Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI GE60 0ND Bios und Firmware  (Gelesen 5592 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ratzeweit

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
MSI GE60 0ND Bios und Firmware
« am: 06. November 2013, 20:13:12 »

Hallo zusammen,

 ich habe hier jetzt schon ein bisschen gesucht und bin leider nicht so ganz schlau geworden. So gibt es ja Hinweise, dass wer ein Notebook mit Win7 gekauft hat und auf Win 8 updated das Bios flashen soll, und andersherum.

Ich habe das Notebook mit FreeDos erworben und habe dann Windows 8 aufgespielt. (Nun Windows 8.1)

Meine aktuellen Daten sind :

Bios : e16gaims.10f vom 18.12.2012

EC : 16gaems1 ver 4.04 vom 26.04.2012

ME FM : 8.0.2.1410

MSI GE 60 i7 660m GTX Windows 8.1

Sollte ich ein Bios Update , oder Firmware Update machen ?

 Bin dankbar für einen kleinen :winke

 

Viele Grüße

 

Sascha
Gespeichert

Ratzeweit

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
MSI GE60 0ND Bios und Firmware
« Antwort #1 am: 28. November 2013, 16:10:50 »

Weiß jemand einen Rat ? :-)
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.981
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
MSI GE60 0ND Bios und Firmware
« Antwort #2 am: 28. November 2013, 16:13:46 »

wenn alles läuft, warum ein BIOS-Update?
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Ratzeweit

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
MSI GE60 0ND Bios und Firmware
« Antwort #3 am: 11. Dezember 2013, 14:55:51 »

Hallo ,

entschuldige bitte die späte Antwort. Es läuft soweit alles ganz gut , ich hatte nur irgendwann einmal gelesen, das es bei der Reihe kleiner Verbesserungen gab im Zusammenspiel mit Windows 8 und dem I 7. Etwas genaues weiß ich leider nicht mehr, ich kann mich nur noch erinnern, dass es darum ging , das die Grafikkarte nicht voll ausgefahren wird, als auch die Sandy-Bridge Schnittstelle verbessert werden soll. Daher wollte ich mich erkundigen , ob ein Bios- / Firmware - Update sinn machen würde.

 Was mir noch einfällt , bringt mir das Live Update etwas ? Ich habe es bisher nicht installiert , da gewarnt wird , das Notebooks nicht unterstütz werden. Oder funktioniert das wenigstens für die Treiber und die Nvidia Karte ?

Viele Grüße



Sascha
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1386770713 »
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.981
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
MSI GE60 0ND Bios und Firmware
« Antwort #4 am: 11. Dezember 2013, 15:53:07 »

Zitat von: \'Ratzeweit\',\'index.php?page=Thread&postID=824401#post824401\'
Oder funktioniert das wenigstens für die Treiber und die Nvidia Karte ?
Nutze dafür am besten die Windows-Updatefunktionen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Satari

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
MSI GE60 0ND Bios und Firmware
« Antwort #5 am: 18. April 2014, 17:26:59 »

Hallo,

vorerst möchte ich mich entschuldigen, hier ein altes Thema wieder auszugraben, allerdings passt mein Anliegen hier genau rein.

Ich habe genau die gleiche Ausgangslage wie der TopicAutor, nur dass ich einen i5 und keinen i7 habe.
Vor kurzem habe ich meinen Laptop eingeschickt, da ich starke Probleme mit dem W-Lan Empfang hatte und er oft schon bei den einfachsten Anwendungen ruckelte, wie beispielsweise Word oder Excel.
Nun wurde mir im Reperaturbericht nahe gelegt, ich solle das Bios und die Firmware auf win8 anpassen. Bisher habe ich, genau wie Ratzeweit, noch das Bios und die Firmware für Windows 7.

Nun habe ich allerdings schon aus einigen Quellen, unter anderem dem MSI-Telefon-Support, gehört, dass man ein Notebook welches mit dem Windows7 Bios ausgeliefert wurde nicht auf ein Windows8 Bios updaten soll. Hier wiedersprechen sich momentan die Aussagen der MSI-Mitarbeiter immer wieder. Die einen sagen mir, ich soll updaten, die nächsten wiederum ich dürfte gar nicht updaten.

Kann mir hier einer eine genaue Aussage dazu geben, ob ich updaten darf oder nicht?

Ich überlege ansonsten wieder auf Windows 7 zurückzugehen, obwohl ich darauf eigentlich keine Lust habe.

Vielen Dank auf jeden Fall schon mal im Voraus für jede hilfreiche Information.

