Für mich wars das jetzt. Tschüß MSI
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Für mich wars das jetzt. Tschüß MSI  (Gelesen 8985 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.403
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Für mich wars das jetzt. Tschüß MSI
« Antwort #40 am: 20. März 2010, 18:04:34 »

Schnidde, ich hatte bei MSI auch noch mal nachgefragt. Mir wurde nur gesagt, daß meine Mail eine heftige Diskussion ausgelöst hat. Eine Antwort habe ich aber nicht bekommen. Wenn ich die Technik oder das Marketing was frage, bekomme ich immer gleich eine Antwort. Bei der RMA kann ich nicht direkt anfragen, weil ich da keinen kenne. Aber meine Mails werden weitergeleitet. Nur eine antwort habe ich von denen auch nicht bekommen. Ich kann absolut nicht sagen, woran es liegt. Ich weiß aber, daß meine Hinweise von MSI-D ausgewertet werden. So hat das Forum auch sein positives. Den Hebel rumlegen kann ich auch nicht. MSI Technology GmbH ist nicht Micro-Star Int\'l Co.,Ltd. Die GmbH kann auch nicht immer so, wie sie gerne wollten. Das Große kommt von der \"Mutter\" und in Fernost ticken die anders, wie in Europa.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Jack Slater

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 145
Für mich wars das jetzt. Tschüß MSI
« Antwort #41 am: 20. März 2010, 19:00:44 »

Zitat von: \'Schnidde\',index.php?page=Thread&postID=741926#post741926
so wird es warscheinlich immer leute geben die begeistert sind, wie ich. und leute die sagen \"nie wieder\" so wie du.
es war wohl ein bissel an einander vorbei getippelt. also wünsche ich dir das du solche probleme mit dem nächsten board, nicht mehr hast!
ich geb dir mal n virtuelles käffchen aus :kaffee :winke
Danke für den Kaffee.
Ich trinke Ihn gerade dazu Real. :kaffee ;-)

Wie schon gesagt,schade das es so gelaufen ist.So entwickelt jeder seine Vorlieben für Bestimmte Hersteller.Bei mir ist es halt Asus. :-)


Hallo Notnagel.

So wie ich schon schrieb,wäre es doch eine Einfache und Sichere Lösung,zu Garantieren das die Hardware von MSI getauscht wurde,wenn einfach von MSI ein Zettel mit Seriennummer dem Gerät Beiligen würde.Datum und Seriennummer mit MSI Siegel drauf.
Repariert am xx.xx.xxxx Seriennummer xxxxxxxxxxxxx und fertig.
Das sollten selbst die Japaner oder Taiwanesen hinbekommen. :rolleyes:

Denn mein Händler kann viel auf den Zettel Drucken.Da steht zwar ausgetauscht,aber von wem,das steht nirgends.


Grüßle
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1269108430 »
Gespeichert
Der PC ist nicht das Problem.Das Problem sitzt 30 cm davor.
Ok ok manchmal ist auch die Hardware das Problem