Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Grafikfehler in Spielen mit MSI R4870-MD1G  (Gelesen 11034 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

P_Bateman

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Einzige Lösung \"EINSCHICKEN\"
« Antwort #20 am: 03. September 2009, 13:19:52 »

Abschließend für Alle die diese kuriose Problem auch haben:

Es hat nichts mit dem Netzteil, den Treibern oder Mainboard zu tun.

Habe die Karte in einem anderen (nagelneuem mit 550W 80+ Netzteil) getestet mit dem gleichen Fehler.

Werde meine Karte einschicken.
Gespeichert

P_Bateman

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Neue Karte wieder da, Problem auch!!!
« Antwort #21 am: 27. September 2009, 12:33:35 »

Ich kann es nicht verstehen.
Hab eine neue Karte bekommen und das Problem besteht weiterhin.

Ist auch definitiv eine andere Karte, neue Seriennummer, keine Einbauspuren an den Slot-Pins.

Auf der Karte ist ein Bios vom 03.03.09.

Da ich auch in anderen Foren von Usern gelesen habe, die das gleiche Problem haben muß es doch ein Serienfehler sein?

Hab die Karte weder übertacktet noch anderweitig modifiziert.

Auch mit den originalen MSI-Treibern gibts keine Änderung.
Gespeichert

P_Bateman

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Der Fehler ist gefunden!!
« Antwort #22 am: 30. September 2009, 18:40:21 »

Der Fehler ist gefunden!!
Habe den Speicher um 5 Mhz runtertackten müssen, damit die besagten Fehler nicht mehr auftreten.
Somit tacktet der Speicher mit den Originalwerten schon am Rande seiner Fähigkeiten.

Bei 2 Grafikkarten die identischen Probleme, nicht gerade lobenswert für MSI und das war für mich somit auch die letzte Karte von diesem Hersteller.
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.736
Grafikfehler in Spielen mit MSI R4870-MD1G
« Antwort #23 am: 30. September 2009, 18:54:12 »

Das ist mir mit ab Werk übertakteten Grafikkarten auch schon passiert. Deshalb kaufe ich keine OC Modelle mehr. Übertakten kann ich selber. Dafür brauche ich nicht extra Kohle auszugeben und die Non OC Modelle laufen in der Regel reibungslos. Hersteller war aber nicht MSI, da ich noch nie MSI Grafikkarten hatte.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1254329695 »
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

P_Bateman

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Grafikfehler in Spielen mit MSI R4870-MD1G
« Antwort #24 am: 01. Oktober 2009, 12:09:52 »

Mit 750 und 900 Mhz ist\'s ja keine OC-Version.

Hab den Speicher jetzt auf 895Mhz laufen.
Gespeichert

Blizzechris

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Grafikfehler in Spielen mit MSI R4870-MD1G
« Antwort #25 am: 03. Oktober 2009, 17:20:11 »

Hallo. Ein Freund von mir hat auch diese Fehler. Wie kann man denn den Takt runterstellen?
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.768
Grafikfehler in Spielen mit MSI R4870-MD1G
« Antwort #26 am: 03. Oktober 2009, 17:42:25 »

ATI CCC (Catylyst Control Center)

Dort Erweiter auswählen und unter Overclocking das Schloß öffnen und dort den Takt verringern.
Gespeichert

[align=center]

P_Bateman

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Grafikfehler in Spielen mit MSI R4870-MD1G
« Antwort #27 am: 04. Oktober 2009, 12:41:11 »

Also irgendwie bin ich mit dieser \"Untertacktungsmethode\" sowas von unzufrieden!!! X-(
Da ist ja an Übertackten nicht mal ansatzweise zu denken...
Solange ich noch Garantie hab muß da noch was passieren.

@ Blizzechris Es reicht nur den Speichertackt zu verringern, GPU kann so bleiben...
Gespeichert

Ewok

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Grafikfehler in Spielen mit MSI R4870-MD1G
« Antwort #28 am: 19. Oktober 2009, 14:10:11 »

Ich habe genau das gleiche Problem und werde mal das Runtertakten des Speichers über das CCC versuchen, aber so richtig zufrieden bin ich damit auch nicht. Ich hatte auch schon per Mail Kontakt mit dem MSI Support und da sollte ich einen Stresstest mit dem ATI Tool machen. Beim ersten mal kam keine Fehler, das habe ich dem Support auch mitgeteilt und dann hatte der Support das Spiel in verdacht. Da ich aber in jedem Spiel diese Probleme habe, habe ich das ausgeschlossen und dem Support das auch so mitgeteilt. Zwischenzeitlich habe den den Test mit der 3DView des ATI Tool nochmals durchegführt und nun auch dort Grafikfehler festgestellt, auch das habe ich de Support mitgeteilt und nun ist schwiegen im Walde angesagt. Hat jemand schon mal telefonisch mit MSI zu tun und Erfahrung gemacht, wie sie sich da anstellen?

 

Gruß Ewok
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.768
Grafikfehler in Spielen mit MSI R4870-MD1G
« Antwort #29 am: 19. Oktober 2009, 14:12:30 »

Hallo Ewok und herzlich Willkommen im Forum.

