Subwoofer von Stereoanlage an PC
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Subwoofer von Stereoanlage an PC  (Gelesen 9461 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Subwoofer von Stereoanlage an PC
« am: 15. Juni 2010, 22:34:43 »

Abend zusammen.

Hab von meinem Bruder seiner Heco Anlage den Subwoofer genommen. Er braucht ihn eh nicht...fragt nicht warum ^^. Ingesamt handelt es sich um ein 5.1 System und zwei Boxen so wie die Anlage slebst hat er noch in Verwendung was bedeutet ich könnte drei Boxen und den Subwoofer nehmen.

Jetzt habe ich den Subwoofer mittels Cinch-Kupplung an den PC angeschlossen hab aber das Problem das die Boxen eben an die Anlage gehören und nicht an den Subwoofer. Die Kabel für die Satelit Boxen sind solche (wird nicht genau das selbe sein nur damit man weis um was es geht). Also die wo man so einklemmt ^^. Gibt es eine Möglichkeit, vielleicht einen Adapter mit dem man diese Boxen direkt an den Subwoofer anschließen kann? Es handelt sich um ein Megaspace 8A Subwoofer. Ich weis leider nicht wie man die Anschlüsse auf der Rückseite nennt. Auf jeden Fall steht da \"to speaker\" und \"from speaker\".
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Subwoofer von Stereoanlage an PC
« Antwort #1 am: 15. Juni 2010, 22:37:15 »

Da wirst Du wenig Chancen haben.

Normalerweise sind in so einem 5.1 System dann Frequenzweichen, die dem Subwoofer nur tiefe Töne und den Satelitten Hohe und mittlere Töne geben.

Hast Du also keinen Verstärker, der ein 5.1 System mit normalen Laustsprecher Kabel ansteuern kann, kannst Du es vergessen.
Gespeichert

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Subwoofer von Stereoanlage an PC
« Antwort #2 am: 15. Juni 2010, 22:41:33 »

Zitat
Hast Du also keinen Verstärker, der ein 5.1 System mit normalen Laustsprecher Kabel ansteuern kann, kannst Du es vergessen.
Und normale Lautsprecherkabel sind die zum Klemmen?

Aber wofür sind dann diese Anschllüsse an der Rückseite wo ja sogar \"to speaker\" also das was ich will vermerkt ist?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1276634551 »
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Subwoofer von Stereoanlage an PC
« Antwort #3 am: 15. Juni 2010, 22:42:53 »

Richtig.
Dein Verstärker müsste dann 5.1 unterstützen, denn dann ist die Frequenzweiche im Verstärker eingebaut und trennt die Frequenzen auf.
Gespeichert

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Subwoofer von Stereoanlage an PC
« Antwort #4 am: 15. Juni 2010, 22:51:27 »

Zitat
 
 [font=\'Arial\']Heco Megaspace 510 5.1 Set mit 5x 2-Wege Satelliten je 80 Watt 4-8 Ohm und einem Heco Subwoofer mit 60 Watt RMS.
Der Tieftöner besitzt eine Einschalt-/ Ausschaltautomatik, Netzkabel und Stoffgitter.
[/font]
 [font=\'Arial\']Trennfrequenz einstellbar 50Hz-150Hz[/font]
 [font=\'Arial\']Technische Daten:[/font]
 [font=\'Arial\'][/font]
 
 [font=\'Arial\']- Aktiver 2-Wege Bassreflex Subwoofer Art. 1306020
- Ausgangsleistung Aktiv Subwoofer 60/120 Watt
- Wirkungsgrad 90 dB
- Frequenzbereich 20-200 Hz, 50-24.000 Hz
- Übergangsfrequenz 50-150 Hz, 4.000 Hz
- Empfohlene Verstärkungsleistung 20-100 Watt
[/font]
 [font=\'Arial\']- [/font][font=\'Arial\']Line-In (Chinch vergoldet)
- Maße (BxHxT)
[/font]
 [font=\'Arial\']Subwoofer: 280 x 350 x 370 mm[/font]
 [font=\'Arial\']Sateliten-Boxen: 110 x 115 x 105 mm[/font]
 
Bringt die Angaben was? Ich meine wenn ich ein Set kaufe mit Anlage, Subwoofer und 5 Sateliten Boxen dann müsste der Subwoofer doch auch 5.1 unterstützen?
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Subwoofer von Stereoanlage an PC
« Antwort #5 am: 15. Juni 2010, 22:55:52 »

Ok.

