785GTM-E45 - kein Bild, kein Beep
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 785GTM-E45 - kein Bild, kein Beep  (Gelesen 5824 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guttarmar

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
785GTM-E45 - kein Bild, kein Beep
« am: 02. April 2010, 04:14:32 »

Hallo liebe Forumgemeinde,

ich hoffe ihr könnt mir helfen:
Ich habe mir über Amazon das Mainboard MSI 785GTM-E45 und den Prozessor AMD Phenom II X2 545 gekauft.

Nach dem ich alles eingebaut habe und den \"on\"Knopf gedruckt habe, bleibt der Bildschirm schwarz. Es kommt auch kein Beep vom BIOS. Nach vielem Googlen habe ich ein etwas älteres Thema hier gefunden: 785GTM-E45 startet nicht :( , wollte da aber nicht mit meinem \"neuen\" Problem reinschreiben, darum eroffne ich diesen Thread ;)

Weder Beep\'s nocht Bild kommen. Nur eine grell-leuchtene LED (blau) leuchtet durchgehend(Auf Mainboard \"über\" der CPU), CPU Lüfter(BOXED ding da), Festplatte(SATA) und DVD(IDE) Laufwerk \"starten\" (jedoch keine aktivität (kein \"knackendes laden\" etc)).
Was mir noch aufgefallen ist: Das DVD Laufwerk lässt sich nicht per Knopfdruck öffnen, wenn das IDE Kabel angeschlossen ist und das Board \"an\" ist (also ohne IDE Verbindung lässt es sich öffnen).

Technische Daten:
Board: MSI 785GTM-E45 (neu)
CPU: AMD Phenom(tm) II x2 545, 3.0GHz True Dual-Core Design, 7.0 MB Total Cache, Socket AM3 (neu) (Amazon link )
RAM: 2x 2GB DDRII 800 - 240 pin, For Desktop PCs, Compatible to 677 MHz (neu)

Netzteil: Zuerst das was drinne war (hab keine Angaben davon), danach getestete Netzteil: Energon EPS-750W, ATX 12V 2.2, 4x 12V Output, 1x ATX 20+4 pin, 1x P4 / ESP 14v 4+4 pin, 6x DVD / HDD Molex 4 pin, 4x SATA, 2x FFD, 1x PCIe 6pin, 1x PCIe 6+2pin.

Angeschlossen waren Tastatur (Dieser runde Anschluss), Maus (USB) und Monitor(getestet auf beiden Anschlüssen am Board).

Vom RAM, Netzteil, Maus, Tastatur, Festplatte, DVDLW und Monitor kann ich behaupten, das sie funktionieren, da ich sie grad auf meinem altem Board gerade nutze. (Irgend ein Intel Board was ich ja austauschen möchte ;) )

Ist das Board defekt? Oder die CPU? Ich hoffe, ihr könnt mir bei der Fehlersuche helfen!

Mfg

Edit: Fals relevant, ich habe volgendes schon versucht:
-CMOS Reset,
-nur 1 RAM Riegel,
-kein RAM Riegel,
-alten 1gb kongston RAM Riegel,
-alte IDE Festplatte statt der SATA,
-3 verschiedene Netzteile (das oben beschriebene, dann ein 350W und ein 500W),
-ohne Knopfbatterie...

Hat alles leider keinerlei Veränderung gebracht.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1270180733 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
785GTM-E45 - kein Bild, kein Beep
« Antwort #1 am: 02. April 2010, 08:35:03 »

Hallo

Zitat
Nach dem ich alles eingebaut habe
Bau am besten mal alles wieder aus und versuche das System ausserhalb des Gehäuses auf einer nichtleitenden Unterlage in Betrieb zu nehmen. Angeschlossen bzw. verbaut sein sollten nur:

- CPU+Kühler
- ein Speichermodul in DIMM 1
- PS/2 Tastatur
- Netzteil inkl. aller Anschlüsse (4-Pin CPU nicht vergessen)
- Monitor an internem VGA

Sonst nichts! Schau so ob sich was tut und du ein Bild erhältst.


Gespeichert
Thomas

guttarmar

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
785GTM-E45 - kein Bild, kein Beep
« Antwort #2 am: 02. April 2010, 12:26:36 »

Zitat von: \'wollex\',index.php?page=Thread&postID=743273#post743273
Hallo

Bau am besten mal alles wieder aus und versuche das System ausserhalb des Gehäuses auf einer nichtleitenden Unterlage in Betrieb zu nehmen. Angeschlossen bzw. verbaut sein sollten nur:

- CPU+Kühler
- ein Speichermodul in DIMM 1
- PS/2 Tastatur
- Netzteil inkl. aller Anschlüsse (4-Pin CPU nicht vergessen)
- Monitor an internem VGA

Sonst nichts! Schau so ob sich was tut und du ein Bild erhältst.

Hallo,

danke für die rasche Antwort. In der Tat funktionierte es. Ich habe dann das Mainboard wieder ins Gehäuse geschraubt und nach und nach die anderen Sachen angeschlossen, um zu sehen, wann es soweit ist...
Jedoch blieb der Fehler diemal ganz weck.

