Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [Problem gelöst] 9800 GTX+ wird nach ca. einem halben Jahr falsch erkannt  (Gelesen 4646 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Libertas

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

Hallo Liebe Community und Moderatoren!

Ich habe wie die Überschrift schon sagt folgendes Problem:
nach einem \"gefühlten\" halben Jahr wird meine Grafikkarte nicht richtig erkannt: MSI N9800GTX Plus-T2D512-OC.

Sie wird in jedem mir bekannten SystemdiagnoseTool als eine 8800 GT erkannt... Das dumme an der ganzen Sache ist ganz einfach die, dass es bis vor kurzem richtig erkannt wurde. Wann genau dieser Fehler aufgetreten ist kann ich nicht ganz genau sagen, da ich nicht jeden Tag in besagte Tools schaue und Fehler diagnostiziere.

So nun zu meinen Fragen:
1) entsteht dadurch überhaupt ein Problem? - sprich wird die Karte zwar falsch angezeigt, hat aber immer noch die gleichen Leistungen und kann einwandfrei genutzt werden?
2) wenn 1) nicht zutrifft, welche Fehler werden auftreten und wie kann ich diese lösen?
3) wenn 1) und 2) nicht zutreffen, muss ich meine Grafikkarte umtauschen? - ist da noch Garantie drauf?

an meinen Fragen, kann man evtl. entnehmen, dass ich ein Hardware-nup bin und gerade mal einen PC zusammenbauen kann... von den genauen Spezifikationen habe ich keinen Plan.


Mein System (die Infos die ich habe/glaube wichtig sind):

OS: Win XP SP2
MB: Gigabyte GA-M57SLI-S4 (Rev 2.0)
CPU: AMD Athlon64 X2 5000+ (glaube Brisbane müssten es sein)
RAM: 2x Corsair DIMM 2 GB DDR2-800
Netz: Cooler Master Silent Pro M500

Dinge die ich in anderen Foren gefunden habe und versucht habe (nicht funktionsfähig):
- XP neu aufsetzen: allerdings nur Partition C: formatiert
- BIOS flashen (ist auf neuestem Stand)
- anderen PCI-e Port benutzen (also den Brückenport)
- egal welchen Treiber ich installiert hatte, direkt von NVidia oder von MSI, es hat nichts gebracht - BETA-Treiber waren nicht aktueller als der neue 190er (Treiber immer säuberlich deinstallieren-neustarten-installieren-neustarten)

Wann ich den Spass gemerkt habe:
hatte Age of Conan mal wieder angespielt und nach ein paar Stunden, ca.4-5, gemerkt das es Bildschirmflackern gab und es mich manchmal rausgeworfen hatte. Teils durch einen ALT-TAB switch auf den Desktop oder einfach so... es gab dann eine kurze Fehlermeldung von Win (Bluescreen) mit Infos und hat dann rebootet; aber leider ging das immer zu schnell weg um da genau nach Fehlern suchen zu können. Lediglich das es einen Grafikfehler war konnte ich erkennen.

Das ganze muss aber auch nicht auf AoC zurückführen, da der \"Erkennungsfehler\" auch vorher aufgetreten sein konnte, ohne das ich es gemerkt habe.


Ich bitte um fachmännische Unterstützung
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1248864317 »
Gespeichert

muecke21

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 247
RE: 9800 GTX+ wird nach ca. einem halben Jahr falsch erkannt
« Antwort #1 am: 29. Juli 2009, 11:36:53 »

Zitat von: \'Libertas\',index.php?page=Thread&postID=711167#post711167
So nun zu meinen Fragen:
1) entsteht dadurch überhaupt ein Problem? - sprich wird die Karte zwar falsch angezeigt, hat aber immer noch die gleichen Leistungen und kann einwandfrei genutzt werden?
2) wenn 1) nicht zutrifft, welche Fehler werden auftreten und wie kann ich diese lösen?
3) wenn 1) und 2) nicht zutreffen, muss ich meine Grafikkarte umtauschen? - ist da noch Garantie drauf?
1) Hattest Du denn ein paar Tests gemacht wo die Karte noch richtig erkannt wurde? Irgendwelche Benchmarks oder so ??
So das Du noch irgendwelche Vergleiche zu damals hast, wo sie noch richtig erkannt wurde.

