Hilfe! Mein Rechner will partout nicht mehr hochfahren und die D-LED2 bleibt dunkel
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Hilfe! Mein Rechner will partout nicht mehr hochfahren und die D-LED2 bleibt dunkel  (Gelesen 4298 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Clubnite

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21

hallo leute,
ich wende mich voller verzweiflung an euch. bis vor einigen tagen lief mein gerade mal 3 monate altes msi eclipse x58 ohne probleme. seit 2 tagen musste ich schon mehrmals den start neu initiieren, weil das board schon direkt nach dem anschalten hängen blieb. heute geht garnichts mehr. ich schalte den rechner an und der lüfter der graka läuft auf der höchsten stufe und der rechner bootet nicht. ein paar mal hatte es noch geklappt und ich dachte erst, es liegt an der graka (nvidia) aber auch meine ältere ati radeon weist dieselben symptome auf. also an der graka liegts nicht. inzwischen (seit 2 stunden) ist es so, dass garnichts mehr geht.
mittlerweile habe ich von 12 RAM riegeln nur noch 1 drin und keine karten - also nur cpu mit kühler/lüfter und ram sowie die d-led. es gelang mir nur einmal, die d-led zum leuchten zu bringen und es stand \"cpu inil.\" drauf. ich weiß nicht, wie man die led aktiviert, ob die von alleine fehler anzeigt oder was. in dem beiblatt zum board steht dazu auch nichts. die einmalige anzeige ist mir nicht zuverlässig genug, um gleich einen rma auf meine cpu (i7 920) zu initiieren.
könnt ihr mir helfen? was soll ich noch tun, um den fehler zu finden?
gruß, clubnite
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1252080458 »
Gespeichert
Board: MSI Eclipse SLI X58
Bios: 1F
CPU: Intel i7 920 @ default speeds
Cooling: Thermalright IFX-14 + Scythe S-FLEX 1600
RAM: Corsair XMS3 DIMM Kit 12GB PC3-12800U DDR3-1600 @ 1333 MHz CL9-9-9-24 (HX3X12G1600C9)
Graphic: XFX GeForce GTS 250
PSU: be quiet Dark Power Pro P7 450W ATX 2.2 ( +3.3V: 24A | +5V: 30A | +12V1: 20A | +12V2: 20A | +12V3: 20A | +12V4: 20A | +5Vsb: 4.0A | 80 PLUS zertifiziert )
OS: Windows 7 Professional SP 1

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.902

Hallo und herzlich Willkommen.

Gib uns erstmal einen Überblick all Deiner verbauten Komponenten inklusive Hersteller und Stromstärkelimits des Netzteil 12 Volt + in A

Hast Du mal einen CMOS Reset mit gezogenem Netzstecker versucht?
Gespeichert

Clubnite

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21

Zitat von: \'der Tobi\',index.php?page=Thread&postID=715667#post715667
Hast Du mal einen CMOS Reset mit gezogenem Netzstecker versucht
ich habe mehrmals hinten ausgeschaltet und die batterie rausgenommen und nach 30 sec wieder rein getan, weil ich den reset tastern nicht vertraue.
Gespeichert
Board: MSI Eclipse SLI X58
Bios: 1F
CPU: Intel i7 920 @ default speeds
Cooling: Thermalright IFX-14 + Scythe S-FLEX 1600
RAM: Corsair XMS3 DIMM Kit 12GB PC3-12800U DDR3-1600 @ 1333 MHz CL9-9-9-24 (HX3X12G1600C9)
Graphic: XFX GeForce GTS 250
PSU: be quiet Dark Power Pro P7 450W ATX 2.2 ( +3.3V: 24A | +5V: 30A | +12V1: 20A | +12V2: 20A | +12V3: 20A | +12V4: 20A | +5Vsb: 4.0A | 80 PLUS zertifiziert )
OS: Windows 7 Professional SP 1

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.902

Was für eine XFX Grafikkarte ist das?

Hast Du mal ein anderes Netzteil zum testen?

Den Tastern auf dem Board kannst Du schon vertrauen.
Gespeichert

Clubnite

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21

Zitat
Zitat von: \'der Tobi\',index.php?page=Thread&postID=715669#post715669
Hast Du mal ein anderes Netzteil zum testen?
nein, leider nicht. und wie gesagt, bis heute morgen lief er ja. warum zeigt die led nichts an? muss man die irgendwie initiieren?

