MSI P55 GD65 mit Zalman 9900 NT
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI P55 GD65 mit Zalman 9900 NT  (Gelesen 3320 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Roccabella

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
MSI P55 GD65 mit Zalman 9900 NT
« am: 15. November 2009, 20:00:07 »

Hi

ich möchte das MSI P55 G65 kaufen und habe bereits den Kühler/Lüfter von ZALMAN 9900 NT. Passt dieser auf das Board ?

gruss
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.185
Fragen zum MSI P55 GD65
« Antwort #1 am: 15. November 2009, 21:20:10 »

Vergleiche den Kühler mal mit dem Noctua NH-U12P SE2.

Sind diese einigermassen identisch, wird es keine Probleme geben
Gespeichert

Roccabella

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Fragen zum MSI P55 GD65
« Antwort #2 am: 15. November 2009, 21:59:25 »

Hi

vier kurze Fragen zum MSI P55 GD65 (nebenbei ich bin kein profi)

- wieviele Power Supply Phasen besitzt es (6+1 od. 10+2) ?

- hat es den LOTES Sockel standardmäßig ?

- zur Lüftersteuerung (Gehäuselüfter). Können diese nur mit 50 %, 75 % und 100 % betrieben werden, so wie es in einigen Foren lass oder sind die Gehäuselüfter über\'s BIOS darüber hinaus noch weiter regelbar (vor allem unter 50 % also 25 % bis hin zu 0 % - bei \"Office\"arbeiten wird nichts warm und so sollen die Gehäuselüfter bitte auch nicht rotieren).

- ich besitze noch einen Laserdrucker mit serieller Schnittstelle. Kann man an das Board eine serielle Schnittstellenkarte anschliessen ?

danke+gruss
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.185
RE: Fragen zum MSI P55 GD65
« Antwort #3 am: 15. November 2009, 22:06:10 »

Zitat von: \'Roccabella\',index.php?page=Thread&postID=725921#post725921
Hi

vier kurze Fragen zum MSI P55 GD65 (nebenbei ich bin kein profi)


Zitat
- hat es den LOTES Sockel standardmäßig ?

Als Sockel wird der Foxcom Sockel verbaut

Zitat
- zur Lüftersteuerung (Gehäuselüfter). Können diese nur mit 50 %, 75 % und 100 % betrieben werden, so wie es in einigen Foren lass oder sind die Gehäuselüfter über\'s BIOS darüber hinaus noch weiter regelbar (vor allem unter 50 % also 25 % bis hin zu 0 % - bei \"Office\"arbeiten wird nichts warm und so sollen die Gehäuselüfter bitte auch nicht rotieren).

Es geht nur minimal 50%. Ansonsten in 25% Schritten

Zitat
- ich besitze noch einen Laserdrucker mit serieller Schnittstelle. Kann man an das Board eine serielle Schnittstellenkarte anschliessen ?

Eine serielle Schnittstelle ist nicht vorhanden.
Hier gehts nur mit einem Printserver per LAN
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1258319211 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Fragen zum MSI P55 GD65
« Antwort #4 am: 15. November 2009, 22:06:47 »

Zitat
- ich besitze noch einen Laserdrucker mit serieller Schnittstelle. Kann man an das Board eine serielle Schnittstellenkarte anschliessen ?

Ja.

Zitat
- hat es den LOTES Sockel standardmäßig ?

Es gibt Varianten mit LOTES-Sockel und welche mit FOXCONN-Sockel.  Was Du im Endeffekt erhältst wird sich vorher kaum überprüfen lassen, es sein denn, Du bittest den Händler, nachzuschauen.  

Zitat
Als Sockel wird der Foxcom Sockel verbaut

Nicht nur:  http://forum-en.msi.com/index.php?topic=132496.msg997121

Zitat
Können diese nur mit 50 %, 75 % und 100 % betrieben werden

Das sind jedenfalls die Einstellungen, die BIOS-seitig möglich sind (für SYSFAN1 und SYSFAN2).  Eventuell geht mit SpeedFan oder sowas noch was dazwischen.  Müsste jemand beantworten, der das Board hat.

Zitat
Es geht nur minimal 25%.

