Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: USB 865PE Neo2-P  (Gelesen 5433 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Freakli

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
USB 865PE Neo2-P
« am: 07. November 2009, 16:50:03 »

Servus,

seit gut einer Woche geht bei mir kein USB mehr.
Alle 8 Ports sind irgendwie blockiert.

Am Freitag gegen 7:25 uhr war das Letzte mal, wo USB funktioniert hat.

Bios habe ich schon gelöscht, neu gemacht, auf 3 verschiedene Festplatten ausprobiert und ca. 5 Verschiedene Betriebssysteme installiert
Keine Reaktion.

Könnt ihr mir iwie helfen?

PS.: Nutze derzeitig Windows XP SP3,
EVEREST Motherboard Anzeige:
Motherboard Eigenschaften
Motherboard ID 63-3A01-001169-00101111-040201-I865G$1I865XXX_A6728IMS V3.A 092904
Motherboard Name MSI 865PE Neo2-PS (MS-6728 v2.0)

Front Side Bus Eigenschaften
Bustyp Intel NetBurst
Busbreite 64 Bit
Tatsächlicher Takt 200 MHz (QDR)
Effektiver Takt 800 MHz
Bandbreite 6400 MB/s

Speicherbus-Eigenschaften
Bustyp DDR SDRAM
Busbreite 64 Bit
Tatsächlicher Takt 200 MHz (DDR)
Effektiver Takt 400 MHz
Bandbreite 3200 MB/s

Chipsatzbus-Eigenschaften
Bustyp Intel Hub Interface
Busbreite 8 Bit
Tatsächlicher Takt 67 MHz (QDR)
Effektiver Takt 267 MHz
Bandbreite 267 MB/s

Motherboard Technische Information
CPU Sockel/Steckplätze 1 Socket 478
Erweiterungssteckplätze 5 PCI, 1 AGP
RAM Steckplätze 4 DDR DIMM
Integrierte Geräte Audio
Bauform (Form Factor) ATX
Motherboardgröße 240 mm x 300 mm
Motherboard Chipsatz i865PE
Besonderheiten CoreCell, Dynamic Overclocking Technology
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
USB 865PE Neo2-P
« Antwort #1 am: 07. November 2009, 17:19:43 »

Hallo

Zitat
Bios habe ich schon gelöscht
Hast du mal ein vernünftiges CMOS-Reset mit gezogenem Netzstecker durchgeführt? Wenn nicht, dann als erstes mal machen ....


Gespeichert
Thomas

Freakli

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
USB 865PE Neo2-P
« Antwort #2 am: 07. November 2009, 17:22:53 »

Hab ich...

habe ich vor knapp ner stunde gemacht ;)
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
USB 865PE Neo2-P
« Antwort #3 am: 07. November 2009, 17:32:02 »

Okay dann wäre das also korrekt. Die Betriebssystemebene fällt auch weg, da du ja schon mehrmals neu installiert hast. Das Einzige, was mir neben einem Defekt des USB-Controllers noch einfällt, wäre zu prüfen ob im BIOS USB auch aktiviert ist, obwohl das standardmässig eigentlich der Fall sein sollte. Ist dies der Fall, so wäre dann wohl ein Boarddefekt recht wahrscheinlich.

Was genau hast du denn am Freitag um 7:25 genau gemacht, bzw. USB-mässig angeschlossen?


Gespeichert
Thomas

Freakli

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
USB 865PE Neo2-P
« Antwort #4 am: 07. November 2009, 17:37:41 »

Also, usb sollte im Bios aktiv sein ;)

Ich war um 7:25 Uhr im Internet mit nem USB-W-lan Stick.

Der hat aber nen gutes jahr Funktioniert, auch die Maus hat noch funktioniert. Die ist auch USB Betireben ;)

mhh, Board Defeckt, wenn D-Bracket 2 leuchtet?
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
USB 865PE Neo2-P
« Antwort #5 am: 07. November 2009, 17:42:17 »

Zitat
mhh, Board Defeckt, wenn D-Bracket 2 leuchtet?
Wie leuchten die LEDs denn? Ich tippe auf viermal grün? Okay, mag sein; vllt. ist auch \"nur\" der USB-Controller defekt und das wird möglicherweise von der Signalisierung per Bracket nicht dargestellt.


Gespeichert
Thomas

Freakli

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
USB 865PE Neo2-P
« Antwort #6 am: 07. November 2009, 19:02:05 »

ja alle 4 leuchten grün^^

mhh, aber das gleich 8 Stück hinüber sind?

Und wenn das das Problem ist, wie kann man das Lösen?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
USB 865PE Neo2-P
« Antwort #7 am: 07. November 2009, 19:36:58 »

Der/die USB-Controller sitzen in der ICH5-Southbridge des Boards (die auch IDE/PATA und die SATA-Anschlüsse kontrolliert).  Sollte die USB-Funktionalität des Chipsatzes einen weg haben, sind davon automatisch alle Anschlüsse betroffen.

Hast Du mal spaßenshalber alle zusätzlichen USB-Anschlüsse von den USB-Pin-Headern des Boards abgezogen und dann mal geschaut, ob zumindest die Ports am Back Panel noch funktionieren?

Wie sieht es eigentlich im Gerätemanager aus?  Wird da noch was erkannt (USB-technisch)?  Gibt es irgendwelche Ausrufezeichen oder Fehlerhinweise beim bloßen draufgucken auf die USB-Einträge (Controller, Hubs, Ports)?
Gespeichert

Freakli

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
USB 865PE Neo2-P
« Antwort #8 am: 07. November 2009, 19:39:38 »

Alles von USB ausgesteckt, hinten angesteckt, ausgesteckt, vorne angesteckt, wieder raus, andere Ports probert nix, keine Fehlermeldung, keine Warnung, im Geräte manager wird USB angezeigt, kein gerät erkannt...

