Probleme mit msi p55 gd 65
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Probleme mit msi p55 gd 65  (Gelesen 6596 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Klatty

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
Probleme mit msi p55 gd 65
« am: 30. März 2010, 09:29:13 »

Hallo Leute
Vorweg mein System
Core I5 750 + Scythe Mugen2 Rev.B Kühler
MSI P55 GD 65 Ver. 1.0
ATI 4870 512MB
2X2 GB Mushkin Copperhead pc3 12800 1,6v, 8-8-8-24 996775
Coba Nitrox 600W Netzteil
2x samsung Festplatten
1x DVD Brenner
1x CD Brenner

Jetzt zu meinem Problem:
Der Rechner startet nur nach dem 4 Mal. Er startet immer wieder neu, und wenn er denn mal nach dem 4. Mal startet bricht die Installation von Win XP nach 34 min ab, beziehungsweise er friert ein.
Habe schon sämtliche Verbraucher(die nicht benötigt werden) abgeklemmt.
Mit nur einem Ram startet er kar nicht. PC läuft aber nix passiert.
Alle 6LED leuchten, was nicht immer so war. Die 4. war ständig aus, bis ich die Graka in den unteren Steckplatz gesteckt habe.
Der Ram ist im Dimm 1(schwarz) läuft aber nicht. Habe sie auch schon ausgetauscht, gleiche Problem.
Was vieleicht noch wichtig ist: Ich habe 4 Gehäuselüfter verbaut die kurz anspringen, aber dann wieder anhalten. Alles sehr seltsam!!
Muss ich im Bios vieleicht irgend was zurücksetzen?
Habe schon die Sichere Einstellung Gewählt, gleiche Problem!
Danke im Voraus!!
Gruß
klatty
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
Probleme mit msi p55 gd 65
« Antwort #1 am: 30. März 2010, 09:35:34 »

Hallo Klatty und willkommen im Forum,

Zitat
Muss ich im Bios vieleicht irgend was zurücksetzen?
Es muss nach dem Zusammenbau ein CMOS Reset gemacht werden. Siehe Link in meiner Signatur!
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

Klatty

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
Probleme mit msi p55 gd 65
« Antwort #2 am: 30. März 2010, 09:46:09 »

Hallo
Habe ich schon mehrmals gemacht.
Nach reset startet er beim Ersten mal auch gleich. Wenn ich dann das Bios verlasse(ohne was zu verändern) startet er wieder erst beim 4. mal.
Gruß
Klatty
p.s. kann ich irgend wo ersehen ob mein ram vieleicht nicht kompatibel ist?
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Probleme mit msi p55 gd 65
« Antwort #3 am: 30. März 2010, 09:59:24 »

Hier gibt es eine Liste mit getesten RAMS ->

Baue das Board mal aus und lege es auf eine nichtleitende Unterlage.
Setze nur einen RAM in den ersten Slot und die Grafikkarte ein.
Alles andere abklemmen.

Startet der PC dann normal?
Gespeichert

Klatty

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
Probleme mit msi p55 gd 65
« Antwort #4 am: 30. März 2010, 10:08:58 »

Hallo
Hmm, Mushkin ist überhaupt nicht aufgeführt. seltsam
Werde erst einmal wieder alles ausbauen und deinen Rat befolgen. Alles zerlegt auf einem Holztisch.
Seltsames Bild!
Gruß
Klatty
Gespeichert

Klatty

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
Probleme mit msi p55 gd 65
« Antwort #5 am: 30. März 2010, 10:11:45 »

Ähh, noch ne Frage.
Wie soll ich denn den PC starten wenn der zerlegt auf dem Tisch liegt??
Gruß
Klatty
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Probleme mit msi p55 gd 65
« Antwort #6 am: 30. März 2010, 10:12:11 »

Dies dient dazu, Kurzschlüße ausschließen zu können.

Ich mache das grundsätzlich so, wenn ich neue Hardware bekomme, dass ich erst auf einem Holztisch teste.

Zu den RAMS, ich kann Dir eigentlich nur die Empfehlung aussprechen RAMS von Corsair zu nutzen.
Die machen am wenigsten Probleme auf den MSI Boards.
Dies ist immer wieder deutlich hier im Forum raus zu lesen.

Hier gibt es ein Thema, dass Dich in diesem Zusammenhang interessieren dürfte -> Speicher für P55-Boards
Gespeichert

Klatty

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
Probleme mit msi p55 gd 65
« Antwort #7 am: 30. März 2010, 10:25:39 »

Hallo
ich meinte wie ich denn den pc starte, der power schalter ist dann ja nicht angeschlossen.
Gruß
klatty
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Probleme mit msi p55 gd 65
« Antwort #8 am: 30. März 2010, 10:28:00 »

Rechts vom OC Genie Button hast Du einen Power ON/OFF Taster.
Diesen kannst Du bequem zum starten nutzen.