Beim GD65 nicht.

Zitat
- wieviele Power Supply Phasen besitzt es (6+1 od. 10+2) ?

Es sind 6 für die CPU (-> http://www.anandtech.com/mb/showdoc.aspx?i=3655&p=4) und ich glaube sogar +2.
Gespeichert

Roccabella

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
USB-Sticks für MSI P55 Boards
« Antwort #5 am: 16. November 2009, 12:55:52 »

Hi

welche guten USB-Sticks könnt ihr empfehlen für das MSI P55 GD65 oder GD80
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1258372793 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Fragen zum MSI P55 GD65
« Antwort #6 am: 16. November 2009, 13:01:29 »

Da gibt es nichts besonderes zu empfehlen.  Es gibt nicht wirklich USB-Sticks die für diese Boardmodelle mehr oder weniger geeignet wären.  

Such Dir einen USB-Stick aus, der hinsichtlich seiner Schreib- und Leseraten ordentlich trumpft.  Das hat aber im Endeffekt nichts mit dem Board zu tun.

----------------

Eine Bitte noch:  Bitte eröffne nicht für jede kleine Frage einen neuen Thread, sondern stell die Fragen einfach in Deinem schon bestehenden.

Diesen Thread hier werde ich später mit dem anderen zusammenfügen.
Gespeichert

alexausmdorf

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 110
Fragen zum MSI P55 GD65
« Antwort #7 am: 25. November 2009, 19:22:29 »

[font=\'Verdana\']
Hallo, ich wollte mir auch dieses Board kaufen, vor allem wegen der Supercommunity und wegen dem Supersupport von MSI und weil die echt teilweise wochenweise Beta BIOS Updates nachliefern.

Aber der Bericht hat mich doch stutzig gemacht, wie stark darf man denn dem ganzen vertrauen? Soll ich nun das Board nicht nehmen? Es haben sich schon verhältnismässig viele mit dem Problem gemeldet, da ich Hardcore OC mache, will ich nicht dasselbe erfahren.

Edit:
[/font]



[font=\'Verdana\']http://www.pcgameshardware.de/aid,697461/Sockel-1156-Mainboards-Probleme-mit-Phasen-und-Sockeln-fuehren-zum-Hardware-Tod-Update-Stellungnahme-von-Foxconn/Mainboard/News/
[/font]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1259180358 »
Gespeichert
Intel Core i5
MSI P55 GD80
4GB Corsair Dominator 8-8-8-24
Sapphire Radeon HD 4870 1GB
Corsair TX 660 Watt

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
Fragen zum MSI P55 GD65
« Antwort #8 am: 25. November 2009, 20:06:34 »

Zitat von: \'alexausmdorf\',index.php?page=Thread&postID=727492#post727492
[font=\'Verdana\']
Hallo, ich wollte mir auch dieses Board kaufen, vor allem wegen der Supercommunity und wegen dem Supersupport von MSI und weil die echt teilweise wochenweise Beta BIOS Updates nachliefern.

Aber der Bericht hat mich doch stutzig gemacht, wie stark darf man denn dem ganzen vertrauen? Soll ich nun das Board nicht nehmen? Es haben sich schon verhältnismässig viele mit dem Problem gemeldet, da ich Hardcore OC mache, will ich nicht dasselbe erfahren.

Ausserdem berichtet dort tomshardware von nem abgerauchten Spannungswandler bei nur 1,4 Volt. Wenn man bedenkt, dass der i5 schon im Turbomode an die 1,3 Volt rangeht, bekomm ich Angst.

Was sagt ihr dazu? Trotzdem kaufen?
http://www.pcgameshardware.de/aid,697461/Sockel-1156-Mainboards-Probleme-mit-Phasen-und-Sockeln-fuehren-zum-Hardware-Tod-Update-Stellungnahme-von-Foxconn/Mainboard/News/
[/font]
Moin.

1. Handelte es sich,wenn du genau hinsiehst um ein CD53.
- Keine Heatpipe und nur 4 Phasen
- Sind 1,4V immer daran zu messen was die CPU für eine Standard-VID hat. Demzufolge trifft auch eine höhere Leistungsaufnahme ein.
Eine VID 1,264 CPU kannst du locker mit 1,4V betreiben , weil die Differenz geringer ist. Quadratisch steigt die Leistungsaufnahme.

