Phenom 550 x4 freischalten!
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Phenom 550 x4 freischalten!  (Gelesen 7106 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

atgis

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 57
Phenom 550 x4 freischalten!
« Antwort #20 am: 01. März 2010, 21:32:03 »

Aber leider kann das Speedfan die Lüfter (bei deaktivierter BIOS Lüftersteuerung) auch nur manuell steuern. Nach Last der CPU funktioniert das doch auch nicht, dass der Lüfter dann etwas höher dreht...

Ich habs gefunden...http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=391152
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1267475741 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Phenom 550 x4 freischalten!
« Antwort #21 am: 01. März 2010, 21:38:07 »

Na, das wollte ich wohl gerade meinen; hätte mich gewundert wenns bei dir nicht funtionieren würde.


Gespeichert
Thomas

atgis

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 57
Phenom 550 x4 freischalten!
« Antwort #22 am: 01. März 2010, 22:37:36 »

Zitat von: \'topliner1\',index.php?page=Thread&postID=740255#post740255
Ach so: an den Thread-Ersteller: Verwende K10stat um herauszufinden, welcher Kern Mist ist...

Wie funktioniert das?
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.404
Phenom 550 x4 freischalten!
« Antwort #23 am: 01. März 2010, 23:57:17 »

Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Chaos Engine

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 442
Phenom 550 x4 freischalten!
« Antwort #24 am: 02. März 2010, 00:02:37 »

@atgis
Bewundere deine Beharrlichkeit :emot:
Ich an deiner Stelle hätte es so gelassen wie es ist,oder von Anfang an einen Quadcore gekauft.

gruss

ce
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1267484577 »
Gespeichert
[align=center][/align]

topliner1

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
Phenom 550 x4 freischalten!
« Antwort #25 am: 02. März 2010, 03:44:13 »

Chaos Engine,

warum denn nicht beharrlich sein. Führt doch zum Erfolg. Würde ich auch so machen. Der Vorteil hier ist, dass es eine BE ist und der im BIOS verdrehte Multi locker wieder korrigiert werden kann.

Was auf der K10Stat verlinkten Tut nicht steht, ist, dass man auf der P-state Lasche durch Drücken direkt auf die Buttons mit der Frequenz (in dieser grossen Matrix, wo die ganzren PStates aufgelistet sind und core0-4 eine feste Frequenz/Pstate einstellen kannst.

Oder mal anders ausgedrückt: Links unten auf der P-state Lasch steht nach Öffnen von K10stat alle cores auf \"auto\"
Durch Drücken auf eine bestimmte Frequenz in der Matrix oben drüber stellst du aber diesen festen Wert ein für den entsprechenden Core und zwar dauerhaft (bitte schalte während dieser Tests CnQ im BIOS aus, nicht dass dir das reinspuckt).

Vorgehensweise wie folgt:
1. CnQ im BIOS abschalten und im BIOS den Multi runterdrehen
2. Booten und K10stat öffnen
3. Lasche P-state: Klicke auf den Radio-Button P3 an und gebe die gleiche Frequenz ein, wie du beim Booten den runtergedrehten Multi angegebn hast.
4. Klicke in der Matrix für alle 4 Kerne auf den gerade eingebenen Multi drauf, so dass dieser Wert fixiert ist (Die Werte links unten ändern sich von \"auto\" auf den eingestellten Wert)
5. Klicke den P0 Button an und gebe die normalen Frequenzen (oder einfach höhere) Frequenzen) nach Wunsch ein
6. Klicke für jeden Core einzeln direkt auf den P0 State und schau, wo er abschmiert.


Dann musst du nur noch diesen Core im BIOS deaktivieren. Wenn du Pech hast, dann hast du allerdings einen Doppelfehler drin - also es kann sein, dass beide abgeschalteten Cores defekt sind:-(
Gespeichert

topliner1

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
Phenom 550 x4 freischalten!
« Antwort #26 am: 02. März 2010, 16:54:26 »

Ich habe die Anfrage noch einmal an den Support geschickt. Hier die Antowrt - vlt hilft es ja:

Zitat
Thanks for contacting msi technical support team! Regarding your cocern, as far as I know, you can set CPU core control as manual and then disable the defect CPU core.
BIOS setup-->Cell Menu-->CPU core control--> Manual

BIOS V2.52
Gespeichert

atgis

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 57
Phenom 550 x4 freischalten!
« Antwort #27 am: 02. März 2010, 17:40:41 »

Zitat
you can set CPU core control as manual and then disable the defect CPU core.
BIOS setup-->Cell Menu-->CPU core control--> Manual

Das weiß ich doch! Trotzdem Danke! Ich finde es nur sehr verwunderlich, dass ich ihn als x4 betreiben kann aber auch nur wenn der Multi auf 4x steht...

