TFTs
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: TFTs  (Gelesen 1756 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lil' King

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.086
TFTs
« am: 27. September 2009, 13:45:50 »

Guten Tag erstmal,

ich meld mich auch mal wieder seit ewiger abwesenheit :) Undzwar gehts um folgendes:

Ich hab seit Ewigkeiten einen Samtron 19\" Röhrenmonitor. Tuts auch einwandfrei das Ding, aber ich hab Bock aufn TFT. Nun weiß ich aber nicht wie die sich bei der \"nicht Nennauflösung\" verhalten. Also angenommen ich kaufe einen 23,6\" TFT, der für eine Auflösung von 1920*1080 optimiert ist, wie verhält der sich bei 1280*1024 ? Für mehr reicht meine HD3870 leider nicht mehr, beim zocken. In erster Linie gucke ich mit dem PC Filme, spiele ein bischen und surfe. Wär aber schon geil den Monitor auch als Glotze verwenden zu können.


Florian
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
TFTs
« Antwort #1 am: 27. September 2009, 15:28:10 »

eine 3870 schafft auch locker ne 1440x900 oder 1680x1050.

wenn du schon ein widescreen kaufst, dann nutze auch widescreen auflösungen, ansonsten hast du durch die skalierung ein breitgezogenes bild
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.861
TFTs
« Antwort #2 am: 27. September 2009, 15:50:31 »

Zitat von: \'red2k\',index.php?page=Thread&postID=718977#post718977
wenn du schon ein widescreen kaufst, dann nutze auch widescreen auflösungen, ansonsten hast du durch die skalierung ein breitgezogenes bild

Nicht zwingend. Man kann beim Zocken auch den Rand bei der Darstellung weglassen. Dann wird auf einem 1920x1080-Monitor nur ein Bereich von 1280 x 1024 genutzt, wenn beim entsprechenden Spiel eine Auflösung von 1280 x 1024 eingestellt wird.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Lil' King

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.086
TFTs
« Antwort #3 am: 27. September 2009, 15:51:29 »

Es geht mir nicht um Widescreen oder nicht, sondern um \"Interpolation\".

Angenommen ich zocke Batman in 1280*1024, sähe das \"verschliert\" aus auf einem Monitor der für 1920*1080 gedacht ist ?

*edit*

Wiesel, danke. Genau das wollte ich hören :D
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1254059521 »
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
TFTs
« Antwort #4 am: 27. September 2009, 16:26:36 »

Zitat von: \'wiesel201\',index.php?page=Thread&postID=718978#post718978
Zitat von: \'red2k\',index.php?page=Thread&postID=718977#post718977
wenn du schon ein widescreen kaufst, dann nutze auch widescreen auflösungen, ansonsten hast du durch die skalierung ein breitgezogenes bild

Nicht zwingend. Man kann beim Zocken auch den Rand bei der Darstellung weglassen. Dann wird auf einem 1920x1080-Monitor nur ein Bereich von 1280 x 1024 genutzt, wenn beim entsprechenden Spiel eine Auflösung von 1280 x 1024 eingestellt wird.
was aber abhängig von der eingestellte skalierung ist. :]
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.861
TFTs
« Antwort #5 am: 27. September 2009, 19:10:30 »

Darum sag ich ja: man kann weglassen...
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!