Star-USB3/SATA6
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Star-USB3/SATA6  (Gelesen 25200 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

miwe4

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.058
Star-USB3/SATA6
« Antwort #100 am: 13. Februar 2011, 00:07:12 »

Hallo,

hat einer die Star-USB3/SATA6 auf einem AMD 890FXA zum Laufen bekommen? Oder ggf. das Konkurrenzprodukt ASUS U3S6?

MSI-Board oder Gigabyte-Board dürfte da ja keinen Unterschied machen.

Gruß
Michael
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1297553276 »
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.282
Star-USB3/SATA6
« Antwort #101 am: 13. Februar 2011, 01:04:55 »

Moin Micha,

wenn ich mich richtig erinnere, so habe ich in der Vergangenheit des öfteren gelesen, dass die ASUS-Karte auf nicht-ASUS-Boards Probleme bereitet, oftmals gar nicht läuft. Im Gegensatz zur MSI-Karte, die keine Probleme mit Boards anderer Hersteller hatte. Eigene Erfahrungen kann ich zu beiden Karten leider nicht beisteuern.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

onlahm

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Star-USB3/SATA6
« Antwort #102 am: 13. Februar 2011, 04:15:11 »

Naja... so problemlos war die Einrichtung bei mir ja nicht.
Gespeichert
Mich wird ein Computer nie ersetzen! Ich kann immerhin bis zwei zählen :thumbsup:

miwe4

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.058
Star-USB3/SATA6
« Antwort #103 am: 13. Februar 2011, 14:15:47 »

Zitat von: \'wiesel201\',\'index.php?page=Thread&postID=772487#post772487\'
Im Gegensatz zur MSI-Karte, die keine Probleme mit Boards anderer Hersteller hatte.
Hallo Dirk,

beziehst Du diese Aussage explizit auf die hier diskutierte USB/SATA-Kombikarte oder auf die solo-USB3.0?

Gruß
Michael
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1297616341 »
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.282
Star-USB3/SATA6
« Antwort #104 am: 13. Februar 2011, 17:09:22 »

Auf die Kombikarte. Wobei man natürlich nicht außer acht lassen sollte, dass MSI an diesem Controller keine RAID-Fähigkeit verspricht.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

dramatic

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Noch nicht in Deutschland?
« Antwort #105 am: 19. März 2011, 13:28:37 »

Hi,

gibt es die Komibkarte wirklich noch nicht in Deutschland zu kaufen? Habe zwar gegooglet aber nichts finden können, nur halt Angebote aus UK etc.

btw.: Soeben das Bios des FX790 auf die neuste Version geupped. Vielen dank für das MSIHQ Tool. Echt klasse Software :-)
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
Star-USB3/SATA6
« Antwort #106 am: 19. März 2011, 13:34:16 »

MSI Shop Star USB 3 / SATA6 PCI Express > 7 Stück auf Lager
Gespeichert

dramatic

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Star-USB3/SATA6
« Antwort #107 am: 19. März 2011, 14:33:16 »

Oh, danke sehr.
Gespeichert

mattinator

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Star-USB3/SATA6
« Antwort #108 am: 19. März 2011, 18:47:34 »

Zitat von: \'anDrasch\',\'index.php?page=Thread&postID=775273#post775273\'
MSI Shop Star USB 3 / SATA6 PCI Express > 7 Stück auf Lager
Da waren\'s nur noch 6 ;-) , gerade eine bestellt (allerdings ganz schön hohe Versandkosten :thumbdown: ). Letzter Versuch mit meinem MSI P7N SLI Platinum, nachdem ich jetzt schon die ASROCK SATA3 Card, die ASUS U3S6 sowie die DeLock 89270 ohne Erfolg versucht habe. Alle drei Karten haben bei meinem Mainboard komplett den Onboard-USB deaktiviert. :-( Wollte eigentlich damit AHCI für meine SSD aktivieren. Wenn das jetzt nicht funktioniert, muss dass dann bis zum nächsten Platformwechsel warten.
Gespeichert

onlahm

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Star-USB3/SATA6
« Antwort #109 am: 19. März 2011, 22:35:21 »

Zitat von: \'mattinator\'
...Wollte eigentlich damit AHCI für meine SSD aktivieren. ..

