GForce 9800gtx+ BlackEdition Übertakten
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: GForce 9800gtx+ BlackEdition Übertakten  (Gelesen 1328 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

markusost2

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69
GForce 9800gtx+ BlackEdition Übertakten
« am: 06. April 2010, 15:58:36 »

so meine frage wie fuktionier das mit dem übertakten bei grafikkarten
und lohnt sich das überhapt hab ich noch nie gemacht

an die die mir beim cpu übertakten geholfen haben ich war da noch nicht ganz fertig hab noch was fergessen also bitte noch mal nachgucken

danke im voraus
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1270565226 »
Gespeichert

Dark_Skill

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 187
GForce 9800gtx+ BlackEdition Übertakten
« Antwort #1 am: 06. April 2010, 17:52:37 »

Wenn die Grafikkarte von MSI ist wärs möglich dass du da mit dem Tool \"MSI Afterburner\" weiterkommst. Ansonsten kann man glaube ich auch mithilfe des Treibers einiges Veranstalten, sofern man nTunes installiert hat (war bei mir so). Variante drei wäre es, das Grafik-BIOS mithilfe von GPU-Z auszulesen und als Datei zu speichern. Die Datei öffnest du mit NiBiTor. Darin kannst du dann Spannungen und Taktraten verändern. Die veränderte Datei speicherst du dann und flashst sie auf die Grafikkarte. Auf jeden Fall is dieser weg relativ riskant. Ich kenne mich jedenfalls auch nicht sonderlich damit aus muss ich sagen. Zumindest sind mir diese 3 Methoden bekannt. Jemand anders sollte da nochmal genauere Informationen liefern!
Gespeichert
Case: Lancool PC-K62 Dragonlord
MB:Asus P5Q-E
CPU:Intel Core 2 Quad Q9300 @ 3,33GHz cooled by CoolerMaster V8
RAM: 6GB Corsair Dominator DDR2 RAM @ 1066MHz 5-5-5-15
GPU: MSI NVidia GeForce GTX260-OC @ 680/1420/1150 MHz
SSD: OCZ Vertex 2 120GB
HDD: 750GB Samsung
PSU: BeQuiet Straight Power 650W

Chaos Engine

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 442
GForce 9800gtx+ BlackEdition Übertakten
« Antwort #2 am: 06. April 2010, 18:05:41 »

Zitat
Wenn die Grafikkarte von MSI ist wärs möglich dass du da mit dem Tool \"MSI Afterburner\" weiterkommst.
Irrelevant- muss nicht von MSI sein ;-)




               
Zitat
so meine frage wie fuktionier das mit dem übertakten bei grafikkarten
Wie wäre es mal mit Googel suche? :-D

gruss

ce
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1270570138 »
Gespeichert
[align=center][/align]

Dark_Skill

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 187
GForce 9800gtx+ BlackEdition Übertakten
« Antwort #3 am: 06. April 2010, 18:06:50 »

achso ich dacht MSI behält sich da irgendwas für ihre Karten vor um damit werben zu können. Na dann is das ja um so besser!
Gespeichert
Case: Lancool PC-K62 Dragonlord
MB:Asus P5Q-E
CPU:Intel Core 2 Quad Q9300 @ 3,33GHz cooled by CoolerMaster V8
RAM: 6GB Corsair Dominator DDR2 RAM @ 1066MHz 5-5-5-15
GPU: MSI NVidia GeForce GTX260-OC @ 680/1420/1150 MHz
SSD: OCZ Vertex 2 120GB
HDD: 750GB Samsung
PSU: BeQuiet Straight Power 650W

Chaos Engine

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 442
GForce 9800gtx+ BlackEdition Übertakten
« Antwort #4 am: 06. April 2010, 18:12:24 »

Wurde gemeinsam mit den Entwicklern von RivaTuner programmiert. :-)

gruss

ce
Gespeichert
[align=center][/align]