MSI P6N SLI-FI und EIST
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI P6N SLI-FI und EIST  (Gelesen 3907 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

St3iner

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
MSI P6N SLI-FI und EIST
« Antwort #20 am: 16. Dezember 2009, 23:37:21 »

cpu steht auf auto,der speicher auf manual 4-4-4-12 was er auch hat und spread ist disable.
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
MSI P6N SLI-FI und EIST
« Antwort #21 am: 16. Dezember 2009, 23:38:33 »

Ok.

Da es ja auf 2 anderen Betriebssystem einwandfrei funktioniert, würde ich Win7 nochmal neu installieren.

Nach der Installation direkt mal drauf schauen, ob sich am CPU Takt was ändert.
Gespeichert

St3iner

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
MSI P6N SLI-FI und EIST
« Antwort #22 am: 17. Dezember 2009, 00:13:13 »

ok erstmal vielen danke für eure hilfe und mühe :)
werden am WE mal Win7 auf na anderen platte installen und sehen ob dort dann die fehlenden optionen vorhanden sind,kann ja nicht sein das 95% die einstellungen in den energieoptionen haben und der rest nicht,weil google fand noch wenige andere die davon betroffen sind :irre
Gespeichert

St3iner

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
MSI P6N SLI-FI und EIST
« Antwort #23 am: 17. Dezember 2009, 20:10:26 »

so neuer zwischenstand ^^
heute Win7 neu installt auf einer anderen platte und das prob mit den fehlenden energieoptionen in Win7 bestand immer noch !
nun hat mein kumpel was nützliches gefunden was auf diese probs schließen läßt.


Energieeffizienzdiagnose-Bericht


Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Prozessorleistungszustände deaktiviert



Die Prozessorleistungszustände
wurden aufgrund einer bekannten Inkompatibilität mit der
Computerhardware deaktiviert. Das Problem kann möglicherweise durch
Installieren der neuesten Systemfirmware (BIOS) behoben werden.

allerdings ist mein proz doch compatibel zu dem board und ich kann die fehlermeldung nicht nachvollziehen.

weis jetzt noch jemand rat ?
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
MSI P6N SLI-FI und EIST
« Antwort #24 am: 17. Dezember 2009, 20:30:46 »

wird dann wahrscheinlich ein kompatiblitätsproblem mit win 7 und deinem board sein, da xp und vista ja funktionieren. oder dein board hat ein problem mit der 64 bit architektur, glaube aber eher an 7 an sich.
Gespeichert

St3iner

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
MSI P6N SLI-FI und EIST
« Antwort #25 am: 18. Dezember 2009, 11:19:37 »

so das problem hat sich erledigt und genauso kurios wie der computer selbst ^^
bios version 2.6 rauf und dort war dieses C1E drin,dann wieder das neueste bios version 2.7 rauf und die cpu taktet nun runter,zwar schwankt es ein wenig zwischen 1997 und 2000 hz und auch manchmal für ca 1-2 sec auf volle leistung obwohl im idle,aber zu 95% takter er nun sauber runter.
OBWOHL ich in Win7 immer noch nicht die fehlenden energieoptionen zur cpu habe :irre

Gespeichert