Wenn du es schaffen solltest, dann teile mal bitte hier mit, wie...   ich kriege es im Bios der Karte nicht umgestellt.
Gespeichert
Mich wird ein Computer nie ersetzen! Ich kann immerhin bis zwei zählen :thumbsup:

mattinator

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Star-USB3/SATA6
« Antwort #110 am: 19. März 2011, 22:52:54 »

Zitat von: \'onlahm\',\'index.php?page=Thread&postID=775301#post775301\'
ich kriege es im Bios der Karte nicht umgestellt.
Denke mal, da musst Du wohl nichts umstellen. Wenn es im BIOS der Karte keine entsprechende Option gibt, macht das der Chip von allein. Wichtig sind nur die richtigen Treiber im Windows. Im AHCI-Modus sollen sowohl die MS- als auch die Marvell-Treiber funktionieren. Allerdings gab es bisher bei den Marvell-Treibern kein TRIM, welches für eine aktuelle MLC-SSD schon sinnvoll ist. Vllt. hat sich das aber inzwischen schon geändert, meine Recherchen sind mittlerweile ein paar Monate her. Werde mich auf jeden Fall noch mal melden, wenn die Karte in meinem Rechner funktioniert / nicht funktioniert (;-)).
Gespeichert

~merdock~

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Star-USB3/SATA6
« Antwort #111 am: 20. März 2011, 12:04:47 »

Hallo,
hat vielleicht einer, der die Karte besitzt, die Möglichkeit zu testen ob sie Port Multiplier unterstützt?
Laut Chipsatzspezifikation sollte sie es unterstützen, ich möchte aber auf Nummer sicher gehen.
Es wäre schön wenn jemand dies testen würde, da dies für mich kaufentscheidend ist.
LG Viktor
Gespeichert

onlahm

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Star-USB3/SATA6
« Antwort #112 am: 20. März 2011, 16:35:48 »

Zitat von: \'mattinator\',\'index.php?page=Thread&postID=775303#post775303\'
Zitat von: \'onlahm\',\'index.php?page=Thread&postID=775301#post775301\'
ich kriege es im Bios der Karte nicht umgestellt.
Denke mal, da musst Du wohl nichts umstellen. Wenn es im BIOS der Karte keine entsprechende Option gibt, macht das der Chip von allein. Wichtig sind nur die richtigen Treiber im Windows. Im AHCI-Modus sollen sowohl die MS- als auch die Marvell-Treiber funktionieren. Allerdings gab es bisher bei den Marvell-Treibern kein TRIM, welches für eine aktuelle MLC-SSD schon sinnvoll ist. Vllt. hat sich das aber inzwischen schon geändert, meine Recherchen sind mittlerweile ein paar Monate her. Werde mich auf jeden Fall noch mal melden, wenn die Karte in meinem Rechner funktioniert / nicht funktioniert (;-)).

Im Post 91 sind 2 Screenshot vom Bios der Karte. Dort sieht man (bei mir) den IDE-Modus. Es ist nicht möglich, dieses Feld zu erreichen und manuell umzustellen.