Einer VID 1,15CPU würde ich natürlich 1,4V auf Dauer nicht geben. Und da liegt der Knackpunkt bei diesem panikmachenden Wandlertest.
Zudem ich mir sicher bin,dass dort mit der Software Corecenter 2 Phasen deaktiviert wurden. MSI hat das in aktuellen Biosen bei OC unterbunden. Es werden nur noch alle Phasen bei OC freigeschaltet,manuelles Einstellen nicht mehr möglich.

Was heißt Hardcore OC betreiben ?
Ausreichend viel Mhz fürs eigene Sys haben ?
4Ghz und gut is ?
In Forenlisten mit Prime und wahnwitzigen Spannungen posen?
Oder mit LN2 über 5 Ghz erreichen ?
http://hwbot.org/forum/showthread.php?t=3623&page=3
Für die 2 letzt genannten Eigenschaften ein GD80 nehmen,ansonsten reicht das GD65 vollkommen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1259176078 »
Gespeichert
MSI Forum

alexausmdorf

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 110
Fragen zum MSI P55 GD65
« Antwort #9 am: 25. November 2009, 21:18:15 »

Hey. Danke für deine rasche Antwort. Den Boardunterschied hab ich erst jetzt bemerkt.
Hab meinen Post editiert.

Nja, also ich will auf jeden Fall auf 4Ghz kommen, und diese auch im Dauerbetrieb nutzen.
Mehr dann auch nicht. Seh das schon als Hardcore OC, nen 2.65 auf 4 Ghz zu takten. :D

Also kein Primeforenlisten OC oder sowas, ich will nur einfach alles herausholen, und auf dem dann auch bleiben.

Wie gesagt, der Test hat mich ein wenig verunsichert. Und vor allem dieses Foxconn Sockel Problem, von dem in allen Foren zu lesen ist und das sich über alle Hersteller mit diesem Sockel gehen soll.


Lohnt es sich, darauf zu achten, oder ist das auch nur Panikmache deiner Meinung nach?

Soll ich diese RAM nehmen, oder besser welche mit schärferen Timings und n paar Euros drauflegen, wenn ich übertakten will?

http://geizhals.at/a480052.html


GSkill sind leider bei mir in Österreich sehr schwer zu bekommen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1259180529 »
Gespeichert
Intel Core i5
MSI P55 GD80
4GB Corsair Dominator 8-8-8-24
Sapphire Radeon HD 4870 1GB
Corsair TX 660 Watt

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.185
Fragen zum MSI P55 GD65
« Antwort #10 am: 25. November 2009, 21:23:24 »

Ich habe die CL8er Version der von Dir verlinkten RAMS und kann Dir sagen, dass diese stabil mit XMP also DDR1600 bei 8-8-8-24-1T laufen.
Gespeichert

alexausmdorf

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 110
Fragen zum MSI P55 GD65
« Antwort #11 am: 25. November 2009, 22:03:41 »

Ok, danke!

Hab mir die Unterschiede zwischen GD65 und GD80 angesehen, gibts da noch welche, ausser Greenpower Genie, 1 PCIe Port mehr und ein paar mehr Anschlüssen?

Hab auf Geizhals aufgeschnappt, dass sie sonst baugleich sind. Kann mir das wer bestätigen?
Ausserdem hab ich aus nem Forum, dass die neueren MSI Boards alle nur mehr mit Lotes Sockel ausgestattet sein sollen, weiss da jemand mehr?
Gespeichert
Intel Core i5
MSI P55 GD80
4GB Corsair Dominator 8-8-8-24
Sapphire Radeon HD 4870 1GB
Corsair TX 660 Watt

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.185
Fragen zum MSI P55 GD65
« Antwort #12 am: 25. November 2009, 22:06:34 »

Ich habe den Foxxcon Sockel und ein von mir zuletzt verbautes/verkauftes Board hatte auch den Foxxocn Sockel.
Gespeichert

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
Fragen zum MSI P55 GD65
« Antwort #13 am: 25. November 2009, 22:09:22 »

Zitat von: \'alexausmdorf\',index.php?page=Thread&postID=727534#post727534
Nja, also ich will auf jeden Fall auf 4Ghz kommen, und diese auch im Dauerbetrieb nutzen.
Mehr dann auch nicht. Seh das schon als Hardcore OC, nen 2.65 auf 4 Ghz zu takten. :D

Lohnt es sich, darauf zu achten, oder ist das auch nur Panikmache deiner Meinung nach?