Bin echt ratlos.-.-
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
USB 865PE Neo2-P
« Antwort #9 am: 07. November 2009, 19:54:50 »

Hast Du internen Anschlussstecker für die Anschlüsse des Gehäuses mal komplett vom Board abgezogen?
Gespeichert

Freakli

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
USB 865PE Neo2-P
« Antwort #10 am: 07. November 2009, 19:59:50 »

Noch ned :P

Hoffe das das iwie hilft ;)

Edit//

Kein ergebniss, habe D-Bracket und Front panel abgesteckt. kein ergebniss -.-
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1257620815 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
USB 865PE Neo2-P
« Antwort #11 am: 07. November 2009, 21:21:03 »

Zitat
Kein ergebniss, habe D-Bracket und Front panel abgesteckt. kein ergebniss -.-
Ich tippe wie gesagt auf einen Defekt des Controllers. Warum? Keine Ahnung.

Erst kürzlich hatten wir in der FA. einen ähnlichen Fall. Dort hatte eine Kollegin ausversehen den im Frontpanel steckenden USB-Stick abgeknickt. Die Folge war vermutlich ein Kurzschluss, welcher den kompletten USB-Controller ausser Gefecht gesetzt hat. Bis zum Boardtausch haben wir uns dann mit einer PCI -> USB Karte beholfen, was vllt. auch in deinem Fall eine Alternative darstellen könnte. Das Ganze natürlich nur, wenn sich keine andere Lösung abzeichnen sollte.

Eine Frage noch hierzu:

Zitat
im Geräte manager wird USB angezeigt,
Gilt das auch für das Betriebssystem welches du nach dem Nichtfunktionieren deiner USB-Ports installiert hast?


Gespeichert
Thomas

Freakli

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
USB 865PE Neo2-P
« Antwort #12 am: 07. November 2009, 21:26:33 »

Jap, Selbst unter Ubuntu ;)
aber nur USB- Controller, also ned das da dann das Gerät erscheint :)
Das steht im Geräte Manager, nach ausgesteckten D-Bracket und Frontpanel:


mhh, abgeknickt ist nix, da ich vorne nur Meinen W-Lan über verlängerung und nen usb verteiler gehabt hab^^
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
USB 865PE Neo2-P
« Antwort #13 am: 07. November 2009, 21:35:45 »

Zitat
mhh, abgeknickt ist nix
Das war auch nur ein Beispiel und muss natürlich in deinem Fall nicht genauso gewesen sein.

Das die USB-Einträge im GM erscheinen ist in der Tat schon etwas komisch; vllt. hat sich auch lediglich die USB-Spannungsversorgung verabschiedet, wer weiss. Wenn du ein anderes Netzteil zum Testen zur Verfügung hast, kannst du das ja auch noch mal probieren, wobei ich aber denke das dies keine Änderung es Problems bringen wird.

Hättest du nicht schon mehrere Betriebssysteme im Nachhinein getestet, hätte ich dir jetzt vllt. noch das Entfernen sämtlicher USB-Geräte aus dem Gerätemanager und einen anschliessenden Neustart empfohlen, aber ich denke das bringt nichts.

Dein Rechner funktioniert ansonsten tadellos?


Gespeichert
Thomas

Freakli

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
USB 865PE Neo2-P
« Antwort #14 am: 07. November 2009, 21:39:31 »

mhh...
Mein Rechner funktioniert sonst ohne Probleme.

anderes Netzteil hätt ich zum testen da, aber ned in der Leistung, wie das eingebaute ;)
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.635
USB 865PE Neo2-P
« Antwort #15 am: 07. November 2009, 21:44:55 »

...mach mal einen sehr gründlichen  CMOS Reset ...

so!
- nimm die CPU raus
- nimm den 4pol und den 20pol. ATX Stecker vom MB
- nimm die Knopfzelle raus
- betätige den Powertaster
- setz den CMOS Jumper auf löschen ...warte ne Minute ... setz ihn auf speichern  

...dann bau die CPU ein , nach dem Reinigen neue WLP nicht vergessen !  

...viel Glück ! ...
Gespeichert

Freakli

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
USB 865PE Neo2-P
« Antwort #16 am: 07. November 2009, 21:46:21 »

Zitat von: \'HKRUMB\',index.php?page=Thread&postID=724819#post724819
...mach mal einen sehr gründlichen CMOS Reset ...

so!
- nimm die CPU raus
- nimm den 4pol und den 20pol. ATX Stecker vom MB
- nimm die Knopfzelle raus
- betätige den Powertaster
- setz den CMOS Jumper auf löschen ...warte ne Minute ... setz ihn auf speichern

...dann bau die CPU ein , nach dem Reinigen neue WLP nicht vergessen !

...viel Glück ! ...
2 Fragen, was die Knopfzelle und was WLP?

Edit//
kk. WLP heißt WärmeLeitPaste
Fehlt nur noch die Knopfzelle^^
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1257627122 »
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.635
USB 865PE Neo2-P
« Antwort #17 am: 07. November 2009, 21:51:56 »

Wärmeleitpaste (WLP) , Knopfzelle (CMOS Pufferbatterie )
Gespeichert

Freakli

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
USB 865PE Neo2-P
« Antwort #18 am: 07. November 2009, 21:52:29 »

Thx, nur ein Problem ;)

Ich hab keine WLP -.-
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.635
USB 865PE Neo2-P
« Antwort #19 am: 07. November 2009, 22:00:32 »

dann besorg dir nen Tropfen ;) ...oder ,  probier es erst mal mit eingebauter CPU .
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1257627697 »
Gespeichert