Da ich einen nForce680i-Chipsatz habe, ist bei mir leider kein AHCI möglich. Vermutlich kommt es deswegen zu dieser, von dir erwähnten, \"automatischen\" Einstellung. Andererseit,  war im Post 58 auch ein \"IDE-Problem\" angesprochen worden, dass sich mit einer neueren BIOS-Version erledigt hatte. Nur hatte ich zu diesem zeitpunkt kein neueres BIOS gefunden.
Gespeichert
Mich wird ein Computer nie ersetzen! Ich kann immerhin bis zwei zählen :thumbsup:

mattinator

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Star-USB3/SATA6
« Antwort #113 am: 24. März 2011, 23:12:04 »

Also irgendwas ist \"faul\" mit meinem Rechner.:S Der läuft zwar super unter Volllast mit drei foldig@home-Clients, aber die Karten mit dem Marvell SATA SATA 6Gb/s bekomme ich einfach nicht richtig zum Laufen, die Star-USB3/SATA6 (mittlerweile der vierte Typ) auch nicht. Sobald das BIOS der Karten sich meldet, fällt zumindest erstmal die USB-Tastatur aus (und eigentlich alle anderen USB-Geräte auch), PS/2 funktioniert jedoch. Mit Linux-Live-CD geht dann wieder alles. Unter Windows XP hatte ich zwischendurch mal alles am Laufen, allerdings auch recht eigenartig. Beim Logon war die USB-Tastatur da, die USB-Maus und -Headset nicht. Im Gerätemanger stand der USB-Hub auf Fehler, aber nach Löschen des Gerätes und Suche nach neuer Hardware wurden dann alle USB-Geräte erkannt. Zum Schluß hatte ich dann einfach genug und habe ohne Backup das letzte BIOS von Station Drivers geflasht, damit wenigstens der AHCI-Modus aktiviert wird. Hat ohne Probleme funktioniert und wird im BIOS der Karte auch angezeigt. Die Probleme waren damit jedoch auch nicht behoben. Reduzierung auf eine Grafikkarte, nur zwei Speichermodule, die nötigsten Komponenten sowie ein (ziemlich neues) BIOS-Update (1.4) haben auch nichts gebracht. Für Netzteil- und CPU-Tausch fehlen mir die Resourcen und mittlerweile auch die Geduld. :-(
Seltsamerweise lief die Karte heute im Rechner meines Sohnes (ASUS A8N-SLI Deluxe, Windows XP) ohne Probleme: USB-Stick erkannt und ordentlich gelesen / geschrieben, SATA sogar mit anständigem Hotplug einer externen eSATA-Platte mittels entsprechender Slot-Blende.?-( Jetzt gebe ich erstmal auf mit diesem Thema, muss dann eben mit der nächsten Platform werden, das System ist auch so schnell genug. Falls jemand Interesse an der Karte hat, kann er sich ja mal melden, werde sie einfach hier bei mir liegen lassen.
Gespeichert

mbathen

  • Ehrenmitglied .
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
  • Ehrenmitglied
Star-USB3/SATA6
« Antwort #114 am: 31. März 2011, 16:59:36 »

Welcher Chip ist auf der Star USB 3.0 Pci Adapterkarte, Renesas oder welcher?
Meine Frage deshalb, weil die Asrockkarte mit NEC-Chip auf meinem 870A-G54 nicht läuft.
Im Gegenteil, die blockiert auch den Onboardanschluss. Ich bräuchte aber noch 2 Ports.
Die externen USB 3.0 Platten werden am Delock USB 3.0 Adapter nicht erkannt.
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen

mattinator

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Star-USB3/SATA6
« Antwort #115 am: 31. März 2011, 18:15:56 »

Zu sehen ist es nicht, die Karte hat eine Abdeckung, die ich nicht öffnen will. Allerdings wurden die Renesas Treiber installiert und das Renesas-Firmware-Update von Station Drivers hat auch ohne zu meckern funktioniert (http://www.station-drivers.com/page/nec.htm).
Gespeichert

mbathen

  • Ehrenmitglied .
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
  • Ehrenmitglied
Star-USB3/SATA6
« Antwort #116 am: 31. März 2011, 19:36:52 »

Das ist doch mal ne gute Nachricht. Bestell ich sie mal im Versandhandel :-rolleyes:
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen