Problem mit K9A2 NEO2 MS - 7388 VER 3.1
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Problem mit K9A2 NEO2 MS - 7388 VER 3.1  (Gelesen 2209 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

george2323

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Problem mit K9A2 NEO2 MS - 7388 VER 3.1
« am: 04. August 2010, 11:07:16 »

Hallo,
seit einiger Zeit friert Windows nach 1 oder 2 Stunden Betrieb ein. Windows reagiert auf keinerlei Tastendruck oder Mausklick, nicht ein mal der Taskmanager lässt sich dann noch aufrufen.
 
Habe einen Speichertest mit Memtest über mehrere Stunden durchlaufen lassen. Ergebnis: Keine Fehler sind aufgetreten, der Speicher ist OK.

Beim Start des Rechners sind mehrere Piepstöne zu hören. Bei Beginn des POST ein lauter, dunkler Ton (hört sich so an wie bei bestandenem POST) und ein leiserer, hellerer Ton. Nach Abschluss der POST ertönt außerdem noch der übliche Ton. Ich interpretiere die beiden Töne am Anfang als 1 x lang, 1 x kurz. Das würde auf einen Hauptplatinenfehler hindeuten.

Als ich daraufhin den CPU-Takt im Bios checken wollte, stellte ich fest, dass unter Advanced Bios Features/ CPU Feature keinerlei anwählbare Punkte zu finden sind. Die Menüseite ist schlicht und einfach leer.
Mein Frage ist jetzt. Ist das normal oder liegt der Fehler eventuell am Bios und lohnt sich ein Update des Bios.

Danke in voraus für Eure Bemühungen.

[EDIT] ich habe mal die Überschrift dem tatsächlichen Board angepaßt ;) der Notnagel
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.419
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Problem mit K9A2 NEO2 MS - 7388 VER 3.1
« Antwort #1 am: 04. August 2010, 12:02:57 »

Welche BIOS-Version ist auf dem Board? A7369NMS  v2.90?

Bei einem Hauptplatinenfehler, der vom BIOS erkannt wird, würde der Rechner erst garnicht booten.
Und was ist alles in deinem Rechner verbaut?
Übertaktet?
Temps beim Absturz?
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.885
Problem mit K9A2 NEO2 MS - 7388 VER 3.1
« Antwort #2 am: 04. August 2010, 12:37:15 »

Hallo George,

handel dieses Thema Wichtige Angaben zum System und der verbauten Komponenten erstmal ab und berichte uns, welche Komponenten Du verbaut hast.
Gespeichert

george2323

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Problem mit K9A2 NEO2 MS - 7388 VER 3.1
« Antwort #3 am: 04. August 2010, 13:27:35 »

Muss zu meiner Schande gestehen, dass ich mich bei der Angabe des Boards vertan habe. Das K9N Neo V3 war vorher verbaut und wurde ausgetauscht.   :sleeping:  

Board: K9A2 NEO2 MS - 7388 VER 3.1
Biosversion: A7388AMS V7.3
CPU: Dual Core Athlon 64 X2 6000+  nicht übertaktet.
Speicher:  2 x Kingston KVR800D2N6/1G
Netzteil: Power LC420H-8  +3,3V=25A, +5,0V=25A, +12V=15A
Grafikkarte: Nvidia Geforce 9500 GT
Festplatte: 1x Seagate ST3750840AS

Die Temperatur liegt im Leerlauf bei 41 C, unter Last (Benchmark von Everest Prozessorauslastung 100 % nach 10 min) bei 56 C.
Das sollte eigentlich im Normbereich sein.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Problem mit K9A2 NEO2 MS - 7388 VER 3.1
« Antwort #4 am: 04. August 2010, 14:43:36 »

Hallo

Zitat von: \'george2323\',\'index.php?page=Thread&postID=753470#post753470\'
Beim Start des Rechners sind mehrere Piepstöne zu hören. Bei Beginn des POST ein lauter, dunkler Ton (hört sich so an wie bei bestandenem POST) und ein leiserer, hellerer Ton.
Diese Töne signalisieren dir die Anzahl der angeschlossenen USB-Geräte; ziehst du sie ab, verschwinden auch die Beeps. Durch ein BIOS-Update auf eine aktuelle Versionen lässt du diese \"Beep-Codes\" gänzlich verstummen.