Also Du kannst Deinen Verstärker entweder mit Cinch Kabeln anschließen oder mit normalen Lautsprecher Kabeln.
Wenn per Cinch, dass muss der Verstärker LineOut bieten.

2 der Satelliten Boxen können an den Subwoofer angeschloßen werden, woe Speakers steht.
Wie die jedoch auf 5.1 kommen, ist mir unerklärlich......für mich ist es ein 2.1 System.
Es sei denn, die 2 anderen Boxen sind vollwertige Standboxen.
Gespeichert

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Subwoofer von Stereoanlage an PC
« Antwort #6 am: 15. Juni 2010, 23:00:57 »

Line Out hat er wenn ich mich nicht irre. Und wie bekomme ich die Cinch Stecker in die Satelitenboxen? Da ist nur ein Anschluss für die normalen Lautsprecherkabel.

PS: Du hast Post
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Subwoofer von Stereoanlage an PC
« Antwort #7 am: 15. Juni 2010, 23:04:03 »

Das ist ja das kuriose.

Nur der Subwoofer ist aktiv.
Sprich dem, und 2 Satelitten Boxen reicht ein LineOut Signal.
Die anderen 3 Lautsprecher müssen dann separat mit Lautsprecher Kabeln an dem Verstärker angeschloßen werden.

Um also das volle Potenzial nutzen zu können, brauchst Du einen 5.1 Verstärker.
Was für einen Verstärker nutzt Du denn?


Ich habe Post? ?-(
Danke. Das Bild hatte ich bereits gesehen und darauf beruht auch meine Erklärung.
Sinnvoller wäre es, das Bild im Beitrag anzuhängen, da ich vieleicht was übersehe, was andere nicht übersehen.
Bin mir aber sehr sicher, dass ich recht habe.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1276635910 »
Gespeichert

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Subwoofer von Stereoanlage an PC
« Antwort #8 am: 15. Juni 2010, 23:13:37 »

Zitat
Sinnvoller wäre es, das Bild im Beitrag anzuhängen, da ich vieleicht was übersehe, was andere nicht übersehen.
Bekam den Link nicht raus...Quelltext machts...



Zitat
Um also das volle Potenzial nutzen zu können, brauchst Du einen 5.1 Verstärker.
Was für einen Verstärker nutzt Du denn?
Ich glaube wir missverstehen uns :-P

Also ich habe den Verstärke mittels des Line IN Anschlusses und einer Cinch Kupplung am PC hängen. Also gehe ich mit einem ganz normalen Klinkenstecker in den PC.
Jetzt wollte ich noch die Boxen an den Subwoofer anschließen mittels Adapter o.ä.

Ein Verstärker ist gar nicht vorhanden wenn ich mich nicht irre. Das ist ja im Volksmund die Stereoanlage, richtig? Wenn dem so wäre, wäre es sozusagen mein PC.
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Subwoofer von Stereoanlage an PC
« Antwort #9 am: 15. Juni 2010, 23:19:43 »

Aha.
Jetzt kommen wir der Sache näher.

Du kannst also den PC mit nem Klinken-> Cinch Kabel an den Subwoofer anschließen.
So kommen beim Subwoofer, sofern du die orangene Buchse nutzt, nur Signale für Sub(tiefe Töne) und Center (Sprache, Hohe Töne, Mittel Töne an).

