Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....  (Gelesen 8384 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Basti0#1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 98
MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....
« Antwort #20 am: 15. Juli 2009, 12:49:32 »

ok...das hört sich ja nicht gerade super an :(

sind die GTL-Spannungen denn wirklich so wichtig?
Gespeichert
CPU: C2D E7300 @ 3,6GHz cooled by Alpenföhn Groß´Clockner
Mobo: MSI P45 Neo3-FR
Graka: 8800GT @ 725/1710/1025 @ Samsung 223BW
Ram: Geil 4GB 800MHz DDR2
NT: Enermax PRO82+ 425W

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....
« Antwort #21 am: 15. Juli 2009, 13:01:00 »

Naja das hängt immer von der CPU ab.
Bei meinem Quad läuft das OC komplett ohne GTL Veränderung. Bei meinem E8400 war ohne an den GTL\'s zu drehen nix über 3,7 möglich.
Je höher das OC geht umso wahrscheinlicher wird es dass du die GTL\'s brauchst.
Ich würde es einfach mal versuchen, ein neues Board kannst du immer noch kaufen.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Basti0#1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 98
MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....
« Antwort #22 am: 12. August 2009, 10:19:22 »

Hab noch mal ein Paar fragen und da verwende ich den Thread einfach mal weiter.

Wie ich schon mal geschrieben habe, möchte ich einen Q9550 mindestens auf 3,6GHZ betreiben. Wenn ich mir einen Quad gebraucht zulege, der ohne GTL-Spannungserhöhung die 3,6GHZ macht, dann müsste es bei mir doch eigentlich auch so klappen.

Außerdem wollte ich nun mal testen, ob mein RAM auf 850MHZ stabil läuft. Also habe ich den Multi auf 6 gestellt und den fsb auf 425. In Prime bekomm ich aber sofort einen Fehler auf den Kernen. Wie muss ich die Spannungen einstellen, damit dies stabil verlaufen kann?
Gespeichert
CPU: C2D E7300 @ 3,6GHz cooled by Alpenföhn Groß´Clockner
Mobo: MSI P45 Neo3-FR
Graka: 8800GT @ 725/1710/1025 @ Samsung 223BW
Ram: Geil 4GB 800MHz DDR2
NT: Enermax PRO82+ 425W

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....
« Antwort #23 am: 12. August 2009, 10:23:48 »

Die Ram solltest du auch nicht mit Prime sondern mit Memtest testen, woher willst du den da jetzt wissen ob der Fehler von den Ram oder der CPU kommt ?
Da bist du zwar bei Memtest auch nicht ganz sicher aber zumindest wird hier im Gegensatz zu Prime der komplette Speicherbereich getestet und die CPU wird noch nichtmal annähernd so stark belastet wie mit Prime.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Basti0#1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 98
MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....
« Antwort #24 am: 12. August 2009, 10:31:00 »

Kann man Memtest auch in Windows testen oder musste man das nicht \"außerhalb\" des OS machen?

Ab wann muss man eigentlich die VTT Voltage erhöhen? Und wieviel MCH-Voltages wird bei einen fsb von 425 benötigt?
Gespeichert
CPU: C2D E7300 @ 3,6GHz cooled by Alpenföhn Groß´Clockner
Mobo: MSI P45 Neo3-FR
Graka: 8800GT @ 725/1710/1025 @ Samsung 223BW
Ram: Geil 4GB 800MHz DDR2
NT: Enermax PRO82+ 425W

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....
« Antwort #25 am: 12. August 2009, 12:11:10 »

Zitat
Kann man Memtest auch in Windows testen oder musste man das nicht \"außerhalb\" des OS machen?
Es gibt ein Prog welches auch über Windows läuft aber dieses kann nciht auf den gesamten Speicher zugreifen da Windows ja einen Teil für sich selbst verwendet.
Ausserdem hast du bei einem instabilen System ja noch die Hürde dass Windows erst mal booten muss. Aber egal hier mal die Windows Version:
http://www.computerbase.de/downloads/software/systemueberwachung/memtest/
und hier eine Dos Version:
http://www.computerbase.de/downloads/software/systemueberwachung/memtest86/

Zitat
Ab wann muss man eigentlich die VTT Voltage erhöhen?
Erst wenn das OC instabil wird.  =)
Manche CPU benötigen gar keine Erhöhung andere schon. Das kann man so generell nicht beantworten.
Vor allem 45nm Dualcores benötigen oft nur eine sehr geringe Erhöhung.
Werte zwischen 1,2 bis 1,25V reichen hier meistens.