So ich bin jetzt gerade hier! Ich kann nur deiner Anleitung nicht ganz folgen...wie geht es weiter?
Gespeichert

topliner1

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
Phenom 550 x4 freischalten!
« Antwort #28 am: 02. März 2010, 18:13:30 »

Zitat von: \'atgis\',index.php?page=Thread&postID=740352#post740352
Ich finde es nur sehr verwunderlich, dass ich ihn als x4 betreiben kann aber auch nur wenn der Multi auf 4x steht...

Ich nicht. Das ist ganz normal.

Zitat von: \'atgis\',index.php?page=Thread&postID=740353#post740353
So ich bin jetzt gerade hier! Ich kann nur deiner Anleitung nicht ganz folgen...wie geht es weiter?

Nun Punkt 3 ausfuehren:
Zitat
3. Lasche P-state: Klicke auf den Radio-Button P3 an und gebe die gleiche Frequenz ein, wie du beim Booten den runtergedrehten Multi angegebn hast.

OK, die Frequenz ist schon auf 800Mhz eingestellt. Klicke also auf P3 (runder Button) und stelle die gleiche Spannung ein. Dann auf OK und weiter mit Punkt 4.
Gespeichert

atgis

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 57
Phenom 550 x4 freischalten!
« Antwort #29 am: 02. März 2010, 18:27:28 »

So das ist jetzt Punkt 4:


Ich habe FID auf 48 gesetzt um 3200 Mhz zu erreichen. Sobald ich aber nur den ersten Core anklicke und auf übernehmen gehe -> \"Freeze\"!

« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1267551404 »
Gespeichert

topliner1

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
Phenom 550 x4 freischalten!
« Antwort #30 am: 02. März 2010, 18:36:00 »

Du hast jetzt erstmal alle Multis auf 800MHz geklemmt. Sehr gut. Drueck jetzt mal nacheinander zuerst beim Core 0 auf 2400. Wenn nicht abschmiert wieder auf 800. Dann Core 1 usw.

Nimm erstmal die 2400 und alles nacheinander. S. mein letztes Posting.
Gespeichert

atgis

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 57
Phenom 550 x4 freischalten!
« Antwort #31 am: 02. März 2010, 18:42:17 »

Habe sofort nen Freeze... :thumbdown:
Gespeichert

topliner1

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
Phenom 550 x4 freischalten!
« Antwort #32 am: 02. März 2010, 18:44:18 »

Wie, bei allen Cores - also egal welchen dass du auf 2400 setzt?
Gespeichert

atgis

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 57
Phenom 550 x4 freischalten!
« Antwort #33 am: 02. März 2010, 18:45:56 »

Habe jetzt nur den Core 0 angeklickt, danach auf übernehmen und das System friert ein...selbst beim 2. Versuch mit 1900

Kern 1 und 2 dürften ja auch nicht defekt sein^^ normalerweise brauch ich doch nur 3 und 4 probieren...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1267552175 »
Gespeichert

topliner1

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
Phenom 550 x4 freischalten!
« Antwort #34 am: 02. März 2010, 18:50:23 »

Probiere alle!!!
Gespeichert

atgis

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 57
Phenom 550 x4 freischalten!
« Antwort #35 am: 02. März 2010, 18:54:28 »

Gleichzeitig oder einzeln?
Gespeichert

topliner1

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
Phenom 550 x4 freischalten!
« Antwort #36 am: 02. März 2010, 19:02:19 »

Jeden einzeln. Bitte nicht den Bezug zu meiner Beschreibung verlieren. Da steht alles drin. Poste die Ergebnisse.
Gespeichert

atgis

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 57
Phenom 550 x4 freischalten!
« Antwort #37 am: 02. März 2010, 19:04:04 »

Tschuldigung!

Na Endlich mal was erfreuliches! Habe alle einzeln durch! Es funktioniert bei jeden Kern außer \"Core 0\" ?-(

Sobald ich den anklicke -> Freeze! 1,2,3 kann ich bis 3100 Mhz einstellen...was mir aber ja nicht in CPU-z angezeigt wird...

Ich kann den Core 0 im Bios aber nicht deaktivieren...der ist ausgegraut.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1267553843 »
Gespeichert

topliner1

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
Phenom 550 x4 freischalten!
« Antwort #38 am: 02. März 2010, 19:20:23 »

Das Problem hatte schonmal einer. Lösung: Keine Bekannte:-( Deswegen finde ich das Ergebnis weniger erfreulich.

Schreib dem globalen Support. Vielleicht ändert sich da mal was. Mir fällt jetzt leider nix mehr ein:-(
Gespeichert

atgis

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 57
Phenom 550 x4 freischalten!
« Antwort #39 am: 02. März 2010, 19:23:42 »

Also liegts irgendwie am ersten Kern! Naja...was solls benutze ich ihn eben als Dual Core und takte ihn etwas hoch per Multiplikator...
Gespeichert