Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: E8600 auf P6N nach P33 BIOS-Update?  (Gelesen 583 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

redlabour

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
E8600 auf P6N nach P33 BIOS-Update?
« am: 03. August 2009, 11:37:39 »

Hallo,

funktioniert ein E8600 auf einem MSI P6N MS-7355 v1.0 nach einem BIOS-Update auf P33?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
E8600 auf P6N nach P33 BIOS-Update?
« Antwort #1 am: 03. August 2009, 21:02:20 »

Laut BIOS-Changelogs werden seit vP32 Wolfdale CPUs und seit vP33 auch Penryn-CPUs unterstützt.  Das P33-BIOS ist allerdings aus dem Januar 2008.  Die Frage ist, ob alle Revisionen unterstützt werden.  Den E8600 gibt es nur mit E0-Stepping.  Ich fürchte bald, der wird nicht laufen.  Bei einem E8400 oder E8500 mit C0-Stepping stünden die Chancen schon besser.
Gespeichert