Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI MS 7502 kompatibel mit Q9550?  (Gelesen 7558 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tobey2010

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
MSI MS 7502 kompatibel mit Q9550?
« am: 25. Dezember 2009, 05:53:47 »

Hallo, da man hier im Forum ja schon einige Erfahrungen mit dem Medion OEM board, dem MSI MS 7502 zu haben scheint(wollex & co),
befrage ich euch mal.

Ich hab das besagte Mainboard bereits auf die aktuellste BIOS Version geupdated, wie sie hier im Forum zu finden ist(10Q).
Mein System:

(Ursprünglich der MD8828 von ALDI)
OS: Windows 7 64 bit
NT: Be-quiet straight power 500W
CPU: Intel Core 2 Duo E6750
GPU: ATI 4870 HD 1 GB GDDR5
RAM: 4 GB DDR2

Da es scheinbar öfters Komplikationen mit diesem OEM Board gibt, möchte ich wirklich sicher sein, dass ich den Intel Prozessor
Q9550 mit diesem Mainboard Problemlos betreiben kann oder ob dies eventuell wegen dem BIOS oder sonstigen Problemfällen nicht möglich ist(4 Kerne nicht nutzbar etc.) und ich einen Fehlkauf machen würde.

Gruß Tobey :)
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI MS 7502 kompatibel mit Q9550?
« Antwort #1 am: 25. Dezember 2009, 10:20:43 »

Hallo

Der Q9550 an sich wird auf diesem Board bereits seit der BIOS-Version W7502IM7.10B unterstützt. Es sollte also eigentlich keine Probleme geben. Der Q9550 steht allerdings in zwei Steppings (C1, E0) zur Verfügung; ob nun auch beide funktionieren werden, kann ich dir nicht beantworten. Aus den Changelogs zu den BIOS-Versionen für dein Board geht dies leider nicht eindeutig hervor.


Gespeichert
Thomas

tobey2010

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
MSI MS 7502 kompatibel mit Q9550?
« Antwort #2 am: 25. Dezember 2009, 14:31:09 »

hi wollex,

danke für die schnelle Antwort, dann kann ich ja gleich bestellen ;-)
Gespeichert

tobey2010

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
MSI MS 7502 kompatibel mit Q9550?
« Antwort #3 am: 26. Dezember 2009, 14:15:11 »

Wäre der Q9650 ebenfalls kompatibel mit diesem Mainboard? Und ist der höhere Preis gerechtfertigt?

Kann ich die CPU mit BIOS/Mainboard übertakten?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1261833922 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI MS 7502 kompatibel mit Q9550?
« Antwort #4 am: 26. Dezember 2009, 15:40:52 »

Zitat
Wäre der Q9650 ebenfalls kompatibel mit diesem Mainboard?
Der Q9650 ist zwar nicht explizit aufgeführt, da aber der QX9650 unterstützt wird, gehe ich auch mal von der Funktion eines Q9650 aus. Garantieren kann ich es dir allerdings nicht.


Gespeichert
Thomas

Kölner

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Ich auch
« Antwort #5 am: 31. Dezember 2009, 00:50:14 »

Hallo,

Frauchen war der Meinung mir einen Medion PC unter den Baum legen zu müssen und hat wegen NULL Ahnung halt
zu Medion gegriffen (heisst ja nicht das die schlecht sind), zwar den ERAZER X7322D mit 2,5 GHz Q8300 CPU und der
ist mir doch etwas zu träge (mache nur Grafiken / Designarbeiten).


Genau wie hier besprochen suche ich Infos ob ich da die aktuellste Version des Intel Kollegen Q9650 mit Quad Core 3 GHz
reinhämmern kann (ich wollte mir eigentlich einen i7 holen, aber ist halt ein geschenkter PC und da kann ich schlecht mal
eben umtauschen ohne Sexverbot zu bekommen).

Der i7 hat 8MB Cache und der Quad 9650 sogar 12 MB und das sollte mir bei den teilweise sehr grossen Grafiken noch einen
guten Vorteil verschaffen.

Hab das aktuelste BIOS von 10.2009 drauf (ab Werk), aber die hier genannte lange Bezeichnung finde ich nicht im BIOS oder
übersehe ich da was ?

Übrigens ein kleiner Tipp was irre an Arbeitsgeschwindigkeit gebracht hat:

Hab aus den 6 GB RAM 8 gemacht, 4 mal den gleichen Riegel drin und nicht wie am Werb 2 mal 2 und 2 mal 1 GB = 6 GB
und wurde sprübar schneller in Photoshop.

Richtig hat es eine SSD Platte gebracht, hab die 1TB Platte meiner Tochter vermacht und die X25 SSD 160GB von Intel in das System
gestopft, ca. 30% mehr Leistung im Arbeitsumgang, Bootet ab wie wild und dann macht das werkeln so richtig Laune.

Schade finde ich auch, das die dem OEM Board keine Möglichkeiten geben mal mit OC etwas zu spielen, ist in meinen Augen Feintuning
und kein Hardware-Opfern-Zug. Bin alles andere als ein Freund vom übertakten, aber mein Spiel-PC mit I7 2,6 GHz hab ich auf 3,4 GHz
hochgenudelt und ist stabiler als mein alter Core Duo.