Würde mir das Ziel mit 4Ghz dann auch max. so setzen. Es gibt bestimmt CPUs die dann mehr können.
Du belastest aber ungemein sämtl. Komponenten für 24/7 . Sieht man , wenn du ein Wattmeter an deinen PC hängst.
Die I5er schlucken bei hohem OC !! Folgedessen fließt ein sehr hoher Strom.Der ist entscheidend für die Belastung, nicht wie bei techn. unversierten oft geschildert die VCore an sich.Näheres hab ich dir ja im letzten post darüber erklärt..
Es hängt dann natürlich von Qualität deiner CPU(bedenke der Memorycontroller ist in der CPU) und deiner Kühlung ab.

Das wichtigste zum Sockelszenario:

- Pins vorher mit Lupe betrachten(krumme Pins gabs auch schon bei S775 @ Auslieferung)
- Keine Wurstgrobmotorikerfinger(davon geh ich bei dir eh aus)
- Druckpunkt vom Kühler(4 Schrauben) gleichmässig ausüben . Nicht zu lasch,nicht zu fest.

Habe auch einen Foxconnsockel. Alles i.O trotz Volldampftests.

Wenn du deine Sachen hast ,frag einfach im OC-Bereich nach weiteren Tipps.

Gruß.
Gespeichert
MSI Forum

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.185
Fragen zum MSI P55 GD65
« Antwort #14 am: 25. November 2009, 22:17:02 »

184 Beiträge und immer noch nicht die Forenregelen kennen. :streit

Doppelpostings sind nicht gerne gesehen.
Editieren innerhalb 1000 Minuten möglich.


@OT

Also die Panikmache mit den Foxxcon Sockeln halte ich derzeit auch für übertreieben.
Gespeichert

alexausmdorf

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 110
Fragen zum MSI P55 GD65
« Antwort #15 am: 25. November 2009, 22:40:28 »

Vielen vielen Dank euch 2! Denk werd mir das GD80 holen, auf die 30 €uronen kommts dann auch nicht mehr an. Man sieht sich dann in ca. einer Woche im OC Thread. :D
Gespeichert
Intel Core i5
MSI P55 GD80
4GB Corsair Dominator 8-8-8-24
Sapphire Radeon HD 4870 1GB
Corsair TX 660 Watt

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Fragen zum MSI P55 GD65
« Antwort #16 am: 25. November 2009, 22:48:43 »

thema foxconn sockel:

ich hab jetzt die tage irgendwo gelesen das auch bei LOTES der reine sockel von foxconn stammt. nur die halterung ist eine andere, eben lotes, statt foxconn.

ich seh es nur als panikmache. wenn das wirklich so wäre, hätte foxconn wohl ein ziemliches problem.
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.185
Fragen zum MSI P55 GD65
« Antwort #17 am: 25. November 2009, 22:50:04 »

Sehe ich genauso@red2K

Dann würde es sicher auch eine Rückrufaktion geben.....denn das, kann keiner der Fertiger auf sich sitzen lassen.
Gespeichert

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
Fragen zum MSI P55 GD65
« Antwort #18 am: 26. November 2009, 01:39:15 »

@Tobi - Hab den Doppelpost editiert :-P :-)

OT Sockel:
Vor allen wissen viele gar nicht, dass die MSI-1000khz(Dr.Mos) Wandler inkl. der 0,05V droop-Steuerung(ohne Offsetlastschwankungen), den Sockel durch niedrigere peaks sozusagen zusätzl. entlasten .Ich meine man kriegt alles kaputt,aber hat jemand einen Schmorsockel mit MSI P55 gesehen(auch Foxconn Rev.1) ;-) ?
Gespeichert
MSI Forum