Bios Version eines G52-M6570X1
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bios Version eines G52-M6570X1  (Gelesen 2872 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schmidtchen

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Bios Version eines G52-M6570X1
« am: 22. Juli 2010, 17:52:45 »

Hallo liebe Gemeinde,
Ich weiß mein Board ist schon was älter :)
Da ich aber Freezes mit meiner MSI7600GT habe und ich auf der Suche nach der Ursache bin, kam mir in den Sinn, das eventuell meine Bios Version nicht die richtige sein könnte.
Ist auch schon was länger her, ob das Live update mir diese Version angeboten hat, oder ob ich sie selber runter geladen habe. keine Ahnung.
Auf dem Karton steht K7N2-L und ganz fett FSB333 !
Der Support von MSI meint, das ich das MSI K7N2-Delta L hätte.
Das kann aber FSB 400 ?
Die letzte Bios Version wäre für das K7N2-L aber 4.1
Das Delta L hat 5.9, was bei mir läuft.
Meine frage wäre, was stimmt nun und kann man das wieder richtig Flashen, wenn es den falsch ist.
Soll man es den oder ändert das im Grunde nix, da ich einige Sachen einfach nicht habe ?
Das Live Update von der CD geht garnicht und das 4 sagt alles bestens aktueller geht nicht.

So bis dahin danke für eure mühe.
Schmidtchen
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Version eines G52-M6570X1
« Antwort #1 am: 22. Juli 2010, 18:11:16 »

Lass mal MSI Live Update komplett aus diesem Spiel.  Dem Tool würde ich in Sachen richtige BIOS-Wahl am allerwenigsten vertrauen.

Zitat
Da ich aber Freezes mit meiner MSI7600GT habe und ich auf der Suche nach der Ursache bin, kam mir in den Sinn, das eventuell meine Bios Version nicht die richtige sein könnte.

Mit einer anderen Karte treten die Freezes nicht auf?

-------------------

Zitat
Auf dem Karton steht K7N2-L und ganz fett FSB333 !

Was genau steht auf dem Board?
Gespeichert

Schmidtchen

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Bios Version eines G52-M6570X1
« Antwort #2 am: 22. Juli 2010, 18:22:22 »

Hallo Jack,
Nein mit anderen nicht, bis zu ihrem tod, hat meine MSI 5700Ultra ihren job gemacht.
Diese Freezes sind der Natur, das die Karte ihren VRAM nicht leert.
Auf dem Board steht nur MS6570 und so heissen sie alle.
So ich bin kurz weg, von daher könnten die Antworten dauern :)
Schmidtchen
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
Bios Version eines G52-M6570X1
« Antwort #3 am: 22. Juli 2010, 19:40:00 »

Zitat von: \'Schmidtchen\',\'index.php?page=Thread&postID=752226#post752226\'
Meine frage wäre, was stimmt nun und kann man das wieder richtig Flashen, wenn es den falsch ist.
Schau mal bitte auf den BIOS-Chip auf dem Board; dort solltest du die ursprüngliche BIOS-Version finden.

So sieht das Ganze aus:



oder auch





Bitte alles aufschreiben was da draufsteht; falls sich ein Aufkleber auf dem Chip befindet, den mal abziehen.

Gespeichert
Thomas

Schmidtchen

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Bios Version eines G52-M6570X1
« Antwort #4 am: 22. Juli 2010, 23:00:16 »

Hi Wollex,
Also soweit wir das sehen konnten steht dort folgendes :
Phonix Bios
D686 Bios
Copyright Phonix das Jahr
106535235
Nur so viele Boards gibs doch gar nicht vom K7N2.
Und wenn schon auf den Karton K7N2-L steht und auf der website genau das steht, was hier drin ist ich mein dann kann das Bios nur falsch sein.
Stellt sich mir nur die Frage, wie schlimm kann das sein ?
Soweit ich weiß, habt ihr hier ein easy Bios flash tool für USB, sind da besondere Sticks gefragt von der Größe her oder wie verhält sich das ?
Schmidtchen
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Version eines G52-M6570X1
« Antwort #5 am: 22. Juli 2010, 23:02:38 »

Zitat
Phonix Bios
D686 Bios
Copyright Phonix das Jahr
106535235

Zieh den Aufkleber mal ab und schau, was darunter steht:

Zitat
falls sich ein Aufkleber auf dem Chip befindet, den mal abziehen.

