K9A2 Platinum V1 läuft nicht mit 8GB
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K9A2 Platinum V1 läuft nicht mit 8GB  (Gelesen 2978 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Xeven

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
K9A2 Platinum V1 läuft nicht mit 8GB
« am: 24. April 2010, 11:10:43 »

Hallo zusammen,

ich melde mich nun auch mal wieder.
Meine Probleme aus Thread: Probleme mit MSI K9N Neo V3 (Speicher) haben sich nicht lösen lassen und der Händler stellte sich quer.
Nun habe ich mir die Empfehlung von Tobi das MSI K9A2 Platinum V1 zu kaufen zu Herzen genommen und mir das Board letzte Woche gekauft.

Hier mal die Fakten:

Board: MSI K9A2 Platinum V1
Bios: v1.9
CPU: DualCore AMD Athlon 64 X2
Festplatte: SAMSUNG HD103UJ ATA Device (1000 GB, 7200 RPM, SATA-II)
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8600 GT (512 MB)
Netzteil: LC-Power LC6600 V2.2 600Watt / +3,3V - 30A / +5V - 28A
RAM: 4x Kinston KVR800D2N6/2G aus dem Testreport Speichermodule (http://eu.msi.com/uploads/test_report/TR10_1332.pdf ) von Seite 9.
Dort steht:

PC6400 DDR II RAM (DDR-800)
Model: Kingston KVR800D2N6/2G (Samsung K4T1G084QE-HCF7)
Size: 2GB
2 DIMMs: V
4 DIMMs: V
R.S.T: bei beiden OK

Nun zu meinem Problem:
Ich bekomme diese Schei... RAM-Bausteine nicht zum laufen.

Versuche:
- Ich habe die Volt-Zahlen von 1.80 bis 2.10 durchprobiert
- Ich habe die Einstellungen Manuell vorgenommen

Folgende Variante funktioniert: DIMM 1&3, dann wird der Speicher als DDR2 750 im Single-Mode erkannt. alle anderen Variationen laufen nicht.
Ich hatte heute Nacht mal kurz DIMM 1&2&3 am laufen, dann erkennt er die als DDR2 667 im Single-Mode aber bricht beim Booten mit einem nicht lesbaren Bluescreen ab.

Warum laufen diese Module nicht im Dual-Mode?

Kann mir irgend jemand der das Board mit 8GB Kingston RAM am laufen hat helfen und mir die vielleicht die Einstellungen im Bios posten?
Oder gibt es jemanden der es geschafft hat das Board mit 8GB zu betreiben?

Über Hilfreiche Hinweise wüde ich mich wirklich freuen. :wall :wall

Beste Grüße
Xeven
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1272100272 »
Gespeichert

Xeven

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
K9A2 Platinum V1 läuft nicht mit 8GB
« Antwort #1 am: 01. Mai 2010, 01:33:28 »

UPDATE

Ich habe heute 4 neue 2GB Riegel bekommen. mit denen das Drecksboard auch nicht läuft, obwohl auch diese in PDF aus dem ersten Beitrag auf Seite 10 stehen.

Typ: OCZ OCZ2P8004GK Platinum
Anzahl Speichermodule:
4 x 2048 MB
Bauform: DIMM
Bustakt: DDR2-800
CAS Latency: CL5
Leistungsmerkmale: Unbuffered
Pin-Zahl: 240
Speichertyp: DDR2
Versorgungsspannung [V]: 2.1

Was testet MSI eigentlich? Ob die Module in die DIMM-Bank passen oder auch ob diese mit dem Board laufen? X-(

Gruß
Xeven
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.059
K9A2 Platinum V1 läuft nicht mit 8GB
« Antwort #2 am: 01. Mai 2010, 10:02:45 »

Hallo Xeven,

das Board ist eigentlich überhaupt nicht anspruchsvoll, was den RAM angeht.

Deine RAM Module benötigen von Hause aus 2,1 Volt, hier kannst Du also beruhigt auch mal auf 2,1 Volt hoch gehen.
Desweiteren schalte mal Spread Spectrum im BIOS auf Disabled.

Stelle bei Advanced DRAM Timings die RAMS mit Both auf 6-6-6-18 bei 2T (N) ein.
Erhöhe um ein oder 2 Werte die CPU und NB Spannung.

Ich gehe jetzt davon aus, dass Du alle RAM Riegel auch mal einzeln in allen Slots und mit Memtest86+ getestet hast.
Gespeichert

Xeven

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
K9A2 Platinum V1 läuft nicht mit 8GB
« Antwort #3 am: 01. Mai 2010, 17:50:15 »

Hallo Tobi,

ich habe die Einstellungen gesetzt so wie du gesagt hast, aber keine Änderung.

Die Tests mit Memtest86+ v2.11 habe ich für jeden Riegel auf DIMM 1 und DIMM 3 gemacht. Auf DIMM 2 und DIMM 4 startet das Sytem nicht.