2) Welche Fehler auftreten kann mir meine Glaskugel leider nicht sagen. :-D *geklaut
Aber das nach 4 - 5 Stunden schon ein Bluescreen auftaucht finde ich ziemlich merkwürdig.
Nächstes mal notier dir Bitte die Angaben des Bluescreens ;)
Nutzt du einige Tools zur Überwachung des Systems? Wie z.B. das hier?

3) Hast du die Graka mal auf ein anderes Board geklemmt?? Nachbarn oder beim guten Freund??
Ich würde sie auf jeden fall mal an ein anderes System klemmen und ein paar Tests durchführen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1248860438 »
Gespeichert

Libertas

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

Zitat von: \'muecke21\',index.php?page=Thread&postID=711171#post711171
Zitat von: \'Libertas\',index.php?page=Thread&postID=711167#post711167
So nun zu meinen Fragen:
1) entsteht dadurch überhaupt ein Problem? - sprich wird die Karte zwar falsch angezeigt, hat aber immer noch die gleichen Leistungen und kann einwandfrei genutzt werden?
2) wenn 1) nicht zutrifft, welche Fehler werden auftreten und wie kann ich diese lösen?
3) wenn 1) und 2) nicht zutreffen, muss ich meine Grafikkarte umtauschen? - ist da noch Garantie drauf?
1) Hattest Du denn ein paar Tests gemacht wo die Karte noch richtig erkannt wurde? Irgendwelche Benchmarks oder so ??
So das Du noch irgendwelche Vergleiche zu damals hast, wo sie noch richtig erkannt wurde.

2) Welche Fehler auftreten kann mir meine Glaskugel leider nicht sagen. :-D *geklaut
Aber das nach 4 - 5 Stunden schon ein Bluescreen auftaucht finde ich ziemlich merkwürdig.
Nächstes mal notier dir Bitte die Angaben des Bluescreens ;)
Nutzt du einige Tools zur Überwachung des Systems? Wie z.B. das hier?

3) Hast du die Graka mal auf ein anderes Board geklemmt?? Nachbarn oder beim guten Freund??
Ich würde sie auf jeden fall mal an ein anderes System klemmen und ein paar Test durchführen.
1) nein... den Vergleich ziehe ich aus Win XP Gerätemanager / Everest (immer neueste Version) / und 2 anderen SystemdiagnoseTools die mir mom nicht einfallen wollen... Benchmarks hatte ich nie genutzt (damn it ;)

2) Wie gesagt der Bluescreen ging so schnell weg, dass ich lediglich feststellen konnte, dass es ein Grafikfehler ist; Ausserdem tritt dieses Problem auch nur bei AoC auf - sprich alle anderen Anwendungen/Spiele liefen und laufen perfekt.

3) habe leider niemanden in meiner Nähe mit einem PCI-e PC... sind alles alte Schrottkisten =)
Ansonsten wäre das meine erste Anlaufstelle gewesen!
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.468

Hallo Libertas und willkommen im Forum,

was wird denn im Gerätemanager von Windoof angezeigt?

Hast du das MSI LiveUpdate Tool installiert und mal verwendet?  Wenn ja, dann benütze es jetzt bitte nicht und lösche es von der Festplatte!  8|

Wenn die Karte auch im Gerätemanager als 8800 angezeigt wird müsste das Bios der Karte mit einem 8800 Bios geflasht worden sein!  :kratz
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

Libertas

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

Zitat von: \'Percy\',index.php?page=Thread&postID=711173#post711173
Hallo Libertas und willkommen im Forum,

was wird denn im Gerätemanager von Windoof angezeigt?

Hast du das MSI LiveUpdate Tool installiert und mal verwendet? Wenn ja, dann benütze es jetzt bitte nicht und lösche es von der Festplatte! 8|

Wenn die Karte auch im Gerätemanager als 8800 angezeigt wird müsste das Bios der Karte mit einem 8800 Bios geflasht worden sein! :kratz
Gerätemanager gibt ne 8800 GT an

MSI LiveUpdate-Tool hatte ich NIE verwendet

hatte das CPU-BIOS geflasht... nicht das GPU-BIOS
Gespeichert

anDrasch

  • Gast

Zitat
und 2 anderen SystemdiagnoseTools
War da auch GPU-Zdabei?
Stell doch mal ein Screen davon hier ein.

Zum anderen um dem Bluescreen Dir notieren zu können stell mal in den Erweiterten Systemeinstellungen bei \"Starten und Wiederherstellen\" den Haken bei Systemfehler [Automatisch Neustart durchführen] aus.
Gespeichert

Libertas

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

hmmm... also habe mich mal schlau gemacht und meine anderen beiden Diagnosetools gefunden.
SiSoft Sandra Lite und System Information for Windows (SIW)

CPU-Z hatte ich noch nicht drauf

Bild kommt... sobald installiert und Grafikprogramm drauf sind
Gespeichert

muecke21

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 247
RE: 9800 GTX+ wird nach ca. einem halben Jahr falsch erkannt
« Antwort #7 am: 29. Juli 2009, 12:04:55 »

Zitat von: \'Libertas\',index.php?page=Thread&postID=711167#post711167
Wann ich den Spass gemerkt habe:
hatte Age of Conan mal wieder angespielt und nach ein paar Stunden, ca.4-5, gemerkt das es Bildschirmflackern gab und es mich manchmal rausgeworfen hatte. Teils durch einen ALT-TAB switch auf den Desktop oder einfach so... es gab dann eine kurze Fehlermeldung von Win (Bluescreen) mit Infos und hat dann rebootet; aber leider ging das immer zu schnell weg um da genau nach Fehlern suchen zu können. Lediglich das es einen Grafikfehler war konnte ich erkennen.

Das ganze muss aber auch nicht auf AoC zurückführen, da der \"Erkennungsfehler\" auch vorher aufgetreten sein konnte, ohne das ich es gemerkt habe.
Achso, sorry habe mal wieder nur quer gelesen :pinch:

Flackert das Bild auch bei anderen Spielen nach geraumer Zeit?
Ist Vsync deaktiviert? Dann ist das flackern normal.
Aber es könnte auch ein Spannungsproblem sein, sprich dein Netzteil.

Deshalb brauchst du andere Hardware zum Testen.

grüßle
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1248861997 »
Gespeichert

Libertas

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

Nein... hatte es nie... gab nur bei Crysis ein paar Probleme... aber ich denke das ist einfach auf Inkompatibilität zurückzuführen

EDIT: erstes Pic mit CPUID unf GPU-Z ist da!

EDIT2: Hab gesehen, dass noch der Treiber von MSI drauf ist... also nicht wundern. wie gesagt auch die neusten Treiber direkt von NVidia erkennen meine Graka falsch
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1248862506 »
Gespeichert

anDrasch

  • Gast

Ich würde sagen ist alles in Ordnung. Die 9800GTX hat 128 Shader die 8800GT(G92) nur 112.
Auch von den Taktraten stimmts mit der 9800GTX+ überein.
Ich denke es ist ein Auslese/Interpretierungsfehler und liegt nur daran, dass einige neuere Revisionen der 8800GT auch eine G92 GPU haben.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1248863797 »
Gespeichert

Libertas

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

Zitat von: \'anDrasch\',index.php?page=Thread&postID=711184#post711184
Ich würde sagen ist alles in Ordnung. Die 9800GTX hat 128 Shader die 8800GT(G92) nur 112.
Auch von den Taktraten stimmts mit der 9800GTX+ überein.
Ich denke es ist ein Auslese/Interpretierungsfehler und liegt nur daran, dass einige neuere Revisionen der 8800GT auch eine G92 GPU haben.
I´m f****** hope so =)

es wundert mich nur, dass der Spass erst jetzt auftaucht :kratz


Nevermind...

