MS-7091 Vers.2.0 OEM Board Treiberdiskette für ICH6R???
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MS-7091 Vers.2.0 OEM Board Treiberdiskette für ICH6R???  (Gelesen 7526 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fahrenheit145

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4

Hallo liebe Profi´s!

Ich bin ein langjähriger Liebhaber von MSI boards und habe bisher immer alle Problemchen selber lösen können.Da ich aber des Programmieren nicht mächtig bin,scheitere ich an diesem eher kleinen Problemchen:

Es handelt sich um einen \"\"Entsorgungs-PC von Medion\"\" den ich wieder gut ans laufen bekommen habe(eigentlich sollte dieser in der Presse landen!!!(einige haben wohl Geld wie heu das sie alles wegwerfen können...EGAL)Das Ding läuft sehr gut und für meine Elektronik+Bastel-Werkstätte reicht er mehr als aus.Um ihm etwas Speicherplatz zu verschaffen habe ich ihm eine SATAII verpasst und damit begannen die Probleme....2 Tage \"\"\"\"\"\"DOS-Gewurschtel und F-Disk/XFdisk/Formatier-bla bla bis zum abwinken\"\"\"\" bis ich zummindest soweit informiert war das ich eine Treiberdiskette brauche um Windows XP-SP3 mittels F6 installieren zu können.

Medion kann mir leider keine CD zur Verfügung stellen,die ich nämlich benötige um die Instalationsdiskette zu fertigen,GOOGLE bietet mir zwar hunderte \"Bastelanleitungen\" dafür an nur eben die richtigen Treiber(von Intel!!)leider nicht.

Intel selbst JA jedoch diese funktionieren nicht(Zummindest die Windows-Installation lehnt diese komentarlos ab.

Lange Rede kurzer Sinn:
kann mir eventuell jemand mit einer gepackten Datei aushelfen die den Treiber für den SATA-Controller ICH6R enthalten

Vorab recht herzlichen Dank aus Wien

Peter
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MS-7091 Vers.2.0 OEM Board Treiberdiskette für ICH6R???
« Antwort #1 am: 23. Juni 2010, 16:03:41 »

Zitat
ich zummindest soweit informiert war das ich eine Treiberdiskette brauche um Windows XP-SP3 mittels F6 installieren zu können.

Zusätzliche Treiber für die Installation bräuchtest Du nur dann, wenn der Controller im AHCI-Modus oder im RAID-Modus arbeitet bzw. arbeiten soll.  Im Default-SATA-Modus (IDE/Legacy-Modus) werden eigentlich keine zus. Treiber benötigt (streng genommen gibt es auch keine).  ICH6R-AHCI bzw. ICH6R-Treiber bekommst Du bei Bedarf direkt bei Intel.
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
MS-7091 Vers.2.0 OEM Board Treiberdiskette für ICH6R???
« Antwort #2 am: 23. Juni 2010, 16:07:18 »

Hallo,

Treiber werde nur benoetigt, wenn der Kontroller entweder im AHCI oder RAID Mode laeuft. Im IDE Mode (Sollte die Standardeinstellung sein) werden keine Treiber benoetigt.

Schau noch mal nach, was im Bios eingestellt ist, falls es solch eine Einstellung auch tatsaechlich gibt.

Ursache fuer das Problems koennte aber auch die Platte sein. Was ist es fuer eine genau?

EDIT:
Zu langsam...
Gespeichert

Fahrenheit145

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Einspruch!
« Antwort #3 am: 23. Juni 2010, 17:11:06 »

Hallo Jack,hallo serge!
Sorry wenn ich widerspreche,aber leider stimmt das nicht,die Windoof-Installation erkennt mir leider die Platte nicht!
Als erstes hatte ich eine Samsung hd502HJ,die hat auf dem system komplett gesponnen,nun habe ich diese gegen eine Seagate getauscht und diese wird zummindest in windoof \"gefunden\"(sofern sie als 2. hängt und nicht davon gebootet werden muss)allerdings bei der WinInstallation wird sie auch nicht gefunden,also habe ich die bei INTEL angebotene Diskette benutzt,die den 8er,7er und den 6er vom ICH-Chipsatz enthält>>>>Fehlanzeige,keine Platte.

Nach meinem Posting hier bin ich auf einen anderen Beitrag gestossen wo du lieber Jack eine ICH6.rar angeboten hast,diese habe ich gezogen und auf diskette gebannt....UND SIEHE DA es gibt ja doch eine Platte....

