HILFE!! - Problem Eclipse-SLI + Enermax
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: HILFE!! - Problem Eclipse-SLI + Enermax  (Gelesen 543 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jrust

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
HILFE!! - Problem Eclipse-SLI + Enermax
« am: 14. November 2009, 15:42:57 »

Hallo!

 

Hatte in letzter Zeit das Problem mit äufigen Abstützen (Reboots).

Mal ging es eine Weile, dann wieder mehrmals am Tag - nich nachvollziehbar!

mein System:

i7-920

Eclipse-SLI

3*2GB Corsair-Dominator (1600C8D)

MSI GTX-285

3x 640GB WD Black

 

Hatte dann von verschiedenen Quellen gehört, daß es am NT liegen könnte aufgrund der hohen Strombelastung durch die Graka.

Also das Teil (Coolermaster M1000) zurück geschickt und ein Enermax Revoluton 85+ bestellt. Soweit sogut.....

Das neue NT reingebaut - nix geht mehr!!!

Anfangs läuchtet des NT orange (Bereit) nach einschalten bilken die LED auf dem Board kurz auf und das wars - nun leuchtet das NT rot!

Habe alles abgeklemmt, nur Proz.+1x RAM+ Graka dran - nix (sogar mit PCI probiert) auch ohne Speicher, Graka - immer das gleche spielchen... auch Board CMOS-Reset und ausgebaut (falls dahinter etwas wäre , wegen kurzschluss) aber absolut nix!!!

 

Bin nun rudie ratlos und voll am :brech

 

Also die LED am Speicher leuchtet blau, die Bereitschaft gelb und in der Ecke vom CPU blitzt es nur kurz blau auf. Beim Einschalten wechselt die Bereitschaft kurz zu grün (sekundenbruchteil), dann aus, dann wieder zu gelb. ?-(

 

 hat jemand von euch noch eine ahnung???

 

brauche dingend hilfe!!!!
Gespeichert
8)Black-Bird :D

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
HILFE!! - Problem Eclipse-SLI + Enermax
« Antwort #1 am: 14. November 2009, 15:53:07 »

Teste ein anderes Netzteil, würde ich sagen.  Wenn das Problem in der Form vor dem Netzteiltausch nicht auftrat, dann ist mit dem neuen vermutlich was nicht in Ordnung (zumindest wäre das momentan die naheliegenste Erklärung.

Was die Probleme mit dem alten Netzteil betrifft, so ist es bei einem 1000W-Netzteil relativ unwahrscheinlich, dass das zu schwach gewesen ist.  Sowiel Strom benötigt Dein System nichtmal annähernd.
Gespeichert

jrust

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
HILFE!! - Problem Eclipse-SLI + Enermax
« Antwort #2 am: 14. November 2009, 16:11:53 »

\"Sowiel Strom benötigt Dein System nichtmal annähernd\" - das dachte ich auch!!!

funktioniete soweit auch - scheint aber beim Lastwechsel der Graka mit spannungsschwankungen zu reagieren - so zumindest im internet beschrieben http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=647329 (zum nachlesen)

 

da mein system vorher lief liegt das nahe - stimmt

nur die Anzeige Rot bedeutet kurzschluss oder ähnliches - also dachte ich, beim tausch der kabelstränge irgend etwas hervorgerufen zu haben - daher der totalausbau...

und wenn es nicht gerade ein enermax wäre - hätte ich es auch auf das nt geschoben :-)

außerdem war mein 1.Coolermaster auch tod - das 2. ging dann (so halb) - da kann doch das 1.Enermax nicht schon wieder tod sein :-(

das glaubt mir der vom versandhandel nie und nimmer nicht!!

 

hat jemand von euch gleiches NT verbaut? von den anschlüssen her hab ich die 24pin aufs MB den 8Pin an CPU (nicht den 4+4) und die beiden 6+2Pin an die Graka - denke schon daß das so iO war oder???
Gespeichert
8)Black-Bird :D