Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI P35 Neo FIR USB Tastatur  (Gelesen 1610 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mp4-18

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
MSI P35 Neo FIR USB Tastatur
« am: 30. September 2009, 11:48:27 »

Hallo,

ich besitze seit knapp zwei Jahren oben genanntes Mainboard und bin damit eigentlich super zufrieden. Leider sind allerdings beide PS/2 Anschlüsse kaputt geworden (ich weiß leider nicht wieso). Eigentlich würde mich das nicht stören, nur wird nun leider die Tastatur, die ich jetzt am USB angeschlossen habe, erst im Windows erkannt.

Ich komme deshalb nicht mehr ins BIOS, und kann z.B. nach einem Absturz nicht mehr \"Windows normal starten\" auswählen, sondern muss warten bis die 30 Sekunden vergangen sind.

Habt ihr da vielleicht eine Idee, was ich dagegen machen kann? Leider weiß ich nicht (mehr) ob USB im BIOS aktiviert ist oder nicht.

Eine Möglichkeit wäre sicherlich ein BIOS reset, nur habe ich Angst dass der PC danach gar nicht mehr bootet und ich trotzdem nicht ins BIOS komme.


Habt ihr vielleicht einen Lösungsvorschlag?

Vielen Dank!
mp4-18
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 Neo FIR USB Tastatur
« Antwort #1 am: 30. September 2009, 12:12:51 »

Hallo,

ist das eine reine USB-Tastatur oder benutzt Du einen PS/2->USB-Adapter, oder sowas?
Gespeichert

mp4-18

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
MSI P35 Neo FIR USB Tastatur
« Antwort #2 am: 30. September 2009, 12:51:33 »

Nein, es ist eine reine USB Tastatur und wir von mir ohne Adapter betrieben.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 Neo FIR USB Tastatur
« Antwort #3 am: 30. September 2009, 12:54:29 »

Dir bleibt im Grunde nichts anderes übrig als ein CMOS Reset bei gezogenem Netzstecker an dieser Stelle.
Gespeichert

mp4-18

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
MSI P35 Neo FIR USB Tastatur
« Antwort #4 am: 30. September 2009, 12:59:26 »

Ok danke. Ist es sehr wahrscheinlich, dass ich nach dem Reset mit einer USB Tastatur wieder ins BIOS komme? Ehrlich gesagt will ich mir für den alten Sockeln nicht noch ein neues Mainboard kaufen, aber wenn dann u.U. gar nichts mehr funktioniert wäre das auch nicht so toll ;)
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 Neo FIR USB Tastatur
« Antwort #5 am: 30. September 2009, 13:00:58 »

Nur nochmal zur Sicherheit:

Zitat
P35 Neo FIR

Um welches Board geht es genau?   Wie lautet die Modellnummer?  MS-7345 oder MS-7395?
Gespeichert

mp4-18

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
MSI P35 Neo FIR USB Tastatur
« Antwort #6 am: 30. September 2009, 13:10:14 »

MS-7345

BIOS hat die Version 1.5 vom 28.9.2007
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 Neo FIR USB Tastatur
« Antwort #7 am: 30. September 2009, 13:11:23 »

Was stimmt mit den PS/2-Anschlüssen nicht mehr?
Gespeichert

mp4-18

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
MSI P35 Neo FIR USB Tastatur
« Antwort #8 am: 30. September 2009, 13:12:13 »

Sie funktionieren nicht mehr, hab schon einige Tastaturen und Mäuse durchprobiert, aber keine Reaktion (weder beim Booten noch im Windows).
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 Neo FIR USB Tastatur
« Antwort #9 am: 30. September 2009, 13:15:24 »

Vielleicht lässt sich sogar dieses Problem mit einem CMOS-Reset lösen.

Ich habe in einem anderen Rechner das baugleiche P35 Platinum in Verwendung, welches ich noch nie mit einer PS/2-Tastatur betrieben habe.  Es sollte hier eigentlich keine Probleme nach einem CMOS-Reset und eine USB-Tastatur geben, jedenfalls hatte ich noch nie welche und mir ist auch nicht bekannt, dass es irgendjemandem sonst mal so ging.
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.466
MSI P35 Neo FIR USB Tastatur
« Antwort #10 am: 30. September 2009, 13:41:25 »

Zitat von: \'mp4-18\',index.php?page=Thread&postID=719305#post719305
Leider sind allerdings beide PS/2 Anschlüsse kaputt geworden (ich weiß leider nicht wieso).
Passiert gerne wenn ein Abstandhalter vom Gehäuse falsch oder zuviel gesetzt ist, hast du das mal kontrolliert?

