WDS mit RG300EX
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: WDS mit RG300EX  (Gelesen 3729 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

agallardo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
WDS mit RG300EX
« am: 02. Mai 2010, 21:10:45 »

Hallo,

hat jemanden Erfahrung mit dem RG300EX und die Erstellung eines WDS-Repeaters? Ich habe Zwei Fritzbox, eine als Basis-Station konfiguriert, die andere als Repeater. Jetzt wollte ich meinen RG300EX zu dieses Netzwerk hinzufügen. Ich habe keine Info gefunden, wie man das machen sollte.

Ich habe es zuerst probiert indem ich beide Fritzbox als WDS AP\'s BSSID hinzugefügt habe (WDS Setup). Hat aber nicht funktioniert (vermutlich ist dass nur, um den RG300EX als Basis-Station zu benutzen?).

Danach habe ich die \"Wireless Multibridge\" Konfiguration ausprobiert, auch ohne Erfolgt (Wireless status: Trying to connect...).

Hat jemanden eine Tipp?

Mfg

Alberto
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.117
WDS mit RG300EX
« Antwort #1 am: 02. Mai 2010, 21:16:57 »

Hast Du schon mal in das Handbuch geschaut?

http://www.msi-computer.de/index.php?func=downloaddetail&type=manual&maincat_no=131&prod_no=10042

Eines der beiden dort verfügaren sollte ein ausführlicheres sein, als die Kurzanleitung.
Gespeichert

agallardo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
WDS mit RG300EX
« Antwort #2 am: 07. Mai 2010, 02:40:36 »

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Doch, habe ich das Handbuch gelesen, aber da steht nur ein Beispiel, wie mann zwei MSI RG300EX verbinden kann. Trotzdem habe ich es noch einmal angeschaut, und ein kleinen Fortschritt gemacht: den RG300EX funktioniert endlich als \"Signal booster\", aber muss WEP128 als Verschlüssung benutzen, da den Fritzbox als Basis-Station kein WPA für WDS unterstützt.


Jetzt kommen nächste zwei Probleme:
  • den RG300EX verbindet sich zu den Fritzbox nur mit 54mbps (beide Router unterstützen 802.11bgn). Hat jemanden es geschafft, die beide schneller zu verbinden?
  • Ich kann mich auch nicht an den RG300EX wireless verbinden... Muss ich noch etwas in seine Konfiguration aktivieren, damit der MSI router Wireless-Verbindungen akzeptiert?



Vielen Dank und viele Grüße
Gespeichert

jukefox

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
WDS mit RG300EX
« Antwort #3 am: 05. September 2010, 00:06:43 »

Zitat von: \'agallardo\',\'index.php?page=Thread&postID=745990#post745990\'
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Doch, habe ich das Handbuch gelesen, aber da steht nur ein Beispiel, wie mann zwei MSI RG300EX verbinden kann. Trotzdem habe ich es noch einmal angeschaut, und ein kleinen Fortschritt gemacht: den RG300EX funktioniert endlich als \"Signal booster\", aber muss WEP128 als Verschlüssung benutzen, da den Fritzbox als Basis-Station kein WPA für WDS unterstützt.

Jetzt kommen nächste zwei Probleme:
    [/li][li]
    den RG300EX verbindet sich zu den Fritzbox nur mit 54mbps (beide Router unterstützen 802.11bgn). Hat jemanden es geschafft, die beide schneller zu verbinden?
    [/li]
  • Ich kann mich auch nicht an den RG300EX wireless verbinden... Muss ich noch etwas in seine Konfiguration aktivieren, damit der MSI router Wireless-Verbindungen akzeptiert?
Vielen Dank und viele Grüße
Hallo agallardo,
hast Du mittlerweile Deine Probleme ausgeräumt bekommen? Ich habe nämlich vor, mir auch diesen Router anzuschaffen und mit einer FRITZ!Box zu koppeln. Wenn das aber nicht mit 300MBit läuft, dann schaue ich mich nach einer Alternative um.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1283638168 »
Gespeichert

agallardo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
WDS mit RG300EX
« Antwort #4 am: 05. September 2010, 21:51:03 »

Hallo jukefox,
nein. Leider habe ich keine Zeit gehabt, weiter mit der Kiste zu spielen.
Viel Erfolg!
Gespeichert

testing

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
WDS mit RG300EX
« Antwort #5 am: 18. November 2010, 16:18:30 »

Gibt es was neues diesbezüglich?

@agallardo:

Zitat von: \'agallardo\',\'index.php?page=Thread&postID=745990#post745990\'
Ich kann mich auch nicht an den RG300EX wireless verbinden... Muss ich noch etwas in seine Konfiguration aktivieren, damit der MSI router Wireless-Verbindungen akzeptiert?

Das was du beschreibst ist der Bridging Mode. Der Repeater Mode dient zur Reichweitenerhöhung, wobei Bridging Mode nur zwei \"verschiedene\" Netzwerke miteinander verbinden soll. (siehe http://www.netzwerktotal.de/wlanreichweite.htm weiter nach unten scrollen)

Zitat
Das Wireless Distribution System ermöglicht es, mehrere Access Points kabellos miteinander zu verbinden. Dabei unterscheidet man zwischen dem Point-to-Point-Modus (Wireless Bridge) und dem Point-to-Multipoint-Modus (Wireless Repeater). Es sollten dabei Access Points desselben Herstellers verwendet werden.
http://de.wikipedia.org/wiki/Wireless_Access_Point

Zitat
IEEE 802.11a 54 Mbit/s maximal (108 Mbit/s bei 40 MHz Bandbreite proprietär)
http://de.wikipedia.org/wiki/Repeating_Mode#Wireless_Distribution_System_.28WDS.29_und_Repeating

Vielleicht warst du im falschen \"Modus\"?

Weiters musst du wissen, dass im Bridging und Repeating Mode die Bandbreite halbiert wird. http://de.wikipedia.org/wiki/Wireless_Distribution_System#Vergleich_mit_alternativen_WLAN-Reichweitenerweiterungen

Bei Bridging wird außerdem nur WEP unterstützt lt. obiger Quelle.

Ist Repeating nun möglich oder nicht? Nach meiner Recherche kommt es sehr auf die Modelle (WLAN Router) an. Empfohlen wird immer dasselbe Gerät zu verwenden. Ich find unter \"Wireless Multi Bridge\" die Modi \"Use Wireless Bridge\" und \"Use Wireless WAN\". Steht das letztere für Repeating Mode?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1290093859 »
Gespeichert

BruderBOB

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
hmm
« Antwort #6 am: 23. Februar 2011, 08:24:03 »

Lange her die letzte Antwort aber vielleicht hat ja doch noch einer eine Lösung. Bei mir geht es nämlich auch nicht.

Access Point Telekom Router W503V
Repeater MSI RG300EX


Gespeichert