Nicht jedes gleich geartete Problem muss auch die gleichen Ursachen haben.
Sicher, kannst Du erstma das runtertakten testen.

Interessant für uns wäre aber auch Deine Systemkonfiguration. Insbesondere das Netzteil (Hersteller) und die Stromstärkelimits in Ampere auf 12 Votl+ (siehe Netzteilaufkleber)
Gespeichert

[align=center]

Ewok

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Grafikfehler in Spielen mit MSI R4870-MD1G
« Antwort #30 am: 19. Oktober 2009, 15:17:09 »

Hi Tobi,

danke erstmal für das herzliche Willkommen.

Ich habe ein Corsair TX 850W Netzteil drin und es macht auf 12V+ 70A. Reicht Euch das oder benötigt ihr noch mehr Info´s?

Danke schön fürs schnelle reagieren

Gruß Ewok

PS: Ich kann auchmit Screenshots behilflich sein, wenn daran bedarf besteht.
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.768
Grafikfehler in Spielen mit MSI R4870-MD1G
« Antwort #31 am: 19. Oktober 2009, 15:26:20 »

Es ging nur darum zu sehen, ob das Netzteil reicht.

Dein Netzteil reicht auf jedenfall locker.
Dann kannst Du wie ja angedeutet mal die Absenkung der Taktraten testen.
Gespeichert

[align=center]

Ewok

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Grafikfehler in Spielen mit MSI R4870-MD1G
« Antwort #32 am: 19. Oktober 2009, 15:34:31 »

Oaky, dann mach ich das mal heute, mal schauen ob es hilft.

Vielen Dank
Gespeichert

Ewok

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Grafikfehler in Spielen mit MSI R4870-MD1G
« Antwort #33 am: 20. Oktober 2009, 15:22:41 »

So, habe mal denTakt um 5 MHz runtergezogen und nun hatte ich auch keine Probleme, dafür lief das Spiel etwas hakelig (Divinty 2), kann ich jetzt aber so nicht direkt in zusammen hang bringen, das müsste ich dann noch mit anderen Games testen.

Danke auf jeden Fall für den Support.

Ewok
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.768
Grafikfehler in Spielen mit MSI R4870-MD1G
« Antwort #34 am: 20. Oktober 2009, 15:30:14 »

Hallo Ewok.

Gut, wenn es nur 5Mhz sind, dann wirst Du das so auch nicht spüren.

Vieleicht fehlen Dir dadurch 100 Punke in einem Benchmark, denke aber, dass dies wohl zu verkraften wäre.
Gespeichert

[align=center]

P_Bateman

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Grafikfehler in Spielen mit MSI R4870-MD1G
« Antwort #35 am: 26. Oktober 2009, 14:16:27 »

Das eigenartige ist, das meine MSI R4870 bei meinem Kumpel, der einen nagelneuen PC besitzt (auch mit einer 4870er eines anderen Herstellers), die identischen Fehler macht.

Es kann also kaum mit dem Netzteil zusammenhängen, da die Karte meines Kumpels eine OC-Version ist und somit sein Netzteil (BeQuied 550W) stärker belasten sollte, als meine 750/900 Grafikkarte die bei seinem PC auch Fehler produziert.

Ich selbst habe mittlerweile im meinem PC das 3. Netzteil verbaut, bei ALLEN das gleiche Problem.

Treiber habe ich mittlerweile folgende getestet: Original MSI, 9.9 ATI und nen alten 9.7er.
Selbstverständlich jedesmal sauber entfernt.Eine Neuinstallation meines Systems hat auch kein Erfolg gehabt.

Um das Problem zu reproduzieren, einfach Originalwerte beim Catalyst herstellen.
Rechner eine Std. austellen, einschalten und Furmark starten und nach max.1Min sind die Fehler zu sehen.
Neustart oder 5Mhz Speichertaktung senken, Problem weg.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1256563978 »
Gespeichert

Ewok

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Grafikfehler in Spielen mit MSI R4870-MD1G
« Antwort #36 am: 30. Oktober 2009, 10:59:03 »

Ich habe nun meine Grafikkarte zum Händler zwecks Umtausch abgegeben (man kann leider nicht direkt über MSI umtauschen), mal sehen ob das was bringt. Auf jeden Fall hat MSI eindeutig identifiziert, das der Speicher defekt ist. Mal sehen ob die neue Karte das besser macht, ich bin auf jeden Fall gespannt.

Ewok
Gespeichert

P_Bateman

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Grafikfehler in Spielen mit MSI R4870-MD1G
« Antwort #37 am: 31. Oktober 2009, 14:26:25 »

Bitte berichte dann ob das Problem beseitigt ist.

Bin auch gespannt.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1256995801 »
Gespeichert

Ewok

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Grafikfehler in Spielen mit MSI R4870-MD1G
« Antwort #38 am: 02. November 2009, 09:45:46 »

Sobald ich ne neue Karte habe und sie in mein System eingebunden habe, gebe ich ein Feedback.
Gespeichert

Ewok

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Grafikfehler in Spielen mit MSI R4870-MD1G
« Antwort #39 am: 23. November 2009, 12:49:52 »

Ich habe leider immer noch keine Karte zurück ... :wall Habe \"Euch\" also nicht vergessen ... :thumbsup:
Gespeichert