--------------
Gespeichert

Schmidtchen

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Bios Version eines G52-M6570X1
« Antwort #6 am: 22. Juli 2010, 23:23:19 »

Naja also da müßte ich so ziemlich viel ausbauen.
Aber zwischen AGP und erster PCI platz steht : MS6570 vers.1
Und der Board Name ist K7N2. der Steht nämlich zwischen den anderen PCI Plätzen . Wäre es ein Delta würde das dabei stehen.
womit wir beim Flashen wären ?

Schmidtchen
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Version eines G52-M6570X1
« Antwort #7 am: 22. Juli 2010, 23:25:52 »

Zitat
Naja also da müßte ich so ziemlich viel ausbauen.

Na dann mal los.  Es geht ja nur darum, den Aufkleber abzuziehen.  

Schau auch mal nach der Seriennummer des Boards (sollte auf der Unterseite stehen (oder auf dem Typenschild auf der Boardbox).

Zitat
Wäre es ein Delta würde das dabei stehen.

Nein, nicht notwendigerweise:

http://donanim.thgtr.com/anakart/nforce2-giderek-hizlaniyor-yeni-anakartlar-testte/msi-k7n2-delta
Gespeichert

Schmidtchen

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Bios Version eines G52-M6570X1
« Antwort #8 am: 22. Juli 2010, 23:33:52 »

Ach nöö :(
Schau mal ich muß die Kaltlicht Kathode abschrauben und das D-Bracket raus nehmen und noch die Netzwerkkarte eventuell noch die X-Fi um dann zu wissen, das ich irgendwann mal falsch abgebogen bin :)
Auf dem Karton steht K7N2-L (601-6570-010) und K7N2 in ganz Groß fast so groß wie der Karton gg

Schmidtchen

Nachtrag:
Im Internet bei den Jungs von Tomshardware, habe ich das MSI K7N2 Delta L gefunden.
Und kann mir eigentlich erklären, warum das BIOS auf diesem K7N2 Funktioniert, weil das Ding eigentlich mein Board ist, nur das es einen FSB von 400 und noch ein paar nette zugaben wie Sata hat.

Ergo so falsch kann das Bios nicht sein.
Sollte man es korrigieren ?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1279835097 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Version eines G52-M6570X1
« Antwort #9 am: 22. Juli 2010, 23:46:16 »

Versuchen wir es mal so:  Sind die Speicherslots des Boards farblich alle gleich oder haben sie unterschiedliche Farben?
Gespeichert

Schmidtchen

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Bios Version eines G52-M6570X1
« Antwort #10 am: 22. Juli 2010, 23:47:56 »

Nee Schwarz
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Version eines G52-M6570X1
« Antwort #11 am: 22. Juli 2010, 23:49:30 »

Alle drei?
Gespeichert

Schmidtchen

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Bios Version eines G52-M6570X1
« Antwort #12 am: 22. Juli 2010, 23:51:45 »

Ja alle drei so wie beim guten alten K7N2
Eigentlich sieht es genaus o aus wie das da :
http://www.k7jo.de/reviews/mainboards/msi/k7n2-l/

-------------

Schläft Ihr jetzt alle ?
Gut mach ich das gleiche.
Danke für eure Hilfe.
Wäre aber nett, wenn ihr mir beim Flashen helfen könntet, weil Live update geht irgend wie nicht.

Danke Schmidtchen :thumbup:
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1279835729 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
Bios Version eines G52-M6570X1
« Antwort #13 am: 23. Juli 2010, 06:00:22 »

Für die 6570-Dinger gibt es eine Fülle an BIOS-Versionen, es wäre also wirklich nicht schlecht wenn du mal den Kleber abziehen könntest. Nur so können wir sichergehen, das du das korrekte File bekommst.

