bios update:MSI K9A2 Neo2 (absoluter laie)
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: bios update:MSI K9A2 Neo2 (absoluter laie)  (Gelesen 2505 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

xyzz

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
bios update:MSI K9A2 Neo2 (absoluter laie)
« am: 19. Oktober 2009, 01:21:21 »

Hallo,
hab seid gestern en neuen rechner mit dem MSI K9A2 Neo2 und einem AMD Athlon II X2 240.
dieser benötigt ja nach meinen bisherigen recherchen erst mal ein bios update um erkannt zu werden.
hab zunächst ->BIOS-Update im Detail<- durchgelesen und jetzt noch einige fragen. da ich kein disketten
laufwerk mehr habe, muss ich wohl über USB-Stick updaten. wie das geht hab ich auch so einigermaßen
verstanden. also ich muss dieses Programm: HP USB Disk Storage Format Tool 2.2.3 auf meinem pc
installieren, anschließen den stick in meinen pc stecken und mit using dos system files loated at, dem
programm sagen wo es die datein COMMAND.COM, IO.SYS und MSDOS.SYS , sowie das eigentlich bios update findet. danach den rechner neu starten und und f 11 fürs bootmenü drücken und wählt den usb stick aus. hoffe mal ist alles richtig bis jetzt. danach kommt A:\\> oder C:\\> und da tippt man dann zb.
afud4310 a7550ams. 180 /p /b /n /c ein.
doch woher weis ich, was ich da reintippen muss?
wenn man damit dann fertig ist, läuft alles so wie es laufen sollte?
hab im moment auch noch kein windows drauf, da dieses erst am dienstag kommt. vorher kann ich bios noch nicht updaten, da ich ja das usb disk storage format tool nicht installieren kann oder?
dann noch ein frage, was hat es mit dem Cmosclear aufsich, was man danach noch machen soll? wie funktioniert das? ^^

liebe grüße (:
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1255908361 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
bios update:MSI K9A2 Neo2 (absoluter laie)
« Antwort #1 am: 19. Oktober 2009, 01:40:49 »

Das aktuellste BIOS findest Du hier:

http://global.msi.eu/index.php?func=downloaddetail&type=bios&maincat_no=1&prod_no=1592

[ganz oben, v7.5]

Wenn Du das heruntergeladenen ZIP-Archiv entpackst, findest Du genau vier Dateien in einem Verzeichnis.  Davon sind für Dich nur AFUD4310.EXE (Flasher) und A7388AMS.750 (BIOS File) interessant.  Die musst Du nun auspacken und ins Hauptverzeichnis des bereits vorbereiteten USB-Sticks kopieren.

In die DOS-Kommandozeile gibst Du dann nach dem Booten vom Stick folglich das hier ein:

AFUD4310 A7388AMS.750 /P /B /N /C

... und drückst die Ente/Return-Taste.

Danach beginnt eigentlich schon automatisch das Update.  

Hinweis:  Das /-Zeichen bekommst Du unter DOS, wenn Du die \"-\"Taste drückst (drei Tasten rechts neben dem \"M\".
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.869
bios update:MSI K9A2 Neo2 (absoluter laie)
« Antwort #2 am: 19. Oktober 2009, 10:41:43 »

Hallo xyzz,

Du kannst mit dem HP Tool Deinen USB Stick auf jedem x-beliebigen PC mit Windows vorbereiten und somit bereits vor der eigentlichen Windows Installation mit aktuellem BIOS installieren.
Gespeichert

xyzz

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
bios update:MSI K9A2 Neo2 (absoluter laie)
« Antwort #3 am: 19. Oktober 2009, 18:31:21 »

dankeschön, und für was sind die datein: COMMAND.COM, IO.SYS und MSDOS.SYS?
und was versteh ich unter
Cmosclea? ist das für mich überhaupt relevant?
liebe grüße
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.869
bios update:MSI K9A2 Neo2 (absoluter laie)
« Antwort #4 am: 19. Oktober 2009, 18:34:56 »

Die Dateien die Du da aufführst, sind die Dateien von DOS, damit vom Stick gebootet werden kann.

Ein CMOS Clear ist für Dich auf jedenfall relevant, denn dieses sollte man nach jedem BIOS Flash machen.

Vorgehensweise:

- Stromstecker ziehen
- 5-6 Power Button betätigen um Restströme zu entladen
- Jumper JBAT 1 von Keep Data auf Clear Data setzen und 5 Sekunden warten
- Jumper JBAT1 von Clear Data auf Keep Data setzen.

Strom an den PC, PC starten im BIOS \"Load optimized Defaults\" vornehmen

Anschließend BIOS wie gewünscht einstellen.

Das alles kannst Du auch im Handbuch nachlesen!
Gespeichert

xyzz

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
bios update:MSI K9A2 Neo2 (absoluter laie)
« Antwort #5 am: 19. Oktober 2009, 18:56:49 »

das heißt ich muss dieses kleine teil per hand abziehen und eins nachunten stecken und dann wieder nach oben?
kann man da auch nix kaputt machen, weil direkt darüber steckt ja meine grafikkarte und ist ganz schön eng da.
lässt der jumper sich denn auch so einfach abziehn?
liebe grüße
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
bios update:MSI K9A2 Neo2 (absoluter laie)
« Antwort #6 am: 19. Oktober 2009, 20:42:07 »

Zitat
das heißt ich muss dieses kleine teil per hand abziehen und eins nachunten stecken und dann wieder nach oben?

Ja.

Zitat
lässt der jumper sich denn auch so einfach abziehn?

Ja.

Zitat
kann man da auch nix kaputt machen, weil direkt darüber steckt ja meine grafikkarte und ist ganz schön eng da.

Zur Not nimm die Karte halt kurz raus, dann hast Du mehr Platz.
Gespeichert

xyzz

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
bios update:MSI K9A2 Neo2 (absoluter laie)
« Antwort #7 am: 20. Oktober 2009, 19:50:46 »

hab eben meinen pc gestartet und angefangen windows zu installieren.
jedoch kam beim ersten start die Fehlermeldung in roter shrift:
WARNING!!! overcloking has failed...
hab nur noch nie iwas übertaktet, da ich den selbstzusammengestellten
pc letzte woche erst bekommen habe und eben wie gesagt zum ersten mal
gestartet habe. weis jmd was das zu bedeuten hat?
liebe grüße

btw. musste bios doch nicht updaten, da bereits die version 7.4 drauf ist,
welche meine cpu ja bereits unterstützt.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1256061125 »
Gespeichert