Zitat
Als ich daraufhin den CPU-Takt im Bios checken wollte, stellte ich fest, dass unter Advanced Bios Features/ CPU Feature keinerlei anwählbare Punkte zu finden sind.
Unter diesem Menüpunkt findest du diesbezüglich auch nichts; wenn dann im Cell Menu.

Zitat
2 x Kingston KVR800D2N6/1G
Bitte poste mal einen cpuz-Screenshot der Memory- und SPD-Ansicht.

Zitat
Netzteil: Power LC420H-8 +3,3V=25A, +5,0V=25A, +12V=15A
Das Dingens ist zu schwach und keinesfalls der Bringer. Hast du ein anderes, stärkeres NT welches du testen kannst?

Gespeichert
Thomas

george2323

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Problem mit K9A2 NEO2 MS - 7388 VER 3.1
« Antwort #5 am: 04. August 2010, 15:33:28 »

Es sind in dem beschriebenen Fall keine USB Geräte angeschlossen. Das mit den USB Geräten war mir schon bekannt, deshalb hatte ich sie abgezogen.
Und jetz kommt es. Ich hatte den Cardreader vergessen. Nach dem ich ihn abgestöpselt habe, ertönen genau 2 Töne. Einer bei Beginn des POST und einer am Ende des POST. Beide lang und genauso wie bei meinen anderen Rechner mit Ami Bios. Also liegt es wohl nicht am Board. ?(

Ich poste hier trotzdem mal die Screenshots von Memory [attach]16671[/attach] und SPD[attach]16671[/attach].

Ein stärkeres NT zum Testen habe ich leider nicht.
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.885
Problem mit K9A2 NEO2 MS - 7388 VER 3.1
« Antwort #6 am: 04. August 2010, 15:37:18 »

Dann solltest Du Dir mal ein stärkeres Netzteil besorgen.

15 Ampere auf 12 Volt+ reichen definitiv nicht aus.
Tauschst Du das Netzteil nicht aus, kann durch einen Defekt die andere Hardware stark beschädigt werden.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.419
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Problem mit K9A2 NEO2 MS - 7388 VER 3.1
« Antwort #7 am: 04. August 2010, 15:51:45 »

hi george2323, schmeiß dein Netzteil in die Tonne. Das Power LC420H-8 ist schrottig und dürfte die Ursache deines Übels sein. Die 420 im Namen sind auf keinen Fall 420W. Du bekommst kein ordentliches 420W-Netzteil für unter 20€. Das wird neu ab 11€ angeboten.
Da ist selbst ein 380W Netzteil von Targan oder Enermax besser. Zu den Herstellern kannst du greifen und das NT sollte wie Tobi schreibt mind. 18A bei +12V bringen.

Das aktuelles Netzteil läuft heiß, bringt keine stabile Spannung mehr und der Rechner steigt aus. Ein ganz normaler Vorgang.

Wenn ich bei dem Power LC420H-8 die Leistung zusammenrechne komme ich nie im Leben auf 420W!
http://www.lc-power.de/index.php?id=182
+3,3V x 25A = 82,5W
+5V x 25A = 125 W
+12V x 15A = 180W
macht 387,5W ohne Berücksichtigung von Teillasten und der nicht vollen Belastbarkeit aller Strompfade gleichzeitig.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

george2323

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Problem mit K9A2 NEO2 MS - 7388 VER 3.1
« Antwort #8 am: 04. August 2010, 16:02:44 »

Habe gerade mal bei extreme Power Supply Calculator die Daten des Rechners eingegeben und mir die benötigte Wattzahl ausgeben lassen. Das NT ist wirklich zu schlapp. Werde mir dann mal ein stärkeres NT zulegen.

Danke an alle für die schnelle Hilfe.  :thumbsup:
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.885
Problem mit K9A2 NEO2 MS - 7388 VER 3.1
« Antwort #9 am: 04. August 2010, 16:06:33 »

Nimm zum Beispiel das Corsair CX400 oder das VX450.
Beide eine super Preis/Leistung.

Die Wattanzahl ist nicht entscheidend.
Gespeichert