Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...  (Gelesen 86295 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #20 am: 24. Oktober 2009, 19:04:48 »

Zitat
Oder kann ich, wenn beide Versionen komplett identisch sind auch die MLN Version flashen obwohl ich zur Zeit die IM Version habe?
Davon kann man ausgehen; ich denke das es da keinerlei Probleme geben würde. Wenn du doch auf Nummer sicher gehen möchtest, hier die W7502IM7.10Q

Gespeichert
Thomas

hatingdead

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #21 am: 01. November 2009, 16:38:54 »

Ich hänge mich hier einfach mal rein, weil ich eben das \"Q-Bios\" , welches hier an einem Beitrag hängt, draufgebügelt habe und nun im Bios Einstellmöglichkeiten vermisse.

Wenn ich z.B. die Bootreihenfolge auf Removeable als first boot device einstelle, musste (konnte) ich bei der Ursprungsversion des Bios von 2007 zwischen Diskettenlaufwerk und USB-Anschluss wählen.
Jetzt wird nur noch das Diskettenlaufwerk als Möglichkeit angezeigt.

Das Update habe ich übrigens durchgeführt, weil ich mit dem Umstieg auf Windows 7 auf Probleme mit diversen Bluescreens gestoßen bin und mir erhoffte, dass das Update vielleicht sinnvoll wäre.

Gruß,
hatingdead
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #22 am: 01. November 2009, 18:29:47 »

Was genau ist jetzt Deine Frage?

Hat das Update Deine BSOD-Probleme gelöst?

Tauchen angeschlossenen USB-Geräte im BIOS-Boot-Menü auf? (<- Wenn das überhaupt noch existiert, weil im Changelog steht: \"Cancel F11 Mode\".

Welches BIOS hast Du vorher verwendet?
------------------------

Zitat
und nun im Bios Einstellmöglichkeiten vermisse.

Für den Funktionsumfang des BIOS ist allein Medion verantwortlich.  MSI setzt hier im Grunde nur Anweisungen um.  Insofern können i.d.R. weder wir noch MSI hinsichtlich beschnittener BIOS-Versionen was tun.
Gespeichert

hatingdead

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #23 am: 01. November 2009, 19:03:43 »

:-D Ja, was ist meine Frage.

Nachdem ich meinen Beitrag durchgelesen habe... verstehe zumindest deine Frage.

Die Frage hat sich ja mit deiner Antwort eigentlich schon erledigt.
Die USB-Geschichte wurde wohl rausgenommen und ein USB-booten somit wohl unterbunden (warum auch immer).
Das erste Bios war von 2007, damit gabs aber Probleme mit der Erkennung externer USB-Festplatten und ich habe auf der Medionseite letztes Jahr ein neues gefunden (es war so gegen März). Jetzt gibt es es eines aus März 2009 auf der Medionseite (W7502MLN.10A) und hier habe ich eben das (W7502MLN.10Q) gefunden.

Die BSOD-Geschichte ist damit aber leider nicht vom Tisch.
Es fing mit dem Fehler Nummer 7b an, ging über 8e und wechselt sich jetzt mit 0a und 018 ab.

Bei Festplattenchecks und Ramtests wurden keine Fehler gefunden.

Allerdings kommt der Bluescreen nur beim Start des Rechners und auch nur wenn er längere Zeit ausgeschaltet war (ab ca. 20 Minuten).
Startet man einfach aus dem Betrieb heraus neu, läuft alles wie geschmiert.

Es ist schon manchmal komisch...
Gespeichert

mightyEx

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #24 am: 03. November 2009, 20:18:57 »

Habe den MD8833 mit dem MS7502-Board und habe auch das 1.0Q-BIOS (W7502MLN.10Q) geflasht. Bei mir läuft bislang alles problemlos - auch unter Windows 7.

@hatingdead:
Die BIOS-Version vom März 09 ist V1.0M (derzeit immer noch von den Medion-Treiber-Seiten downloadbar) ;) . Ich kann das mit dem Booten vom USB übrigends nicht nachvollziehen. Ich finde da sind jetzt sogar mehr Einstellungen möglich.
Kleiner Hinweis: grundsätzlich sollte man nach einem BIOS-Flash die Setup defaults laden.