Ich musste Windows zwar neu installieren, aber nun geht alles. Danke dir! :)

Eine Frage hätte ich noch: Meine CPU hat doch 2 Physische Kerne, oder? Müsste man nicht theoritisch die 2 anderen Kerne im BIOS freischalten können?
Im Handbuch steht, das ich im BIOS ins Menu \"Cell Menu Introduction\"->\"EC Firmware\" gehen soll. Dann
Zitat
\"Für das Entriegeln der zusätzlichen Kerne, konnten Sie es auf [Special] ([speziell]) einstellen und setzen Sie [Auto] im Menü \"Advanced Clock Calibration\" um die Prozessorkerne zu aktivieren.\"
EC Firmware und \"Special\" gibt es nicht im \"Cell Menu Introduction\". Wie kann ich die beiden zusätzlichen Kerne aktivieren?

Mfg und danke nochmal ;)
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
785GTM-E45 - kein Bild, kein Beep
« Antwort #3 am: 02. April 2010, 12:56:23 »

Zitat
Müsste man nicht theoritisch die 2 anderen Kerne im BIOS freischalten können?
Möglich wäre das; Voraussetzung sie sind nicht als defekt deklariert.

Zitat
EC Firmware und \"Special\" gibt es nicht im \"Cell Menu Introduction\"
Welche BIOS-Version hast du denn derzeit auf deinem Board?

A7549AMS V [span]7.**[/span] , A7549AMS V [span]9.**[/span] oder A7549AMS V [span]G.**[/span] bzw. A7549AMS V [span]16.**[/span] ?

Zur Hilfe ---> Wichtige Angaben zum System und der verbauten Komponenten (Punkt 2.)


Gespeichert
Thomas

guttarmar

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
785GTM-E45 - kein Bild, kein Beep
« Antwort #4 am: 02. April 2010, 13:12:55 »

Zitat
Welche BIOS-Version hast du denn derzeit auf deinem Board?

A7549AMS V 7.** , A7549AMS V 9.** oder A7549AMS V G.** bzw. A7549AMS V 16.** ?

Zur Hilfe ---> Wichtige Angaben zum System und der verbauten Komponenten (Punkt 2.)

Da steht: BIOS Version V8.1 1023009

Edit: Postscreen: A7549AMS V8.1 102309
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1270207136 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
785GTM-E45 - kein Bild, kein Beep
« Antwort #5 am: 02. April 2010, 13:20:09 »

Ja stimmt, die Version 8.** hab ich in meiner Aufzählung vergessen ...

Okay, das Feature sollte eigentlich auch schon in deiner jetzigen Version vorhanden sein, es nennt sich Unlock CPU Core.

Du musst also die beiden Optionen Advanced Clock Calibration und Unlock CPU Core aktivieren. Nach dem Abspeichern und einem anschliessenden Neustart kannst du dann nur hoffen.


Gespeichert
Thomas

guttarmar

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
785GTM-E45 - kein Bild, kein Beep
« Antwort #6 am: 02. April 2010, 13:35:45 »

Zitat
Nach dem Abspeichern und einem anschliessenden Neustart kannst du dann nur hoffen.
Danke für die Wegbeschreibung ;)

Also \"Unlock CPU...\" habe ich auf Enable und \"Advanced Clock Calibration\" auf Auto. Beim Booten kommt gleich ein Bluescreen (Windows 7 32bit) und beim Booten von der Win7 DVD startet er bei \"Windows files loading\" immer wieder neu...

Schade auch :(

Nungut, dennoch vielen lieben Dank für die Hilfe!

Mfg
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
785GTM-E45 - kein Bild, kein Beep
« Antwort #7 am: 02. April 2010, 13:41:43 »

Dann wirds wohl nichts mit dem freischalten  :(

Allerdings würde ich dir noch ein BIOS-Update auf Version 8.4 ans Herz legen. Man hat dort auch bezüglich des Freischaltens noch einmal Hand angelegt.

Flashen bitte nur unter DOS unter Zuhilfenahme eines USB-Sticks, welchen du nach dieser Anleitung vorbereiten kannst.

Alternativ das MSI HQ-Tool benutzen.

Anschliessend CMOS-Reset nicht vergessen.


Gespeichert
Thomas

guttarmar

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
785GTM-E45 - kein Bild, kein Beep
« Antwort #8 am: 02. April 2010, 14:38:26 »

Hallo!

Danke für die Mühe. Ich habe es geschafft, das BIOS auf Version 8.4 zu bringen (schön bunter!).

Leider bleibt es dabei: Windows normalstart: Bluescreen; Booten von Win7 DVD: Systemneustart. (Ausserdem piept das BIOS 4mal kurz, dann ~3sek später 1mal Lang).

Fals es hilft, Bluescreen von Windows: http://pics-upload.de/upload/37845/bild013.jpg

Mfg

Edit: link koregiert ;)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1270211953 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
785GTM-E45 - kein Bild, kein Beep
« Antwort #9 am: 02. April 2010, 15:33:07 »

Zunächst: Das oben erwähnte CMOS-Reset hattest du durchgeführt? Wenn nicht, dann unbedingt noch nachholen!

