Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Unwissender braucht Hilfestellung beim Übertakten!! MSI Eclipse SLI + i7 920  (Gelesen 4700 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alonzo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

Folgendes System soll bissel getuned werden:
Prozessor

Bezeichnung
Intel® Core™ i7-920 Prozessor (2,6 GHz)
Taktfrequenz
4x 2666 MHz
Level 3 Cache
8192 KB
Bustakt
4800 MT/s
Speicher-Controller
ECC-Speicher wird unterstützt
Nein
Registered-Speicher wird unterstützt
Nein
Fully Buffered wird benötigt
Nein
Sockel
1366



Arbeitsspeicher

Corsair DIMM 4 GB DDR3-1600 Kit
Gesamtkapazität
4096 MB
Anzahl Module
2
Standard
DDR3


Grafik

XFX HD5870 XXX


Grafikchip
ATI Radeon HD5870
Schnittstelle
PCIe x16
Speicher
1.024 MB vorhanden
Anschlüsse
HDMI, 2x DVI

Chipsatz

Intel® X58 Express


Mainboard

MSI Eclipse SLI
Anschlüsse
3x PCIe x16, 2x PCIe x1, 2x PCI, 2x PS/2, 8x USB, 6-Pin-FireWire, 2x RJ-45, Mikrofon, Kopfhörer, Digital-Out (optisch)


Netzwerk

2x Gigabit-LAN


Optische Laufwerke

LG GH-22LS

DVD-Brenner


Festplatte

Samsung HD103UJ 1 TB

1000 GB, 7200 U/min


Features

8-Kanal-Sound


Sonstiges

In dem PC ist ein

SilverStone ST70F, 700 Watt Netzteil und für die CPU ist ein

Zalman CNPS 9500AT CPU Lüfter verbaut.

Win 7 Ult 64 Bit




Also ich bin wirklich ein totaler Anfänger, möchte die CPU aber schon bissel schneller haben und wäre auch bereit evtl einen anderen Lüfter zu kaufen.
Was auf jedenfall noch getauscht wird, ist der Arbeitsspeicher. 2x2Gb raus & Tripple Channel rein. Eine Kaufempfehlung wäre super, bitte Preisleistung beachten

Zurück zum Übertakten: Ich benötoge eine Step by Step Erklärung. Im Grunde \"Overclocking for dummies\" :-D



Über Hilfe würde ich mich wirklich freuen!!!

Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340

Zitat
Also ich bin wirklich ein totaler Anfänger
Zitat
Ich benötoge eine Step by Step Erklärung. Im Grunde \"Overclocking for dummies\"

Hast Du Dich wenigstens zu ein paar Grundprinzipien zu OC im Allgemeinen und X58-Systemen im Besonderen schonmal ein bisschen informiert?  Wenn nicht, dann schlage ich vor, Du googelst erstmal ein bisschen und versuchst Dich mit dem Basics vertraut zu machen.  Das Netz ist voll von Informationen dazu, so dass es fast ein bisschen unnötig ist, hier die absoluten Grundlagen nochmal Schritt für Schritt darzulegen.
Gespeichert

Hatzel

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 798

Hi alonzo.

Als erstes solltest du dir mal ein paar programme downloaden z.b CPU-Z um zu sehen wie hoch deine CPU getaktet ist , HW Monitor  Und hier kannst du die temparatur deine CPU auslessen.

Und wie hoch willst du deine CPU takten ??

Und wie Jack schon sagte hast du dich schon mal mit Übertakten einer CPU schlau gemacht ??
Gespeichert


Kein support über PM !!

Alonzo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

schon einmal danke für die schnellen antworten.

@ Hatzel:
cpu Z habe ich drauf HW werd ich mir mal fix ziehen.

Ich hatte mir so 3,6-4 vorgestellt. wenn ich mich recht erinner meine ich gelesen zu haben, dass es gut zu realisieren ist.


@ Hatzel & Jack:

das ich mich wwirklich eingelesen habe kann ich nicht behaupten, ich hatte mal ein wenig gestöbert. werde mich morgen, insfern ich die zeit finde versuchen mich einzulesen. ich denke das problem wird halt die fachsprache sein, da ich echt keine ahnung habe.


EDIT: HWMonitor hab ich mir gezogen, zeigt mir aber nur die Temperatur meiner Graka an! Wie kann das ?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1281037988 »
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766

Wenn Du Probleme mit Begriffen hast, können wir Dir sicher helfen.

Sagen wir Dir aber, was Du einstellen sollst, dann weisst Du nicht, warum wir das sagen.
Ich denke, dass Du ja auch lernen willst.

Wie Jack und Hatzel sagen.
Es gibt keine Einstellungen, die auf jedes System anwendbar sind.
Jede CPU, jedes Board und jeder RAM unterscheiden sich.

Standards gibt es keine.
Gespeichert

[align=center]

Alonzo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

@ Tobi: also lernen ist auf jeden fall in ordnung. nur bevorzuge ich hier kontrolliertes lernen, da ich bestimmt \"heulen\" würde, wenn ich meinen pc schrotte :-D

für gute url`s zum nachlesen wäre ich auch dankbar !
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1281038209 »
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766

Gute Ansicht.
Und genau aus diesem Grund, sind die Grundlagen und die Zusammenhänge zwingend notwenig.