Gruß,

Satari
Gespeichert

Ratzeweit

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
MSI GE60 0ND Bios und Firmware
« Antwort #6 am: 22. April 2014, 08:57:52 »

Hallo Satari,

entschuldige bitte meine späte Antwort. Nach einiger Recherche bin ich auch immer wieder auf den Hinweis gestoßen, dass nach einem Wechsel vom Win7 Bios zum Win8 Bios unter 99 % iger Wahrscheinlichkeit der Computer nicht mehr funktioniert. Das liegt an der Hardware, die auf dem Board verbaut ist, welche mit dem neuem Bios nicht klar kommt. Ich bin nun auch bei den Win7 Versionen vom Bios und Firmware geblieben und alles funtkioniert einwandfrei. Zu der Wlan-Karte gibt es im Netz einige Einträge, die Serie hatte einige Probleme. Dort sind einige Exemplare mit schlechter Firmware etc. in den Umlauf gekommen. Ich hatte auch Probleme, mit ständigen Verbindungsabrüchen. Bei mir hat es geholfen , dass ich einmal radikal alle Intel Wifi Treiber gelöscht und die aktuellsten Treiber von Intel selbst geladen habe. Dabei muss man auch gucken , es gibt immer 2 Versionen , eine mit Admin Tools (ca. 90 mb) und eine Lite (ca. 30 mb). Dort immer die Große nehmen und bei der Benutzerdefinierten die Tools mit installieren. Zusätzlich im Gerätemanager bei der Wlan-Karte die Option \"System kann zum Stromsparen Gerät deaktiviern\" ausschalten. Das gefällt der Karte auch nicht gut. Zu deiner Prozessor Problematik kann ich dir leider nicht viel sagen , ausser das du mal nach der neuen Firmware gucken solltest, da dort (glaube ich) ein Update für die Bridge dabei war. Ich hoffe meine Tipps helfen dir irgendwie, wobei ich nochmal drauf Hinweise, dass das nur meine jetzigen Erfahrungen mit dem Gerät sind. ;-)

 

Viele Grüße

 

Ratzeweit
Gespeichert

Ghostmarine1871

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Hallo Leute
« Antwort #7 am: 15. Mai 2014, 01:41:23 »

Bin neu im Forum und hoffe hier kann mir Jemand helfen. Denn langsam verzweifle ich.
Ich habe für eine Kollegin ein MSI GE60 0ND gekauft. Das vom Werk installierte BIOS ist die Version 10F. Leider erzeugt Windows 8.1 (64-Bt) mit dieser BIOS-Version in schönster Unregelmäßigkeit für einen Blue-Screen beim Start. Dieser besagt das irgendeine Hardware nicht gefunden wurde. Wenn man dann neu startet dann taucht das Problem plötzlich nicht mehr auf. Deshalb wollte ich jetzt die neueste BIOS- Version (514) installieren. Aber alle Workarounds von der Webseite sind für die Katz\'. Denn dort wird immer auf eine im BIOS verfügbare Update-Funktion verwiesen. Die ist aber nur bei meinem GT70 2ND verfügbar, für die auch die Workarounds ausgearbeitet wurden, aber im BIOS des GE60 existiert diese Funktion garnicht.

Wie bitte soll man also jetzt das BIOS auf das Notebook bekommen? Ich wäre für eine funktionierende Anleitung für die Nutzung unter Windows 8.1 (64-Bit) oder per USB-Stick dankbar. Denn langsam geht mir das Gerät ein wenig auf die Nerven. Habe noch mit keinem Gerät solche Probleme gehabt ein BIOS zu flashen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1400110988 »
Gespeichert

Ratzeweit

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
MSI GE60 0ND Bios und Firmware
« Antwort #8 am: 26. Mai 2014, 14:12:49 »

Hallo Ghostmarine,

 ein großes Problem ist , dass man das Bios nicht tauschen kann von der Win7 Version zu der Win8 Version. Das macht aber prinzipiell keine Probleme. Das betrifft nur ein bei Features von Windows 8 , welche bei einigen Nutzern auch gerne negativ gesehen werden, wie das feste Einbrennen der Seriennummer auf den PC. War die Bios Version bereits beim Kauf installiert ? Dann rate ich dir dringendst von einem Umstellen ab. Bei Fehlern wende dich am besten an den Kundensupport, grade vor dem Schritt das Bios zu flashen (hab ich auch getan und dann nicht geflasht). Solltest du es doch Versuchen wollen, findest du Hinweise und Anleitungen sowohl hier im Forum als auch auf der MSI Support Seite zu dem Laptop. Aber Achtung, wenn man die falsche Version flasht, kann das Gerät stark beschädigt werden. Soweit, das es im Ernstfall nicht mehr Anzuschalten ist und dann eine teure Reparatur nötig wird!

 Viele Grüße

 Ratzeweit
Gespeichert