Also bedanke ich mich recht herzlich für eure Mühe und lasse nun die Installation einfach laufen.

liebe Grüße aus Wien

Peter
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MS-7091 Vers.2.0 OEM Board Treiberdiskette für ICH6R???
« Antwort #4 am: 23. Juni 2010, 17:16:41 »

Zitat
Sorry wenn ich widerspreche,aber leider stimmt das nicht,die Windoof-Installation erkennt mir leider die Platte nicht!
Zitat
Nach meinem Posting hier bin ich auf einen anderen Beitrag gestossen wo du lieber Jack eine ICH6.rar angeboten hast,diese habe ich gezogen und auf diskette gebannt....UND SIEHE DA es gibt ja doch eine Platte....

Das kann ja im Endeffekt nur bedeuten, dass der Controller im BIOS bei Dir entweder auf RAID- oder AHCI eingestellt ist.  Insofern behalten sowohl Serge als auch ich weiterhin recht und es gibt im Grunde keinen Grund für einen \"Widerspruch\".

Zitat
also habe ich die bei INTEL angebotene Diskette benutzt,die den 8er,7er und den 6er vom ICH-Chipsatz enthält>>>>Fehlanzeige,keine Platte.

Für ICH6R gibt es bei Intel ein seperates Paket:

http://downloadcenter.intel.com/Detail_Desc.aspx?agr=Y&DwnldID=15449&lang=deu

Zitat
wo du lieber Jack eine ICH6.rar angeboten hast

In dem Thread, den Du meinst, ging es explizit um AHCI-Nutzung: Nutzung von AHCI auf MS-7091

... und darum ging es ja in diesem nicht primär (jedenfalls hast Du nichts davon erwähnt (im Gegensatz zu uns)).
Gespeichert

Fahrenheit145

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
MS-7091 Vers.2.0 OEM Board Treiberdiskette für ICH6R???
« Antwort #5 am: 23. Juni 2010, 20:29:02 »

Ich muss ehrlich eingestehen das ich bisher NIE etwas mit SATA zu tun hatte,daher fange ich auch mit diversen Bezeichnungen nichts an.AHCI/Raid....Schön nur ich fange damit einfach nichts an.Ich bin eigentlich nur zu SATA gestoßen weil dieses erwähnte Board nur einen IDE zu verfügung stellt und 4 SATA.Unser Netzwerkadmin hat mir in der Firma die Praktischen Unterschiede der Performance gezeigt was mich überzeugt hat solch eine Platte zu kaufen.Das sich eine Samsung sehr oft Zickig anstellt habe ich auch erst aus dem Netz erfahren,daher habe ich mir die Seagate zugelegt,nur bei der Installation von Windoof gabs Bröseln.

Das Medeon alle Rechner mittels Bios so kastriert das sie nur mehr auf Sparflamme laufen ist mir bekannt;daher kann es auch sein das dieser Chipsatz im Normalfall keine Probleme macht.Im Bios selbst habe ich nur 3 Möglichkeiten:

SATA-off/NurSATA(IDE ist deaktiviert)/eine Kombination mit IDE(Primär oder Sekundär)/und eine Kombi mit maximal 6 möglichen Laufwerken.Ich habe alle durchprobiert,die IDE-Platte wurde gesehen(im Win-Setup)die SATA nicht.Auch die SATA alleine habe ich probiert,im Bios alles bestens nur Windoof findet keine Platte...
Genau diesen Treiber habe ich verwendet allerdings hat dieser nicht funktioniert(mein kollege sagte mir das das sehr oft vorkommt das auch funktionierende Treiber nur jedes 5. mal akzeptiert werden!)Mit deiner Datei allerdings hat es beim 1.Mal hingehauen.
Ich wollte dir auch nicht zu nahe treten(schließlich hast du mir ja geholfen!!!)ich habe nur widersprochen weil es BEI MIR eben nicht funktioniert hat(warum auch immer!?)

Also fühle dich nicht angegriffen sondern als Problemlöser!

Gruß Peter
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MS-7091 Vers.2.0 OEM Board Treiberdiskette für ICH6R???
« Antwort #6 am: 24. Juni 2010, 01:28:47 »

Zitat
Ich muss ehrlich eingestehen das ich bisher NIE etwas mit SATA zu tun hatte,daher fange ich auch mit diversen Bezeichnungen nichts an.AHCI/Raid....Schön nur ich fange damit einfach nichts an.

Das nächste mal einfach fragen, was mit IDE-Modus, AHCI-Modus und RAID-Modus gemeint ist.  Es ist ja nicht schlimm, wenn Du das nicht weißt.  Niemand fühlt sich hier, denke ich, angegriffen.  Nur wenn Du explizit was von Widerspruch und Einspruch sagst, dann erfolgt halt eine Richtigstellung.  Wenn jemand anderes über den Thread stolpert und die Sache nicht aufgeklärt wird, entsteht sich fortpflanzendes nicht unbedingt richtiges Wissen, dass dann zu irgendwem als Stand der Dinge durchsickert.