Gespeichert
Thomas

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Version eines G52-M6570X1
« Antwort #14 am: 23. Juli 2010, 12:02:47 »

Das K7N2 wäre, wenn ich richtig geschaut habe, das einzige Board dieser Serie, das lediglich Single-Channel-Unterstützung mit sich bringt.  Die Delta-Version hat Dual-Channel-Unterstützung und folglich auch farblich unterschiedliche RAM-Slots.

Und das spricht zunächst erstmal dafür, dass Du in der Tat die falsche BIOS-Version hast.  Andererseits gibt es, wie Wollex nochmal betont hat, eine Unzahl verschiedener BIOS-Release-Serien für die K7N2-Boards.  Um wirklich sicher zu gehen, solltest Du also in der Tat einfach mal den Aufkleber abziehen.  Die Welt wird nicht davon untergehen, wenn Du dafür nochmal am System basteln musst.  Kühles Pils bereit stellen und ne gute Platte auflegen und das ganze geht entspannt und schnell über die Bühne.  Und: Du bist auf Nummer \'sicher\' gegangen und darum geht es ja letztendlich, sonst hast Du am Ende wirklich die falsche BIOS-Version an der Angel und nichts geht mehr.
Gespeichert

Schmidtchen

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Bios Version eines G52-M6570X1
« Antwort #15 am: 23. Juli 2010, 15:26:19 »

Lieber Wollex und Lieber Jack ,
Lest Ihr den auch was ich Schreibe oder nur das ich diesen blöden Sticker nicht abziehe.
Seit mir nicht böse Jung´s , aber ich bin ja mit dem Thema eigentlich durch.
Ich habe hier im Forum gestern Nacht auch einen Betrag gefunden, der nur das bestätigt, was mir jetzt Klar ist.
Jemand hat sich genauso wie ich gewundert , das sein K7N2-L die Bios Version 5.0 hat.
Diese Version ist aber für ein Delta L Board, wie Ihr ja wisst.
Und wie Ihr auch wisst, ist dieses Board, das folge Modell des K7N2-L und kann genau des wegen, das gleiche Bios Haben.
Das K7N2-L kann sehr wohl Dual Channel, lest dir doch bitte mal den Artikel, von meinem Link durch.
ERGO ist die Bios version so oder so richtig.
Aber Danke für eure bemühungen.

Schmidtchen 8-o
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
Bios Version eines G52-M6570X1
« Antwort #16 am: 24. Juli 2010, 07:48:48 »

Zitat von: \'Schmidtchen\',\'index.php?page=Thread&postID=752312#post752312\'
Lest Ihr den auch was ich Schreibe
Nein, normalerweise lesen wir nie was andere schreiben, sondern antworten blind.  :-D

Im Ernst:

Du hast um Hilfe bezüglich eines BIOS-Updates bzw. um Findung der korrekten Version gebeten und das haben wir versucht zu tun.
Wie ich oben bereits schrieb, gibt es gerade beim 6570 sehr viele Versionen die im Prinzip einer nicht wirklichen gesetzmässigkeit bezüglich PCB, ERP, etc. unterliegen. Das heisst also, das nicht unbedingt die Version draufsein muss, die man meint über eine Analysierung des Boardmodells gefunden zu haben scheint. Der sicherste Weg ist also immer der, nach dem auf dem Chip verzeichneten Factory-BIOS zu schauen.

Zitat
ERGO ist die Bios version so oder so richtig.
Ein Versionswechsel seitens MSI bei scheinbar gleichem Board setzt auch immer einen Grund voraus. Auch wenn beide Versionen auf dem Modell funktionieren würden, heisst das nicht, das am PCB nicht doch Veränderungen vorgenommen wurden die ein angepasstes BIOS nötig machen. Bei deinem Board kann diese Änderung geringfüg ausgefallen sein, bei anderen Boards kann das Flashen eines anderen BIOS aus diesem Grunde fatale Folgen haben die bis zum Nichtfunktionieren diverser Komponenten bis hin zum Ausfall des Systems gehen können.

