K8T Neo2-FIR + Opteron + 4GB Ram + Windows7
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K8T Neo2-FIR + Opteron + 4GB Ram + Windows7  (Gelesen 799 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TV34

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
K8T Neo2-FIR + Opteron + 4GB Ram + Windows7
« am: 11. Juli 2010, 14:59:53 »

nachdem ich doch auf Windows7 umsteigen möchte , hab ich es mal mit der Enterprise Edition probiert:
Board: K9T Neo2-FIR
Prozessor AMD Opteron 170
2 WD 360 Raptor (SATA1) am Via SATA Controller als Raid
Panasonic LF-D311 am Via IDE
Yamaha F1S an Adaptec 2904
Grafikkarte Nvidia 6200 mit 512 MB Speicher

Arbeitsspeicher:Kingston HyperX ,DDR 400 ,
Timings bei 2 x 1 GB  MEMCLOCK VALUE 200 MHz : 2,5-3-2-5  DRam 1T enabled
             bei 4 x 1 GB  MEMCLOCK VALUE 200 MHz : 2-3-2-5     DRam 1T disabled
d.h. zurück auf DDR 333 war nicht nötig

Installation von Windows 7 32 bit war problemlos , die Audio-Treiber wurden aus dem Internet heruntergeladen,
für den Promise-Controller (im Bios als SATA eingestellt ) wurde der
sataii150-300-tx-series-windrv-x86_x64-whql_v1.00.0.33 von Promise verwendet
alle anderen Geräte wurden schon bei der Installation erkannt und installiert
es wurden 3 GB Arbeitsspeicher erkannt

Installation von Windows 7 64 bit genauso problemlos bis auf meinen Adaptc 2904 SCSI Controller , da musste
ich etwas suchen , dann fand ich im Internet den
Adaptec_7870_and_2906_and_2940_driver_for_Windows_7_-_64_Bit
der dann auch funktionierte.
es wurden 4 GB Arbeitsspeicher erkannt.

Ich habe mehrere Neo2-FIR in Betrieb
im Laufe der Zeit hat sich herausgestellt:
booten vom VIA SATA Raid - schneller als der Promise ,braucht aber SATA 1 Platten (die alten 36 und 74 GB Raptor-super)
am Promise SATA2 Festplatten als Datenmüllhalden
am VIA IDE  CD-ROM / DVD Laufwerke/Brenner
(am Adaptec habe ich DVD-RAM und Yamaha F1S)

Reihenfolge der Steckkarten:
AGP Nvidia (6200 und 7600) (früher Matrox P650,750,Parhelia)
1.PCI frei
2.PCI Technotrend S 3200 (SAT,HDTV)
3.PCI Adaptec 2904
4.PCI Creative Soundblaster X-FI Music
5.PCI Hauppauge HVR1100 DVB-T

das hat sich im Laufe der Zeit (das Board ist ja doch nicht mehr das neueste) als am Besten herausgestellt.

Prozessoren habe ich vom Athlon 64 3000,3700,4000 bis Opteron 170,180,185 alles in Betrieb (gehabt),
ohne Probleme mit den Bios - Versionen 9.3 und 9.4

so und jetzt werde ich mich mal um ein güstiges Windows 7 bemühen, ich hab zwar nur Openoffice ausprobiert,
aber das 7er schaut schon um einiges schneller aus als das XP

mfg Tino
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1278858282 »
Gespeichert
3 x K8T Neo2 FIR Bios 9.4, AMD Opteron 170,180,185, 2 GB Ram (OCZ CL2)  Nvidia 7950  2 WD Raptor an Via(Raid) diverse WD an Promise und IDE Panasonic DVD RAM Yamaha F1 , alles mit Windows 7 prof.