msi x58 platinum - esata will net
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: msi x58 platinum - esata will net  (Gelesen 4536 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

amgod

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
msi x58 platinum - esata will net
« am: 22. März 2010, 14:49:44 »

häng ich eine hdd an den esata-port, wird diese im bios auch erkannt. unter win7 x64 kreuzt sie jedoch nicht auf. muss noch etwas beachtet werden?

edit1: anscheinend muss noch ein esata-treiber installiert werden... http://drivers.windows7download.com/win7-jmicron-jmb36x-esata-host-controller-driver-1-17-53-whql/xrdaf.html

edit2: schaltet man die esata beim booten bereits an, braucht das bios-booten extrem lange, win7 wollte mit dem oben genannten treiber net starten. da scheint irgendwie der wurm drin zu sein?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1269268950 »
Gespeichert
MSI Platinum x58 7522 v1
Bios 3.82 Final
Seasonic 650w
i7-920 D0 @4Ghz
Patriot Viper 6GB (3 x 2GB) DD3-1600 (PC3 12800) PVT36G1600LLK

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
msi x58 platinum - esata will net
« Antwort #1 am: 22. März 2010, 16:01:35 »

Hallo,

hast du diesen Treiber hierauch schon probiert?
Gespeichert

amgod

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
msi x58 platinum - esata will net
« Antwort #2 am: 22. März 2010, 16:03:38 »

welchen denn da?
Gespeichert
MSI Platinum x58 7522 v1
Bios 3.82 Final
Seasonic 650w
i7-920 D0 @4Ghz
Patriot Viper 6GB (3 x 2GB) DD3-1600 (PC3 12800) PVT36G1600LLK

Camera

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
msi x58 platinum - esata will net
« Antwort #3 am: 22. März 2010, 16:33:32 »

Zitat von: \'amgod\',index.php?page=Thread&postID=742073#post742073
muss noch etwas beachtet werden?

Hi Amgod,

ist die Platte denn schon formatiert?
Also bei Win 2000 und XP erscheint die nicht im System wenn die nicht formatiert ist. Bei Win 7 und Vista habe ich bisher noch keine unformatierte Platte eingesetzt und weiß nicht ob es da genau so ist.

Ansonsten würde ich die Platte vorher mal formatieren.

Gruß

Camera
Gespeichert
Blame "was" the Matrix! Denglisch für Anfänger ;-)

amgod

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
msi x58 platinum - esata will net
« Antwort #4 am: 22. März 2010, 16:40:43 »

platte ist formatiert. nachdem ich den treiber installiert hatte, wurde sie auch erkannt. beim nächsten reboot, blieb windows beim ladebalken in endlosschleife hängen
Gespeichert
MSI Platinum x58 7522 v1
Bios 3.82 Final
Seasonic 650w
i7-920 D0 @4Ghz
Patriot Viper 6GB (3 x 2GB) DD3-1600 (PC3 12800) PVT36G1600LLK

Camera

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
msi x58 platinum - esata will net
« Antwort #5 am: 22. März 2010, 17:02:08 »

Hi Amgod,

hat die Platte denn Jumper?

Wenn ja, dann würde ich beide Platten auf Cable Select setzten. In der Regel CS oder CLS.
Wenn das nicht funktioniert würde ich die Platte wo Win drauf ist auf Master setzen und die andere auf Slave. ( M und S, oder M und SLV)

Ansonsten hätte ich auch Fragezeichen im Gesicht.

Gruß

Camera
Gespeichert
Blame "was" the Matrix! Denglisch für Anfänger ;-)

amgod

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
msi x58 platinum - esata will net
« Antwort #6 am: 22. März 2010, 17:14:35 »

hi Camera,

das klingt nach nem plan, nachdem beim booten auch irgendwas von slave stand. allerdings kann ich eine sata-hdd doch gar net als slave konfigurieren?

das sagt die herstellerseite
Gespeichert
MSI Platinum x58 7522 v1
Bios 3.82 Final
Seasonic 650w
i7-920 D0 @4Ghz
Patriot Viper 6GB (3 x 2GB) DD3-1600 (PC3 12800) PVT36G1600LLK

Camera

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
msi x58 platinum - esata will net
« Antwort #7 am: 22. März 2010, 17:21:04 »

Zitat von: \'amgod\',index.php?page=Thread&postID=742093#post742093
allerdings kann ich eine sata-hdd doch gar net als slave konfigurieren?

Nun..... ich kenne mich bei den Sata Platten auch nicht sooo aus, aber zumindest hat man eine Jumpermöglichkeit.

Was sagt denn die andere Platte? Ist da was mit Jumpern zu regeln?

Ansonsten würde ich mal wie bei WD angegeben die Jumpermöglichkeiten mal ausschöpfen. Sind ja nicht so viele.

Vielleicht funzt es dann ja schon.

