Bios für 7222 Ver. 1.0
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bios für 7222 Ver. 1.0  (Gelesen 8852 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bellwood

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Bios für 7222 Ver. 1.0
« am: 18. April 2010, 20:17:47 »

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe in den Medion-PC meines Nachbarn mit dem o.g. Board 2GB Speicher (2x 1GB single sided) eingebaut um das gute Stück etwas flotter zu machen.

Leider erkennt das Bios Ver. 1.25 nur 1GB, obwohl laut Handbuch 2 GB möglich sein sollen.

Ein aktuelleres Bios gibt es bei Medion leider nicht, und auch das Live-Update brachte hier keinen Erfolg.

Alle Bios-Updates, die ich finden konnte, waren für Version 2.0.

Daher die Frage, ob es ein Bios für die Version 1.0 gibt, mit dem ich die 2 GB Speicher nutzen kann?
Zusätzlich bräuchte ich auch ein Flash-Tool, mit dem ich per USB-Stick ein Update machen kann.

Kann mir jemand helfen?

Im voraus vielen Dank.

Gruß
Frank
Gespeichert
Gruß

Frank

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Bios für 7222 Ver. 1.0
« Antwort #1 am: 18. April 2010, 20:30:27 »

Hallo

Zitat
Leider erkennt das Bios Ver. 1.25
Kannst du bitte mal die komplette Zeile aufschreiben, die dir beim Start des Systems angezeigt wird? Das sieht beispielsweise so aus:



Zitat
und auch das Live-Update brachte hier keinen Erfolg.
Von diesem Tool bitte unbedingt die Finger lassen! Du hast ein OEM-Board welches in Normalfall keine originale MSI BIOS-Versionen unterstützt.


Was deine Speicher betrifft:

War das von Anfang an so? Hast du ein oder mehrere Module nachgerüstet? Hast du mal ein CMOS-Reset mit gezogenem Netzstecker durchgeführt? Wo genau wird die die Speicherkapazität angezeigt? BIOS? Betriebssystem?

Gespeichert
Thomas

Bellwood

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Bios für 7222 Ver. 1.0
« Antwort #2 am: 19. April 2010, 09:53:41 »

Hallo Wollex,

um die komplette Zeile aufzuschreiben, müsste ich heute Abend nochmal bei meinen Nachbarn reinschauen. Mache ich aber gerne.

Ein Bios-Reset hatte ich noch nicht gemacht. Ich hatte hier vorher schon einmal gelesen, dass jemand das gleiche Problem hatte und auch das Reset nichts gebracht hat.

Danke für den Tipp mit dem Live-Update. Werde das nicht mehr verwenden.

Ich habe 2 Sigle-Sided Module mit je 256 MB raus genommen und durch 2 single-sided Module mit je 1 GB eingebaut.
Die Anzeige ist sowohl im Bios als auch im Betriebssystem bei 1 GB - und das seit Einbau.
Gespeichert
Gruß

Frank

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Bios für 7222 Ver. 1.0
« Antwort #3 am: 19. April 2010, 12:19:23 »

Zitat
um die komplette Zeile aufzuschreiben, müsste ich heute Abend nochmal bei meinen Nachbarn reinschauen. Mache ich aber gerne.
Okay, mach das mal dann sehen wir weiter. Vllt. gibts ja noch was neueres, was das Problem behebt.


Gespeichert
Thomas

Bellwood

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Bios für 7222 Ver. 1.0
« Antwort #4 am: 23. April 2010, 10:18:32 »

Hallo Wollex,

sorry, dass ich mich noch nicht gemeldet habe. Mein nachbar ist krank geworden. Deshalb mussten wir die Aktion in die nächste Woche verschieben.

Zwischenzeitlich ist mir aber noch eine andere Idee gekommen, warum es nicht klappen könnte. Es ist ganz banal: ich werde mal prüfen, ob vielleicht einer der Speicher-Riegel defekt ist, oder nicht richtig sitzt. Das könnte ja auch ein Grund dafür sein, dass nur 1 GB erkannt werden.

Ich melde mich dann wieder...

Gruß

Frank
Gespeichert
Gruß

Frank

Bellwood

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Bios für 7222 Ver. 1.0
« Antwort #5 am: 27. April 2010, 11:17:53 »

Hallo Wollex (und alle anderen),

ich habe mir den Rechner nochmal vorgenommen. Die Bios-Version heißt 1.2B5 (01.05.06), der vollständige Name des Boards ist W7222VM7.

Den CMos-Reset habe ich gemacht, hat aber nichts gebracht. Dann habe ich mal einen Speicher-Riegel raus genommen, um zu sehen, was passiert. Das Ergebnis war ernüchternd: Von dem 1GB auf dem Riegel wurde nur die Hälfte, also 512 MB erkannt!

Da stellt sich mir die Frage, ob es doch double-sided-Speicher hätte sein müssen (obwohl serienmässig auch single-sided-Module drin waren), oder ob der Speicher nach einem Bios-Update richtig erkannt werden.

