790FX GD70 -> keine Funktion und seltsamer POST code
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 790FX GD70 -> keine Funktion und seltsamer POST code  (Gelesen 1690 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Human Cannonball

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
790FX GD70 -> keine Funktion und seltsamer POST code
« am: 28. Dezember 2009, 16:10:50 »

Hallo,

ich hab heute meinen Rechner gebootet um mein Zimmer etwas zu heizen und alles war gut, aber als ich Far Cry 2 startete gabs nen Absturz (Screen schwarz, Rechner keine Reaktion). Ich musste den Schalter am Netzteil benutzen um das Ding wieder hochzufahren. Beim 2. Versuch das gleiche Spiel und nu geht nix mehr.

Wenn ich (unten am Mainboard) einschalte passiert folgendes:
- Lüfter und Festplatte laufen,
- POST Anzeige zeigt auf linkem Modul ein J (beide rechten senkrechten Segmente und das unterste waagerechte), rechtes Modul zeigt nix,
- LEDs und Schalter leuchten
- und das wars. Screen schwarz (kein Signal), keine Reaktion, kein Pieps, reagiert nicht auf Resetknopf -> Weihnachtsruhe sozusagen.

Hab schon ein anderes Netzteil, andere Grafikkarte (einzeln und Xfire), Clear Cmos, verschiedene PCI-E Slots versucht. Temperaturen waren auch alle ok.
Da das System in der unten aufgeführten Konfiguration schon ca. 4 Wochen stabil lief (nix OC), hab ich die Befürchtung das Motherboard hat sich verabschiedet. (Läuft über den Händler gell?)

Meine Specs:

MSI 790FX GD70 (BIOS 1.6)
AMD Phenom 2 X4 965 (125 W)
2 x 2 GB Kingston Hyper X DDR3 1333
2 x XFX 4870 1GB in Crossfire
Samsung F3 1 TB
Silverstone DA 850W
Win 7 Home Premium 64bit

Hat jemand ne Idee?
Schonmal vielen Dank in voraus!

Human Cannonball
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
790FX GD70 -> keine Funktion und seltsamer POST code
« Antwort #1 am: 28. Dezember 2009, 19:26:08 »

Zitat
- POST Anzeige zeigt auf linkem Modul ein J (beide rechten senkrechten Segmente und das unterste waagerechte), rechtes Modul zeigt nix,
Mit dem Fehlercode meinst Du nicht zufällig FF?
Du hast ja schon einiges versucht, wenn mit eiem RAM Modul in verschiedenen Slots auch nichts passiert,
mußt Du Dich wohl oder übel mal mit dem Händler in Verbindung setzen.
Gespeichert

Human Cannonball

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
790FX GD70 -> keine Funktion und seltsamer POST code
« Antwort #2 am: 28. Dezember 2009, 20:18:55 »

Zitat von: \'anDrasch\',index.php?page=Thread&postID=732007#post732007
Zitat
- POST Anzeige zeigt auf linkem Modul ein J (beide rechten senkrechten Segmente und das unterste waagerechte), rechtes Modul zeigt nix,
Mit dem Fehlercode meinst Du nicht zufällig FF?
Du hast ja schon einiges versucht, wenn mit eiem RAM Modul in verschiedenen Slots auch nichts passiert,
mußt Du Dich wohl oder übel mal mit dem Händler in Verbindung setzen.
Es war wie oben beschrieben, sowahr mir Gott helfe! (Da ich nur Codes aus 2 Zeichen kenne, fand ich das auch böss ominös.)

Ich hab das Board auf dem Tisch dann nochmal getestet: nur mit 1 RAM in versch. Slots, mit Grafikkarte in versch. Slots, mit einer Hand auf dem Rücken etc. usw...
Nu wird FF angezeigt aber ansonsten keine Änderung. Werde morgen mal die nötigen Schritte einleiten.

Merci für die schnelle Hilfe!

Human Cannonball
Gespeichert

Deus2k

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 81
790FX GD70 -> keine Funktion und seltsamer POST code
« Antwort #3 am: 01. Januar 2010, 12:14:37 »

Hallo,

 

Hast du die Temperatur, als der Pc noch stabil lief, öfters kontrolliert?

 

FF--> vielleicht cpu am Sack
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
790FX GD70 -> keine Funktion und seltsamer POST code
« Antwort #4 am: 08. Januar 2010, 19:50:20 »

hier kann auch ein Recovery-Flash per USB-Stick helfen.
(selbes Problem heute gehabt und gelöst)
Gespeichert

Human Cannonball

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
790FX GD70 -> keine Funktion und seltsamer POST code
« Antwort #5 am: 08. Januar 2010, 20:03:49 »

Zitat von: \'Deus2k\',index.php?page=Thread&postID=732437#post732437
Hallo,



Hast du die Temperatur, als der Pc noch stabil lief, öfters kontrolliert?



FF--> vielleicht cpu am Sack
Die hohen NB Temperaturen beim 790FX-GD70 kamen mir am Anfang etwas komisch vor. Scheinen aber normal zu sein, ich hatte anfangs ca. 60°C. Dann hab ich den hinteren Gehäuselüfter umgedreht und mit ner selbstgebauten Lufthutze direkt auf die NB blasen lassen. Danach waren es dann ca. 50°C idle/58°C last. Ich hab ein Coolermaster HAF 932 Case, da braucht man den Lüfter nicht unbedingt zur Entlüftung. Es zieht in der Kiste auch so gewaltig.

Na jedenfalls hab ich alle Temperaturen ständig kontrolliert. Aber mit nem Scythe Mugen 2 hat man da keine Probleme. Die CPU hatte beim Absturz ca. 30°C.
Gespeichert

Human Cannonball

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
790FX GD70 -> keine Funktion und seltsamer POST code
« Antwort #6 am: 08. Januar 2010, 20:51:05 »

Zitat von: \'red2k\',index.php?page=Thread&postID=733631#post733631
hier kann auch ein Recovery-Flash per USB-Stick helfen.
(selbes Problem heute gehabt und gelöst)
Flashen im Blindflug, ohne Anzeige auf dem Monitor? Mit so \'nem durchgekauten Board?
Jawiegehtdatdenn?
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
790FX GD70 -> keine Funktion und seltsamer POST code
« Antwort #7 am: 08. Januar 2010, 20:57:23 »

es ist kein blindflug.

* du nimmst dir irgendeine Bios version des Boards
* kopierst sie auf einen FAT32 formatierten USB-Stick (vorzugsweise unter 1GB)
* schaltest den rechner eind und drückst sofort und wiederholend \"Strg+Pos1\"
* nun erscheint eine meldung am bildschirm, dass das bios nicht geladen werden kann
* es folgt ein abgespeckter BIOS-Screen nur mit M-Flash
* jetzt kannst du das bios vom USB-Stick flashen

danach sollte es gehen.

(diese methode funktioniert nur, wenn der Bootblock nicht beschädigt wurde)
Gespeichert