Besorg Dir ein anderes Netzteil zum Testen (frag einen Freund, Bekannten, Verwandten, Nachbarn, Kollegen etc.).  Da wird sich doch garantiert irgendwo ein Testgerät auftreiben lassen.
Gespeichert
Board: MSI Eclipse SLI X58
Bios: 1F
CPU: Intel i7 920 @ default speeds
Cooling: Thermalright IFX-14 + Scythe S-FLEX 1600
RAM: Corsair XMS3 DIMM Kit 12GB PC3-12800U DDR3-1600 @ 1333 MHz CL9-9-9-24 (HX3X12G1600C9)
Graphic: XFX GeForce GTS 250
PSU: be quiet Dark Power Pro P7 450W ATX 2.2 ( +3.3V: 24A | +5V: 30A | +12V1: 20A | +12V2: 20A | +12V3: 20A | +12V4: 20A | +5Vsb: 4.0A | 80 PLUS zertifiziert )
OS: Windows 7 Professional SP 1

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.902

Kontrolliere nochmal alle Stecker, ob die fest sitzen.
Nimm die Graka nochmal raus und setze die neu in den Slot oder einen anderen.

Das D-LED muss eigentlich nur aufgesteckt werden.

In letzter Zeit haben wir hier ein Massensterben von !beQuiet Netzteilen gehabt. Kann sein, dass Deines einen weg hat.

Hier würde ich einfach mal ein anderes, wenn möglich, testen.
Gespeichert

Clubnite

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21

Zitat
Kontrolliere nochmal alle Stecker, ob die fest sitzen.
hab ich schon. hab auch den green-power adapter raus genommen. die rams mehrmals gecheckt, den cpu power stecker und den graka-strom stecker. alles fest. die graka hab ich ja momentan garnicht drin, weil ich die led zur aussage drängeln will aber die bleibt stur. schaltet man die über den d-led2 schalter auf dem board im wechsel an und aus oder wozu ist der da?

Zitat
Nimm die Graka nochmal raus und setze die neu in den Slot oder einen anderen.

hab ich schon. gibt ja nur 2 slots

Zitat
Das D-LED muss eigentlich nur aufgesteckt werden.
und weiter? leuchtet die IMMER oder nur bei fehlern?


Zitat
In letzter Zeit haben wir hier ein Massensterben von !beQuiet Netzteilen gehabt. Kann sein, dass Deines einen weg hat.
sollte dann nicht der rechner garnicht mehr an gehen?

Zitat
Hier würde ich einfach mal ein anderes, wenn möglich, testen.

wie gesagt, kann ich nicht. es sollte doch von der leistung her aber ausreichen, oder nicht?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1252081923 »
Gespeichert
Board: MSI Eclipse SLI X58
Bios: 1F
CPU: Intel i7 920 @ default speeds
Cooling: Thermalright IFX-14 + Scythe S-FLEX 1600
RAM: Corsair XMS3 DIMM Kit 12GB PC3-12800U DDR3-1600 @ 1333 MHz CL9-9-9-24 (HX3X12G1600C9)
Graphic: XFX GeForce GTS 250
PSU: be quiet Dark Power Pro P7 450W ATX 2.2 ( +3.3V: 24A | +5V: 30A | +12V1: 20A | +12V2: 20A | +12V3: 20A | +12V4: 20A | +5Vsb: 4.0A | 80 PLUS zertifiziert )
OS: Windows 7 Professional SP 1

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.902

Was sagt denn das Handbuch zu D-LED?
Ich besitze das Board nicht.


Zu dem Thema Netzteil:;
Wenn das Netzteil noch Strom liefert, um das Board zu starten, aber nicht genug um alle weiteren Komponenten zu initialisieren, kann dieses Phänomen auftreten.


Gibt denn auch keine Fehlertöne, da ja die Graka fehlt?
Gespeichert

Clubnite

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21

Zitat
Was sagt denn das Handbuch zu D-LED?
garnichts. in dem beigelegten faltblatt steht nur, wo es drauf kommt und wie die fehlercodes zu verstehen sind.


Zitat
Wenn das Netzteil noch Strom liefert, um das Board zu starten, aber nicht genug um alle weiteren Komponenten zu initialisieren, kann dieses Phänomen auftreten.
steckt ja nichts weiter drinnen als die graka (zum fehlersuchen). dann sollte es doch eigentlich gehen!?


Zitat
Gibt denn auch keine Fehlertöne, da ja die Graka fehlt?

nein, dafür ist ja die led da.
Gespeichert
Board: MSI Eclipse SLI X58
Bios: 1F
CPU: Intel i7 920 @ default speeds
Cooling: Thermalright IFX-14 + Scythe S-FLEX 1600
RAM: Corsair XMS3 DIMM Kit 12GB PC3-12800U DDR3-1600 @ 1333 MHz CL9-9-9-24 (HX3X12G1600C9)
Graphic: XFX GeForce GTS 250
PSU: be quiet Dark Power Pro P7 450W ATX 2.2 ( +3.3V: 24A | +5V: 30A | +12V1: 20A | +12V2: 20A | +12V3: 20A | +12V4: 20A | +5Vsb: 4.0A | 80 PLUS zertifiziert )
OS: Windows 7 Professional SP 1

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340

Zitat von: \'Clubnite\',index.php?page=Thread&postID=715673#post715673
Zitat

    Zitat von »der Tobi«
    Hast Du mal ein anderes Netzteil zum testen?


nein, leider nicht. warum zeigt die led nichts an? muss man die irgendwie initiieren?