Gruß

Camera
Gespeichert
Blame "was" the Matrix! Denglisch für Anfänger ;-)

amgod

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
msi x58 platinum - esata will net
« Antwort #8 am: 22. März 2010, 18:26:44 »

habs nochmal ausprobiert, es liegt tatsächlich am jmicron-treiber. sofort nach der installation wird die hdd am esata-port erkannt. lässt man die hdd aber laufen und restartet, schmiert die kiste mit einem bsod ab. es liegt imho wohl am ahci-modus, die hdd startet evtl im ide-modus (mal meine waghalsige prognose...)

versteh es aber net...esata ist doch nurn extern geführter sata-port. bei meiner externen hdd ist ein esata-slotblende dabei, die lediglich in einen 0815 sata-port gesteckt wird...
Gespeichert
MSI Platinum x58 7522 v1
Bios 3.82 Final
Seasonic 650w
i7-920 D0 @4Ghz
Patriot Viper 6GB (3 x 2GB) DD3-1600 (PC3 12800) PVT36G1600LLK

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
msi x58 platinum - esata will net
« Antwort #9 am: 22. März 2010, 20:51:31 »

SATA HDD´s müssen nicht gejumpert werden!!!

Hat das Gehäuse eine eigene Stromversorgung?

An welchen SATA Ports hast Du die interen HDD´s angeklemmt?

Ich nutze den aktuellsten JMicron eSATA Treiber und habe an einem P55 Board keine Schwierigkeiten.

Hier noch der Link zu den Treibern -> http://ftp://driver.jmicron.com.tw/jmb36x/XP_Vista_Win7/
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1269287846 »
Gespeichert

amgod

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
msi x58 platinum - esata will net
« Antwort #10 am: 22. März 2010, 22:16:26 »

nach installation des jmicron treibers funzt es nun. frag mich nur, warum man da nen extra treiber für braucht  ?-(
Gespeichert
MSI Platinum x58 7522 v1
Bios 3.82 Final
Seasonic 650w
i7-920 D0 @4Ghz
Patriot Viper 6GB (3 x 2GB) DD3-1600 (PC3 12800) PVT36G1600LLK

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
msi x58 platinum - esata will net
« Antwort #11 am: 22. März 2010, 22:54:51 »

Weil der eSATA Port über den JMicron geregelt wird.
Und für eben diesen Port, gibt es einen extra eSATA Treiber.

Schön, dass nun alles funktioniert.
Gespeichert

amgod

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
msi x58 platinum - esata will net
« Antwort #12 am: 22. März 2010, 22:57:15 »

naja...bis auf den bsod wenn man den rechner mit laufender hdd startet...werd aber trotzdem die slotblende benutzen. brauch ich keinen treiber, somit schmerzfreier...
Gespeichert
MSI Platinum x58 7522 v1
Bios 3.82 Final
Seasonic 650w
i7-920 D0 @4Ghz
Patriot Viper 6GB (3 x 2GB) DD3-1600 (PC3 12800) PVT36G1600LLK

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
msi x58 platinum - esata will net
« Antwort #13 am: 22. März 2010, 22:59:24 »

Das heisst, trotz des neuen Treibers, bekommst Du beim starten einen BSOD?

Wie sieht das ganze aus, wenn Du mit angeschlossener eSATA HDD im abgesichterten Modus bootest?
Gespeichert

amgod

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
msi x58 platinum - esata will net
« Antwort #14 am: 22. März 2010, 23:07:10 »

der treiber ist jeweisl der JMicron JMB36X eSATA Host Controller Driver 1.17.53 WHQL

abgesichert könnte ich noch probieren. aber was sollte das ändern? wie gesagt, der bsod tritt nur auf, wenn ich mit bereits laufender hdd boote
Gespeichert
MSI Platinum x58 7522 v1
Bios 3.82 Final
Seasonic 650w
i7-920 D0 @4Ghz
Patriot Viper 6GB (3 x 2GB) DD3-1600 (PC3 12800) PVT36G1600LLK

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
msi x58 platinum - esata will net
« Antwort #15 am: 22. März 2010, 23:18:06 »

Wie sieht das aus, wenn Du das System nicht übertaktest?

Eventuell reichen auch die Netzteilreserven nicht aus, die HDD direkt beim Start zu initialisieren.

Daher nochmal die Frage,hat die externe HDD ein eigenes Netzteil?

An welchen SATA Ports sind die anderen HDD`s angeschlossen?
Gespeichert

amgod

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
msi x58 platinum - esata will net
« Antwort #16 am: 22. März 2010, 23:35:11 »

die hdd hat ne eigene versorgung. im bios wird sie ja auch angezeigt

non-oc, muss ich mal probieren ;) mein system kennt mich ja nur übertaktet ;)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1269297322 »
Gespeichert
MSI Platinum x58 7522 v1
Bios 3.82 Final
Seasonic 650w
i7-920 D0 @4Ghz
Patriot Viper 6GB (3 x 2GB) DD3-1600 (PC3 12800) PVT36G1600LLK