Hatzel kann Dir sicher noch ein paar gute Foren zum Nachlesen nennen.
Gespeichert

[align=center]

Alonzo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

danke, zieh es mir morgen rein!

EDIT: Bin zwar mega kaputt, aber doch schon angefangen :-D
da ist dann aber auch schon fix der erste böse Fachbegriff \" D0 Stepping\".
keine angst \"googel\" es nach ... nachLESEN war ja mal ...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1281039359 »
Gespeichert

Alonzo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

Ok, Stepping sagt im Grunde etwas über die \"Baureihe\" einer CPU innerhalb einer Klasse aus.

Auf ein Auto bezogen wäre es dann die Facelift-Variante. Zwischen die Varianten gibt es unterschiede bezüglich der Übertaktfreudigkeit.

Richtig? War das das wichtigste?

Wie bekomme ich raus, welches Stepping meine CPU hat & welche ist zum Übertakten am Besten?
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766

Stepping@Wikipedia.de

Das D0 ist eine Intel Bezeichnung.
Bei AMD ist es C2, C3 oder auch andere Codes

EDIT: Das Stepping kannst Du mit CPU-Z erkennen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1281039838 »
Gespeichert

[align=center]

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340

Zitat
D0 Stepping

Das betrifft die Revision des verwendeten Prozessors und ist für Dich im Grunde erstmal unwichtig.

-------------------

Folgendes musst Du Dir erstmal in Fleisch und Blut übergehen lassen:

Ausgehend vom Basistakt (standardgemäß 133 MHz) ergibt sich der CPU-Takt (Basistakt x CPU Ratio = CPU-Takt) und der Speichertakt (Basistakt x Memory Ratio = Speichergeschwindigkeit).

Im Endeffekt wird sich das Übertakten in erster Linie auf das Anheben des Basistakts konzentrieren.  Lad Dir mal CPU-Z herunter und schau Dir die Werte mal an, wenn das System unübertaktet ist.

Dann heb den Basistakt im Cell Menu (BIOS) mal manuell von 133 MHz auf 140 MHz an und wirf dann nochmal einen Blick auf die CPU-Z-Werte (CPU-Takt und Speichertakt (->unter Memory)).
Gespeichert

Alonzo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

Stepping 4
Revision C0/C1

@ Jack: das werd ich morgen als erstes machen sobald ich Zeit habe. Heute pack ich nichts mehr. Akku ist aufgebraucht für heute.


in diesem Sinne: Bis morgen in alter Frische
Gespeichert

anDrasch

  • Gast

Zitat
Wie bekomme ich raus, welches Stepping meine CPU hat & welche ist zum Übertakten am Besten?
Intel® Core™ i7-920 Varianten nach SPEC Code
SLBCH =C0 Stepping (erste Ausführung)

SLBEJ =D0 Stepping (neue Revision)

bzw. beide sind RT(Retired) bzw. EN(End of Life)
Der SPEC Code steht auf der Verpackung auf dem Aufkleber(wenn es eine Boxed Version ist)
oder auf der CPU selbst (auf dem Headspreader)
Eingefleischte Übertakter meinen die D0 Variante geht besser, aber wie schon angemerkt ist das im Grunde nicht wichtig.
Gespeichert

Hatzel

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 798

Lade dir erst noch Prime 95 runter das brauchst du zum testen deiner OC einstellung!! Hir im forum ist auch ein How To über Prime 95.

Also mach es mal wie jack sagte erhöhe deine Base Clock auf 140Mhz und kuck das du mit der ram Mhz unter den 1600MHz bleibst !!
Dann solltest du deine ram timings selber eingeben ( steht ausen auf dem ram riegel trauf ).
Intel SpeesStep auf Disabled, C1E  Support auf Disabled und Virtualization Technology auf Disabled.

Und ganz wichtig Spread Spectrum auf Disabled.

An den Voltage brauchst du noch nix verstellen.

So dan Bootest du mal dein rechner und lässt Prime im Short run so 10min. laufen wenn sich da kein core ausschalltet kannst du wider zurück in BIOS und den CPU Base Clock weiter hoch setzten z.b auf 145Mhz, Un dann wider das selber booten prime laufen lassen.

Und wenn sich ein Core bei Prime ausscheltet musst du die CPU Vcore erhöhen auf 1.300V. Und die VTT auf 1.250V, Und so geht das immer weiter Base clock erhöhern, Vcore erhöhen mit prime testen..........
Aber gehe nicht mit der VTT Über 1.350V und bei der Vcore auch nicht über 1.400V.!!!

Und so machst du weiter bis du siehst das deine Core temparatur 70C° erreicht natürlich bei voll last mit prime !!
Gespeichert


Kein support über PM !!

Alonzo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

Danke für den Support. Konnte die letzte Zeit leider noch nicht weiter machen, da ich voll im Umzugs-,Gründungsstress bin. Werde wohl Ende dieser, oder Anfang nächster Woche mal weder wirklich Zeit dafür haben.
Dann wird bestimmt auch wieder euer Support benötigt ;-)
Gespeichert