Zitat
Und wieviel MCH-Voltages wird bei einen fsb von 425 benötigt?
Hängt nicht zuletzt vom verwendeten Prozessor und der Ramgeschwindigkeit ab.
Bei dir sollten 1,2 bis 1,25V mit Sicherheit reichen.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Basti0#1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 98
MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....
« Antwort #26 am: 12. August 2009, 12:57:01 »

enfach die USB-Stick Version runterladen und auf den Stick ziehen und anschließend davon booten?
Gespeichert
CPU: C2D E7300 @ 3,6GHz cooled by Alpenföhn Groß´Clockner
Mobo: MSI P45 Neo3-FR
Graka: 8800GT @ 725/1710/1025 @ Samsung 223BW
Ram: Geil 4GB 800MHz DDR2
NT: Enermax PRO82+ 425W

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....
« Antwort #27 am: 12. August 2009, 13:08:05 »

Ganz so einfach dann doch nicht. Du musst den Stick erst mal bootbar machen mit dem HP Tool und den Dos Dateien.
Anschlieesend nach dem booten die EXE manuell starten.

Wenn du die ISO für die CD nimmst geht es einfacher.  :D
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Basti0#1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 98
MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....
« Antwort #28 am: 12. August 2009, 13:11:11 »

Also die, wo beim Download auch nur ISO steht? dabei steht aber nur windows xp und nicht vista...aber das dürfte doch eh egal sein oder?
Gespeichert
CPU: C2D E7300 @ 3,6GHz cooled by Alpenföhn Groß´Clockner
Mobo: MSI P45 Neo3-FR
Graka: 8800GT @ 725/1710/1025 @ Samsung 223BW
Ram: Geil 4GB 800MHz DDR2
NT: Enermax PRO82+ 425W

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....
« Antwort #29 am: 12. August 2009, 13:29:30 »

Nicht einfach die Datei auf die CD brennen sondern eine ISO( Imagedatei) als CD brennen. Das sollte in jedem Brennprogramm zur Verfügung stehen. In welchem Betriebsystem du das brennst ist vollkommen egal, gebootet wird ja nachher vollkommen unabhängig vom Bs deines Rechners.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Basti0#1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 98
MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....
« Antwort #30 am: 12. August 2009, 14:07:01 »

So ist das dann also richtig? Einfach laufen lassen und wenn kein Error auftritt ist alle sin Ordnung? Wielang sollte ich es laufen lassen?


http://www.bilder-hochladen.net/files/95mu-6-jpg.html

« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1250079148 »
Gespeichert
CPU: C2D E7300 @ 3,6GHz cooled by Alpenföhn Groß´Clockner
Mobo: MSI P45 Neo3-FR
Graka: 8800GT @ 725/1710/1025 @ Samsung 223BW
Ram: Geil 4GB 800MHz DDR2
NT: Enermax PRO82+ 425W

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....
« Antwort #31 am: 12. August 2009, 14:12:52 »

Jo richtig, solange bis jeder Test mindestens einmal komplett durch ist.
Sieht man doch bei der % Anzeige wie weit der Test ist.   :rolleyes:
Wird bei 4GB so um eine Stunde dauern.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Basti0#1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 98
MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....
« Antwort #32 am: 12. August 2009, 14:16:40 »

ok...ja schon, aber man liest halt nur, dass man Memtest auch 12 stunden laufen lassen soll....
Gespeichert
CPU: C2D E7300 @ 3,6GHz cooled by Alpenföhn Groß´Clockner
Mobo: MSI P45 Neo3-FR
Graka: 8800GT @ 725/1710/1025 @ Samsung 223BW
Ram: Geil 4GB 800MHz DDR2
NT: Enermax PRO82+ 425W

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....
« Antwort #33 am: 12. August 2009, 14:25:13 »

Bei dir reichen vorerst eine Stunde, bei Problemen kann man das ja erweitern aber Memtest kann dir auch keine 100%tige Sicherheit geben da nutzt es auch nichts wenn du den Test eine Woche laufen lässt.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Basti0#1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 98
MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....
« Antwort #34 am: 12. August 2009, 16:04:19 »

So hab bis jetzt immer bei ca. 70% nen Fehler bekommen. Hab dem RAM bei 850MHZ 1.944V gegeben.