Ich bedanke mich bei euch und der sehr schnellen Hilfe-stellung

Mit besten Grüßen
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1248864395 »
Gespeichert

muecke21

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 247

Nur die anderen Probleme bleiben fraglich. :huh:

Magst Du mal ne Stunde irgendein Spiel spielen was ordentlich Leistung in Anspruch nimmt?
Anschließend machst Du nochmal ein Screenshot von HWMonitor.
Gespeichert

anDrasch

  • Gast

Da hab ich auch keine Erklärung. :(
Versuch dem Bluescreen doch mal auf die Schliche zu kommen.
Zitat von: \'anDrasch\',index.php?page=Thread&postID=711176#post711176
Zum anderen um dem Bluescreen Dir notieren zu können stell mal in den Erweiterten Systemeinstellungen bei \"Starten und Wiederherstellen\" den Haken bei Systemfehler [Automatisch Neustart durchführen] aus.
Gespeichert

Libertas

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

Zitat von: \'anDrasch\',index.php?page=Thread&postID=711188#post711188
Da hab ich auch keine Erklärung. :(
Versuch dem Bluescreen doch mal auf die Schliche zu kommen.
Zitat von: \'anDrasch\',index.php?page=Thread&postID=711176#post711176
Zum anderen um dem Bluescreen Dir notieren zu können stell mal in den Erweiterten Systemeinstellungen bei \"Starten und Wiederherstellen\" den Haken bei Systemfehler [Automatisch Neustart durchführen] aus.
Ich hab zwar im Moment noch ein bisserl was zu tuen... aber wenn es der Hilfestellung im Forum dienlich ist werde ich diese \"riesige\" Opfer gerne in kauf nehmen =)

kann aber ne weile dauern!

reicht Fallout 3 aus... auf maximalen Einstellungen und mit dem inoffiziellen Texturen-Paket?
Gespeichert

muecke21

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 247

Zitat von: \'Libertas\',index.php?page=Thread&postID=711189#post711189
reicht Fallout 3 aus... auf maximalen Einstellungen und mit dem inoffiziellen Texturen-Paket?
Klar. :]
Gespeichert

Libertas

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

So habe nun mal ein bisschen Fallout 3 gezockt auf so ziemlich den übelsten Einstellungen die es gibt und ich muss sagen... ziemlich unspielbar!

gibt Teilweise einsekündliche Freezes und das auch nur im Tutorial; sprich ich war nichtmal in der \"Aussenwelt\"
Es war aber auch alles an:

AA auf 8 Samples
Anisotrop. Filter auf 15 Samples
1600 x 1200
und jeder verschiebbare Regler gen Maximum

Ich weiß also nicht ob mein System das einfach nicht packt oder ob es Fehler gibt; á propos Fehler... Bluescreen gab es keinen

EDIT: die CPU-Temp macht mir ein wenig Sorgen... und das mit meinem neuen Kühler Zalman CNPS9700 LED
EDIT2: Leider kann ich mich an meine vorherigen Einstellungen nicht erinnern aber normalerweise mache ich AA nicht auf 8x und die Schatten nehme ich auch ein bisschen raus weil ich weiß das das Ressourcenfresser sind!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1248871069 »
Gespeichert

anDrasch

  • Gast

Hast Du VSync im Treibermenü mal deaktiviert?

Das mit den Micorucklern scheint nicht unbekannt, und im bethsoft-Forum gibt es ein Paar
mögliche Lösungsansätze dafür. --> http://www.bethsoft.com/bgsforums/index.php?showtopic=892715&view=findpost&p=14569317
Die Temps Deiner CPU sind für die Auslastung o.k.
Gespeichert

Libertas

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

Danke für den Tipp... Ich werds mal ausprobieren.
Evtl versuche ich mal den Bluescreen von AoC wieder \"hinzubekommen\" ;)

Die Daten werden dann wieder hier gepostet
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473

ich habe die 9800gtx. ich weiss nicht, inwiefehrn die sich unterscheiden, aber die treiber sind identisch. dazu möchte ich nur mal anmerken, das ich die gpu temp bissel hoch finde, da dies normalerweise vom treiber auf ca 60 °C geregelt wird und die lüftergeschwindigkeit angeglichen wird. schau mal nach ein bisschen daddeln unter nvidia systemsteuerung/gpu einstellungen wieviel prozent bei lüfterdrehzahl stehen. vllt dreht der nicht richtig und verursacht dadurch die blues. ansonsten hätt ich gesagt, saubermachen :D
Gespeichert

Libertas

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

Das Ding (PC) ist sauber... schau mal im ersten Post ;)

EDIT: Finde die von dir geposteten Einstellungen nicht... \"GPU Einstellungen\" sind in der NVIDIA Systemsteuerung nicht integriert oder versteckt
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1248884708 »
Gespeichert