Besorg Dir ein anderes Netzteil zum Testen (Freunde, Kollegen, Bekannte, Verwandte, Nachbarn fragen).
Gespeichert

Clubnite

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21

ich habe hier keine freunde bzw. nachbar, mit denen ich zu tun hätte. ich müsste mir also ein neues nt auf verdacht kaufen. kann man denn die led irgendwie zum reden bringen?
Gespeichert
Board: MSI Eclipse SLI X58
Bios: 1F
CPU: Intel i7 920 @ default speeds
Cooling: Thermalright IFX-14 + Scythe S-FLEX 1600
RAM: Corsair XMS3 DIMM Kit 12GB PC3-12800U DDR3-1600 @ 1333 MHz CL9-9-9-24 (HX3X12G1600C9)
Graphic: XFX GeForce GTS 250
PSU: be quiet Dark Power Pro P7 450W ATX 2.2 ( +3.3V: 24A | +5V: 30A | +12V1: 20A | +12V2: 20A | +12V3: 20A | +12V4: 20A | +5Vsb: 4.0A | 80 PLUS zertifiziert )
OS: Windows 7 Professional SP 1

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.902

Keinen Händler in der Nähe, der Dir aushelfen könnte?

Mein Händler macht das gegen eine geringe Service Gebühr, die nachher beim Kauf angerechnet wird.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340

Zitat
ich habe hier keine freunde bzw. nachbar, mit denen ich zu tun hätte. ich müsste mir also ein neues nt auf verdacht kaufen.

Gegenfrage:  Stell Dir vor, das Netzteil ist an allem Schuld (denkbare Erklärung, insbesondere in Anbetracht der Tatsache, dass es hier im Forum bestimmt 20-30 Fälle gibt, die von einem plötzlich defektem BeQuiet-Netzteil berichten).  Wie würdest Du das herausfinden wollen, ohne ein anderes Gerät zu testen?  

Zitat
kann man denn die led irgendwie zum reden bringen?

Wenn das System sich aufgrund eines NT-Defekts so verhält wie es sich verhält, dann nicht.
Gespeichert

Clubnite

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21

Zitat
Keinen Händler in der Nähe, der Dir aushelfen könnte?
nein. nur märkte, die ihre ware verkaufen.
Zitat
Wie würdest Du das herausfinden wollen, ohne ein anderes Gerät zu testen?
das leuchtet mir schon ein. das dumme ist nur, ich hab grad überhaupt kein geld über, um 2 monate ohne das leben zu können (vorleistung und warten auf rückerstattung).
ich dachte, wenn ein nt kaputt ist, geht die kiste überhaupt nicht mehr an!? fällt mir halt sehr schwer von einem 1 jahr alten nt zu glauben, es sei kaputt.
welche marke wäre statt bequiet zu empfehlen, die energie-effizient arbeitet und 80-90% leistungsstabilität bietet und nach möglichkeit auch kabelmanagement?
Zitat
Wenn das System sich aufgrund eines NT-Defekts so verhält wie es sich verhält, dann nicht.
die led ging auch schon beim aufbau des rechners nicht.
Gespeichert
Board: MSI Eclipse SLI X58
Bios: 1F
CPU: Intel i7 920 @ default speeds
Cooling: Thermalright IFX-14 + Scythe S-FLEX 1600
RAM: Corsair XMS3 DIMM Kit 12GB PC3-12800U DDR3-1600 @ 1333 MHz CL9-9-9-24 (HX3X12G1600C9)
Graphic: XFX GeForce GTS 250
PSU: be quiet Dark Power Pro P7 450W ATX 2.2 ( +3.3V: 24A | +5V: 30A | +12V1: 20A | +12V2: 20A | +12V3: 20A | +12V4: 20A | +5Vsb: 4.0A | 80 PLUS zertifiziert )
OS: Windows 7 Professional SP 1

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.902

Enermax Modu 82+ in der 525er oder 625er Watt Variante.
Leiser Lüfter, super stabil und gutes Preis/Leistungsverhältniss

Ich habe beide hier liegen und bin von beiden begeistert.