Zitat
Ausserdem piept das BIOS 4mal kurz, dann ~3sek später 1mal Lang
Wann piept das System so? Nur wenn du ACC und UCC im BIOS aktiviert hast? Sonst nicht?

Da du ja offensichtlich ins BIOS kommst versuch ansonsten noch mal folgendes:

Unter Cell Menu -> CPU Core Control findest du die einzelnen Kerne deines verbauten Prozessors. ACC sowie UCC muss natürlich nach wie vor aktiv sein.
Deaktiviere nun mal nach und nach einen Kern nach dem anderen und teste jeweils zwischendurch. Vllt. hast du Glück und kannst somit einen evtl. defekten Core ausschalten.


Gespeichert
Thomas

guttarmar

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
785GTM-E45 - kein Bild, kein Beep
« Antwort #10 am: 02. April 2010, 16:15:35 »

Wow, super! Ich habe nun alle Kombinationen ausprobiert und komme nun auf 3 Kerne. CPU1, CPU3 und CPU4 funktioniert.
Wenn ich CPU2 dazuschalte, geht es nicht. So sieht es inmoment aus: http://pics-upload.de/upload/95068/bild014.jpg

BIOS Piepen, wenn ich nur hochfahren will in MP3: http://sto-database.de/test/muell/Clip000.mp3
Klingt für mich nach 2x kurz - pause - 1x kurz+1x lang. Aber mag mich auch verhören.

Wenigstens 3 Kerne. Super! Danke dir.

Mfg
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
785GTM-E45 - kein Bild, kein Beep
« Antwort #11 am: 02. April 2010, 16:20:58 »

Zitat
Wenn ich CPU2 dazuschalte, geht es nicht.
Dann wird dieser Core im Eimer sein. Wenn alles so funktioniert, dann lass es so.

Zitat
BIOS Piepen, wenn ich nur hochfahren will
Das BIOS-Piepen klingt mir nach den USB-Status Beeps, welche die Anzahl der angeschlossenen USB-Geräte signalisiert. MSI hat dieses \"Feature\" bei diesem Board/BIOS offensichtlich noch nicht entfernt.
Zieh mal deine USB-Geräte testweise ab, übrigbleiben dürfte dann nur noch ein Piepton, der System Ready Beep.


Gespeichert
Thomas

guttarmar

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
785GTM-E45 - kein Bild, kein Beep
« Antwort #12 am: 03. April 2010, 03:42:19 »

Zitat
Das BIOS-Piepen klingt mir nach den USB-Status Beeps, welche die Anzahl der angeschlossenen USB-Geräte signalisiert. MSI hat dieses \"Feature\" bei diesem Board/BIOS offensichtlich noch nicht entfernt.
Zieh mal deine USB-Geräte testweise ab, übrigbleiben dürfte dann nur noch ein Piepton, der System Ready Beep.
Genau das war es! Danke dir für die Hilfe. Werde mal morgen beim Händler vorbeischauen wegen der CPU.
Der Karton wurde durch den Transport beschädigt. Vielleicht liegt es ja daran... Habs bisslie dokumentiert: http://pics-upload.de/gallery.php?galid=102
Hoffe mal, das er die austauscht.

Mfg und schöne Ostertage!

Edit: eine letzte Frage hätte ich noch: Kann man es irgendwie ausmachen, das die Tastatur \"leuchtet\", obwohl das Borad übers \"Herunterfahren\" aus is? Finds irgendwie störend, war beim alten intelboard nicht und ich habe Angst, das der \"aus\"-Betriebt viel Strom frisst.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1270259658 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
785GTM-E45 - kein Bild, kein Beep
« Antwort #13 am: 03. April 2010, 08:18:41 »

Zitat
Werde mal morgen beim Händler vorbeischauen wegen der CPU.
Der Karton wurde durch den Transport beschädigt. Vielleicht liegt es ja daran
Glaub ich fast nicht, denn wenn dann müsste das Teil schon recht ordentlich durchgeschüttelt worden sein.

Wenn dein Händler dir die CPU tauscht, dann hast du vllt. Glück und du bekommst eine bei der alle Cores intakt sind. Vllt. hast du aber auch Pech und zwei Kerne sind defekt.

Zitat
Kann man es irgendwie ausmachen, das die Tastatur \"leuchtet\", obwohl das Borad übers \"Herunterfahren\" aus is?
Normalerweise ist das im BIOS nicht einstellbar. Du kannst aber mal sämtliche Wakeup Events im BIOS deaktivieren und schauen ob sich was tut.
Man könnte es eigentlich generell dem User überlassen wie er mit der 5V USB-Spannung im Soft Off verfahren will. Einige benötigen dieses Feature, dort schaltet das Board/BIOS aber von vornherein ab und andere benötigen dieses Feature nicht, dort bleibt die Spannung erhalten.  :rolleyes:

Wenn es nichts bringt, dann kannst du vllt. hier mal ein Ticket eröffnen und dieses Problem den Jungs mitteilen. Mitunter reagieren sie mit einem angepassten BIOS.


Gespeichert
Thomas