Bei Alternate, sowie Geizhals steht, dass der RAM nen Spannungsbereich von 1.8-2.2V hat. Auf der Homepage von GEIL steht jedoch 1.8V +- 0.1V...Deshalb trau ich mich nicht wirklich, ihm mal 2V zum testen zu geben....Sollte ich vllt auch mal die MCH Voltage auf 1,25V stellen?
Gespeichert
CPU: C2D E7300 @ 3,6GHz cooled by Alpenföhn Groß´Clockner
Mobo: MSI P45 Neo3-FR
Graka: 8800GT @ 725/1710/1025 @ Samsung 223BW
Ram: Geil 4GB 800MHz DDR2
NT: Enermax PRO82+ 425W

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....
« Antwort #35 am: 12. August 2009, 16:16:05 »

Zitat
Bei Alternate, sowie Geizhals steht, dass der RAM nen Spannungsbereich von 1.8-2.2V hat. Auf der Homepage von GEIL steht jedoch 1.8V +- 0.1V...Deshalb trau ich mich nicht wirklich, ihm mal 2V zum testen zu geben
Was steht im SPD deiner Module ?
Poste mal die SPD Ansicht von CPU-Z.

Zitat
Sollte ich vllt auch mal die MCH Voltage auf 1,25V stellen?
Mach mal.  :]
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Basti0#1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 98
MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....
« Antwort #36 am: 12. August 2009, 16:21:03 »

Hier der Screen:

http://www.bilder-hochladen.net/files/95mu-7-jpg-nb.html


Sehe gerade das dort bei 800MHZ bei tRAS 15 steht. Der RAM läuft laut cpu-Z aber bei tRAS noch auf 13.....
steht halt alles auf auto im bios...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1250086884 »
Gespeichert
CPU: C2D E7300 @ 3,6GHz cooled by Alpenföhn Groß´Clockner
Mobo: MSI P45 Neo3-FR
Graka: 8800GT @ 725/1710/1025 @ Samsung 223BW
Ram: Geil 4GB 800MHz DDR2
NT: Enermax PRO82+ 425W

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....
« Antwort #37 am: 12. August 2009, 16:27:01 »

Na gut im SPD ist ja weiter nichts abgespeichert als die Jedec Werte das hilft uns also nicht wirklich weiter.

Zitat
Sehe gerade das dort bei 800MHZ bei tRAS 15 steht. Der RAM läuft laut cpu-Z aber bei tRAS noch auf 13.....
steht halt alles auf auto im bios...
Du meinst wohl 18 denn 13 wird das Board sicherlich nicht einstellen das entspricht nicht dem Jedec Standart und wäre ungewöhnlich.

Falls auf den Modulen Heatspreader montiert sind so würde ich es mal mit 2V riskieren. Das sollten die Module schon schaffen ohne zu überhitzen. Der Jedec Standart schreibt ja schon 1,8V +/- 0,1V vor so dass 1,9V für Module ohne Heatspreader ja noch kein Problem darstellen sollte, dementsprechend sollten 2V mit kein Grund zur Sorge sein.

Du kannst aber auch mal direkt auf den Modulen nachsehen, da stehen die Timings und die Betriebsspannung meist auch drauf.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Basti0#1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 98
MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....
« Antwort #38 am: 12. August 2009, 16:30:47 »

Nein dort steht 13....ist das der Grund für die Instabilität?

http://www.bilder-hochladen.net/files/95mu-8-jpg-nb.html
Gespeichert
CPU: C2D E7300 @ 3,6GHz cooled by Alpenföhn Groß´Clockner
Mobo: MSI P45 Neo3-FR
Graka: 8800GT @ 725/1710/1025 @ Samsung 223BW
Ram: Geil 4GB 800MHz DDR2
NT: Enermax PRO82+ 425W

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
MSI P45 Neo3 + E7300 overclocken.....
« Antwort #39 am: 12. August 2009, 16:46:06 »

Stell einfach die Timings im Bios mal manuell auf 5-5-5-18 ein.
Was steht denn jetzt auf deinen Modulen ?
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee