Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: RIESEN Problem mit NXgeforce8800gts 512 gs92  (Gelesen 1611 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

AMBOSS007

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
RIESEN Problem mit NXgeforce8800gts 512 gs92
« am: 15. Juli 2010, 02:05:34 »

Hallo alle miteinander ich bin neu im Forum und hoffe das ihr mir helfen könt

ich habe mir vor kurzen ein rechner zusammen gebaut und bin da auf eine sache gestoßen die ich nicht eingeplant habe nämlich
dachte ich das pcie 2.0 abwärts kombatibel sind (sind sie auch ) nur nicht mit ViA chipsatzen und asrock mainboard(ALiveSATA2-GLAN)
(unzählige bugs im game und im browsen)
hab dann irgentwo gelesen man ein bios flash machen muss und gen 2 auf gen 1 flashen . Mittels nibitor habe dann eine kopie vom bios gemacht so wie empfohlen aber kein passendes bios gefunden .also dachte ich mir wieso nicht den LIVE UPDATER BENUTZEN der macht das schon ....(RIESEN GROßER MEGA ULTRA HYPER FEHLER)das bios wurde geflasht und ich habe dann mal nibitor noch mal gestartet und er zeigte mir an das ich jetzt eine 9600gt habe und cpu-z sagte mir ich habe eine gefocre 8800 gts g 92 (was ja auch richtig ist ) ich hab dann weiter gegooglet und irgentwo gelesen das dass normal ist da das anscheinend extra gemacht ist eine ärt kombatiblietätsdings da die 9600gt die einzige ist die mit via chipstätzen klarkommt danach habe ich neugestartet und die karte bootet nicht mehr ich kann alles andere an fehlern ausschließen da ich momentan eine 8600gt benutzte bei der funzt alles einigermaßen solange man mit der hardwäre beschleungung runter geht musste ich mit der 8800 auch machen das es sonst beim browsen zum nv_4disp fehler kommt bei beiden karten .(ich weiß neues mainboard muss her )Ich hoffe nur das ich die 8800gts wieder zum laufen kriege damit sie auf dem neuen board richtig funtzt
(sry für den roman aber ich hoffe das spart fragen)

den MBbios rest hab ich schon ausprobiert hat nichts gebracht
gibt es ein reset auf der grafikkarte ?jumper?
ODER MUSS ICH ES MIT NEM PCI 2.0 mainboard probiern?

vielen dank im voraus°°

ps.wer rechtschreibfehler findet kann sie gerne behalten :-)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1279152440 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RIESEN Problem mit NXgeforce8800gts 512 gs92
« Antwort #1 am: 15. Juli 2010, 11:43:06 »

Was genau hast Du jetzt für ein BIOS auf die Karte geflasht?
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
RIESEN Problem mit NXgeforce8800gts 512 gs92
« Antwort #2 am: 15. Juli 2010, 12:22:54 »

Zitat
gibt es ein reset auf der grafikkarte ?jumper?
Nein so etwas gibt es nicht.

Zitat
Ich hoffe nur das ich die 8800gts wieder zum laufen kriege damit sie auf dem neuen board richtig funtzt
Als aller erstes würde ich Original-Bios flashen um zu schauen ob die Karte noch lebt, dazu brauchst du eine PCI Karte unter DOS dann mit NF Flash zurückflashen (Origenal Bios hast du ja gesichert).

Danach, wenn die Karte noch lebt, würde ich dir empfehlen, dass du dich nach einem geeigneten V-Bios umschaust. Wichtig ist, dass neben GPU Typ, Taktraten  auch der Speicher Typ und Größe passt.
Gespeichert

AMBOSS007

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
RIESEN Problem mit NXgeforce8800gts 512 gs92
« Antwort #3 am: 15. Juli 2010, 12:47:09 »

vielen dank für die schnellen antworten
Zitat
Was genau hast Du jetzt für ein BIOS auf die Karte geflasht?
keine ahnung :S


Zitat
Als aller erstes würde ich Original-Bios flashen um zu schauen ob die Karte noch lebt, dazu brauchst du eine PCI Karte unter DOS dann mit NF Flash zurückflashen (Origenal Bios hast du ja gesichert).
ich werde mal versuchen eine pci grafikkarte aufzutreiben,
aber kann man eine graka mit einem falschem bios zerschießen?


Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
RIESEN Problem mit NXgeforce8800gts 512 gs92
« Antwort #4 am: 15. Juli 2010, 13:25:57 »

Zitat von: \'AMBOSS007\',\'index.php?page=Thread&postID=751487#post751487\'
aber kann man eine graka mit einem falschem bios zerschießen?
natürlich kann man das.
du sagst es ja schon selbst. falsches bios auf der richtigen karte, kann nicht funktionieren.
Gespeichert

AMBOSS007

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
RIESEN Problem mit NXgeforce8800gts 512 gs92
« Antwort #5 am: 15. Juli 2010, 16:20:27 »

Zitat
natürlich kann man das.
du sagst es ja schon selbst. falsches bios auf der richtigen karte, kann nicht funktionieren.
das dachte ich ja auch nur habe ich dann im internet das hier gefunden
Zitat

Wie ASRock uns soeben informiert hat, scheint die neue GeForce 9600 GT auf den VIA PT880 Mainboards von ASRock (775Dual-VSTA, 4CoreDual-VSTA und 4CoreDual-SATA2) sowohl unter Windows XP als auch unter Windows Vista zu laufen.

So läuft zumindestens eine GeForce 9600 GT von Chaintech zusammen mit dem Forceware 174.16 problemlos unter Windows XP und Vista. Die Karte zecht nun auch auf der Kompatibilitätsliste von ASRock auf.



Zitat
Zitat
We have tested Chaintech NF9600GT/512MB PCIE VGA card on 4CoreDual-VSTA.

It runs 3DMARK 06 fine under Win XP SP2.

Test Configuration:
BIOS P2.30
Intel E2140 CPU
NVIDIA 9600GT PCIE VGA card
2 x TakeMS DDRII800 1GB memory
Seagate 40GB IDE HDD
Windows XP SP2
3DMark06
Forceware 174.16

Update:
Under Vista, it works fine, too.



Ob auch GeForce 9600 GT Karten anderer Hersteller laufen, ist noch nicht bekannt, da dies vor allem von dem jeweiligem, auf der Karte befindlichem Bios abhängt.

Gleichzeitig bestätigt diese Meldung Berichte über eine neue Biosversion von nVidia für die GeForce 8800 GT, GTS (G92) die über einen \\\"Kompatibilitätsmodus\\\" verfügen sollen und so auch (ab Werk) problemlos mit dem VIA Chipsatz zusammenarbeiten sollen. Eine offizielle Bestätigung gibt es hier aber noch nicht!

MfG
Euer PcTreiber Team
quelle:_http://www.pctreiber.net/forum/news/asrock_4coredualvstasata2_geforce_9600_gt_lauft_8462.0.html

deshalb hab ich ja gedacht das alles in ordnung ist :S
Gespeichert

AMBOSS007

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
RIESEN Problem mit NXgeforce8800gts 512 gs92
« Antwort #6 am: 18. Juli 2010, 01:04:46 »

So...
ich hab jetzt folgendes probiert ich habe einen usb start stick mit dos und nvflash erstellt

ich habe dann probiert die orginale bios datei zu flashen doch das hat leider nicht funktionirt weder --index=1 bios
noch nvflash.exe bios.exe noch --index=1 bios -6
bei letzerem komm fragt er ob ich wirklich überschreiben möchte dann sagt er update faild wei die id des boards nicht mehr mit dem des bios übereinstimmt laut nvflash habe ich jetzt das bios eines g94 chips sollte aber einen g92 haben jetzt bin ich erst recht ratlos ....
gibt eine möglichkeit das bios komplett zu löschen und dann neu zu beschreiben ?

irgentwas muss doch gehen :S
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1279407933 »
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
RIESEN Problem mit NXgeforce8800gts 512 gs92
« Antwort #7 am: 18. Juli 2010, 08:00:27 »

mit nibitor das originale bios modifizieren.
heisst, die IDs so anpassen das du wieder flashen kannst.
Gespeichert

AMBOSS007

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
RIESEN Problem mit NXgeforce8800gts 512 gs92
« Antwort #8 am: 18. Juli 2010, 12:29:36 »

das war nicht nötig die Karte funtz jetzt wieder ich habe von mkv tech ein bios runtergelanden auch von msi und g92 chip
dann hab ich nvflash 5.80 auf den usb-stick gezogen und - 4 -5 -6 - j -i1 eingegben dann hat er sofort überschriebeb dann hab ich die orginale bios datei draufgeflasht und alles funtz wieder :-) an alle die sich das ersparen wollen FINGER WEG VOM MSI UPDATE !!!!!!!
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RIESEN Problem mit NXgeforce8800gts 512 gs92
« Antwort #9 am: 18. Juli 2010, 14:32:25 »

Zitat
an alle die sich das ersparen wollen FINGER WEG VOM MSI UPDATE !!!!!!!

Und genau das raten wir grundsätzlich so ziemlich jedem nicht ohne Grund.  :thumb
Gespeichert