Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 790FX-GD70 System-Freezes  (Gelesen 3466 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

!ngo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
790FX-GD70 System-Freezes
« am: 24. Oktober 2009, 14:20:07 »

Hallo,

ich habe mir vor etwa 2 Wochen einen neuen PC gekauft, bestehend aus folgenden Komponenten:

790FX-GD70
Phenom II X4 955
HD 5850 (XFX)
2 x 2 GB, korrekte Timings (Corsair Twin3X4096-1333C9DHX) (in Slot 3 & 4, in 1 & 2 passen sie aufgrund des CPU Kühlers nicht >_>)
Netzteil: Corsair 650HX
Samsung HD103UJ 1TB

Ich habe seit dem ersten Start regelmäßige Systemfreezes. Einen (fast) reproduzierbaren beim Kaltstart während des Windows 7 Ladescreens oder kurz nach Beendigung des Bootvorgangs und dann weitere in unregelmäßigen Abständen, wobei diese dann willkürlich auftreten, egal welche Anwendung läuft bzw. auch im idle.....

2 Mal hatte ich beim Reset dann die Meldung: \"bad cmos sum\" oder so ähnlich. Danach ist er aber ohne Probleme hochgefahren.

Cmos reset habe ich gemacht, hat aber nichts gebracht.
(Ja, bei gezogenem Stecker ;) )

Kann das an der Speicherbestückung in den Slots 3+4 liegen?

Irgendwelche Ideen oder Tipps? ?-(

Danke und Gruß
Ingo

Edit: Hatte im Lieferzustand Bios 1.4, habe dann im Zuge der Freezes auf 1.6 geflasht, was aber auch keine Veränderung brachte.
Edit2:
CPU Temp Idle / Max: ~31 / 44 °C (Core Temp)
GPU Temp Idle / Max: ~43 / 62 °C (GPU-Z)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1256391375 »
Gespeichert
790FX-GD70
Phenom II X4 955
2x 2GB Corsair TW3X4G1333C9DHX
XFX Radeon HD 5850
Samsung HD103UJ 1TB
Corsair 650HX

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
790FX-GD70 System-Freezes
« Antwort #1 am: 24. Oktober 2009, 15:36:53 »

Hast Du mal die Speicherspannung einen Tick angehoben?
Gespeichert

!ngo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
790FX-GD70 System-Freezes
« Antwort #2 am: 24. Oktober 2009, 15:39:59 »

Werds mal ausprobieren.
Gespeichert
790FX-GD70
Phenom II X4 955
2x 2GB Corsair TW3X4G1333C9DHX
XFX Radeon HD 5850
Samsung HD103UJ 1TB
Corsair 650HX

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
790FX-GD70 System-Freezes
« Antwort #3 am: 24. Oktober 2009, 16:07:00 »

Der Vollständigkeit wegen:

Zitat von: \'!ngo\',index.php?page=Thread&postID=722628#post722628
Kann das an der Speicherbestückung in den Slots 3+4 liegen?
Nein, spielt keine Rolle.


Gespeichert
Thomas

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
790FX-GD70 System-Freezes
« Antwort #4 am: 24. Oktober 2009, 16:43:23 »

Schau mal ins Datenblatt für Deine Module:

http://www.corsair.com/products/xms3dhx/default.aspx

Zitat
Tested together at 1333MHz, Vdimm =
1.60V, at latency settings of 9-9-9-24

Die BIOS-Standardeinstellung dürfte bei 1.5V liegen (höchstens wahrscheinlich bei 1.55V.  Versuch mal ruhig 1.6V und wenn das nichts ändert, mal testweise 1.65V.
Gespeichert

!ngo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
790FX-GD70 System-Freezes
« Antwort #5 am: 24. Oktober 2009, 17:03:13 »

Habs mir schon rausgesucht gehabt.
Im Bios standen sie auto auf 1,6V , hab sie seit anderthalb Stunden auf 1,65V. Bisher sieht alles gut aus, aber mal nicht zu früh freuen... :)

Jedenfalls vielen Dank schonmal.
Gespeichert
790FX-GD70
Phenom II X4 955
2x 2GB Corsair TW3X4G1333C9DHX
XFX Radeon HD 5850
Samsung HD103UJ 1TB
Corsair 650HX

!ngo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
790FX-GD70 System-Freezes
« Antwort #6 am: 13. November 2009, 19:08:10 »

Hallo nochmal.

Mein Bruder hat sich jetzt das selbe Mainboard gekauft und hat jetzt dasselbe Problem wie ich zu Anfang hatte (s. oben).
Allerdings ist die Lösung hier leider nicht, einfach nur die Speicherspannung anzuheben..

System:
MB: 790FX-GD70
CPU: Phenom II X4 955 BE
RAM: KVR1333D3N9K2/4G (Kingston)
GPU: GeForce 7800 GT
NT: TRUST 570W
OS: Win7

Direkt beim ersten Start kam ein Freeze nach etwa ein bis zwei Minuten, danach bei jedem Systemneustart wieder, Auslastung spielt keine Rolle.

Folgendes habe ich bereits getestet:

1) Speicherspannung schrittweise von 1,6 V (auto) auf 1,7 V erhöht, was keinen Effekt hatte. (lt. datasheet v. Kingston 1,5 V normal)
2) Timings von auto auf manuell gestellt (9-9-9-24) für beide Module sowie von 1T auf 2T. Problem besteht weiterhin.
3) Takt reduziert von 1333 auf 1066 MHz. Nun läuft er seit 15 Minuten anstandslos....
Allerdings kauft man sich ja keinen teureren Speicher um ihn dann auf niedrigeren Taktraten laufen zu lassen.
Hoffe euch fällt dazu noch etwas ein.