Hier mal die diversen Einstellungsmöglichkeiten, die ich da im BIOS V1.0Q gefunden habe:

Standart CMOS Features
- Drive A - Wert steht auf \"none\", ist blau unterlegt und nicht änderbar (evtl. abhängig von den Einstellungen unter Integrated Peripherals -> Super IO Device -> Onboard FDC Controller -> Floppy (steht defaultmäßig auf disabled)

Advanced BIOS Features

- Boot Sequence
- first / second / third (jeweils 1 Menü)
- Removable
- Hard Disc
- SATA CDROM IDE
- Network
- < hier erscheint das erkannte optische Laufwerk>
- disabled
- other (enabled / disabled)
- Removable Device Priority
- Floppy Disks
- < hier taucht bei mir meine angeschlossene USB-Festplatte auf >
- Hard Disc Boot Priority
- < hier taucht meine interne SATA-Platte auf >
- Bootable add in Cards
- Network Boot Priority (Das Menü ist standartmäßig leer, evtl. abhängig vom Punkt Integrated Peripherals -> Onboard Lan Boot ROM -> standartmäßig auf disabled)

Integrated Peripherals
- Super IO Device
- Onboard FDC Controller (standartmäßig disabled) -> das ist der Floppy disc controller, der bei einer angeschlossenen Floppy aktiviert sein sollte
- Onboard Lan Boot ROM (standartmäßig disabled) -> muss dann auf enabled stehen, wenn über das Netzwerk gebootet werden soll; Stichwort: PXE (preboot execution environment)
- USB Device Setting
- ***USB Mass Storage Device***
- < hier taucht mal wieder meine USB-Platte auf >
- FDD Mode (das Medium als Floppy-Medium booten)
- HDD Mode (das Medium als Festplatte booten)

So, hoffe da mal ein wenig Licht ins Dunkel gebracht zu haben. Es hängt also nicht nur von einer einzigen Einstellung ab, ob und wie ein angeschlossenes USB-Medium (Stick od. Platte) gefunden und gebootet wird.
Das Boot-Menü während des POST\'s erreicht man übrigends mit der Taste F8. Wer ein wenig mehr von seinem POST als nur das Intel-Logo sehen will, der drücke einfach mal die Tabulator-Taste (evtl. mehrmals wiederholen, bis der POST angezeigt wird) ;) .

Edit: die Formatierungen (hatte ne kleine Menü-Struktur) wurden leider nicht übernommen, so dass das optisch leider etwas daneben aussieht. Aber wenn Du die Menüpunkte mal durchgehst, solltest Du die entsprechenden Einstellungen finden.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1257276262 »
Gespeichert

Drazix

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #25 am: 03. November 2009, 20:46:28 »

Today I flashed W7502MLN.10Q (with SLIC 2.1) on my MD8833, and after reboot my Windows 7 Ultimate RTM is fully activated? Is this normal? This BIOS update saved me 100 euro :) I did not even have to change the certificates or product id\'s, etc??
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #26 am: 03. November 2009, 20:52:02 »

Zitat von: \'Drazix\',index.php?page=Thread&postID=724129#post724129
Today I flashed W7502MLN.10Q (with SLIC 2.1) on my MD8833, and after reboot my Windows 7 Ultimate RTM is fully activated? Is this normal? This BIOS update saved me 100 euro :) I did not even have to change the certificates or product id\'s, etc??

this method to activate windows vista/7 is illegal and doesn\'t provides in this forum!
Gespeichert

Drazix

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #27 am: 03. November 2009, 21:02:52 »

Ich habe nurr ein neuer BIOS geflashed, is dass illegal?
Gespeichert

hatingdead

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #28 am: 03. November 2009, 21:11:16 »

Aktivierung per Bios-Update?

Wusste nicht, dass sowas geht.... :kratz

Ich habe mittlerweile Windows 7 von meinem Rechner verbannt und bin auf XP-Pro umgesattelt.
Das läuft bisher stabil.

Danke für deine ausführliche Antwort mighty :-)
Ich klicke mich die Tage mal durchs Bios und schaue nach, was so ans Tageslicht kommt.
Gespeichert

mightyEx

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #29 am: 03. November 2009, 21:34:47 »

Zitat von: \'Drazix\',index.php?page=Thread&postID=724131#post724131
Ich habe nurr ein neuer BIOS geflashed, is dass illegal?
@Drazix: flashing the BIOS isn\'t illegal but activating Windows 7 without a proper license.

@hatingdead: Eine Aktivierung nur per BIOS-update halte ich eigentlich für nicht möglich. Dazu muss noch etwas mehr passieren, was hier aber nicht näher beleuchtet wird.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1257280522 »
Gespeichert

Drazix

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #30 am: 03. November 2009, 21:35:38 »

Zitat von: \'hatingdead\',index.php?page=Thread&postID=724132#post724132
Aktivierung per Bios-Update? Wusste nicht, dass sowas
geht.... :kratz .
Ich habe das auch nicht gewusst :) Ich hatte immer WGA berichten das ich aktivieren musste (30 tagen vorbei), aber jetzt nicht mehr.!
Gespeichert

Drazix

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #31 am: 03. November 2009, 21:37:04 »

