Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Problem mit manuellem OC bei P45 Neo2-FR  (Gelesen 2175 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Problem mit manuellem OC bei P45 Neo2-FR
« Antwort #20 am: 08. November 2009, 04:29:06 »

Zitat
Wie kann es eigentlich sein, dass die CPU bei 1,3V stabiler läuft als bei1,36V?

Zunächst bedeuten Höhere Spannungen nicht automatisch immer auch bessere Stabilität.  Desweiteren ist Spannung hier, denke ich, nicht unbedingt der ausschlaggebende Punkt.  Durch die Jumper setzt Du hardwareseitig den FSB-Takt auf 333 MHz fest. Das BIOS behandelt Deinen Prozessor im Anschluss daran im Grunde als wäre es ein FSB-333-MHz-Prozessor und benutzt hier in der Regel dann auch automatisch optimalere Einstellungen.
Gespeichert

willeswissen

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Problem mit manuellem OC bei P45 Neo2-FR
« Antwort #21 am: 12. November 2009, 15:03:20 »

Gut zu wissen :thumb
Gespeichert
Spiegelei auf nem Passivkühler zubereiten :irre