffnet] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery
« Antwort #24 am: 03. September 2010, 22:55:41 »

Wasauchimmer Du für nicht-MSI-Servicemöglichkeiten findest:  Der BIOS-Chip hat eine Kapazität von 2MB, die angebotenen BIOS-Dateien aber eine Größe von 4MB.  Du müsstest der Service-Firma für die direkte Chip-Programmierung das RAW-BIOS-File bereitstellen (2MB).  Wir können es Dir bei Bedarf entsprechend hier hochladen.
Gespeichert

diNovoM

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
[wiedereröffnet] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery
« Antwort #25 am: 07. September 2010, 15:25:32 »

Ok, nun wäre es soweit - bräuchte nun (doch) das RAW File - welche Version meinst du sollte ich Flashen lassen? Wie gesagt, defekt trat beim Flash von 1A4 auf 170 auf.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1283865945 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
[wiedereröffnet] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery
« Antwort #26 am: 07. September 2010, 15:28:48 »

Warum hattest Du auf v1.7 zurück geflasht?  Wenn Du keine Probleme mit v1.A4 hattest, nimm halt die, ansonsten (würde ich sagen) das aktuellste Final-Release.
Gespeichert

diNovoM

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
[wiedereröffnet] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery
« Antwort #27 am: 07. September 2010, 15:39:18 »

Wollt nur was mit der RAM-Kompatibilität austesten also denke nicht dass es mit 1A4 Probleme gab. Gut, und wie krieg ich nun das RAW-file von 1A4?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
[wiedereröffnet] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery
« Antwort #28 am: 07. September 2010, 15:43:51 »

Hier gleich mal das v1.10b5-RAW-BIOS-Image:
Gespeichert

diNovoM

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
[wiedereröffnet] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery
« Antwort #29 am: 07. September 2010, 16:01:45 »

Alles klar, vielen Dank. Melde mich dann nochmal ob es dann eh geklappt hat/keine Probleme mehr gibt. Übrigens der MSI-Support hat mich nur hierher verwiesen: http://www.msi-shop.de/service/bios-update/bios-update-fur-msi-mainboard-591.html. Dauert mir dann aber doch zu lange und ist mir zu teuer deswegen habe ich nun nach lokalen Flash-Services gesucht und bin denke ich fündig geworden.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
[wiedereröffnet] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery
« Antwort #30 am: 07. September 2010, 16:08:21 »

Zitat
der MSI-Support hat mich nur hierher verwiesen:

Was heißt \"nur\"?  Das ist deren offizieller Flash-Service.  

Zitat
Dauert mir dann aber doch zu lange und ist mir zu teuer

Naja, wirklich teuer ist das eigentlich nicht.  20-25 EUR sind der übliche Preis für sowas.

-----------------

Zitat
deswegen habe ich nun nach lokalen Flash-Services gesucht und bin denke ich fündig geworden.

Wo? Hast Du einen Link?  Sowas können wir in unsere Liste aufnehmen.
Gespeichert

diNovoM

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
[wiedereröffnet] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery
« Antwort #31 am: 07. September 2010, 21:32:56 »

Zitat
Wo? Hast Du einen Link? Sowas können wir in unsere Liste aufnehmen.
Leider doch nicht, habe nun erfahren, dass der das nicht mehr macht. An solchen Services in Ö ist es wohl genrell rar. was ich aber gefunden hab: http://www.computerdoktor.at/bios_-_flash_update.shtml

Ich habe nun aber gesehen, dass auf: http://www.bios-info.de/burning/burninfo.htm eine Fassung gelötet wird. Zwar dauerts wegen Urlaub und Versand länger und kostet mehr aber das wäre es wert - dazu nehme ich einen 2. Chip und sollte je wieder was sein kann ich dann nach der Methode auf http://www.bios-info.de/4p92x846/inrepair.htm (ganz unten) einen Hotflash machen. Die Frage ist aber ob dort auch eine SOIC 8Pin Fassung gelötet wird (sowas wie hier zu sehen - bzw. hab ich dort mal gefragt ob die auch nen Socket verkaufen/löten)?

Weitere Links die ich gefunden habe und ev. möglich wären:
- http://bios-chip-center.de/ (bietet sogar ne günstige SOIC8 Reperatur an, wenn man einen JSPI Anschluss hat)
- bzw. hier nachlesen wie ich das über SPI_header ev. selbst machen könnte: http://www.mikrocontroller.net/topic/149686
- aber da habt ihr ja auch schon gewerkelt BIOS per ISP Programmieranschluß flashen/brennen.
- hier wäre das ganze mit Versand wohl recht teuer: http://www.bios-service-center.com/faq.php
- Hier z.B. gibt\'s auch SOIC Sockets: http://bios-repair.co.uk/ selbst wenn ich es nicht schaffe den anzulöten kann das sicher ein Freund und dann kann ich leicht die chips tauschen.
- teure SOIC programmierer kaufen http://www.chip-service.de/index.php?cat=c81_SOIC%20Adapter.html, http://cgi.ebay.ch/Newest-Gen-True-USB-Willem-Programmer-EPROM-BIOS-FLASH-/120529550757 etc.

Übrigens - wie finde ich den herraus was das denau für ein Baustein ist? So wie hier http://www.acer-userforum.de/257195-post6.html. Konnte über ne Suche nichts genaues herrausfinden zu dem Chip weil ich keine Nr sehe.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1283888068 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
[wiedereröffnet] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery
« Antwort #32 am: 07. September 2010, 21:41:36 »

Zitat
Übrigens - wie finde ich den herraus was das denau für ein Baustein ist? So wie hier http://www.acer-userforum.de/257195-post6.html. Konnte über ne Suche nichts genaues herrausfinden zu dem Chip weil ich keine Nr sehe.