KM ist auch dabei.
Gespeichert

Clubnite

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21

das ding ist, ich hab ja noch gut ein jahr garantie. ich könnte jetzt mein nt auf garantie tauschen, aber es ist ja garnicht sicher, ob es defekt ist. nachher stellen die mir den ganzen \"stress\" in rechnung für nichts und wieder nichts, und falls es tatsächlich hin ist, tauschen die es doch sicher nicht gegen ein \"potenteres\" oder?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1252087528 »
Gespeichert
Board: MSI Eclipse SLI X58
Bios: 1F
CPU: Intel i7 920 @ default speeds
Cooling: Thermalright IFX-14 + Scythe S-FLEX 1600
RAM: Corsair XMS3 DIMM Kit 12GB PC3-12800U DDR3-1600 @ 1333 MHz CL9-9-9-24 (HX3X12G1600C9)
Graphic: XFX GeForce GTS 250
PSU: be quiet Dark Power Pro P7 450W ATX 2.2 ( +3.3V: 24A | +5V: 30A | +12V1: 20A | +12V2: 20A | +12V3: 20A | +12V4: 20A | +5Vsb: 4.0A | 80 PLUS zertifiziert )
OS: Windows 7 Professional SP 1

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340

Zitat
ich könnte jetzt mein nt auf garantie tauschen, aber es ist ja garnicht sicher, ob es defekt ist.

Das gilt ja im Endeffekt auch für das Board, die CPU oder wasauchimmer.  Das ist ja immer das bescheuerte an der Fehlersuche.  Man braucht Austauschkomponenten zum Testen, sonst findet man den Fehler meist nicht.
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.902

Wenn es defekt ist, bekommst Du das gleiche zurück.
Ist es nicht defekt, muss weiter Ursachenforschung betrieben werden.

Irgendwo muss man jedoch mal anfangen.

Da am Anfang das Board 4 Monate lief, ist es naheliegend erstmal den Fehler beim Netzteil zu suchen.
Allein aufgrund dessen, dass viele !beQuiet Netzteil hier Fehler verursacht haben.

In welcher Ecke Deutschlands wohnst Du?
Gespeichert

Clubnite

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21

ok, ihr wart schneller. hatte grad den beitrag editiert weil mir die frage noch unter den nägeln brennt.

was ist, um das nochmal aufzugreifen, mit der D-LED message \"cpu ini.\" , die einmal angezeigt wurde? die weist doch auf ein cpu problem hin anstatt auf das nt, oder?
hab übrigens grad den einzigen verbauten ram riegel in einen anderen slot gesteckt und die anzeige \"cpu ini\" leuchtet wieder. scheint also ein problem mit der cpu zu sein. was jetzt?
Zitat
In welcher Ecke Deutschlands wohnst Du?
in göttingen
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1252088576 »
Gespeichert
Board: MSI Eclipse SLI X58
Bios: 1F
CPU: Intel i7 920 @ default speeds
Cooling: Thermalright IFX-14 + Scythe S-FLEX 1600
RAM: Corsair XMS3 DIMM Kit 12GB PC3-12800U DDR3-1600 @ 1333 MHz CL9-9-9-24 (HX3X12G1600C9)
Graphic: XFX GeForce GTS 250
PSU: be quiet Dark Power Pro P7 450W ATX 2.2 ( +3.3V: 24A | +5V: 30A | +12V1: 20A | +12V2: 20A | +12V3: 20A | +12V4: 20A | +5Vsb: 4.0A | 80 PLUS zertifiziert )
OS: Windows 7 Professional SP 1

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340

Zitat
was ist, um das nochmal aufzugreifen, mit der D-LED message \"cpu ini.\" , die einmal angezeigt wurde? die weist doch auf ein cpu problem hin anstatt auf das nt, oder?

Das kann ein CPU-Problem sein.  Es kann aber auch ein Board-Problem sein (wenn man annimmt, dass das Board defekt ist, dann lässt sich auch solchen Statusmeldungen nicht mehr ganz über den Weg trauen).  Netzteil kommt auch weiterhin in Frage:  Wenn die CPU nicht korrekt mit Strom versorgt wird, kann sie nicht richtig funktionieren und somit auch nicht korrekt initialisiert werden (CPU INI).

Zitat
scheint also ein problem mit der cpu zu sein. was jetzt?

Im Grunde gilt hier das gleiche, wie für das Netzteil:  Um die Hypothese zu überprüfen, müsste man eine andere CPU testen oder eben die jetzige auf einem anderen Board.

Hast Du das Netzteil vor über einem Jahr gekauft oder vor weniger als einem Jahr?  Wenn letzteres der Fall ist, dann ruf mal bei BeQuiet an und frag die, was sie für Dich tun können (System funktioniert, Netzteil in Verdacht, ist aber noch nicht überprüft).  BeQuiet hat innerhalb der ersten Jahres nach NT-Kauf einen 48h-vor-Ort-Austausch Service (kostenlos).  Frag die einfach, was die machen würden, wenn sich das Netzteil sich nach so einem Austausch als nicht defekt erweist.
Gespeichert