Nun kommt das Problem, denn die anderen Satelitten Boxen sind passiv. Das heisst, die brauchen Leistung aus einer Endstufe.
Die Leistung, die die onBoard Soundkarte ausgibt, reicht dafür nicht.
Somit bräuchtest Du dann für Rear(schwarze Buchse) und Fron(grüne Buchse) noch aktive Boxen.
Die bieten dann auch meist einen Cinch Eingang.
Gespeichert

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Subwoofer von Stereoanlage an PC
« Antwort #10 am: 15. Juni 2010, 23:23:47 »

Ahh ja klar. Und jetzt nochmal bitte so das es auch ein Sound Neuling versteht. :whistling:

Zitat
So kommen beim Subwoofer, sofern du die orangene Buchse nutzt, nur Signale für Sub(tiefe Töne) und Center (Sprache, Hohe Töne, Mittel Töne an).
Ja stimmt. Habe noch ein altes Labtec 2.1 System dranhängen also Subwoofer von da aus zwei Cinch Kabel zu den zugehörigen Boxen und verbunden ist das wiederum mit dem normalen grünen Klinkenstecker. Dadurch macht der Dicke also der Heco Subwoofer vor allem den Bass.

Zitat
Somit bräuchtest Du dann für Rear(schwarze Buchse) und Fron(grüne Buchse) noch aktive Boxen.
Die bieten dann auch meist einen Cinch Eingang.
??? Neue Soundkarte ???
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Subwoofer von Stereoanlage an PC
« Antwort #11 am: 15. Juni 2010, 23:25:42 »

Gescheiten 5.1 Verstärker am besten direkt mit HDMI.
Auch eine Soundkarte leistet nicht so präzise die Leistung, die nötig wäre.

Oder kaufe Dir ein 5.1 System von Logitech oder Teufel.
Dann passt es zum PC und Du hast guten Sound.
Gespeichert

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Subwoofer von Stereoanlage an PC
« Antwort #12 am: 15. Juni 2010, 23:34:17 »

Das soll heißen die Boxen an den Subwoofer anzuschließen ist nicht möglich, einzige Möglichkiet wäre einen Verstärker oder eine spezielle Soundkarte zu kaufen an die ich die Satelitenboxen anschließen könnte.

Oder ich lasse den Subwoofer so dran hängen und kaufe mir noch aktive Boxen die direkt an den Subwoofer kämen.

Zitat
Oder kaufe Dir ein 5.1 System von Logitech oder Teufel.
Dann passt es zum PC und Du hast guten Sound.
Fahre in vier Wochen mit meiner Freundin in Urlaub und mein Auto soll auch noch etwas tiefer gelegt werden ~ 350€ und das wichtigste ich hab keinen Geldscheißer ^^.
Ich kauf mir kein extra 5.1 System. Das ganze ist bloß ein Versuch da ich eben den Subwoofer letztens allein im Keller stehen gesehen habe.
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Subwoofer von Stereoanlage an PC
« Antwort #13 am: 15. Juni 2010, 23:39:18 »

Also:

Du kannst den Subwoofer mit dem PC connecten, dort 2 Satelliten anschlißen und erhälst somit Subwoofer und Center Ausgabe.

Dazu würde ich dann 4 aktive, also 2 Paare kaufen und diese dann an den Frontausgang(grüne Buchse) und Rear(schwaze Buchse) anschließen.

Alternative:
5.1 Heimkino Receiver anschaffen

2. Alternative:
5.1 System (komplett aktiv) für den PC anschaffen


PS:350 Euro für ne Tieferlegung?
Das kann nicht gescheites sein.
Entweder sind es gut Federn, aber immer noch die Seriendämpfer oder ein billiges Fahrwerk.

Auch da solltest Du mehr investieren um etwas langlebiges zu haben.
Das wäre dann jetzt aber Off Topic
Gespeichert

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Subwoofer von Stereoanlage an PC
« Antwort #14 am: 15. Juni 2010, 23:45:34 »

Zitat
Du kannst den Subwoofer mit dem PC connecten, dort 2 Satelliten anschlißen und erhälst somit Subwoofer und Center Ausgabe.

