Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: P45 Neo3 fir Speicherempfehlung für FSB 1066?  (Gelesen 792 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hesc007

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
P45 Neo3 fir Speicherempfehlung für FSB 1066?
« am: 31. Oktober 2009, 14:05:25 »

Hallo,

könnt Ihr mir einen Speicher empfehlen, mit dem ich auf meinem P45 neo3fir den FSB auf 1066 problemlos laufen lassen kann?

zur zeit habe ich Gskill PC1000 4GBPQ CL5. das is wohl auch kein echter 1066-speicher.
Mehr als 1000 scheint damit nicht drin zu sein, dann passieren die kuriosesten Dinge. Hochfahren tut er, aber alle gepackten Dateien und Archive haben dann eine falsche Checksumme, der adobe-reader meldet bei der Installation korruptes Dateiformat. Taktet man auf 800 runter geht wieder alles einwandfrei und alle dateien sind wieder in ordnung...


Danke für Hinweise und viele Grüße - Heiko
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P45 Neo3 fir Speicherempfehlung für FSB 1066?
« Antwort #1 am: 31. Oktober 2009, 14:16:03 »

Warum bleibst Du nicht einfach bei DDR2-800 oder versuchst, den höchsten Speichertakt zu ermitteln, bei dem das System stabil bleibt?  Vielleicht bekommst Du das System mit DDR2-960 oder sowas stabil.  Zu DDR2-1066 gibt es sowieso so gut wie keinen Performanceunterschied.
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.773
P45 Neo3 fir Speicherempfehlung für FSB 1066?
« Antwort #2 am: 31. Oktober 2009, 15:17:18 »

Ich hatte auf dem P45 Chipsatz Adata Vitesta Extreme+ DDR1066 auf 1066 laufen. Stabil bei 5-5-5-15 mit 1,95 Volt.
Gespeichert

[align=center]

hesc007

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
P45 Neo3 fir Speicherempfehlung für FSB 1066?
« Antwort #3 am: 01. November 2009, 21:45:58 »

danke für die tips,
ich lasse ihn jetzt auf 1000Mhz laufen (Bios zeigt beim Start 999 an), da läuft er stabil mit 1,92 Volt bei 5-5-5-15 stabil (vgl. Tobi).
Im Auto-Mode macht er nur 1,8V und spinnt rum...

Speicher Lese/Schreibdurchsatz nach \"aida32\":
-------Pc800------Pc1000
read 6629MB/s 7280MB/s
write 2848 MS/s 3085MB/s

Eine Steigerung um fast 10%.

Vielleicht nützt es mir demnächst bei der Videobearbeitung.

Heiko
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P45 Neo3 fir Speicherempfehlung für FSB 1066?
« Antwort #4 am: 01. November 2009, 22:13:20 »

Zitat
ch lasse ihn jetzt auf 1000Mhz laufen (Bios zeigt beim Start 999 an), da läuft er stabil mit 1,92 Volt bei 5-5-5-15 stabil

Viel mehr \"verspricht\" Dir der Modulhersteller ja auch im Grunde nicht, also ist im Grunde alles in Ordung hier und es gibt keine Problem.

Zitat
Im Auto-Mode macht er nur 1,8V und spinnt rum...

Ja natürlich, das ist auch kein Problem oder ein Fehler, sondern ein vollkommen erwartbares Verhalten.  Die Industriestandardspannung für alle DDR2-Module ist 1.8V und jedes Board stellt das automatisch so ein.  Es gibt keinen Standard für DDR2-1000.  Das ist eine rein willkürliche Übertaktungsangabe für die es weder Spannungsstandard gibt, noch gibt es irgendwelche Chip-Hersteller, die sowas bauen.
Gespeichert