Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Netz mit MSI MEGA ePower 200AV und MSI MEGA ePower 200AV +  (Gelesen 5616 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

27-8-2008

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

[font=\'Georgia\']Hatte im Forum schon mal die Frage gestellt ob die Adapter MSI MEGA ePower 200AV (die ohne Steckdose) mit den Adaptern MSI MEGA ePower 200AV + (mit Steckdose) sich im gleichen Netz erkennen (kompatibel sind). Tobbi schrieb \"die sind es im Prinziep\"
Für mich heißt das also praktisch gleich = gemeinsam betreibbar.
Die Antwort auf die gleiche Frage an MSI lautete:
[/font]
Danke für Ihre Anfrage. Die 200er Serien sind untereinander kompatibel.
[font=\'Georgia\']So weit so gut.
Also habe ich als Ersatz für einen vor kurzen defektierten 200AV Adapter einen 200AV+ gekauft und bringe diesen jetzt im Netz mit den übrigen 200AV nicht zum laufen.
Sind nunmehr natürlich auch zwei verschiedene CD mit Software vorhanden und auch zwei nicht mehr deckungsgleiche Anleitungen. In Deutsch und Englisch dazu.
Die deutschen Übersetzungen sagen an paar Stellen nicht das gleiche wie der Englische Text.
Und was sagt der nicht vorhandene Chinesische Text?
Also Frage:
War mal schon wer in der gleichen Situation? Hat wer die beiden Ausführungen von gleichen Adaptertyp imeinender im gleichen Netz zum Laufen gebracht.
Geht das (nicht nur im Prinziep)?
Was muß ich anstellen damit es läuft? Alles plattmachen? Welche CD nehmen und, und...
Grüße

[/font]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1270148301 »
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766
Netz mit MSI MEGA ePower 200AV und MSI MEGA ePower 200AV +
« Antwort #1 am: 01. April 2010, 20:56:36 »

Hallo,

die Software auf der neueren CD ist logischerweise aktueller.

Wichtig ist, dass bei Adapter den gleichen Netzwerknamen finden.

Du kannst also einen an den Router/PC machen und den anderen dann per ADD Button und Eingabe des Kennworts auf dem Adapter hinzufügen.
Gespeichert

[align=center]

27-8-2008

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Netz mit MSI MEGA ePower 200AV und MSI MEGA ePower 200AV +
« Antwort #2 am: 01. April 2010, 21:07:46 »

Ja kann ich schon, habe es auch versucht, hatte ja die alten Adapter fast 2 Jahre im Betrieb. Auch mehrmals ohne Probleme anders konfiguriet. Eine alter ist am Router mit dem Interneteingang, ein zweiter alter ein einem PC. Der neue Adapter ist am zweiten PC. Am ersten sehe ich nur die zwei Altausführungen am zweiten nur den neuen. Trotz normaler Instalation gibt es da eine Bemerkung dass eventuell ein WIN (XP) Treiber fehlt. Erst ist der Treiber in einer Zeile ausgewiesen, dem folgt eine Zeile dass er nicht vorhanden wäre.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1270148999 »
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766
Netz mit MSI MEGA ePower 200AV und MSI MEGA ePower 200AV +
« Antwort #3 am: 01. April 2010, 21:10:44 »

Das wird der WinPac oder so ähnlich Treiber sein.

Nimm mal die aktuellste Software von diesem Link -> MSI MEGA EPOWER 200AV Kit: technische Fragen zum Patchkabel

Dort ist das neue Utility und die neuen Treiber enthalten.
Dies installieren.

Dann mache mal bitte einen Screenshot von der Hauptseite des MSI Utility.
Sowohl mit den alten, als auch mit den neuen Adaptern.
Gespeichert

[align=center]

27-8-2008

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Netz mit MSI MEGA ePower 200AV und MSI MEGA ePower 200AV +
« Antwort #4 am: 06. April 2010, 17:58:30 »

Hallo
Hat etwas gedauert weil ich das alte Kit zum Händler senden mußte und nur noch ein alter Adapter da ist.
Die Screenshots sende ich als Dateianhänge. Mache das hier zum ersten mal und hoffe es wird was.
Was da gezeigt entspricht weder Erfordernissen der Sicherheit noch ist es die entgültige Installation. Vielleicht fällt dir eine Erklärung zu manchem ein, zu dem was ich gemacht hatte, damit mal über die Ostern der Zugang zum WEB provisorisch funktionierte. Mir fällt nur ein IRRE! Aber bin wohl zu unbedarft um durchzublicken.
Die CD vom neuen (+) Kit sagt :Release Date Mai, 06, 2008.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1270569938 »
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766
Netz mit MSI MEGA ePower 200AV und MSI MEGA ePower 200AV +
« Antwort #5 am: 06. April 2010, 19:36:52 »

Das heisst jetzt, das alles funktioniert?

Es kann sein, dass die Adapter über DHCP keine korrekte oder eine doppelte IP Adresse bekommen haben.
Durch das Neuanbringen, haben wohl alle neue IP Adressen bekommen und deswegen geht es jetzt.

Sollte es mal wieder Probleme geben, dann einfach IP Adressen der Endgerät soweit möglich, fest vergeben.
Gespeichert

[align=center]

27-8-2008

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Netz mit MSI MEGA ePower 200AV und MSI MEGA ePower 200AV +
« Antwort #6 am: 06. April 2010, 20:07:22 »

Ja und nein,
so wie die Adapter jetzt eingesteckt sind (und mit alter Software von der CD Mai 2008) erkennen sich alt und neu gegenseitig. Ich kann auch am Router den \"untergeschobenen\" alten durch einen der neuen ersetzen und der Internetzugang, die Erkennung bleiben.
Wenn ich aber mit dem alten Adapter zu PC2 gehe ist dieser Adapter aus dem Spiel. IST UNSICHBAR:
Es ist fast so was wie Ortsabhängikeit oder sind bei den Dingern noch irgendwelche Laufzeitkontrollen eingebaut - von welchen keiner etwas weis?
Noch steht aber das Netzwerk als ganzes nicht (zwischen den PCs) und an die Vergabe fester IP-Adressen mache ich mich erst wenn klar geworden ist ob der Hersteller gegenüber dem Händler zu einem Austausche der defekten (alten) Kits bereit ist. Denn lange haben die ja nicht gehalten. Grüße
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766
Netz mit MSI MEGA ePower 200AV und MSI MEGA ePower 200AV +
« Antwort #7 am: 06. April 2010, 20:10:52 »

Das mit der festen IP Vergabe, würde ich nicht so weit weg schieben.

Es klingt schon alles sehr kurios bei Dir.
Könnte mir aber in der Tat ein Problem mit dem DHCP und der Lease Time vorstellen.
Wenn Du also Zeit und Lust hast, vergebe doch an PC2 einfach mal einen feste IP Adresse.
Eine, die bisher von keinem Adapter belegt ist.
Gespeichert

[align=center]

RC23

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46
Netz mit MSI MEGA ePower 200AV und MSI MEGA ePower 200AV +
« Antwort #8 am: 29. April 2010, 10:08:49 »

Gibts schon neue Erkenntnisse? Interessiert mich auch, ob die [font=\'Georgia\']ePower 200AV (ohne Steckdose) mit der ePower 200AV + (mit Steckdose) kompatibel sind.[/font]
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766
Netz mit MSI MEGA ePower 200AV und MSI MEGA ePower 200AV +
« Antwort #9 am: 29. April 2010, 10:25:02 »

Die sind kompatibel!!!
Gespeichert

[align=center]