Gespeichert
Thomas

Schmidtchen

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Bios Version eines G52-M6570X1
« Antwort #17 am: 24. Juli 2010, 10:54:50 »

Ach mein lieber Wollex :-rolleyes:
Es ist ja löblich, das Ihr euch soviel mühe gebt.
Ich lese das ja schon einige Tage hier im Forum, das Ihr stets bemüht seit.
Das kann man nicht immer von anderen Foren behaupten.
Aber Das Bios wurde mir offensichtlich damals vom Live update angeboten.
Ich Flasche ja nicht zum ersten mal 8-)
Das Delta -L ist nun mal das folge Modell.
Ich werde bei Zeiten mal den AUfkleber abmachen, bei Zeiten.
Zitat von: \'wollex\',\'index.php?page=Thread&postID=752338#post752338\'
Ein Versionswechsel seitens MSI bei scheinbar gleichem Board setzt auch immer einen Grund voraus. Auch wenn beide Versionen auf dem Modell funktionieren würden, heisst das nicht, das am PCB nicht doch Veränderungen vorgenommen wurden die ein angepasstes BIOS nötig machen. Bei deinem Board kann diese Änderung geringfüg ausgefallen sein, bei anderen Boards kann das Flashen eines anderen BIOS aus diesem Grunde fatale Folgen haben die bis zum Nichtfunktionieren diverser Komponenten bis hin zum Ausfall des Systems gehen können.
Das G52-M6570X1 Ist das erste Nforce 2 Board von MSI , sag ich jetzt mal so. Also das K7N2-L .
L wie light, da ist nüschte da bei und nüschte extra.
Das K7N2-Delta-L ist das folge Modell, das Kann man auch so im Internet recherchieren.
Den das Kann FSB 400 um \"Aktuelle\" Athlons zu unterstützen.
Es hat Dolby und Fire Wire, sogar Sata.
Sata ist bei mir nur Geplant/ Platzhalter, nüschte zum dran stöpseln
Und genau deswegen gibet K7N2-L Boards mit der Version 5.9. so wie ich das seit Jahren laufen habe.
Wäre es vermeintlich das Falsche, wäre das Board längst hin, respektive, könnte man es nicht Flaschen.
Mal ganz davon abgesehen, das ein runter Flaschen auf die eigentliche Version diese G52-M6570X1 gar nicht geht, das sie \"falsch\" ist.
Steht so auch im Internet kurios :lach
Oder um es mit den Worten eines bekannten Nagers zu sagen:
Klingt komisch is aber so.
So lieber Wollex und nu werde ich bestimmt auch mal andere Fragen haben, aber hier bitte bitte lass es jut sein.

Schmidtchen
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Version eines G52-M6570X1
« Antwort #18 am: 24. Juli 2010, 11:11:17 »

Zitat
Aber Das Bios wurde mir offensichtlich damals vom Live update angeboten.

... und wenn es ein Tool gibt, das mehr als bekannt dafür ist, gerade bei Boards mit vielen unterschiedlichen BIOS-Versionen genau das falsche BIOS zu flashen, so ist es MSI Live Update.  Dass Live Update Dir das BIOS \"angeboten\" hat, bedeutet eben nicht, dass es auch das richtige ist.  Deshalb raten wir grundsätzlich von der Benutzung dieses Tools ab.

Zitat
respektive, könnte man es nicht Flaschen.
Mal ganz davon abgesehen, das ein runter Flaschen auf die eigentliche Version diese G52-M6570X1 gar nicht geht, das sie \"falsch\" ist.

Ich glaube, da bist Du dezidiert falsch informiert.  

Zitat
Steht so auch im Internet kurios

Nicht alles, was \"so auch im Internet\" steht, ist auch wahr.  Wenn das nämlich stimmen würde, könnte man überhaupt niemals ein falsches BIOS flashen.  Genau das passiert aber häufig genug, insbesondere wenn MSI Live Udpate im Spiel ist.  Und was in die eine Richtung funktioniert, das funktioniert auch in die andere.  

Zitat
Das K7N2-Delta-L ist das folge Modell, das Kann man auch so im Internet recherchieren.