Wenn auf dem Chip nichts zu sehen ist, mal bei MSI nachfragen, was auf dem P55-GD65 i.d.R. für Chips verbaut sind.  Im Endeffekt ist das aber nicht allzu wichtig, wenn der Chip sowieso ausgetauscht wird.  Hier reicht eigentlich ein baugleicher Chip (8-Pin SOIC) mit gleicher Kapazität (16MBit / 2 MByte).  Ob der nun von Winbond ist, von Macronix, von SST oder Atmel ist, ist im Endeffekt egal.
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
[wiedereröffnet] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery
« Antwort #33 am: 07. September 2010, 21:42:47 »

Zitat von: \'diNovoM
Zitat
Übrigens - wie finde ich den herraus was das denau für ein Baustein ist?

Welcher BIOS-Chip auf welchem Board
Gespeichert

diNovoM

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
[wiedereröffnet] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery
« Antwort #34 am: 07. September 2010, 22:12:43 »

Ok, vielen Dank. Also auslesen kann ichs ja z.Z. nicht (kann ich dann mal machen wenns wieder geht) aber nach dem was bisher gepostet wurde dürfte es höhstwahrscheinlich einer von MXIC und zwar vermutlich der 25L1605A sein.

Na is ja mal vorerst wirklich egal. Hab ein paar mails geschrieben und morgen wird sich wahrscheinlich entscheiden welchen Lösungsweg ich nehme.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1283891246 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
[wiedereröffnet] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery
« Antwort #35 am: 07. September 2010, 22:14:52 »

Zitat
MXIC

MX ist Macronix.  Bei den Macronix-Chips kann man aber eigentlich immer lesen, was da drauf steht.  Muss also nicht sein, dass Du so einen drauf hast.  Vielleicht kann ein anderer P55-GD65-Besitzer aber mal bei sich schauen.
Gespeichert

diNovoM

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
[wiedereröffnet] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery
« Antwort #36 am: 08. September 2010, 15:42:37 »

Ja ich denke es wäre wirklich die beste Lösung dass ich mir einfach irgendwo (bin grad am suchen) nen geflashten Chip sowie Soic Sockel bestell. Die von http://bios-repair.co.uk/ haben ja super Angebote (und der Sockel ist spitze - siehe Anhang) nur eben uk - mal schauen ob ich nicht was näheres finde.

Oder ich bleib dabei weil ich sonst kaum passendes finde. Bei £1.25pro Stück (2x also = 3€) Versand, £4.99(=6€) Sockel und geflashtem Chip (habe angefragt welcher 8Pin Soic 16Mbit/2MB inkl. flash denn am günstigen ist - ich schätze um die £10,0-11,0 also ~12-13€) bin ich eh sehr gut dabei. Und über Paypal - wirds zumindest morgen (Orders Recieved before 15:00 will be shipped same day) schon versendet.

Dann Hotflashe ich den defekten gleich nach Einbau des Sockels und hab nie wieder Probleme solange die Flashes Physisch i.O. sind. Und geht nur einer Kaputt und will zur Sicherheit nen Ersatz haben - brauch ich nur nen leeren SOIC nachbestellen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1283957641 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
[wiedereröffnet] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery
« Antwort #37 am: 08. September 2010, 18:55:09 »

Yep, klingt doch nach einer guten Lösung und im Endeffekt bist Du dann für dieses Board für alle zukünftigen BIOS-Flash-Eventualitäten bestens vorbereitet und kannst Dich in solchen Fällen immer beruhigt zurücklehnen.
Gespeichert

diNovoM

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
[Reopend] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery
« Antwort #38 am: 23. Februar 2011, 21:35:55 »

Hey,

Ich konnte das leider erst jetzt löten (lassen) nachdem ich nun Zeit und Möglichkeit hatte - der Freund hat sich da doch nicht drüber getraut aber ich hab dann doch wen gefunden, der hat das ansich super gelöst, hat das auch getestet (also die Lötstellen) und fotodokumentiert (kann Fotos hochladen wenn gewünscht).

Aber leider geht das Board dennoch nicht an - also hab eben von http://bios-repair.co.uk/ref/MSI.html den \"25VF032B 66-4I-S2AF\" (4MB Soic mit deinem 2 MB BIOS File drauf geflasht) in den Sockel gesteckt und nur CPU+ Kühler, NT, sowie Speaker angeschlossen.

Wenn ich jetzt das NT einschalte, macht es (auch ohne Speaker bzw. Fan) einen kurzen piepser, der Lüfter geht an, und LED6 Blinkt. Kann es daher sein, dass bereits beim BIOS Flash das Board einen anderen Defekt abbekommen hat, oder dass der 4MB Soic nicht kompatiebel ist?

Hier Möglichkeiten das an MSI zu schicken besteht dann wohl nicht mehr (da gelötet), wenn dann wohl nur auf kulanz?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1298569956 »
Gespeichert

diNovoM

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
[wiedereröffnet] P55-GD65 - BIOS Update fehl geschlagen // M-Flash Recovery
« Antwort #39 am: 25. Februar 2011, 08:25:38 »

Keiner eine Idee woran das liegen kann (also Board defekt oder inkompatibilität) und/oder was ich jetzt noch machen kann?
Gespeichert