Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...  (Gelesen 87828 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mightyEx

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #60 am: 27. Februar 2010, 09:41:29 »

Zitat von: \'lfb\',index.php?page=Thread&postID=739859#post739859
Nur zur Info:

Medion PC System 4607.02 (DE) = Medion Akoya MD 8396 erfolgreich mit w7502im7.10r geflasht. Musste allerdings awfl884a.exe verwenden, awfl865 hat nicht funktioniert (Checksum error, gesichertes Bios 128kB)
Mag evtl. daran liegen, dass das Flashtool V8.84a etwas neuerer ist als V8.65. Die alte Version kommt da evtl. nicht mit dem BIOS zurecht. Ansonsten kann ich bestätigen, dass das Flashen mit V8.84a problemlos geht.
Gespeichert

kaotix

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #61 am: 12. März 2010, 19:54:35 »

Vielen Dank für diese Links! :thumbsup: :thumbup:

Nachdem ich vor ner Weile meinen MD 8828 auf 6GB RAM aufgerüstet hatte, habe ich die 1.0M geflasht, die das Problem mit der Speichererkennung schonmal behoben hat.
Nun spiele ich seit einiger Zeit viel mit VirtualBox und 64-Bit Gastsystemen rum und da gab es das Problem, dass das BIOS nach dem Auswachen aus dem ACPI S3 anscheinend \"vergessen\" hat, VT-X wieder zu aktivieren, wodurch VBox nur noch eine 32-Bit CPU virtualisiert hat :-(
Nun habe ich nach ewiger Suche nach einer aktuelleren Version endlich diesen Thread gefunden und das System heute auf 1.0R gebracht und endlich ist auch dieses Problem behoben!
:party und nochmal Danke an Wollex!

Zum besseren Verständnis: weiß jemand, warum Medion dieses Update nicht anbietet? Gibt es so etwas wie eine ChangeLog und wenn ja, wird dort das VT-X-Problem erwähnt oder habe ich \"zufällig\" Glück gehabt, dass das jetzt sauber arbeitet?

kao
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #62 am: 12. März 2010, 20:11:21 »

Hallo

Zitat
Gibt es so etwas wie eine ChangeLog und wenn ja, wird dort das VT-X-Problem erwähnt oder habe ich \"zufällig\" Glück gehabt,
Ein Changelog gibt es, aber in den letzten Aufzeichnung ist nichts bezgl. VT erwähnt. Ich schätze, da hast du einfach nur Glück gehabt.  ;)

Gespeichert
Thomas

Hakki

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #63 am: 26. März 2010, 21:21:35 »

Hallo Freunde,

bitte um Hilfe. Wie kriege ich bei meinem md 8833 unter MS-Dos das neue Bios drauf? Bin absoluter Rookie, wenns geht bitte in verständlicher Sprache und falls Softw. benötigt wird kurz uppl.

Habe es mit der Appl. und Supp. Disc probiert, komme aber nicht auf die MS-Dos Eingabeaufforderung, kann lediglich Syst. wiederherstellen. Möchte auch endlich Win 7 (64 bit) drauf haben :-( . Danke für eure Hilfe.

Grüsse
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.466
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #64 am: 26. März 2010, 23:09:42 »

Hallo Hakki und willkommen im Forum,

diesen Anleitung sollte dir helfen > Flashen mit USB-Stick
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

Hakki

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #65 am: 26. März 2010, 23:31:01 »

Hallo Percy,

danke für deine Hilfe. Denke aber, das dass doch nichts für mich ist. Dachte ,dass es auch für Anfänger möglich ist und es eine einfachere Möglichkeit gibt...

Werde mal schauen, ob ich einen Freund fragen kann.

L G

Hakki
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.466
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #66 am: 27. März 2010, 00:28:49 »

Hallo,

sieht schwerer aus als es ist!   ;-)
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

hatingdead

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #67 am: 29. März 2010, 08:44:55 »

Mein letztes 7502 war ja defekt - deshalb klappte das mit dem Flashen ja nicht wie gewohnt... dachte ich jedenfalls.

Nicht, dass ich jetzt unbedingt ein Biosupdate machen möchte, aber ich würde gerne ausprobieren, ob es denn jetzt klappen könnte, wie man es hier so nachlesen kann.

Ich habe den USB-Stick entsprechend formatiert und auch das aktuelle R-Bios sowie die awfl884a draufkopiert.

Starte ich den Rechner mit dem Stick bleibt er mit \"verifying dmi pool data\" und einem schnell blinkenden Cursor stehen.

Bastle ich mir eine CD mit DOS klappt zwar das Starten, aber das DVD-Laufwerk wird danach nicht mehr erkannt und man kann nicht auf die Flashdateien zugreifen.

Ist doch merkwürdig. Weiß jemand was da zu machen ist?
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #68 am: 29. März 2010, 14:59:51 »

Zitat
Ich habe den USB-Stick entsprechend formatiert
Was meinst du mit \"formatiert\"? Der Stick muss bootfähig sein und darf nicht nur formatiert werden.

