Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI H55M-E33 - Probleme mit Onboard Grafik  (Gelesen 8730 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BiBaButzemann76

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI H55M-E33 - Probleme mit Onboard Grafik
« am: 26. Juni 2010, 14:14:07 »

Hallo allerseits,

ich habe mir gerade ein MSI H55M-E33 zusammen mit einem Intel i3-530 angeschafft. Dummerweise verweigert die Onboard Grafik jeglichen Dienst.

Mein TFT ist an den DVI Port angeschlossen. Nach dem Einschalten laufen die Lüfter und die Festplatte an, Power und HDD LED leuchten und es kommt der übliche Signal-Beep. Danach piepst der Rechner aber nur noch 2x kurz und scheint im POST zu hängen bzw. eine Fehlermeldung anzuzeigen. Der Monitor bleibt jedenfalls dunkel und es passiert weiter nichts.

Testweise habe ich meine alte PCI-E Grafikkarte verbaut, eine MSI 7600GS. Damit funktioniert alles tadellos. Mich wundert, dass im BIOS unter Advanced BIOS Features die Optionen zur Onboard Grafik fehlen, die im Handbuch beschrieben sind - VGA Shared Memory, DVMT Mode Select und DVMT/Fixed Memory. Ich habe alle verfügbaren BIOS Revisionen aufgespielt, in keiner davon sind die Optionen vorhanden. Jetzt ist wieder das aktuellste BIOS drauf, die 1.7. Die CPU wird überall korrekt als Clarkdale erkannt. Es ändert auch nichts, wenn ich unter Advanced BIOS Features den Primary Graphic\'s Adapter umkonfiguriere.

Hat noch jemand eine Idee, woran es liegen könnte bzw. was ich ausprobieren könnte?
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.772
MSI H55M-E33 - Probleme mit Onboard Grafik
« Antwort #1 am: 26. Juni 2010, 14:18:28 »

Hallo Bibabutzemann,

hast Du nach oder zwischen den BIOS Updates, bzw. nach dem Zusammenbau des Systems, mal einen CMOS Clear mit gezogenem Netzstecker gemacht?

Wenn nicht, dann unbdingt mal nachholen.

Wie sieht Deine weitere Konfiguration aus?

Hast Du mal den VGA bzw. den HDMI Port der onBoard Grafikkarte getestet?
Gespeichert

[align=center]

BiBaButzemann76

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI H55M-E33 - Probleme mit Onboard Grafik
« Antwort #2 am: 26. Juni 2010, 18:07:07 »

Hallo Tobi,

vielen Dank für Deine Antwort. Tatsächlich funktioniert die Onboard Grafik mit einem VGA Kabel! :thumbsup:

Und kaum funktioniert das, erscheinen auch die IGP-Optionen im BIOS. HDMI Kabel habe ich keins da, DVI funktioniert immer noch nicht. Das Board sollte doch automatisch von VGA auf DVI umstellen, wenn nur in DVI ein Kabel steckt,oder?

Ansonsten ist in dem System nicht viel drin. CL9 Speicher von OCZ (Gold Edition), momentan leider nur 2GB da der andere Riegel defekt geliefert wurde. Als Platte eine Samsung Spinpoint F3 und ein WLAN Stick. Alles andere habe ich zum Testen ausgesteckt. Den CMOS Clear hatte ich gemacht, aber nicht mit gezogenem Netzstecker. Habe ich jetzt nachgeholt, hat aber nichts geändert.

Muss ich für DVI noch etwas umkonfigurieren?
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.772
MSI H55M-E33 - Probleme mit Onboard Grafik
« Antwort #3 am: 26. Juni 2010, 20:22:22 »

Ok.
Also die onBoaed Graka bzw. die der CPU geht schon mal.
Scheint also ein Defekt am DVI Port zu sein.
Kannst Du nochmal ein anderes Kabel gegen testen?

Sollte auch dann kein Bild kommen, wirst Du das Board umtauschen müssen.

Um bzw. einstellen musst Du nichts im BIOS.
Gespeichert

[align=center]

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
MSI H55M-E33 - Probleme mit Onboard Grafik
« Antwort #4 am: 27. Juni 2010, 07:12:48 »

Gibt es da nicht verschiedene DVI-Kabel? Wenn gewisse Pin´s fehlen (leider weiß ich nicht welche) geht nichts?
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.772
MSI H55M-E33 - Probleme mit Onboard Grafik
« Antwort #5 am: 27. Juni 2010, 13:53:47 »

Soweit ich weiss, gehen nur DVI-> VGA Adapter nicht, weil die 4 PINS für VGA am Anschlußterminal geschloßen sind.

