Das H55-GD65
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Das H55-GD65  (Gelesen 4796 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Percy

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.473
Das H55-GD65
« am: 25. Februar 2010, 23:18:46 »

Wie hier schon vorgestellt > Die H55- und H57-Boards mit HD-Qualität für Media PCs < hier eine kleine Vorstellung des H55-GD65.



Im Lieferumpfang des Boardes befand sich:
Board
Handbuch und Treiber CD
2 SATA Kabel
1 Adapterkabel Molex auf SATA
1 Floppykabel
1 Back Panel I/O Blende
---------------------------------------------------

Das Back Panel bietet viel Anschlussmöglichkeiten:

- 1 x PS/2 Mouse / Keyboard port
- 1 x Optical SPDIF-out port
- 1 x eSATA port
- 6 x USB 2.0 ports
- 1 x RJ45 LAN Jack
- 1 x 6 in 1 audio jack
- 1 x IEEE1394 port
- 1 x HDMI port
- 1 x Graphic Card port
- 1 x DVI port

Die am Back Panel vorhandenen Anschlüsse für VGA, DVI und HDMI funktionieren nur mit passender Intel-CPU mit integrierter Grafikeinheit, zur Zeit sind folgende CPU erhältlich: Core i5 670, Core i5 661, Core i5 660, Core i5 650, Core i3 540, Core i3 530.


Desweiteren befinden sich noch auf dem Mainboard folgene Anschlüsse:

 -ATX 24-Pin Stromversorgung
- 8-pin ATX 12V CPU
- CPU x 1  Lüfter / 4 weitere Lüfteranschlüsse
- CD-in
- Pinheader zum Anschluss von Frontpanels
- 1 x Chasis Intrusion Schalter
- 3 x USB 2.0 mit je 2 Anschlüssen
- 7 x Serial ATAII Anschlüsse
- 1 x IDE ATA133
- 1 x IEEE1394
- 1 x OC Genie
- 1 x Power Taste
- 1 x Reset Taste
- 2 x OC Plus/Minus Taste
- 1 x Clear CMOS Jumper
- 1 x SPDIF-out  
- 1 x TPM module Pinheader
- 1 x Serial port Pinheader
- 1 x Parallel port Pinheader

Wie schon aus der P55-Serie bekannt verfügt auch das H55-GD65 über>

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mit dem H55 Chipsatz und i3/5 Cpu´s von Intel bietet MSI nun volles Kinofeeling in Full HD............

• Unterstützt 1080 Full-HD-Multimedia-Wiedergabe
• Eine perfekte Verbindung zu HD visuelle Effekte
• Bessere Casual Gaming-Erlebnis mit DirectX 10 Unterstützung

....und für den Sound sorgt der Realtec ALC@Intel Ibex Peak PCH für High Definition Audio>
•  Content Protection-Technologie mit Full-Rate-Audiogenuss von Blue-ray Disc
• Unterstützung für 24-Bit / 192 kHz Sample-Rate bietet hochwertige Digital-Decoder Ausgabe
• Unterstützung von 7.1 Kanälen Wiedergabe, plus 2 Kanäle für einen unabhängigen Stereo-Sound-Ausgang (multiples Streaming) an den Gehäuse Frontpanel.


Neuartig ist auch der Kühlkörper des H55 Chipsatzes, durch das neue Design soll der Kühler den Chipsatz unter Volllast bei c.a. <>52°C halten.

________________________________________________________
________________________________________________________

H55-GD65 Board Impressionen

Ich finde, es ist ein schickes Board


Um dem Lotes Sockel die DrMOS Kühleinheit


und den Kühler des H55 Chipsatz.


Der OC-Genie Prozessor versteckt sich zwischen den 7 SATA Ports,


aktiviert wird er mit dem OC-Genie Button der sich zwischen den Direct OC und den Easy Button befindet.


Dick und fett steht DrMOS und APS auf dem Board die APS Dioden für die 4 Phasen findet man in der Nähe der CPU.

________________________________________________________
________________________________________________________


Installation und Betrieb

Konfig:
H55-GD65
Intel i3 530 CPU
2X 2GB Cosair TW3X4G1333C9A @1066 Mhz
425 Watt Enermax Modu 82+
CPU Lüfter Cooler Master Hyper TX3
Samsung SpinPoint F3 500GB HD502HJ 7200U/m
Sony DVD Laufwerk
Windows7 Pro 64 Bit



____________


________________________________________

Die Installation von Windows 7 64 Bit ging mit dem Cosair TW3X4G1333C9A  nicht ganz Problemlos es gab Freez und Reboot bei der installation, erst als ich den Ram auf 1066 Mhz runtergetaktet habe verlief das Prozedere reibungslos.
Auch nach der Installation von Windows gab es keine Besserung wenn ich den Ram auf 1333Mhz stellte, meine 2X2GB Corsair Core i5 XMS3 (CMX4GX3M2A1600C8 ) liefen allerdings Problemlos mit 1600 Mhz bei 1,65V und das Board machte auch jeden Stresstest mit.


Ich kann mir das Board mit der Intel i3 530 CPU gut als HTPC vorstellen, sparsam im Stomverbrauch, super leise und ausreichend Leistung um an meinem 42\" TFT Fernseher ruckelfrei BlueRay DVD in der Auflösung 1920 X 1080p zu schauen.
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

engling60

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Das H55-GD65
« Antwort #1 am: 01. März 2010, 22:32:14 »

habe mir das board bestellt, aber wozu ist das floppykabel?
Gespeichert

Percy

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.473
Das H55-GD65
« Antwort #2 am: 01. März 2010, 22:45:14 »

Sorry, mein Karton war nicht vollständig und Floppy hat das Board ja nicht mehr!  :kratz

Es sollte das Platinum Pack auch mit IDE Kabel u.s.w. dabei sein>  
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.627
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Das H55-GD65
« Antwort #3 am: 01. März 2010, 22:47:38 »

Ich denke, da konnte jemand nicht bis 80 zählen. Das wird ein IDE ATA133-Kabel sein. Ein USB-Bracket wie auf der HP abgebildet war bestimmt auch nicht dabei:
Im Lieferumpfang des Boardes befinden sich normalerweise:
Board
Handbücher und Treiber DVD
2 SATA Kabel
1 Adapterkabel Molex auf SATA
1 IDE ATA133-Kabel
1 Back Panel I/O Blende
1 CrossFireX Video Link Kabel (oder Brücke)
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...