Aussage Memtest86+ (bei allen RAM):
Athlon 64 X2 3000MHz
L1 Cache: 64K / 23439 MB/s
L2 Cache: 1024K / 5535 MB/s
L3 Cache: none
Memory: 2047M / 1765MB/s
Chipset: AMD K8 (ECC: Disabled)
Settings: RAM : 428 MHz (DDR857) / CAS : 6-6-6-18 / DDR-2 (64 bits)
Bei allen auch 0 Errors

Wie schon gesagt:
DIMM 1 & DIMM 3: Belegt = System startet
Sobald DIMM 2 oder/und DIMM 4 dazu kommen, geht nix mehr.

Ich habe auf dem Board 3 LED\'s wofür die auch immer sind (In dem Handbuch steht nix darüber).
LED 1 leuchtet: orange
LED 2 leuchtet: grün
LED 3 leuchtet: weiß

Bild cell_menu_1 zeigt das CellMenu:
Was mich da wundert, warum der RAM nur mit 750 läuft.

Bild cell_menu_2 zeigt Advanced DRAM Timings

Bild bootscreen zeigt das das System den Speicher nur als DDR2 750 im Single Mode erkennt.
Zitat
Deine RAM Module benötigen von Hause aus 2,1 Volt, hier kannst Du also beruhigt auch mal auf 2,1 Volt hoch gehen.
Desweiteren schalte mal Spread Spectrum im BIOS auf Disabled.
Habe ich gemacht
Zitat
Stelle bei Advanced DRAM Timings die RAMS mit Both auf 6-6-6-18 bei 2T (N) ein.
Erhöhe um ein oder 2 Werte die CPU und NB Spannung.
Timings gesetzt, allerdings \"Both\" gibt es nicht.
CPU und NB Spannung erhöht

Ich verstehe nicht warum die Module nicht laufen wie sie sollen.

Gruß
Xeven
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.059
K9A2 Platinum V1 läuft nicht mit 8GB
« Antwort #4 am: 01. Mai 2010, 17:59:52 »

Das der RAM nur mit DDR750 läuft ist normal.

Folgende Rechnung gilt es hierbei zu beachten:


Der Grund ist der Takt (3000MHz) und der Teiler ( 8 ) deiner verwendeten CPU (X2 6000+). Warum das so ist und was du dagegen tun kannst, steht beispielsweise >>hier<<beschrieben:


3000/7 = 428 = DDR856 <-- geht nicht

3000/8 = 375 = DDR750

Wenn die RAMS in den Slots 2+4 nicht laufen, scheint wohl eher am Board etwas defekt zu sein.
Hier würde ich empfehlen, das Board nochmal ausbauen und auf eine nichtleitende Unterlage legen.
Eventuell ist nur eine vergessene Schraube oder Abstandshalter das Problem.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1272729616 »
Gespeichert

Xeven

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
K9A2 Platinum V1 läuft nicht mit 8GB
« Antwort #5 am: 02. Mai 2010, 01:18:06 »

Hallo Tobi,
Zitat von: \'der Tobi\',index.php?page=Thread&postID=745506#post745506
3000/7 = 428 = DDR856 <-- geht nicht
3000/8 = 375 = DDR750
ok, das leuchtet ein.
Zitat
Wenn die RAMS in den Slots 2+4 nicht laufen, scheint wohl eher am Board etwas defekt zu sein.
Hier würde ich empfehlen, das Board nochmal ausbauen und auf eine nichtleitende Unterlage legen.
Eventuell ist nur eine vergessene Schraube oder Abstandshalter das Problem.
Wie du im Bild \"Board_ausgebaut.jpg\" siehst ist das Board ausgebaut und ein Riegel in DIMM 2.
Ergebnis: Monitor bleibt schwarz auch wenn ich den Riegel in DIMM 4 stecke.
Auf Schrauben habe ich grundsätzlich ein Auge, da ich mir damit mal Anfang 2000 ein Board zerstört habe. ;-) Den Fehler macht man nur einmal (Ich jedenfalls). Abstandshalter sind 9 EA (höhe 8mm) verbaut weil das Board auch 9 Bohrlöcher hat.

Ich habe nun mal folgende Einstellungen gemacht (Bild 021.jpg).
Damit zeigt mir Memtest86+ dann die Daten, die Du auf Bild \"takt.jpg\" siehst und der Bootscreen (\"bootscreen_v1.jpg\") zeigt dann auch DDR2 800 aber im Single-Mode.

Das Board habe ich am 20.04.2010 gekauft, glaubt du wirklich das es defekt ist?
Das selbe Phänomen hatte ich ja mit dem Neo V2 auch schon (siehe hier). Da gingen auch nur DIMM 1 & DIMM 3

Gruß
Xeven
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.059
K9A2 Platinum V1 läuft nicht mit 8GB
« Antwort #6 am: 02. Mai 2010, 10:45:19 »

Hast Du auch mal den 4 Pin MOLEX Anschluß nahe der Heatpipe mit angeschloßen?

