790FX-GD70 HT-Link/NB Geschw. - Übertakten
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 790FX-GD70 HT-Link/NB Geschw. - Übertakten  (Gelesen 4064 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Shadee

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
790FX-GD70 HT-Link/NB Geschw. - Übertakten
« am: 08. September 2009, 11:56:21 »

Hallo,

ich bin stolzer besitzer des 790FX-GD70 + AMD Phenom 955BE.
Die CPU habe ich bereits mittels Multi (x18,5) auf 3,7Ghz stabil
übertaktet.
Nun würde ich mich gerne dem/der HT-Link/NB Geschw. zuwenden,
da es mir einen merklichen Pervormance zuwachs bringt.

Nun meine Frage...
Wie weit darf ich da gehen, habe in Foren schon
von 2600Mhz, was einem Multi von x13 entsprechen müsste gelesen.
Ich will es ja nicht gleich übertreiben, mit den Taktraten, aber würde
es halt schon gerne etwas Übertakten, aber nich gleich so, dass
mein Mainboard abraucht.. ihr wisst schon was ich mein ;).

Wie bzw welche Spannungen muss ich den da mit erhöhen bzw.
wie hoch soll ich den Multi einstellen?

Lg Robin
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1252403902 »
Gespeichert

Johannesx

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 405
790FX-GD70 HT-Link/NB Geschw. - Übertakten
« Antwort #1 am: 08. September 2009, 12:27:39 »

Als erstes mal die Frage, welche Bios version hast du?
Mit der 1.4er (bis 1.53) bin ich auf 2600 MHZ bei (1.4V NB VDD, 1.25V NB, 1.4V HT) ohne Probleme gekommen, hatte mal kurz testweise sogar 3000 MHz laufen.
Mit der neuen 1.56er Bios version hab ich Probleme mit 2400 MHz. Keine Ahnung ob das nun an mir liegt, aber vllt hilfts ya weiter.

Wichtig ist das du auf die Board Temps achtest, die solltest nicht allzu arg steigen, oder gleich aktiv kuehlen.
Gespeichert

Shadee

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
790FX-GD70 HT-Link/NB Geschw. - Übertakten
« Antwort #2 am: 08. September 2009, 12:48:36 »

Benutze im momment Bios V1.4.

Also soll ich\'s mal mit 2600Mhz und deinen Spannungen
versuchen?
Habe eine gute Luft-Kühlung (4 Lüfter).
(Habe aber keinen speziellen NB-Kühler o.ä.)

Habe glaub 3 Sensoren am Mainboard,

TMPIN0: (idle @ 40°C, Prime large FFT last @ 57°C),
TMPIN1: (idle @ 40°C, Prime large FFT last @ 42°C),
TMPIN2: (idle @ 33°C, Prime large FFT last @ 35°C).
(alles @ 2000Mhz NB/HT)

Wie hoch dürfen die Temps steigen?
Mit Prime Testen?
Meinst du mit \"NB VDD\" CPU-NB VDD?

Lg
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1252408772 »
Gespeichert

Johannesx

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 405
790FX-GD70 HT-Link/NB Geschw. - Übertakten
« Antwort #3 am: 09. September 2009, 03:58:49 »

Ya, ich meine CPU-NB VDD.

Womit liest du die Temps aus?
Um die Temps 2 und 3 musst du dir wohl kaum Sorgen machen, da is alles im gruenen Bereich, und wirds wohl auch bleiben. Bei der ersten musst du mal beobachten wie hoch sie nach OC geht.

Zum testen musst du ein Programm benutzen das vor allem auch den Speichercontroller der CPU stark belastet. Prime mit large inplace FFTs ist ne Moeglichkeit.
Gespeichert

Shadee

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
790FX-GD70 HT-Link/NB Geschw. - Übertakten
« Antwort #4 am: 09. September 2009, 07:01:16 »

Bei welchen Temperaturen sollte ich zurück Takten?
Temperaturen lese ich mit \"HWMonitor\" aus.

Hab bisl bei den Lüftern rumgebastelt, bin jetzt unter
Prime-last bei:
TMPIN0@53°C
TMPIN1@39°C
TMPIN2@33°C
(@2000Mhz HT/NB-Takt)

Lg
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1252475085 »
Gespeichert

Shadee

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
790FX-GD70 HT-Link/NB Geschw. - Übertakten
« Antwort #5 am: 09. September 2009, 09:46:05 »

So, habe jetzt mal deine Einstellungen übernommen, d.h. HT/NB-Takt @ 2600Mhz,
+ Spannungen erhöht, Temperaturen sehen so aus, sind diese in Ordnung?

CPUCore0 @ 56°C
CPUCore1 @ 56°C
CPUCore2 @ 56°C
CPUCore3 @ 56°C
TMPIN0 @ 59°C
TMPIN1 @ 43°C
TMPIN2 @ 35°C

(@ Prime large FFT last)

Lg
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1252482463 »
Gespeichert

Johannesx

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 405
790FX-GD70 HT-Link/NB Geschw. - Übertakten
« Antwort #6 am: 09. September 2009, 22:22:17 »

Sieht gut aus. Deine Temps sind kaum hoeher als im ersten Post. CPU ist auch in Ordnung.
Gespeichert

Shadee

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
790FX-GD70 HT-Link/NB Geschw. - Übertakten
« Antwort #7 am: 10. September 2009, 11:26:55 »

Ab welcher Temperatur wirds bei TMPIN0 kritisch?

Lg
Gespeichert

Johannesx

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 405
790FX-GD70 HT-Link/NB Geschw. - Übertakten
« Antwort #8 am: 11. September 2009, 07:19:01 »

So ab 65 Grad wuerd ich mal sagen.
Gespeichert

Zorro

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
790FX-GD70 HT-Link/NB Geschw. - Übertakten
« Antwort #9 am: 18. September 2009, 22:51:43 »

Mein System:
Mainboard: MSI 790FX-GD70 Winkie Bios 2.0
Proz: AMD 955 BE (getaktet auf 3700 (18,5x200) Wassergekühlt CPU Voltage 1,43
Ram: OCZ3P18004GK, Platinum Edition 4096 MB (7 7 7 20 1600) Voltage 1,8
Graka: Gainward 285 2048 MB
WinXP / Windows 7

habe mich auch mal an die 2600 rangetraut läuft bei mir im moment Stabiel mit CPU-NB VDD Voltage 1,2000

Getestet mit 3DMark Vantage 14117 Punkte - 3DMark2006 19099 Punkte und Winrar Benchmark 2741


PS. macht euch vor dem übertakten ein Backup es kann passieren das ihr euer Betriebssystem zerstört...


Brauche noch hilfe Audiopannel
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1253308334 »
Gespeichert