Das bedeutet aber nicht, dass die Delta-BIOS-Version die korrekte BIOS-Version für das nicht-Delta-Board ist.  Ob Du das nun akzeptierst, oder nicht, ist Deine Sache.  Aber die implizierte Aussage, die v5.xx-Versionen sei grundsätzlich auch für die Board-Varianten gedacht, für die eigentlich die 3.xx/4.xx-Versionen gedacht sind, werden wir bestimmt nicht unkommentiert stehen lassen.  Beim nächsten User, der möglicherweise eine andere Hardwarekonfiguration hat, geht das dann möglichweise gründlich in die Hose.

Zitat
Ich Flasche ja nicht zum ersten mal

Und wir beschäftigen uns nicht zum ersten mal mit der Zuordnung eines bestimmten Board-Modells mit einer jeweiligen BIOS-Version.  :thumbsup:

----------------------

Und vielleicht noch ein Kommentar hierzu, bevor sich jemand wundert:

Zitat
Das K7N2-L kann sehr wohl Dual Channel, lest dir doch bitte mal den Artikel, von meinem Link durch.

Ja, das steht da, auf der von Dir verlinkten Seite.  Die Frage ist nur, ob das auch stimmt.  Die Tatsache, dass alle RAM-Slots scharz sind, bedeutet das Gegenteil und die Produktinformationen auf der MSI-Produktseite sprechen ebenfalls dezidiert nur von Single-Channel-Unterstützung:

http://eu.msi.com/index.php?func=proddesc&maincat_no=1&prod_no=519

Zitat
• Support single channel PC3200/2700/2100/1600 DDR DRAMs

Zitat
Seit mir nicht böse Jung´s , aber ich bin ja mit dem Thema eigentlich durch.

Gut, dann dürfte es Dich ja nicht stören, wenn wir uns darum bemühen, trotzdem dafür zu sorgen, dass die eine oder andere nicht ganz richtige Aussage in diesem Thread gerade gerückt wird, damit zukünftige Leser nicht darüber stolpern.  :emot:

Und eine nicht ganz richtige Aussage gibt es noch:  Das Delta-L unterstützt weder SATA noch Firewire.  Das hier ist ein Delta-L-Board:

http://gamesbrasil.uol.com.br/forum/showthread.php?t=20216

... das sich vom Nicht-Delta-Board in erster Linie durch die hier vorhandene Dual-Channelunterstützung unterscheidet (folglich: unterschiedlich gefärbte RAM-Slots).  

Die Sache mit der SATA- und Firewire-Unterstützung gilt nur für das K7N2-Delta-ILSR-Board.

Zitat
L wie light



Das L hat nichts mir \"Light\" zu tun, sondern bedeutet \"10/100 MBit LAN\".  Das \"I\" steht für Firewire, das \"S\" für SATA und das \"R\" für RAID-Unterstützung: folglich auch die Unterscheidung zwischen Delta-L und Delta-ILSR.

---------------------

Unterm Strich: Wenn Du mit der BIOS-Version, die momentan auf dem Board läuft, glücklich bist (auch wenn die Möglichkeit besteht, dass sie nicht für dieses Board gedacht ist, dann bleib dabei -> wir werden Dich nicht abhalten).  Dass aber die die Freezes, die Du ursprünglich erwähnt hast, ihre Ursache in der möglichweisen falschen BIOS-Version haben, bleibe dann als Option weiterhin im Raum.  

Die Boards unterscheiden sich in erster Linie in der Revision des verwendeten Chipsatzes und an eben diesen ist ja letztendlich auch der AGP-Bus und somit Deine Grafikkarte angebunden.  Eben deshalb kann eine falsche BIOS-Version eben auch verantwortlich für Freezes sein.  MSI hat, und das sagte Wollex auch schon, die Versionsunterschiede ja nicht aus Spaß eingeführt und die v5.xx-Versionen enthalten laut MSI-Changelogs Modifikationen, die dezidiert die neueren Chipsatzrevisionen betreffen.

Das alles heißt natürlich auch nicht, dass die Freezes nicht einfach an der GraKa selbst liegen könnten.
Gespeichert