Hast du da einen Tipp für mich?
Gespeichert
Gruß

Frank

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.376
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Bios für 7222 Ver. 1.0
« Antwort #6 am: 27. April 2010, 13:29:21 »

Hier mal das letzte BIOS, was es zu dem Board gibt: W7222VM7.12O Das ist die BETA 12BO
Leider hören die Changelogs, die ich habe, bei W7222VM7.12D auf. Aber aktueller, wie das 1.2B5 ist es schon.

Du hast übrigens ein OEM-Board von MEDION, wie Wollex auch schon festgestellt hat (VM7).
Ich kann leider nicht beurteilen, ob das BIOS für das Originalboard bei dir paßt: aktuell W7222VMS.143 vom 07.09.09
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Bellwood

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Bios für 7222 Ver. 1.0
« Antwort #7 am: 27. April 2010, 20:07:04 »

Hallo Notnagel,

vielen Dank für die Datei. Werde das gleich mal Testen. Für das Update nehme ich die neueste AFlash.exe?

Hättest du da vielleicht auch noch nen Link für mich?

Vielen Dank im voraus.

Gruß

Frank.
Gespeichert
Gruß

Frank

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Bios für 7222 Ver. 1.0
« Antwort #8 am: 27. April 2010, 20:20:45 »

Zitat von: \'Bellwood\',index.php?page=Thread&postID=745029#post745029
Da stellt sich mir die Frage, ob es doch double-sided-Speicher hätte sein müssen (obwohl serienmässig auch single-sided-Module drin waren)
Da glaub ich ehrlich gesagt nicht so recht dran; es kann aber auch eine generelle Inkompatibilität der Speichermodule mit diesem Board vorliegen. Es wäre nicht verkehrt, wenn du ein anderes Paar zum Testen besorgen könntest.

Zitat
oder ob der Speicher nach einem Bios-Update richtig erkannt werden.
Das wäre der nächste Punkt:

Seit deiner Version (W7222VM7.12B bzw. W7222VM71211 vom Mai 06) wurde in fast jeder nachfolgenden Version Veränderungen hinsichtlich der Speicher eingepflegt. Das Ganze zieht sich von Version W7222MLN.12F (W7222VM71215) bis fast zu der von Notnagel geposteten Version W7222MLN.12O (W7222VM71224) vom August 07 hin. Ich würde dann vllt. doch mal ein Update wagen. Doch bevor du dies durchführst, versuche unbedingt ein anderes Speicherkit zu testen, da diese ganze Geschichte bei den Medion-Kisten nicht ganz risikofrei ist!


Gespeichert
Thomas

Bellwood

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Bios für 7222 Ver. 1.0
« Antwort #9 am: 27. April 2010, 21:09:02 »

Hallo wollex,

danke für deine Tipps. Ich werde mal ein paar Riegel aus meinem Rechner mit zum Nachbarn schleppen. Die sind zwar für höhere Geschwindigkeiten ausgelegt, aber das schadet ja nicht.

Ich werde das Update im Zweifelsfall aber trotzdem wagen. Für den Notfall werde ich das alte Bios sichern, um es wieder drauf spielen zu können. Dann dürfte ja eigentlich nichts passieren können, oder?
Gespeichert
Gruß

Frank

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Bios für 7222 Ver. 1.0
« Antwort #10 am: 27. April 2010, 21:26:07 »

Zitat
Für den Notfall werde ich das alte Bios sichern, um es wieder drauf spielen zu können. Dann dürfte ja eigentlich nichts passieren können, oder?
Wie mans nimmt; unter Umständen kommst du vllt. nicht mehr zum Aufspielen des alten BIOS.
Solltest du es wagen wollen, dann bitte keinesfalls unter Windows flashen. Versuch das Ganze unter DOS mittels bootfähigem USB-Stick bzw. per bootfähiger Diskette. Tipps zu beiden Methoden findest du hier:
 ---> BIOS-Update im Detail
Bei Fragen diese am besten vorher stellen.

Als Flashtool wird eigentlich [attach=16105]AWFL859G.exe[/attach] angegeben; versuchen kannst du es aber erst mal mit einer etwas neueren Version. Dort findest du auch gleich die Befehlszeile, welche du dann natürlich noch speziell auf dein zu flashendes BIOS anpassen musst.


Gespeichert
Thomas

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Bios für 7222 Ver. 1.0
« Antwort #11 am: 29. April 2010, 16:50:21 »

@zwenne

Hab aus deinem Beitrag mal ein neues Thema gemacht ---> Bräuchte eine neue Biosversion MS-7222


Gespeichert
Thomas

Bellwood

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Bios für 7222 Ver. 1.0
« Antwort #12 am: 29. April 2010, 20:39:30 »

Hallo Wollex,

vielen Dank für deine Bemühungen.

Habe den Boot-stick schon mal angelegt. Muss nur mal schauen, wann ich dazu komme, das Update zu machen. Werde dich aber über das Ergebnis informieren. (Daumen drücken!)