Kannst Du eine andere CPU zum testen auftreiben?
Gespeichert

Xeven

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
K9A2 Platinum V1 läuft nicht mit 8GB
« Antwort #7 am: 02. Mai 2010, 10:55:42 »

Meinst du den da? (siehe Bild)

Ne eine andere CPU kann ich nicht auftreiben, wenn ich mir jetzt auch noch eine CPU kaufe, dann kann ich mir auch gleich ein neues System hinstellen :-)
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.059
K9A2 Platinum V1 läuft nicht mit 8GB
« Antwort #8 am: 02. Mai 2010, 10:58:51 »

Genau den meine ich.
Der dient zwar in erster Linie dazu bei Crossfire Gespannen die Last besser zu verteilen, eventuell hilft es aber auch in Deinem Fall.


Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob bei den Athlon X2 der Speichercontroller auch schon in der CPU sitzt, wäre dem so, dann würde das auch erklären, warum bei 2 verschiedenen Boards nur ein Speicherkanal funktioniert.
Gespeichert

Xeven

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
K9A2 Platinum V1 läuft nicht mit 8GB
« Antwort #9 am: 02. Mai 2010, 11:16:28 »

Das mit dem Molex-Anschluß hat auch nix gebracht.

Zum Thema AMD X2 und Speicherkontroller steht hier was.
Zitat
Alle Prozessoren für den Sockel AM2 besitzen einen Speichercontroller mit zwei Kanälen (128 Bit, Dual-Channel-Betrieb) für DDR2-SDRAM.
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.059
K9A2 Platinum V1 läuft nicht mit 8GB
« Antwort #10 am: 02. Mai 2010, 11:31:47 »

Damit würde sich meine Theorie ja bestätigen.
Leider habe ich keine Sockel AM2 CPU mehr, sonst würde ich Dir zum testen mal eine zukommen lassen.

Für mich ist das, auch wenn es Dir nicht gefällt, das zur Zeit nahe liegenste, warum Du mit dem 2ten Kanal Probleme hast.
Gespeichert

Xeven

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
K9A2 Platinum V1 läuft nicht mit 8GB
« Antwort #11 am: 02. Mai 2010, 11:42:17 »

Äh? ?-(

Da steht doch das der Windsor einen Speicherkontroller hat, wie bestätigt das jetzt deine Theorie?
Hab ich da was überlesen oder nicht kapiert?

Meinst du ein AMD Phenom II X4 955 würde daran was ändern?

Wenn ich meinem Finanzminister jetzt auch noch verkaufen muss, das ich nen neuen Prozessor benötige, dann dreht die durch :-)
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.059
K9A2 Platinum V1 läuft nicht mit 8GB
« Antwort #12 am: 02. Mai 2010, 12:30:09 »

Früher saß der Speichercontroller auf dem Board.
Jetzt sitzt dieser in der CPU, auch im Windsor.

Somit kann es natürlich sein, dass der Speichercontroller einen Schaden hat.
Ist dem so, kannst Du dies durch austauschen der CPU raus finden.

Denn es ist ja schon komisch, dass bei 2 Boards die Slots für Kanal B nicht gehen.

Bei einem Phenom würde der RAM auf jedenfall schon mal mit DDR800, je nach RAM auch mit DDR1066 laufen.
Gespeichert

Xeven

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
K9A2 Platinum V1 läuft nicht mit 8GB
« Antwort #13 am: 02. Mai 2010, 12:30:58 »

Boar du machst mich fertig :-)
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.059
K9A2 Platinum V1 läuft nicht mit 8GB
« Antwort #14 am: 02. Mai 2010, 12:33:29 »

Na ja wie gesagt, es ist von mir nur eine Theorie.
Die Zusammenhänge sind aber schon einleuchtend.

Am besten wäre es wohl, wenn Dir ein Kumpel seine CPU zum Test mal leihen könnte.
Dann kannst Du Dir ganz sicher sein.

Auf der CPU ist keine Garantie mehr?
Gespeichert

Xeven

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
K9A2 Platinum V1 läuft nicht mit 8GB
« Antwort #15 am: 02. Mai 2010, 12:42:21 »

Doch auf der CPU ist Garantie.
Das ist eigentlich das gesamt System aus dem Neo V2 Beitrag (weiter oben). Aber damit der Händler der mir das verkauft hat das auch prüfen kann, müsste ich das gesamte System einschicken und bin dann 1 Woche ohne PC. Mit ner eigenen Firma im Rücken ist das nicht machbar.
Auf einen vorabaustausch läßt er sich ja mit der Grundaussage \"Da ist nix kaputt\" nicht ein.

Na mal sehen was sich da machen läßt.
Ich danke dir erst einmal für die Infos und Analysen.

Würde ein Phenom II X4 955 mit AM3 Socket auf dem Platinum laufen oder nicht?
Auf dem Karton steht ja AM3 CPU Ready

Gruß
Xeven
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.059
K9A2 Platinum V1 läuft nicht mit 8GB
« Antwort #16 am: 02. Mai 2010, 12:48:21 »

Ja würde laufen.

Der Phenom II besitzt einen Speichercontroller für DDR2 und DDR3.
Somit könntest Du den auch später weiter verwenden, wenn Du Dir mal ein Board mit DDR3 Speiche anschaffst.
Gespeichert