Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI P45 Neo2-fr Biosupdate(Anfänger!)  (Gelesen 1062 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

omen

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
MSI P45 Neo2-fr Biosupdate(Anfänger!)
« am: 07. Oktober 2009, 13:33:18 »

Hallo,

ich besitze obiges Mainboard und den Intel e8400 mit E0 Stepping.

Das Board hat die Biosversion 3.2 .

Bis jetzt läuft auch alles ganz o.k., doch ich nehme an das bei meiner Kombination ein Biosupdate trotzdem ratsam wäre,
da MSI schreibt, dass der e8400 E0 erst ab der Biosversion 3.3 offiziell untersützt wird.
(Verstehe ich zwar nicht ganz, da der e8500 mit E0 ja auch schon ab der 3.2 offiziell unterstützt wird.)

Da es mein erstes(von mir pesönlich) Biosupdate wäre, habe ich mich natürlich schon eingelesen.
Ich würde es mit dem Usb Stick und dem HPTool machen.

Dass man danach ein CMOSclear machen muss ist mir auch klar, wie auch.

Aber wenn das Biosflashen beendet ist, wie komme ich zum CMOSclear?
Also wie schaltet man am besten den PC nach dem Biosflash aus um das CMOSclear zu machen?

Danke im voraus!
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.773
MSI P45 Neo2-fr Biosupdate(Anfänger!)
« Antwort #1 am: 07. Oktober 2009, 13:36:04 »

Hallo Omen.

Wenn Du es mit dem HP Tool machst, wirst Du eine Reihe von Befehlen und Vorgängen lesen.
Am Ende steht Flash ended normaly

Fakt ist, gehen die Befehle nicht weiter, dann den PC normal über den Power Button ausschalten.

Stromstecker ziehen, 3-4 mal den Power Button betätigen und dann das CMOS zurücksetzen.

Anschließend ins BIOS und dort Laod optimized Defaults.
Danach im BIOS die gewünschten Einstellungen vornehmen.
Gespeichert

[align=center]

omen

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
MSI P45 Neo2-fr Biosupdate(Anfänger!)
« Antwort #2 am: 07. Oktober 2009, 13:41:44 »

Danke!
Gespeichert

omen

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
MSI P45 Neo2-fr Biosupdate(Anfänger!)
« Antwort #3 am: 07. Oktober 2009, 14:38:39 »

Also als erstes: Danke an das Forum !

Das 1. Biosupdate hat super funktioniert, jetzt weiss ich auch der CMOSclear Button hinten am Gehäuse(P45 Neo2-fr) zu schätzen.

Ich hätte echt nicht gedacht, dass es so einfach ist(obwohl mein Herz während des Flashens raste, wie das eines Kolibries!).

Eine Sache wunderte mich nur, dass nach erfolgreichem Flashen und Cmosclear (vielleicht wegen Cmosclear) Vista beim ersten Start
meine Onboardnetzwerkkarte neu erkannte und die Treiber installierte.

Ich glaube ich bin gerade beim Schreiben selber auf die Lösung gekommen, kann ja sein das so ein Update auch die Netzwerkkarte irgendwie verändert.
Ansonsten ist es auch egal da ja alles läuft.
Gespeichert