Schonmal vielen Dank und beste Grüße
Gespeichert
790FX-GD70
Phenom II X4 955
2x 2GB Corsair TW3X4G1333C9DHX
XFX Radeon HD 5850
Samsung HD103UJ 1TB
Corsair 650HX

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
790FX-GD70 System-Freezes
« Antwort #7 am: 13. November 2009, 19:53:04 »

Hallo

Zitat
Mein Bruder hat sich jetzt das selbe Mainboard gekauft und hat jetzt dasselbe Problem wie ich zu Anfang hatte
Da deine Riegel auf deinem Board ja jetzt offensichtlich problemlos funktionieren, wäre mal ein Test deiner Riegel auf dem Board deines Bruders angebracht. Das Ganze nur um mal zu sehen ob auch in diesem Fall Speicherprobleme die Ursache sind.


Gespeichert
Thomas

!ngo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
790FX-GD70 System-Freezes
« Antwort #8 am: 13. November 2009, 20:23:04 »

Edit: Ok, versuch ich morgen mal. System friert auch mit Speicher @ 1066 und 800 ein.

Wie weit könnte ich testweise die Spannung hochfahren ohne die Riegel zu beschädigen?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1258141795 »
Gespeichert
790FX-GD70
Phenom II X4 955
2x 2GB Corsair TW3X4G1333C9DHX
XFX Radeon HD 5850
Samsung HD103UJ 1TB
Corsair 650HX

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
790FX-GD70 System-Freezes
« Antwort #9 am: 13. November 2009, 20:56:53 »

Wenn Kingston laut Datenblatt 1,5V für die Speicher \"bewilligt\", würde ich das Anheben der DRAM Voltage nicht unbedingt übertreiben. Ich denke das du mit deinen eingestellten 1,7V bereits die Grenze erreicht hast. Ein Versuch mit 1,8V wird allerdings sicher nicht schaden, wenn es bei einem Test bleibt.


Gespeichert
Thomas

!ngo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
790FX-GD70 System-Freezes
« Antwort #10 am: 14. November 2009, 16:16:48 »

Ich habe den Speicher getauscht.
Sein Kingstonspeicher läuft in meinem Rechner ohne Probleme;
mit meinem Speicher von Corsair, der auf meinem Board problemlos läuft, entstehen bei seinem PC dieselben Freezes. Meist 1-3 Minuten nach Ende des Bootens. Längste Uptime waren ~ 30 min.

e1: Habe auch die Slots gewechselt, hatte keinen Effekt.
e2: Bios von 1.5 auf 1.6 geupdated, ist jetzt identisch mit meinem. System friert weiterhin ein.
e3: Update auf V 1.7 hat das Problem gelöst, Speicher läuft stabil bei 1,51 V. Wo letztendlich dann das Problem lag, weiß ich nicht.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1258219051 »
Gespeichert
790FX-GD70
Phenom II X4 955
2x 2GB Corsair TW3X4G1333C9DHX
XFX Radeon HD 5850
Samsung HD103UJ 1TB
Corsair 650HX

!ngo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
790FX-GD70 System-Freezes
« Antwort #11 am: 18. Dezember 2009, 18:12:24 »

Hallo nochmal.

Ich hatte in den letzten Wochen wenig Zeit, weshalb ich mich erst jetzt wieder melde (diesmal wieder zu meinem PC).
Die \"normalen\" freezes haben aufgehört (RAM @ 1,65V). Jetzt habe ich \'nur\' noch ab und zu bei Spielen und beim Schauen von Videos ein eingefrorenes Windows... Wenn ich normal im Windows bin (unabhängig von der Auslastung) läuft alles wunderbar.

Desweiteren zeigt das MB den Fehlercode \"C8\". Ich kann leider nicht sagen, ob und wie lange das bereits angezeigt wird. Gestern jedenfalls stand noch die Temperatur auf der Anzeige... Leider konnte ich weder auf der AMI Page noch im Handbuch eine Beschreibung des Fehlers finden. Nach ein paar Minuten google bin ich jedoch auf http://www.bioscentral.com/postcodes/amibios.htm gestoßen. Fehlerbeschreibung, sofern korrekt, ist \"[font=\'Tahoma\']CMOS shutdown\".
Leider kann ich damit jetzt nicht wirklich viel anfangen.. Ist die Beschreibung des Fehlers korrekt und was bedeutet sie?
[/font]:kratz
[font=\'Tahoma\']
Danke und Gruß
Ingo
[/font]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1261156395 »
Gespeichert
790FX-GD70
Phenom II X4 955
2x 2GB Corsair TW3X4G1333C9DHX
XFX Radeon HD 5850
Samsung HD103UJ 1TB
Corsair 650HX

!ngo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
790FX-GD70 System-Freezes
« Antwort #12 am: 20. Dezember 2009, 12:11:52 »

Ich hatte gerade eben wieder einen Absturz und danach \"A Hyper Transport sync flood Error occured on last boot\"... Ich weiß nicht, was für Speichereinstellungen ich noch testen soll, 2T und ganged-mode hatten auch keinen Effekt... Vielleicht liegt das Problem ja auch ganz woanders? ka..
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1261307622 »
Gespeichert
790FX-GD70
Phenom II X4 955
2x 2GB Corsair TW3X4G1333C9DHX
XFX Radeon HD 5850
Samsung HD103UJ 1TB
Corsair 650HX