X48C RAM Probleme
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: X48C RAM Probleme  (Gelesen 3135 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
x48c Plat. & OCZ DDR3 1333 Reaper
« Antwort #20 am: 11. November 2009, 18:37:31 »

Was genau ist denn jetzt das Problem?

Wie lautet die genaue Modellbezeichnung der Module (Bsp.: OCZ3RPR1333C94GK ).

Zitat
Ja laufen auf 1333 stabil....

Die Frage, war, ob die Module bei Standardtakt stabil laufen (DDR3-1066).  Hast Du das getestet?
Gespeichert

D-Style

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
x48c Plat. & OCZ DDR3 1333 Reaper
« Antwort #21 am: 11. November 2009, 19:37:29 »

Zitat von: \'Jack t.N.\',index.php?page=Thread&postID=725333#post725333
Was genau ist denn jetzt das Problem?

Ich bekomm keine Vollbestückung hin....

Ich bekomm nur 4GB zum laufen. Bei 8GB (4Riegel) will der PC nicht... wenn er dann mal Hochfährt bekomm ich nen Sys freeze.

Ich hab schon fast alles ausbrobiert...


Wie lautet die genaue Modellbezeichnung der Module (Bsp.: OCZ3RPR1333C94GK ).

OCZ3RPR1333C94GK


Die Frage, war, ob die Module bei Standardtakt stabil laufen (DDR3-1066). Hast Du das getestet?

Damit bekomm ich den Rechner nicht gestartet.

Timing und Volt Zahlen mehrfach mit Absprache von OCZ verändert.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1257964755 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
x48c Plat. & OCZ DDR3 1333 Reaper
« Antwort #22 am: 11. November 2009, 19:41:30 »

Hat das zweite Paar OCZ-Module die exakt gleiche Modellbezeichnung?

Kannst Du mal von einem Modul jedes Kits einen Screenshot machen (mit diesem Tool: http://www.tweakers.fr/download/MemSet41b4.zip), auf dem die Timings, Sub-Timings und die SPD-Profile sichtbar sind?

Funktionieren die beiden Module des zweiten Kits an sich problemlos, wenn Du nur diese beiden einbaust?

Die DDR2/DDR3 Switchcards hast Du mal entfernt (sind für DDR3-Betrieb nicht notwendig --> weniger Faktoren in der Gleichung)?

Hast Du mal das aktuellste BETA-BIOS probiert?
Gespeichert

D-Style

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
x48c Plat. & OCZ DDR3 1333 Reaper
« Antwort #23 am: 11. November 2009, 20:07:34 »

Die Turbokarten habe ich rausgenommen. Ich hab selbst gemerkt das man diese nicht braucht.

Ich hab das zwar nicht mit deinem Programm gemacht aber hier solltest du auch alles haben:

http://www.ocztechnologyforum.com/forum/attachment.php?attachmentid=7818&d=1230314536

http://www.ocztechnologyforum.com/forum/attachment.php?attachmentid=7817&d=1230314536

Beide Kit habe ich zur gleichen zeit gekauft und sind identisch in der Modellbezeichnung und den ganzen Werten.

Auf den Screenshots sind zwar alle 4 Bausteine eingebaut, aber das gleiche Bild sieht man bei jedem Baustein.

Das Sys läuft mit jeweils 2 Bausteinen stabil! Welche ich da nehme ist egal.


Nein das neuste Beta BIOS hab ich noch nicht probiert.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1257967152 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
x48c Plat. & OCZ DDR3 1333 Reaper
« Antwort #24 am: 11. November 2009, 21:07:30 »

Zitat
aber hier solltest du auch alles haben:

Leider nicht.  CPU-Z zeigt nur spärliche Informationen an.  Nimm mal Memset.  Dann siehst Du, was ich meine:



Zitat
aber das gleiche Bild sieht man bei jedem Baustein.

Auch mit Memset? (insbesondere, was die Sub-Timings betrifft)?

