P6N SLi Platinum RAM-Controller
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: P6N SLi Platinum RAM-Controller  (Gelesen 713 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

zaabel

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
P6N SLi Platinum RAM-Controller
« am: 17. August 2009, 16:54:50 »

hallo leute

habe von einem freund ein P6N Sli Platinum bekommen. nachdem ich windows xp 32bit +sp2 installiert habe wollte ich die boardtreiber installieren, das funzt auch ohne fehlermeldung. nach neustart sind auch keine ausrufezeichen im gerätemanager.
jetzt meine frage zu den Systemgeräten:

ACPI-Einschaltknopf 5.1.2600.2180
ACPI-Schalter 5.1.2600.2180
DMA-Controller 5.1.2600.2180
Erweiterter E/A-Bus 5.1.2600.2180
Hauptplatinenressourcen 5.1.2600.2180
Hauptplatinenressourcen 5.1.2600.2180
Hauptplatinenressourcen 5.1.2600.2180
Hauptplatinenressourcen 5.1.2600.2180
Hochpräzisions-Ereigniszeitgeber 5.1.2600.2180
ISAPnP-Datenleseport 5.1.2600.2180
Microcode-Updategerät 5.1.2600.2180
Microsoft ACPI-konformes System 5.1.2535.0
Microsoft-Systemverwaltungs-BIOS-Treiber 5.1.2600.2180
Numerischer Coprozessor 5.1.2600.2180
NVIDIA nForce PCI System Management 4.5.7.0
PCI Standard-Host-CPU-Brücke 5.1.2600.2180
PCI Standard-ISA-Brücke 5.1.2600.2180
PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücke 5.1.2600.2180
PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücke 5.1.2600.2180
PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücke 5.1.2600.2180
PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücke 5.1.2600.2180
PCI Standard-RAM-Controller 5.1.2600.2180
PCI Standard-RAM-Controller 5.1.2600.2180
PCI Standard-RAM-Controller 5.1.2600.2180
PCI Standard-RAM-Controller 5.1.2600.2180
PCI Standard-RAM-Controller 5.1.2600.2180
PCI Standard-RAM-Controller 5.1.2600.2180
PCI Standard-RAM-Controller 5.1.2600.2180
PCI Standard-RAM-Controller 5.1.2600.2180
PCI Standard-RAM-Controller 5.1.2600.2180
PCI Standard-RAM-Controller 5.1.2600.2180
PCI Standard-RAM-Controller 5.1.2600.2180
PCI Standard-RAM-Controller 5.1.2600.2180
PCI Standard-RAM-Controller 5.1.2600.2180
PCI Standard-RAM-Controller 5.1.2600.2180
PCI Standard-RAM-Controller 5.1.2600.2180
PCI Standard-RAM-Controller 5.1.2600.2180
PCI Standard-RAM-Controller 5.1.2600.2180
PCI Standard-RAM-Controller 5.1.2600.2180
PCI Standard-RAM-Controller 5.1.2600.2180
PCI-Bus 5.1.2600.2180
PnP-Softwaregeräte-Enumerator 5.1.2600.2180
Programmierbarer Interruptcontroller 5.1.2600.2180
System CMOS/Echtzeituhr 5.1.2600.2180
Systemlautsprecher 5.1.2600.2180
Systemplatine 5.1.2600.2180
Systemzeitgeber 5.1.2600.2180
Terminalserver-Geräteumleitung 5.1.2600.2180
Terminalserver-Maustreiber 5.1.2600.2180
Terminalserver-Tastaturtreiber 5.1.2600.2180
Verwaltung logischer Datenträger 5.1.2600.2180
Volume-Manager 5.1.2600.2180

ist das normal das ich da 19 Ram-controller drin habe und die alle von MS sind und mit so einem alten datum versehen sind (datum von 2001), ich habe da echt keine ahnung.
aber ich würde sagen das treiber von 2001 heftig alt sind für so neue hardware. ist das normal ?

desweiteren habe ich auch den Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller mit treiberdatum vom 01.07.2001, ist das auch normal ??

Original Board cd, original nforce treiber, msi trieber von homepage, und live update führt nicht zu gewünschtes ergebnis.
bevor ich jetzt nochmal alles neu installiere wollte ich mal leute fragen die auch das gleiche board haben oder zu mindest sich da auskennen.

mfg
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1250521345 »
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
P6N SLi Platinum RAM-Controller
« Antwort #1 am: 17. August 2009, 18:46:28 »

Installiere am besten den aktuellsten Treiber von NVIDIA HP.

Ansonsten, so lange alles rund läuft, brauchst du dir keine Sorgen zu machen.
Gespeichert