GTX 460 Cyclone OC auf K9A Platinum
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: GTX 460 Cyclone OC auf K9A Platinum  (Gelesen 1013 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Necro

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
GTX 460 Cyclone OC auf K9A Platinum
« am: 19. September 2010, 03:39:11 »

Hi. :winke

Ich versuche schon den ganzen Tag meine neue GTX460 Cyc OC auf meinem K9A Platinum System (Win7 64, Athlon X2 6000+, 4GB) zum laufen zu bekommen. BIOS Update auf 1.9 habe ich gemacht, aber geholfen hat es nicht.

Das System bootet, aber die Anzeige bleibt auf VGASave mit 800x600 und 16 Farben. Aktuelle Treiber (258.96) sind drauf. Will ich aber in den NVidia Controll Panel, bekomme ich die Meldung das Keine NVidia Karte gefunden wird. Im Gerätemanager ist sie aber vorhanden. Allerdings mit gelbem (!).

Das Netzteil ist neu für die Karte gekauft. 750W, 26A auf den 12V Leitungen und 2 PCIE 6er Stromstecker. Sollte eigentlich reichen.

Hat jemand eine Idee? Ist das MB zu alt für die Karte? Oder ist sie gar im Eimer?

Bin dankbar für Hilfe.
LG
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.319
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
GTX 460 Cyclone OC auf K9A Platinum
« Antwort #1 am: 19. September 2010, 11:10:05 »

hast du beide Stecker an der GTX 460 Cyclone an die Stromversorgung angeschlossen? Ich habe die Karte auch mit einem 380W Marken-Netzteil aber auf einem anderen Board laufen lassen. Wichtig ist aber, daß beide Anschlüsse am besten mit getrennten Kabeln angeschlossen sind.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Necro

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
GTX 460 Cyclone OC auf K9A Platinum
« Antwort #2 am: 19. September 2010, 12:24:35 »

Ja. Beide sind angeschlossen. Das NT hat 2 6er PCIE Anschlüsse an getrennten Leitungen.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
GTX 460 Cyclone OC auf K9A Platinum
« Antwort #3 am: 19. September 2010, 12:41:05 »

Lade Dir mal Driver Sweeper herunter:  http://www.guru3d.com/category/driversweeper/

... und starte dann Windows mal im Safe Mode, um dann hier mit dem Tool alle Reste zuvor installierter ATI/AMD- und NVIDIA-Videotreiber komplett zu entfernen.

Nach einem Neustart dann nochmal die aktuellsten NVIDIA-Treiber drauftun.  Schau mal, ob das was ändert.
Gespeichert

Necro

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
GTX 460 Cyclone OC auf K9A Platinum
« Antwort #4 am: 19. September 2010, 16:46:36 »

Danke. Ich habe das gleich versucht, aber leider ohne Erfolg.
Ich hab die nvidas erst mal im SaveMode normal deinstalliert, und anschließend die Reste mit dem Sweeper weg geputzt. (schwer zu benutzen in 16Farben Modus.)
Reboot in den SaveMode hat Win7 die GraKa fehlerfrei als Standard VGA eingebunden. Beim normalen Boot war das (!) im Gerätemanager aber wieder da. Auch nach der Neuinstallation der Treiber blieb die Anzeige weiter auf VGASave 800x600x16. ;-(

Also wenn ihr meint das K9A Platinum packt die Karte, drängt sich mir der Verdacht auf das die vielleicht einen Schuß hat. Leider kann ich die nirgends weiter testen.

Habt ihr noch eine Idee was ich versuchen könnte?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1284908966 »
Gespeichert