Ansonsten gibts doch nur den Unterschied zwischen DVI und DUAL Link DVI.
Gespeichert

[align=center]

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.930
    • Wunschliste
MSI H55M-E33 - Probleme mit Onboard Grafik
« Antwort #6 am: 27. Juni 2010, 20:41:10 »

STRG +Alt +F1 oder F2 oder F3mal probieren wenn der Monitor am DVI Port hängt ... oder im Handbuch schauen , welche Tastenkombinationen zwischen DVI /HDMI oder VGA umschaltet;)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1277664145 »
Gespeichert
MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi BIOS 1.61 / Ryzen 9 3900X @3,8GHz / Corsair H150i Pro / Fractal Design Define R6 Black
2x 16GB G.Skill DDR4-3600MHz CL17 / MSI RTX2070 SUPER Gaming / Corsair Force Series MP600 1TB PCIe4.0 / Corsair RMi 850W

BiBaButzemann76

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI H55M-E33 - Probleme mit Onboard Grafik
« Antwort #7 am: 28. Juni 2010, 20:40:29 »

Das Handbuch gibt gar nichts her zum Thema Umschaltung zwischen VGA und DVI. Der deutsche MSI Support hat mir nur den Link zu einer neuen Firmware geschickt (Version 1.8b8 ).

Ich habe jetzt
  • die Grafikkarte ausgebaut,
  • die Firmware 1.8b8 geflashed,
  • Stecker gezogen und CMOS Clear durchgeführt (dabei mindestens 30 Sekunden gewartet),
  • die Onboard Grafik per VGA Kabel angeschlossen und das BIOS neu konfiguriert,
  • Windows ein Mal erfolgreich gebootet,
  • Rechner heruntergefahren und (altes) DVI Kabel angeschlossen,
  • Rechner eingeschaltet, Ergebnis: weder BIOS noch Windows zeigen ein Bild.
Also weiter im Testprogramm:
  • Rechner heruntergefahren und ein zweites, brandneues DVI Kabel angeschlossen,
  • Rechner eingeschaltet - weder BIOS noch Windows zeigen ein Bild.
  • Rechner heruntergefahren und ein drittes, brandneues DVI Kabel angeschlossen,
  • Rechner eingeschaltet - weder BIOS noch Windows zeigen ein Bild.
  • Rechner heruntergefahren und das VGA Kabel angeschlossen,
  • Rechner eingeschaltet, Bild wieder da und alles wieder gut.
  • Rechner heruntergefahren, Grafikkarte wieder eingebaut und per (altem) DVI Kabel angeschlossen,
  • Rechner eingeschaltet, Bild wieder da und alles wieder gut.
Jetzt habe ich keine Lust mehr, jetzt schick ich das Board zusammen mit dem defekten RAM wieder zurück.

Danke für eure Hilfe! :thumbsup:

Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.772
MSI H55M-E33 - Probleme mit Onboard Grafik
« Antwort #8 am: 28. Juni 2010, 20:42:42 »

Eine Tastenkombination zum Umschalten ist mir auch nicht bekannt.

Schade, dass es wirklich ein Defekt ist.
Jedoch kannst Du Dir wohl nach dem Testmarathon sicher sein.
Gespeichert

[align=center]

keli

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Gleiches Board, gleiches Problem
« Antwort #9 am: 04. Juli 2010, 15:43:01 »

Hallo zusammen,

ich habe gestern das gleiche Board msi H55M-E33 im Laden gekauft und bei mir tritt genau das gleiche Problem auf.
Über den DVI Port kommt kein Signal an den Monitor. Über Analog RGB funktioniert es ohne Probleme.
Ich habe als Prozessor einen Core i3 530 verbaut.

Das Bios war auf Version 1.5. Ich habe auf das aktuellste offizielle Release (1.7) gepatcht, aber es hat nicht geholfen.
An Treibern kann es nicht liegen, weil schon bevor irgendetwas gebootet hat, müsste ja ein Signal über DVI schon kommen, was aber nicht der Fall ist.

Ich bin bei der Suche nach einer Problemloesung auf diesen Thread gestoßen. Offenbar hatte Bibabutzemann das Problem schon ein paar Tage vor mir. Da frage ich mich doch glatt, ob das Problem entweder bei allen Boards dieser Serie existiert, oder ob ich vielleicht genau sein Board in neuer Verpackung erhalten habe.
Hat jemand einen Vorschlag, was ich nun am besten tun soll? Sollte ich mich eher an MSI wenden, oder direkt versuchen das Board im Laden zu tauschen?

@Bibabutzemann, hast Du Dein Board getauscht und funktioniert DVI beim neuen Board?

Hat irgendjemand ein H55M-E33 wo DVI funktioniert?


« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1278251008 »
Gespeichert

BiBaButzemann76

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI H55M-E33 - Probleme mit Onboard Grafik
« Antwort #10 am: 05. Juli 2010, 14:44:17 »

Hallo Keli,

mein Board hast Du nicht, das ist heute per UPS beim Verkäufer eingetroffen. ;-)

Von dem her gibt es auch noch nichts Neues. Ich habe das Board reklamiert und eingeschickt, und warte jetzt auf ein neues.
Gespeichert

keli

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
MSI H55M-E33 - Probleme mit Onboard Grafik
« Antwort #11 am: 05. Juli 2010, 18:51:18 »

Hi BiBaButzemann76,

ok, gut zu wissen, dass es nicht Dein Board ist. Schlecht zu wissen, dass das Problem bei diesem Board kein Einzelfall zu sein scheint.
Ich habe bereits eine Supportanfrage an MSI geschickt, aber ich befuerchte, dass dieses Problem nicht so ohne Weiteres durch ein bios update zu loesen ist.
Ich habe sehr wenig Lust, das Board auszubauen, wieder einzupacken, und zurueckzubringen. Ich werde noch die Antwort vom Support abwarten, aber wenn die keine begruendete Hoffnung bietet, werde ich wohl keien Wahl haben.
Schade, denn ansonsten laeuft das System prima.

Viele Gruesse

Keli
Gespeichert

keli

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
MSI H55M-E33 - Probleme mit Onboard Grafik
« Antwort #12 am: 17. Juli 2010, 15:43:37 »

Ok, hier mal der aktuelle Stand meiner Bemuehungen.

der MSI Support hat mir auch ein Beta Bios geschickt, was aber leider nichts genuetzt hat.
Dann war ich mit dem kompletten PC im Laden, wo ich die einzelnen Komponenten gekauft hatte, und die haben freundlicherweise den PC an einem anderen Monitor auch ueber DVI getestet. Das Ergebnis war (etwas ueberraschend), dass das DVI dort funktionierte.

Es blieb als einzige bisher ungetestete naheliegende Fehlerquelle der DVI Eingang am Monitor (ein Samsung Syncmaster 2443BW).
Da ich keine weitere DVI Quelle zum Testen hatte, war ich heute also wieder im Laden. Dort ergab sich, dass auch der Monitor mit dem dortigem Testrechner per DVI zusammenarbeitete.

Zusammen mit meinem Rechner funktioniert es aber trotzdem nicht.
Es sieht derzeit ganz danach aus, dass es eine Inkompatiblitaet zwischen dem Board und dem Monitor gibt. Vielleicht laeft etwas beim DVI Handshake schief. Ob es das Board oder der Monitor ist ist schwer zu sagen. Da das Board allerdings ein ganz neues Produkt ist, und der Monitor bereits laenger auf dem Markt ist, vermute ich eher, dass es am Board liegt.

@Butzemann, hat sich bei Dir etwas neues Ergeben? Hast Du ein Ersatzboard bekommen, und funktioniert das?
Was fuer einen Monitor hast Du getestet?

Viele Gruesse,

Keli
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.930
    • Wunschliste
MSI H55M-E33 - Probleme mit Onboard Grafik
« Antwort #13 am: 17. Juli 2010, 18:35:42 »

DVIkabel auch getauscht ?
Gespeichert
MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi BIOS 1.61 / Ryzen 9 3900X @3,8GHz / Corsair H150i Pro / Fractal Design Define R6 Black
2x 16GB G.Skill DDR4-3600MHz CL17 / MSI RTX2070 SUPER Gaming / Corsair Force Series MP600 1TB PCIe4.0 / Corsair RMi 850W

keli

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
MSI H55M-E33 - Probleme mit Onboard Grafik
« Antwort #14 am: 17. Juli 2010, 18:58:55 »

Ja. Das Kabel kann ich als Ursache mit ziemlicher Sicherheit ausschliessen.
Zum Einen habe ich ein zweites DVI Kabel aus dem Buero getestet, das dort funktioniert. Das konnte das Problem nicht beheben.
Zum Anderen wurde heute im Laden mein eigenes DVI Kabel beim Test verwendet, bei dem es auch funktionierte.

Wirklich merkwuerdig dieses Problem. Irgendwelche Ideen?
Gespeichert

BiBaButzemann76

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI H55M-E33 - Probleme mit Onboard Grafik
« Antwort #15 am: 21. Juli 2010, 22:12:12 »

Jetzt sind - endlich - Austauschboard und -speicher angekommen. Dummerweise tritt der Fehler immer noch auf, kein Bild per DVI.

Mein Monitor ist ein alter iiyama ProLite E481S. Ich versuche mal, mir bis zum WE einen anderen Monitor zu organisieren und damit zu testen.
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.772
MSI H55M-E33 - Probleme mit Onboard Grafik
« Antwort #16 am: 21. Juli 2010, 23:45:11 »

Ich kenne das von meinem alten Iiyama.
Der hatte auch Probleme mit DVI und HDCP.

Kann also in der Tat am Monitor liegen und nicht am Board selber.
Gespeichert

[align=center]