Zitat
Bastle ich mir eine CD mit DOS klappt zwar das Starten, aber das DVD-Laufwerk wird danach nicht mehr erkannt
Dann wird wohl der DOS-Treiber für dieses LW fehlen. Wie hast du die CD vorbereitet? Hast du es mal mit \"drdosmin\" nach dieser Anleitung versucht?


Gespeichert
Thomas

hatingdead

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #69 am: 31. März 2010, 06:32:01 »

Bei der CD habe ich genau die genannte Anleitung genommen, ja.

Beim USB-Stick habe ich diese Anleitung verwendet.

Habe jetzt mal andere Sticks ausprobiert - alle bleiben mit der gleichen Meldung stehen.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.086
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #70 am: 31. März 2010, 07:32:48 »

mach mal bitte einen Screen mit dem Inhaltsverzeichnis vom Stick.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

VHau

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 189
  • Ich schaue hier gerne mal rein
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #71 am: 31. März 2010, 13:09:32 »

Zitat von: \'wollex\',index.php?page=Thread&postID=736170#post736170
Gibbet denn versionstechnisch was neues an der MS-7502 BIOS-Front ?!

Gibt es:
2 Biosversionen
W7502MLN.10R und W7502IM7.10R
Und welche der beiden Versionen sollte ich nun bei meinem MD8828 (MS7502) bevorzugt verwenden (bitte wenn möglich die Begründung mitposten)?
Gruß,

Volker :-)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1270033954 »
Gespeichert
Medion MD8828 Tuned-Up [Q9550 @ 3 GHz, MSI N760 TwinFrozr 2GD5/OC, Seasonic X-650, Corsair H50, Crucial C300 256GB, WD2001FASS] | 8GB Ram [4x G.SKILL] | Windows7 Ultimate SP1 [64Bit] | Server 2012 R2 [Hyper-V]

hatingdead

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #72 am: 31. März 2010, 13:31:14 »

Fünf Dateien sind auf dem Stick - drei versteckte, das Flashtool und das neue Bios.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #73 am: 31. März 2010, 14:49:28 »

Zitat von: \'VHau\',index.php?page=Thread&postID=743104#post743104
Und welche der beiden Versionen sollte ich nun bei meinem MD8828 (MS7502) bevorzugt verwenden (bitte wenn möglich die Begründung mitposten)?
Kommt darauf an welche Version du derzeit drauf hast. Wichtig sind hier die Buchstaben nach der Mainboard-ID:

W7502[span]MLN[/span].10R oder W7502[span]IM7[/span].10R

Je nach dem, ob MLN oder IM7 würde ich dann die entsprechende Version bevorzugen. Möglicherweise werden sich beide auch problemlos tauschen lassen, nur das es zwei unterschiedliche Versionen gibt wird seinen Grund haben; ich würde es also nicht unbedingt darauf ankommen lassen.


Gespeichert
Thomas

VHau

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 189
  • Ich schaue hier gerne mal rein
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #74 am: 01. April 2010, 11:41:00 »

Zitat von: \'kaotix\',index.php?page=Thread&postID=741245#post741245
...nun spiele ich seit einiger Zeit viel mit VirtualBox und 64-Bit Gastsystemen rum und da gab es das Problem, dass das BIOS nach dem Auswachen aus dem ACPI S3 anscheinend \"vergessen\" hat, VT-X wieder zu aktivieren, wodurch VBox nur noch eine 32-Bit CPU virtualisiert hat :-(
Nun habe ich nach ewiger Suche nach einer aktuelleren Version endlich diesen Thread gefunden und das System heute auf 1.0R gebracht und endlich ist auch dieses Problem behoben...
Kann ich -->nicht<-- bestätigen. Ich habe beide Versionen (W7502IM7.10R & W7502MLN.10R) nacheinander geflasht und bei beiden war VT-x nach dem Aufwachen aus S3 \"deaktiviert\" (Test mit havdetectiontool.exe von Microsoft durchgeführt). Ich war nämlich auch scharf auf die Beseitigung dieses Bugs. Bin dann wieder zurück auf die W7502MLN.10M, da kann ich wenigstens mit dem F11-Mode leicht übertakten.
Abgesehen davon war das Flashen unter DOS aus verschiedenen Gründen nicht möglich. Ein bootfähiger USB-Stick (ich habe zwei Sticks ausprobiert) wurde vom ( W7502MLN.10M) BIOS zwar erkannt, aber egal welche Bootoptionen im BIOS eingestellt wurden (auch mit F8-Methode) partout nicht gebootet (und ich habe auch alle Ports durchprobiert und das Board gestrippt). Das Booten von USB-Stick hatte bei mir nur mit dem Original-BIOS (Auslieferungszustand) funktioniert. Und ich vermute auch einen direkten Zusammenhang zu der Tatsache, dass Bitlocker mit einem \"USB-Schlüssel\" nicht funktioniert. Dann habe ich Hirens Boot-CD angepasst und die AWFL884A.EXE und beide 10R-Versionen darauf gespeichert. Das Booten hat dann zwar funktioniert aber ich bekam bei beiden BIOS-Versionen die schon bekannte \"The File Size does not match\" Meldung. Trotz erhöhtem Risiko habe ich dann eine BartWinPE(XP)-DVD gebootet und mit Winflash1.92 erfolgreich geflasht und dies sogar dreimal, also befand sich die Patrone wohl in den restlichen drei Kammern des Revolvers  ;-).
Gruß,

