Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: msi p7n diamond + q9300 overclocking  (Gelesen 859 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

keks1502

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
msi p7n diamond + q9300 overclocking
« am: 14. Januar 2010, 12:48:39 »

hallo erst mal,

Wie kann ich meinen q9300 am besten auf 3.000 MHz overclocken?
Was für Einstellungen mit V-Core muss ich nutzen?
Kann mir jemand helfen?
overclocken geht mit einem FSB von 390 MHz (multiplikator 7,5) auf 2,850 MHz ohne V-Core Erhöhung

Danke schonmal im Vorraus

Mein system:
p7n diamond temp: idle: 38-42°, last: 45-48°
6gb corsair @ 800 MHz
q9300 temps: ilde: cpu 22-25°, kerne 40-45° last: cpu 25-30°, kerne 45-50°
zalman cnps 9700 led
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
msi p7n diamond + q9300 overclocking
« Antwort #1 am: 14. Januar 2010, 12:50:59 »

Zitat
overclocken geht mit einem FSB von 390 MHz (multiplikator 7,5) auf 2,850 MHz ohne V-Core Erhöhung

Und ab einem FSB-Takt von 391 MHz wird das System instabil?
Gespeichert

keks1502

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
msi p7n diamond + q9300 overclocking
« Antwort #2 am: 14. Januar 2010, 12:52:34 »

des nächste was ich getestet hatte waren 400 MHz
aber ich teste es mal kurz wo die Grenze ist
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
msi p7n diamond + q9300 overclocking
« Antwort #3 am: 14. Januar 2010, 12:56:33 »

Ja, mach mal.  Und setz gleichzeitig mal den Multiplikator auf x6, um den CPU-Takt bei 390-400 MHz testweise zu drosseln.  Schau mal, wie weit Du mit nem niedrigerem CPU-Ratio ohne Erhöhung weiterer Spannungen kommst.
Gespeichert

keks1502

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
msi p7n diamond + q9300 overclocking
« Antwort #4 am: 14. Januar 2010, 14:12:10 »

mit Multiplikator 7,5 läuft er mit einem Takt von 394 stabil. Durch das Runtersetzen vom Multiplikator hat mein pc sein BIOS auf die Standardeinstellungen gestellt, stand dann wieder dran overclocking failed und dass irgendwas nicht passt (Uhrzeit alles auf Standard)
Gespeichert