Bitte lass es uns an dieser Stelle wissen wenn du die CPU tauschen tust und ob es Probleme gab (bitte mit Steppingcoder der CPU welche
du verbaut hast wenn es rennt)

Zitat von: \'wollex\',index.php?page=Thread&postID=731752#post731752

Der Q9650 ist zwar nicht explizit aufgeführt,

Wo soll der denn aufgeführt sein, meine Suche im Web hat nix sinnvolles an den tag gelegt !!! leider

Gruss an Alle und einen guten Rutsch ins neue Jahr
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI MS 7502 kompatibel mit Q9550?
« Antwort #6 am: 31. Dezember 2009, 08:41:24 »

Hallo

Zitat
den ERAZER X7322D mit 2,5 GHz Q8300 CPU
Um welches Board geht es denn bei dir überhaupt? Ebenfalls um das MS-7502?

Zitat
Hab das aktuelste BIOS von 10.2009 drauf (ab Werk), aber die hier genannte lange Bezeichnung finde ich nicht im BIOS oder
übersehe ich da was ?
Hier mal schauen wie du die BIOS-Version findest ---> Wichtige Angaben zum System und der verbauten Komponenten

Gespeichert
Thomas

Kölner

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Ja auch 7502
« Antwort #7 am: 31. Dezember 2009, 09:51:39 »

Brett ist auch 7502 mit Award BIOS, der bootet so schnell, da kann ich nur noch ne BIOS Version vorbeifliegen sehen und so schnell kann ich die Pause Taste garnicht drücken. Im BIOS selber steht genau V1,0Q 07-10-2009.

 

Hab mal das POST umgestellt, aber dann bleibt es beim Inel Zeichen kleben und kommt nix mehr.

 

Danke für die schnelle Reaktion
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI MS 7502 kompatibel mit Q9550?
« Antwort #8 am: 31. Dezember 2009, 11:15:45 »

Zitat
V1,0Q 07-10-2009.
BIOS ist das Aktuellste und was den von dir gewünschten Q9650 betrifft, so gilt das bereits von mir geschriebene; mehr weiss ich dazu leider nicht, tut mir leid.

Zitat von: \'wollex\',index.php?page=Thread&postID=731752#post731752
Der Q9650 ist zwar nicht explizit aufgeführt, da aber der QX9650 unterstützt wird, gehe ich auch mal von der Funktion eines Q9650 aus. Garantieren kann ich es dir allerdings nicht.


Gespeichert
Thomas

Kölner

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Hab mir die 9650 CPU mal bestellt
« Antwort #9 am: 03. Januar 2010, 01:07:28 »

MEDION Support schreibt was am Tel. schon ausgesagt wurde und zwar folgendes

vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten.

Auf das Mainboard 7502 lassen sich alle Core 2 Quad Prozessoren verbauten, die über den Sockel LGA 775 verfügen.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.


CUT

Werde berichten Ob und wie gut es rennt wenn die Post da war, hab mir dann gleich einen fetten CPU Lüfter dazu getan,
der von Medion / boxed Version kannst ja gleich einen Handstaubsauger laufen lassen.

Noch ne Frage zu dem Board, muss man da bei CPU wechsel was jumpern, oder erkennt das Brett die neue CPU von selbst ???

Besten Gruss
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.774
MSI MS 7502 kompatibel mit Q9550?
« Antwort #10 am: 03. Januar 2010, 01:10:54 »

Wenn Du das aktuellste BIOS drauf hast, das laut Medion Support alle Quad Core CPU´s unterstützt, wird der Prozessor ohne Probleme erkannt werden.

Nach dem Einbau der CPU empfiehlt sich ein CMOS Reset mit gezogenem Netzstecker.
Gespeichert

[align=center]

Kölner

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
RE: MSI MS 7502 kompatibel mit Q9550?
« Antwort #11 am: 07. Januar 2010, 22:49:23 »

Zitat von: \'tobey2010\',index.php?page=Thread&postID=731515#post731515
Da es scheinbar öfters Komplikationen mit diesem OEM Board gibt, möchte ich wirklich sicher sein, dass ich den Intel Prozessor
Q9550 mit diesem Mainboard Problemlos betreiben kann oder ob dies eventuell wegen dem BIOS oder sonstigen Problemfällen nicht möglich ist(4 Kerne nicht nutzbar etc.) und ich einen Fehlkauf machen würde.

Gruß Tobey :)


Du ich hab mir die 3 GHz CPU geholt, eingebaut und fertig, rennt auf Anhieb sauber durch, einmal ins BIOS und wieder raus, fertig.

Allerdings können die CPU Kühler die mitgeliefert werden wie immer nicht überzeugen und hab einen grossen draufgebaut und nun
eine kühle und starke Leistung. Aber der Leistungssprung vom Quad 2,5 GHz hat nichtmal im Ansatz so viel Zuwachs gebraucht wie
der Einbau einer Intel SSD Platte.



Siehe Bild.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1262901102 »
Gespeichert