Volker
Gespeichert
Medion MD8828 Tuned-Up [Q9550 @ 3 GHz, MSI N760 TwinFrozr 2GD5/OC, Seasonic X-650, Corsair H50, Crucial C300 256GB, WD2001FASS] | 8GB Ram [4x G.SKILL] | Windows7 Ultimate SP1 [64Bit] | Server 2012 R2 [Hyper-V]

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #75 am: 01. April 2010, 14:09:57 »

Zitat
Ich habe beide Versionen (W7502IM7.10R & W7502MLN.10R) nacheinander geflasht
Nur mal zur persönlichen Info; du hattest die *.MLN drauf und hast beide Versionen, also auch die *.IM7 versucht? Konntest du überhaupt irgendwelche Unterschiede zwischen beiden Versionen feststellen?


Gespeichert
Thomas

VHau

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 189
  • Ich schaue hier gerne mal rein
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #76 am: 02. April 2010, 09:02:25 »

Zitat von: \'wollex\',index.php?page=Thread&postID=743180#post743180
Nur mal zur persönlichen Info; du hattest die *.MLN drauf und hast beide Versionen, also auch die *.IM7 versucht? Konntest du überhaupt irgendwelche Unterschiede zwischen beiden Versionen feststellen?
Hallo \"wollex\",
ich habe mich hauptsächlich auf den \"VT-x wird beim Wiederaufwachen aus S3 deaktiviert\"  Bug konzentriert. Bei den BIOS Einstellmöglichkeiten fiel mir nichts direkt ins Auge. Das möchte ich aber nicht als verbindlich bezeichnen, da ich diese nicht wirklich genau auf Unterschiede untersucht habe...
Gruß,
Volker
Gespeichert
Medion MD8828 Tuned-Up [Q9550 @ 3 GHz, MSI N760 TwinFrozr 2GD5/OC, Seasonic X-650, Corsair H50, Crucial C300 256GB, WD2001FASS] | 8GB Ram [4x G.SKILL] | Windows7 Ultimate SP1 [64Bit] | Server 2012 R2 [Hyper-V]

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #77 am: 02. April 2010, 09:16:48 »

Dank dir trotzdem.

Mich beschäftigte eigentlich die Frage warum offensichtlich gleiche BIOS-Versionen als zwei Verschiedene von Medion herausgegeben werden. Wenn du nun Unterschiede bemerkt hättest, würde ich das ja verstehen, aber so .... naja, letzendlich auch egal.


Gespeichert
Thomas

VHau

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 189
  • Ich schaue hier gerne mal rein
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #78 am: 03. April 2010, 11:06:08 »

Zitat von: \'wollex\',index.php?page=Thread&postID=743276#post743276
...mich beschäftigte eigentlich die Frage warum offensichtlich gleiche BIOS-Versionen als zwei Verschiedene von Medion herausgegeben werden...
Es gab doch hier im  Thread einen User der davon berichtete, dass sein (Tryout) Windows7 nach dem BIOS-Flash auf eine neuere Version aktiviert war. Eventuell unterscheiden sich nur die dafür notwendigen BIOS-Strings in den beiden Versionen und es gibt die zwei Versionen für Boards mit vorinstallierten Vista oder halt vorinstalliertem Windows7 je nach Kaufdatum des Rechners?
Gruß,

Volker
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1270285723 »
Gespeichert
Medion MD8828 Tuned-Up [Q9550 @ 3 GHz, MSI N760 TwinFrozr 2GD5/OC, Seasonic X-650, Corsair H50, Crucial C300 256GB, WD2001FASS] | 8GB Ram [4x G.SKILL] | Windows7 Ultimate SP1 [64Bit] | Server 2012 R2 [Hyper-V]

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #79 am: 03. April 2010, 17:17:21 »

Zitat
Eventuell unterscheiden sich nur die dafür notwendigen BIOS-Strings in den beiden Versionen und es gibt die zwei Versionen für Boards mit vorinstallierten Vista oder halt vorinstalliertem Windows7 je nach Kaufdatum des Rechners?
Nee, das Spielchen betreibt Medion schon viel länger. Zu diesen Zeiten gabs noch kein Vista, geschweige denn Windows 7.


Gespeichert
Thomas