Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Boxen schalten sich aus - Stromsparmodus o.ä.?  (Gelesen 6625 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

fortuneNext

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Boxen schalten sich aus - Stromsparmodus o.ä.?
« am: 11. Juli 2010, 23:43:13 »

Hallo, ich bin Besitzer von MSI \"MEGA PC\" 5.1 Boxen. Die OVP habe ich nicht mehr, aber ich glaube, der Typ heisst \"DT601\" (steht hinten auf dem Subwoofer). Habe sie schon was länger, aber ich komme grade erst auf die Idee, mal für folgendes Problem nachzufragen:
Und zwar schalten sich die Boxen immer selbst aus, wenn für einige Sekunden (ca 10) kein Ton aus dem PC kommt. Man kann sie dann nur wieder anmachen, indem man etwas lautere Musik abspielt oder ähnliche lautere Geräusche verursacht, dann funktionieren die Boxen bis zur nächsten Stillephase.
Ist das vielleicht irgendeine Art schlecher Stromsparmodus, der die Boxen deaktiviert solange ohnehin kein Ton kommt, aber sie sich leider erst bei etwas höherer Lautstärke wieder aktivieren?

Gruß
fortuneNext
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1278884653 »
Gespeichert

Camera

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
Boxen schalten sich aus - Stromsparmodus o.ä.?
« Antwort #1 am: 12. Juli 2010, 16:44:32 »

Hallo Fortunext,

erst mal herlich Willkommen hier im Forum.

Vielleicht solltest Du im Soundsteuerungsmenü den Eingangspegel für die Boxen erhöhen? Vielleicht kommt da zu wenig Saft an um die Boxen bei einer \"niedrigen\" Lautstärke aus dem Schlaf zu holen.

Oder kannst Du da auch was am Subwoofer (kann ich zum Beispiel) was drehen? Sprich sind da irgendwelche Einstellmöglichkeiten?

Gruß

Camera
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1278945921 »
Gespeichert
Blame "was" the Matrix! Denglisch für Anfänger ;-)

fortuneNext

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Boxen schalten sich aus - Stromsparmodus o.ä.?
« Antwort #2 am: 12. Juli 2010, 21:08:10 »

Es gibt nur einen Schalter zwischen \"2 | IN Hi Fi\" und \"S | IN SYSTEM\", keine Ahnung was die bewirken.
Das mit dem Eingangspegel klingt aber ziemlich sinnvoll, weil die Boxen auch relativ leise sind. Wo finde ich denn so ein Menü? Ich hab den Realtek Audiotreiber, da gibts sowas aber nicht, auch in Windows finde ich nichts ähnliches? Eigene Treiber haben die Boxen nicht...
Gespeichert

Camera

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
Boxen schalten sich aus - Stromsparmodus o.ä.?
« Antwort #3 am: 13. Juli 2010, 15:25:04 »

Zitat von: \'fortuneNext\',\'index.php?page=Thread&postID=751285#post751285\'
Ich hab den Realtek Audiotreiber

Du hast normalerweise eine Treiber CD. Denke dass Du da die Onboardkarte hast. Dort sind solche Programme meist dabei. Dort kannst Du dann diverse Einstellungen vornehmen.

Schaue aber auch mal im Soundmenü von Windows. Systemsteuerung: Sounds und Audiogeräte:
Dort kannst Du dann unter dem Reiter Lautstärke unten bei Lausprechereinstellungen unter dem Reiter erweitert den Lautsprechertyp einstellen. Sprich 5 zu 1, oder 7 zu 1 etc.

Auch dort kannst Du mal schauen ob da die Gesammtlaustärke, sowie WAVE, CD etc. auch ganz aufgefahren sind.

Ansonsten halt die Treber CD versuchen.

Gruß

Camera
Gespeichert
Blame "was" the Matrix! Denglisch für Anfänger ;-)

fortuneNext

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Boxen schalten sich aus - Stromsparmodus o.ä.?
« Antwort #4 am: 13. Juli 2010, 17:44:18 »

Eine CD war wenn ich mich recht entsinne nicht dabei... Auch im Internet finde ich keine entsprechenden Treiber...
Und ja, es ist eine OnBoard Soundkarte!
Gespeichert

Chaos Engine

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 442
Gespeichert
[align=center][/align]

fortuneNext

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Boxen schalten sich aus - Stromsparmodus o.ä.?
« Antwort #6 am: 13. Juli 2010, 23:05:20 »

Die Realtek-Treiber hab ich ja schon, aber da gibts keinen Eingangspegel :D

Übrigens, es ist extrem wahrscheinlich dass es daran liegt: Wenn ich nämlich die Systemlautstärke voll aufdrehe und dafür die Boxen an sich runterdrehe, bessert sich das Problem!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1279067672 »
Gespeichert

Camera

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
Boxen schalten sich aus - Stromsparmodus o.ä.?
« Antwort #7 am: 14. Juli 2010, 10:53:48 »

Zitat von: \'fortuneNext\',\'index.php?page=Thread&postID=751383#post751383\'
Wenn ich nämlich die Systemlautstärke voll aufdrehe und dafür die Boxen an sich runterdrehe, bessert sich das Problem!

Hi Fortunenext,

verstehe ich nicht. Es sind doch Programme bei der Mainboard CD dabei. Sprich nicht nur den Treiber installieren, sondern auch alles was mit Sound zu tun hat. Z.B Mixer, Bearbeitungsprogramm, etc. Da muss irgendwas dabei sein.

Ansonsten halt unter der Windows Soundeinstellung schauen ob alle Regler oben sind. Ich meine aber in der Systemsteuerung und nicht unten in der Taskleiste den Lausprecher doppelt klicken.

Gruß

Camera
Gespeichert
Blame "was" the Matrix! Denglisch für Anfänger ;-)

fortuneNext

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Boxen schalten sich aus - Stromsparmodus o.ä.?
« Antwort #8 am: 17. Juli 2010, 16:38:17 »

Jawohl, es sind alle Windowsregler in der Systemsteuerung sind ganz oben.
Die Realtektreiber sind die vom Mainboard, die habe ich. Habe alles Soundrelevante installiert. Dort gibt es keinen Output Pegel zum konfigurieren. Zu den Boxen gabs keine zusätzlichen Treiber.

Was ich meinte, ist, dass sich das Problem bessert, wenn ich also meine Mediatasten nicht mehr benutze, also das Lautstärkerad, dass ja die Windows Lautstärke steuert, also dasselbe wie in der Taskleiste. Es müssen also scheinbar absolut alle Windowsschalter auf Maximum sein, inklusive der normalen Windowslautstärke, dann bessert es sich, aber es verschwindet nicht.

Ist natürlich sehr ätzend, immer alles auf voller Lautstärke haben zu müssen, da es dann auch entsprechend laut ist.
Gespeichert