Was ist das für eine Tastatur, eine G15?
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

mp4-18

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
MSI P35 Neo FIR USB Tastatur
« Antwort #11 am: 30. September 2009, 15:14:34 »

So, ich habe jetzt mal das BIOS resetet und tatsächlich, jetzt funktioniert die Tastatur und ich komm auch ins BIOS, vielen Dank!

@Percy: Welche Abstandhalter meinst du? Die zwischen Mainboard und Gehäuse? Die sind eigentlich in Ordnung. Das Problem trat auch erst nach über einem Jahr der Nutzung auf. Ob die PS/2 Anschlüsse nun funktionieren habe ich noch nicht versucht, werde ich aber demnächst nachholen.

Aber wenn ich schon dabei bin hätte ich noch zwei Fragen:

1. Bzgl EIST:

Ich habe im BIOS EIST aktiviert, aber leider Taktet sich meine CPU (Core 2 Duo E8400) im Desktopbetrieb nicht herunter, bzw bleibt der Multiplikator (ausgelesen mit CPU-Z) bei 9, auch die Spannung und die Temperatur bleiben gleich.
Die automatische Übertaktung von MSI (mir fällt der Name gerade nicht ein, D.O.T.?) ist abgeschalten und im BIOS ist S3 aktiviert.
Als Energiesparplan habe ich unter Vista Ausbalanciert gewählt (damit funktioniert es z.B. am Laptop), aber bei den anderen funktioniert das auch nicht.

2. der CPU Lüfter

Ich habe einen (spannungsgesteuerten) CPU Lüfter von Zalman. Wenn ich den ans Board anstecke, bläst er mit 100% Geschwindigkeit und wird nicht heruntergeregelt (obwohl im Bios 50°C als Zieltemperatur und 12,5% Minimalgeschwindigkeit eingestellt ist). Gibt es da eine Möglichkeit den Lüfter trotzdem per Mainboard regeln zu lassen?


Dankesehr!


Edit: Die CPU wird übrigens vom Board richtig erkannt (auch in Windows mit CPU-Z) und ich glaube mich erinnern zu können dass EIST - zumindest unter XP - schon mal lief mit der selben Kombination.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1254316791 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 Neo FIR USB Tastatur
« Antwort #12 am: 30. September 2009, 15:29:49 »

Zitat
Ich habe im BIOS EIST aktiviert, aber leider Taktet sich meine CPU (Core 2 Duo E8400) im Desktopbetrieb nicht herunter, bzw bleibt der Multiplikator (ausgelesen mit CPU-Z) bei 9, auch die Spannung und die Temperatur bleiben gleich.

EIST ist wesentlich softwaregesteuert, d.h. Du musst ein entsprechendes Energiesparprofil auswählen, um die Funktion einzuschalten.

Zitat
Ich habe einen (spannungsgesteuerten) CPU Lüfter von Zalman. Wenn ich den ans Board anstecke, bläst er mit 100% Geschwindigkeit und wird nicht heruntergeregelt (obwohl im Bios 50°C als Zieltemperatur und 12,5% Minimalgeschwindigkeit eingestellt ist). Gibt es da eine Möglichkeit den Lüfter trotzdem per Mainboard regeln zu lassen?

Hat der Lüfter einen 4-poligen PWM-Anschluss?  Wenn nicht, dann ist automatische Regelung nicht möglich.
Gespeichert

mp4-18

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
MSI P35 Neo FIR USB Tastatur
« Antwort #13 am: 30. September 2009, 15:37:44 »

Als Energiesparprofil habe ich unter Vista \"Ausbalanciert\" genommen. Am Laptop wird bei diesem Profil der Multiplikator je nach Auslastung geändert, hier jetzt leider nicht. Auch wenn ich \"Energiesparmodus\" verwende (dabei bleibt der Multiplikator am Laptop auf der niedrigsten Stufe, egal wieviel Leistung gebraucht wird), ändert sich der Multiplikator nicht :(

Mein Lüfter hat nur einen dreipoligen Anschluss, dann wird das wohl nicht klappen. Trotzdem danke!
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.773
MSI P35 Neo FIR USB Tastatur
« Antwort #14 am: 30. September 2009, 19:08:37 »

Gehe bei Vista nochmal auf das Energieprofil Ausbalanciert
Klicke untern auf Standard wiederherstellen und versuche es nochmal.
Gespeichert

[align=center]