Dazu würde ich dann 4 aktive, also 2 Paare kaufen und diese dann an den Frontausgang(grüne Buchse) und Rear(schwaze Buchse) anschließen.
Wie soll ich denn die Satelitenboxen an den Subwoofer bekommen? Die Boxen haben doch diesen Klemmanschluss und der Subwoofer Cinch. Immoment hängt ja der Subwoofer in der schwarzen Buchse am PC mit der Kupplung.

Zitat
PS:350 Euro für ne Tieferlegung?
Es sind H&R Federn sowie Distanzscheiben. Wenn dann würde ich das Material beschaffen und es möglichst billig einbauen lassen. Kann es natürlich auch von eine Renaultfachwerkstatt machen lassen dann zahle ich gleich mal 600€.
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Subwoofer von Stereoanlage an PC
« Antwort #15 am: 15. Juni 2010, 23:47:45 »

Du hast doch am Subwoofer 4 Schraubanschlüße.
Da kommen die normalen Speaker Kabel, bei Speaker rein, und werden dann mit den Speakern verbunden.

H&R Federn sind Ok.
Die kann man getrost verbauen.
EDIT: Zum Vergleich, mein Passat Fahrwerk hat an die 1000 Euro ohne Einbau gekostet.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1276638509 »
Gespeichert

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Subwoofer von Stereoanlage an PC
« Antwort #16 am: 16. Juni 2010, 00:01:08 »

Ja und wenn ich dieses normale Anschlusskabel das auch verlinkt ist in die Box stecke und in den Anschluss am Subwoofer +- Rechts kommt nichts. Auch wenn ich die Schrauben ganz aufdrehe und dann reinstecke. Vielleicht schließ ich ja flasch an oder die Dinger ham schuss.


Zitat
EDIT: Zum Vergleich, mein Passat Fahrwerk hat an die 1000 Euro ohne Einbau gekostet.
1000€??? 8-o Was hast du da alles reingebaut? Da bin ich ja richtig billig dran. Und nebenbei ich bin nicht der einzigte...es gibt sehr viele die das so schon gemacht haben mit den gleichen Komponenten.

Bin dann für heut mal weg... Gute Nacht :sleeping:
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Subwoofer von Stereoanlage an PC
« Antwort #17 am: 16. Juni 2010, 18:10:49 »

lol n vernünftiges gewinde kostet schon um die 1000€.
allerdings würde ich von h&r federn abraten, denn diese sind meist hinten tiefer als vorn! dann kauf dir lieber n komplettes h&r fahrwerk, das passt dann wieder und die qualli ist vom feinsten, auch wenn die dämpfer dann koni oder so sind. tobi wird mir immer sympatischer :lach . ich hab n h&r gewinde im gölfchen und das fährt super! aber 350€?legste n bissel was druff und hol dir n komplettfahrwerk, das passt besser als nur federn!
sry für offtopic! :emot:
Gespeichert

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Subwoofer von Stereoanlage an PC
« Antwort #18 am: 16. Juni 2010, 19:08:06 »

Gewinde? Ich sagte ja nichts von einem Gewindefahrwerk. Rein sollen: 35mm Tiferlegungsfedern auf VA und HA von H&R (sie sind gleich hoch) so wie ein Spurverbreiterungsset von H&R VA 36mm und HA 40mm mit ABE, Bolzen und Schreubenschlössern.
Und bzgl. der Fahreigenschaften höre ich auch nur absolut positives.

So das wäre mal wieder OT ^^. Bald gibts Ärger. :whistling:
Gespeichert

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Subwoofer von Stereoanlage an PC
« Antwort #19 am: 16. Juni 2010, 21:16:49 »

Damits mal weitergeht:
Zitat
Du hast doch am Subwoofer 4 Schraubanschlüße.
Da kommen die normalen Speaker Kabel, bei Speaker rein, und werden dann mit den Speakern verbunden.
Zitat
Ja und wenn ich dieses normale Anschlusskabel das auch verlinkt ist in die Box stecke und in den Anschluss am Subwoofer +- Rechts kommt nichts. Auch wenn ich die Schrauben ganz aufdrehe und dann reinstecke. Vielleicht schließ ich ja flasch an oder die Dinger ham schuss.
Gespeichert