Gruß

Frank
Gespeichert
Gruß

Frank

afvd2002

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Bios für 7222 Ver. 1.0
« Antwort #13 am: 28. Mai 2010, 13:14:53 »

Hallo alle miteinander,



habe genau das gleiche Problem mit dem Ram, hab 2x 1G eingebaut, aber 1 GB wird nur erkannt. Das Board ist auch ein Medion (VM7). Habe das Bios von 1.2B5 auf die Version 1.2BK (das letzte Original, welches von Medion bereitgestellt wird) aktualisiert.



Was mich nun interessiert, hat es nun funktioniert mit der Version von MSI (1.43)?



Gruß



Andy
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Bios für 7222 Ver. 1.0
« Antwort #14 am: 28. Mai 2010, 13:57:01 »

Zitat
Was mich nun interessiert, hat es nun funktioniert mit der Version von MSI (1.43)?
Wenn du ein Medion-Board (BIOS-Version VM7 oder MLN) besitzt, dann Finger weg von einem Original MSI-BIOS!

Die Frage ob irgendetwas funktioniert hat erübrigt sich, da der Themenstarter die Version 1.43 (hoffentlich) nicht geflasht hat weil er ein Medion-Board besitzt und zweitens der Themenstarter aus dem anderen Thema ein Original MSI Board besitzt und somit auch ein Original BIOS flashen kann.

Gespeichert
Thomas

Traax

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Bios für 7222 Ver. 1.0
« Antwort #15 am: 03. September 2010, 21:53:26 »

Hallo zusammen
Habe das gleiche Problem wie mein Leidensgenosse hier. Medion Rechner mit MSI OEM Board.
2 neue Speicherriegel (Kingston Valueram PC2-4200 CL4) schon das 2. pärchen weil ich erst dachte es liegt am Speicher. Nun habe ich auch versucht ein BIOS Update zu machen, vielmehr ich habe es schon 2 mal durchgeführt.
Und zwar:
Ich habe erst die Version von Notnagel drauf gemacht (W7222VM7.12O) und mußte feststellen das der Speicher immernoch halbiert.war und komischerweise der Rechner einige kleine Macken hatte z.B. Der Lüfter blieb auf höchster Stufe, und das Schriftbild in Win XP sah irgendwie ungleichmäßig aus. Danach habe ich sofort die aktuelle BIOS Version von der Medion HP geflasht (W7222VM7.12K) danach waren zumindest die Macken wieder normal aber in Richtung Seicher keine Besserung.
Ubrigens. Von USB Stick Booten hat nicht funktioniert. Ich mußte mir eine Boot CD erstellen von der aus ging alles klar.
Hat jemand bessere Erfahrungen machen können wie ich. Jetzt habe ich schon soviel Geld investiert und erst noch gleich viel Speicher. Ich hoffe mir kann jemand Weiterhelfen.
Grüße Marc.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios für 7222 Ver. 1.0
« Antwort #16 am: 03. September 2010, 21:56:06 »

Möglicherweise liegt die Sache mit dem halbierten Speicher nicht wirklich am BIOS sondern letztendlich am VIA Chipsatz bzw. dessen Speichercontroller.

Was hast Du da genau für Module (genaue Modellnummer)?  Wieviele Speicherchips sind da auf jeder Seite drauf pro Modul?
Gespeichert

Traax

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Bios für 7222 Ver. 1.0
« Antwort #17 am: 03. September 2010, 22:11:15 »

Hallo Jack
Also das 1. Pärchen das ich hatte waren Infineon Speicher double sided welche so weit ich mich noch erinnern kann auf jeder Seite 8 Chips hatten. Modelnummer unbekannt.
Jetzt habe ich diese Kingston --> KVR533D2N4K2/2G
Diese haben nur eine bestückte Seite (3 Chips) und haben die halbe Bauhöche. Sind also irgendwie schmaler. Aber Egal, das Prob ist das gleiche.
Habe übrigens nun auch mal den Medion Support über das Kontaktformular angeschrieben. Bin gespannt ob die sich meinem Problem annehmen.
Grüße
Marc
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios für 7222 Ver. 1.0
« Antwort #18 am: 03. September 2010, 22:23:23 »

Hast Du den RAM-Takt mal testweise auf DDR2-400 abgesenkt (falls Du überhaupt die Möglichkeit dazu hast im BIOS)?

Wenn Du die Module einzeln testest, werden dann auch jeweils nur 512MB erkannt?
Gespeichert

Traax

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Bios für 7222 Ver. 1.0
« Antwort #19 am: 04. September 2010, 06:31:46 »

Also einzeln funktionieren die Module einwandfrei. Es ist auch ganz witzig. Im Everest Programm bekomme ich sie sogar bei SPD als 1 GB Module angezeigt, aber unter Chipsatz North Bridge: VIA P4M800 Pro sehe ich bei DRAM Steckplätze jew. nur 512MB.
Komisch oder ??
Gespeichert