@mightyEx: I had a trial version of Win7, and after the flash+reboot, a full version of Win7. I did not change anything..
Gespeichert

hatingdead

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #32 am: 03. November 2009, 21:47:20 »

Soll mir auch egal sein - ich kriege meine Windowsversionen ja kostenlos und legal über die Fachhochschule :-D
Gespeichert

Drazix

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #33 am: 04. November 2009, 15:59:01 »

Also sinds the upgrade, the MAC address of the networkcard in the MD8833 has changed to 88:88:88:88:87:88 ??
Gespeichert

hatingdead

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #34 am: 05. November 2009, 18:22:35 »

Heute hat mir Windows 7, welches ich nochmal auf einer externen Platte installiert habe, nach Bluescreen und Neustart einen Lösungsvorschlag für das Problem unterbreitet....

Ich soll ein Biosupdate machen :lach

Windows 7 und ich werden wohl keine Freunde mehr werden :D

----------
edit.

Ich will euch den Originaltext natürlich nicht vorenthalten.

Zitat
Consider BIOS upgrade
Microsoft is unable to determine the exact cause of this error. However, this problem was most likely caused by an error in your computer’s random access memory (RAM). RAM is the main internal storage area the computer uses to run programs and store data.

During the crash analysis, we noticed the basic input/output system (BIOS) version on this computer does not match the specifications for the central processing unit (CPU), also known as a processor, that is installed on your computer. This can occur when a newer processor is installed on an older system board or older BIOS. Using a BIOS that does not support the installed processor can result in Windows system crashes. Contact your computer manufacturer or motherboard manufacturer for an updated version of BIOS for your computer\'s processor.

How do I find my computer manufacturer?

Click the Start button , type msinfo32 in the search box, and then press Enter. Your computer manufacturer is listed as the System Manufacturer in the right pane of the System Information window.

Click to go online to see contact information for most computer manufacturers
Notes

Upgrading the BIOS version may require moderate to advanced troubleshooting skills. If you are uncomfortable with performing these steps, you might want to consider consulting with paid technical support.

If your computer contains an Intel desktop board, click the following link to go online for more information:

http://www.intel.com/support/motherboard...b/CS-022312.htm
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1257488317 »
Gespeichert

T_h_a_n_a_t_o_s

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #35 am: 24. November 2009, 22:22:10 »

@ hatingdead


ich habe das gleiche Problem wie Du.
Der Rechner kommt bei einem Kaltstart nicht in die Gänge, bleibt vor der Bios-Anzeige stehen oder stürzt während dem Bootvorgang ab.. das gleiche nach einem längerem Standby.
Hast Du ein Heilmittel gegen diese Krankheit?

@all

mit welchem Tool kann ich das Bios flashen?

Win 7 Home Premium
BIOS Typ Phoenix- Award v6.00PG 02/27/08 W7502IM7 V1.0E
Motherboard Name MSI MS-7502 (Medion OEM)
Grafikkarte NVIDIA GeForce 9600 GT (512 MB)
Motherboard Chipsatz Intel Bearlake G33
CPU Typ QuadCore Intel Core 2 Quad Q9300, 2500 MHz (7.5 x 333)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1259097833 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #36 am: 24. November 2009, 22:32:00 »

Gespeichert

T_h_a_n_a_t_o_s

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #37 am: 25. November 2009, 00:51:17 »

@ jack.. danke, war zu voreilig mit meiner Frage nach Tools, habe ich dann auch in diesem forum gefunden.

 

Ich habe mir das Bios geladen > http://forum-de.msi.com/index.php?page=Attachment&attachmentID=14613&h=bc8bab786f9a776286393ea619c5c4c5e6f95114

 

leider sagt mir das flashtool das die Dateigrösse nicht stimmt.

Laut Dateiinfo stimmt die Grösse aufs Byte genau, was geht hier falsch?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #38 am: 25. November 2009, 00:53:20 »

Zitat
leider sagt mir das flashtool das die Dateigrösse nicht stimmt.

Wie lautet die genaue/exakte Fehlermeldung?
Gespeichert

T_h_a_n_a_t_o_s

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Ms-7502 von Medion...auf anderes Bios flashen...
« Antwort #39 am: 25. November 2009, 01:07:50 »

Hallo Jack,

Du bist aber schnell und spät dabei.
Die Meldung lautet:

\"File Size does not match with Onboard BIOS!\"

 

Habe das Dos-Tool und Winflash probiert, es ist nicht mein erstes Bios-Update (mit diesem versch...´Rechner aber schon).

Ich habe mir bis jetzt meine Rechner immer selber geschraubt und dabei anständiges Material verwendet, mit dem es auch beim flashen nie Probleme gab... nie wieder so einen \"Dreck\" mit OEM- Boards usw.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1259107896 »
Gespeichert