Zitat
Nein das neuste Beta BIOS hab ich noch nicht probiert.

Ruhig mal probieren:

Changelog: Beta-BIOS X48C Platinum [MS-7353 v3.0]
letztes BETA-BIOS: Beta-BIOS X48C Platinum [MS-7353 v3.0]

Bitte auschließlich unter DOS flashen.  Flashen am Besten nur mit einem Modul bei DDR3-1066 um auf Nummer sicher zu gehen.  Das System sollte in keiner Weise übertaktet sein.
Gespeichert

D-Style

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
x48c Plat. & OCZ DDR3 1333 Reaper
« Antwort #25 am: 13. November 2009, 15:23:29 »



So hab ich mal gemacht.

Das BIOS will ich vorerst mal nicht ändern, da es eine Beta Version ist und ich erstmal probieren will ob ich das so hinbekommen kann.

Das Programm ist echt Mega :thumbsup:

So jetzt Frage an dich:

Was ist bei SPD der Speed?

und soll ich mal alle werte im BIOS so einstellen wie sie mir das MemSet vorgibt?

Wie ist es mit der Spannung in der SPD? OCZ gibt mir 1,7V an, aber MemSet 1,5V wie sie normal bei DDR3 Speichern genommen wird. Die OCZ sind ja von Haus aus übertaktete Speicher und brauchen ja die 1,7 V Oder?

.....ach ich lad einfach mal Bilder von meinem BIOS hoch und du sagst mir was ich einstellen soll.

Danke im Vorraus^^ ;-)
Gespeichert

D-Style

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
x48c Plat. & OCZ DDR3 1333 Reaper
« Antwort #26 am: 13. November 2009, 15:39:51 »



So das sind meine derzeitigen Einstellungen....
Gespeichert

D-Style

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
x48c Plat. & OCZ DDR3 1333 Reaper
« Antwort #27 am: 13. November 2009, 18:57:11 »

kannst du mit nen tip geben welche werte ich eingeben soll? Timings, V-Zahlen und so...

Soll ich mal die SPD Werte von MemSet nehmen, oder die Jedec#0/1/2 (weiß nicht was des ist^^)

:huh:
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
x48c Plat. & OCZ DDR3 1333 Reaper
« Antwort #28 am: 13. November 2009, 19:05:49 »

Zunächst:

Wie schon mehrmals erwähnt, hast Du keine DDR3-1333-Module.  DDR3-1333 ist eine Übertaktungsangabe und bringt uns hier erstmal nicht weiter.

Es geht zunächst erstmal darum, stabile Einstellungen für den Standardtakt (DDR3-1066 (=533 MHz)) zu finden.  OCZ hat keine Informationen hinsichtlich der Sub-Timings für DDR3-1333 in den SPD-Tabellen hinterlegt.  Insofern kämen wir hier also sowieso erstmal nicht weiter.

----------------------

Mach zunächst erstmal ein BIOS-Update auf die aktuellste BETA-Version (bei stabilem System) und anschließend einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker.  Hier wurden eine Reihe von Speicheranpassungen vorgenommen und die sollten schonmal da sein, bevor wir nachher umsonst Einstellungen testen und dann beim eventuell beim nächsten BIOS von vorn anfangen.

Dann teste:

-> Timings wie bei Dir jetzt eingestellt (außer:  tRFC = 56)
-> Memory Voltage = 1.65V
-> Speichertakt: DDR3-1066
-> NB Voltage:  Testweise mal 1.3V-1.35V
Gespeichert

D-Style

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
x48c Plat. & OCZ DDR3 1333 Reaper
« Antwort #29 am: 13. November 2009, 19:30:29 »

okay. soll ich dann mal erstmal einen Speicher benutzen, oder kann ich beide RAM`s drin lassen? ?-(
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
x48c Plat. & OCZ DDR3 1333 Reaper
« Antwort #30 am: 13. November 2009, 20:19:14 »

Am Besten ein Modul @DDR3-1066 bei 1.6V.
Gespeichert