Alternativ mit einer Büroklammer/Schraubendreher/Kugelschreiber die Pins des POWER SW brücken.
Gespeichert

Klatty

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
Probleme mit msi p55 gd 65
« Antwort #9 am: 30. März 2010, 10:49:45 »

Hallo
Mit einem Ram startet er nicht mit beiden ja.
soll ich jetzt die Festplatte und DVD dazu gesellen?

Gruß
Klatty
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Probleme mit msi p55 gd 65
« Antwort #10 am: 30. März 2010, 10:51:09 »

Der PC muss auch mit einem RAM starten.
Dabei darauf achten, dass der RAM in Slot 1 steckt, welcher der 2te Slot weg vom CPU Sockel ist.
Startet der PC jedesmal mit dem gleichen einzelnen RAM nicht, so könnte dieser wohl defekt sein.
Gespeichert

Klatty

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
Probleme mit msi p55 gd 65
« Antwort #11 am: 30. März 2010, 11:09:26 »

So, habe beide Ram ausprobiert. Startet nich mit einem. Phase 4 LED leuchtet auch nicht.
Wenn ich beide bestücke startet er wenigstens beim 4. mal bricht aber bei der win installation ab.
Habe natürlich auch keinen ersatzram den ich mal ausprobieren könnte.
Noch ne Idee?
Gruß
Klatty
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Probleme mit msi p55 gd 65
« Antwort #12 am: 30. März 2010, 11:15:21 »

Entweder RAM, Board oder CPU (Speichercontroller sitzt in der CPU) Defekt.

Massnahmen:

- anderen RAM testen
- CPU nochmal ausbauen und kontrollieren, ob auf allen Kontaktflächen Abdrücke der Sockel Pins sind

Führt beides nicht zum Erfolg, Board austauschen lassen.
Gespeichert

Klatty

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
Probleme mit msi p55 gd 65
« Antwort #13 am: 30. März 2010, 11:32:33 »

Hallo
Habe gerade mit einem netten Herren von kmelektronik gesprochen. Alles kein Problem. Kann den zurückschicken.
Der Corsair in deiner Sig funktioniert der auch mit meinem Board?
Danke im Voraus!1
Gruß
Klatty
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Probleme mit msi p55 gd 65
« Antwort #14 am: 30. März 2010, 11:34:43 »

Da das P55-GD65 den gleichen Chipsatz hat, wie das P55-GD80, würde ich sagen ja.
Habe diesen schon mal erfolgreich auf einem GD65 verbaut.
Desweiteren ist dieses RAM Kit speziell auf die Core-i5/7 ausgelegt.
Gespeichert

Klatty

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
Probleme mit msi p55 gd 65
« Antwort #15 am: 30. März 2010, 11:36:37 »

Super, nehme dann den.
Melde mich wenn alles geklappt hat.(oder auch nicht :-rolleyes: )
Danke erst einmal!
Gruß
Klatty
Gespeichert

Klatty

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
Probleme mit msi p55 gd 65
« Antwort #16 am: 30. März 2010, 20:41:00 »

Hallo
Werde Morgen noch mal die CPU ausbauen. Wird natürlich wieder ne fummelei mit dem Mugen2.
Habe Angst was mich da erwartet. Beim Einbau hat eigentlich alles \"geflutscht\". Kann man die Pins leicht verbiegen?
Und wenn die verbogen sind werden die mir den schaden bestimmt nicht ersetzen.
wer hat sich eigentlich diesen Mist mit den Pins auf dem Sockel einfallen lassen? Macht AMD das jetzt auch?
Gruß
klatty
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Probleme mit msi p55 gd 65
« Antwort #17 am: 30. März 2010, 20:43:44 »

Ich persönlich finde die Intel Lösung besser, als die von AMD.

Zu den Pins:
Ich denke und gehe nicht von verbogenen PINS aus, sondern eher von zu wenig Anpressdruck der CPU auf den Sockel.
Gespeichert

Klatty

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
Probleme mit msi p55 gd 65
« Antwort #18 am: 30. März 2010, 21:52:43 »

Nun ja, der Mugen wird ja verschraubt und ich habe den so fest wie möglich angezogen. Musste verdammt aufpassen das ich die kleinen Schrauben nicht \"rund\" mache.
Gruß
Klatty
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Probleme mit msi p55 gd 65
« Antwort #19 am: 30. März 2010, 21:58:45 »

Hast Du denn jetzt schon den neuen Ram?

Gut, der Mugen wird ja nicht mit Push-Pins befestigt.
Somit sollte der Anpressdruck eigentlich ausreichend sein.

Braucht das Board ausgebaut immer noch 4 Anläufe, bis es ordnungsgemäß startet?
Gespeichert