Zitat
SATA-off/NurSATA(IDE ist deaktiviert)/eine Kombination mit IDE(Primär oder Sekundär)/und eine Kombi mit maximal 6 möglichen Laufwerken.Ich habe alle durchprobiert,die IDE-Platte wurde gesehen(im Win-Setup)die SATA nicht.Auch die SATA alleine habe ich probiert,im Bios alles bestens nur Windoof findet keine Platte...

Das betrifft im Grunde alles nur die Frage, ob die Controller ein- oder ausgeschaltet werden, nicht in welchem Modus der SATA-Controller arbeitet.  Es sollte im BIOS eine Untersektion geben, die \"SATA Devices Configuration\" heißt und wenn nicht in dieser Untersektion, dann zumindest irgendwo sonst eine Option names \"Configure SATA as\" oder \"RAID Mode\".  Hier lassen sich dann die Einstellungen \"IDE\", \"AHCI\" oder \"RAID\" auswählen.  In Deinem Fall ist im BIOS entweder AHCI oder RAID eingestellt, anders lässt sich der Treiberbedarf nicht erklären.

Im \"IDE\"-Modus (was in diesem Fall auch ein SATA-Modus ist und nichts mit IDE/PATA-Laufwerken zu tun hat) werden keine Treiber benötigt (es gibt nicht mal welche).  Und darauf wollten Serge und ich hinaus.
Gespeichert

Fahrenheit145

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
MS-7091 Vers.2.0 OEM Board Treiberdiskette für ICH6R???
« Antwort #7 am: 24. Juni 2010, 07:03:20 »

Ich werde nach dieser Einstellung explizit suchen,aufgefallen ist sie mir bisher noch nicht.

Gruß Peter

EDIT:
Gibt es eventuell ein Board von MSI das mit dem MS-7091 kompatibel ist(sprich Architektur,Chipsatz,...)dessen Bios ich verwenden könnte??? Dieses stammt nämlich aus 2005...

Weiters denke ich darüber nach so kleinweise meine doch sehr betagte Flotte(siehe unten)langsam aber sicher einem Upgrade zu unterziehen.Nicht das ich damit nicht zufrieden währe(meine Hauptsemmel ein XP2400+ läuft seit gut 6 Jahren mit 2667 stabil und hat pro Tag sicher 16 Stunden zu schuften(teilweise mit Multimediaaufgaben usw)und hat mich noch nie im Stich gelassen;)

Übrigens zu meinen Boards noch kurz:
Ich habe in verwendung:
2x6764(KT2 Combo-L)1x6380(K7T 266Pro2) und1x 6330 K7T Turbo) woran man erkennen kann das ich AMD-CPU´s besonders schätze

Gruß P.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1277357911 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MS-7091 Vers.2.0 OEM Board Treiberdiskette für ICH6R???
« Antwort #8 am: 24. Juni 2010, 09:54:19 »

Zitat
Gibt es eventuell ein Board von MSI das mit dem MS-7091 kompatibel ist(sprich Architektur,Chipsatz,...)dessen Bios ich verwenden könnte??? Dieses stammt nämlich aus 2005...

Dass es aus dem Jahr 2005 stammt, ist ja nicht schlimm.   Das Board ist halt schon ein bisschen älter.  Wenn Du keine BIOS-Probleme hast und alles läuft, ist ein BIOS-Update weder nötig noch ist es sonderlich empfehlenswert. BIOS-Versionen werden ja nicht schlecht und ein Verfallsdatum haben sie auch nicht.

Es gibt kein vergleichbares MSI-Retail-Board, dessen BIOS-Versionen Du verwenden könntest.  Für das MS-7091-OEM-Board gibt es allerdings Updates aus dem Jahr 2006 (bei Medion zum Downlad).  Bevor es aber Sinn macht, über ein Update nachzudenken, solltest Du aber genau wissen, welche BIOS-Version Du momentan verwendest.  Es gibt vom MS-7091 unterschiedliche Board-Revisionen und für jede eine anderen BIOS-Serie.  Insgesamt gibt es 6 verschiedene BIOS-Serien (7091IM7.1XX, W7091IM7.2XX, W7091IM7.3XX, W7091IM7.4XX, W7091IM7.5XX und W7091IM7.6XX).

Um die genaue BIOS-Version zu ermitteln, schau mal bitte in diesen Thread:

Wichtige Angaben zum System und der verbauten Komponenten


Zitat
Ich werde nach dieser Einstellung explizit suchen

Ja, schau mal.  Wenn Du sie findest, ändere aber am Besten nichts, jetzt wo das Betriebssystem schon installiert ist, am Besten die momentane Einstellung belassen.
Gespeichert