PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )  (Gelesen 5554 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Flowenimmo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
« am: 26. Juni 2009, 14:21:49 »

Hallo zusammen,

seit 2 tagen habe ich arge Probleme mit meinem PC.

MSI K9A2 Platinum V2
AMD Phenom X4 9950 Black Edition
CPU Kühler: Cooler Master V8
2X OCZ DIMM 2GB DDR2-1066 (OCZ2P10664GK, XTC Platinum)
Palit HD4870 Sonic Dual Edition
Netzteil: Super Flower SF 550 P14 P http://www.super-flower.de/index.php?option=com_content&task=view&id=21&Itemid=34

( @ Standardtakt )
Western Digital WD3200AAKS 320 GB
Western Digital WD1001FALS 1 TB
Microsoft Windows Vista Home Premium 32-Bit


Vor 2 Tagen fingen die Probleme an.
Beim Systemstart kam die Fehlermeldung \" Keyboard/Interface Error , Resume with F11\"
Dies funktionierte auch soweit und Windows lief über Stunden ohne weitere Probleme. Auch grafisch aufwendige Spiele waren kein Problem.
Dann kam der nächste Start des Rechners und erstmal geschah überhaupt nix. Lüfter liefen, nur der Monitor bekam kein Signal. Nach mehrmaligen neustarten sah ich wieder die Fehlermeldung \" Keyboard/Interface Error , Resume with F11\" und ich konnte Vista wieder starten.
Gestern beim Booten kam sofort folgende Fehlermeldung \" AMD Northbridge , Rev B3 Warning!!! The previous performance of overclocking is failed ......\" Dies hat mich stark verwunder, da ich keine meiner Komponenten jemals übertaktet habe. Habe lediglich Cool n\' Quick des MB benutzt um energie zu sparen. Diese fehlermeldung wiederholte sich nach mehrmaligen neustarten.
Nach einem Reset des Bios bootete der Rechner ganz normal, ohne Fehlermeldung.

Tja, bis heute morgen.
Rechner gestartet, Lüfterlaufen, Kein Bild. Mehrmals neugestartet und bekam wieder die Meldung \" AMD Northbridge , Rev B3 Warning!!! The previous performance of overclocking is failed ......\"
Ab und zu bekam ich noch das MSI Bild zu sehen, konnte auch noch \"DEL\" drücken, nur nachdem er die CPU, den RAM und die USB Devices richtig ausgegeben hat, blieb der rechner hängen.
Daraufhin



    [/li]
  • alles bis auf die Graka, einen RAM - Baustein und CPU ausgebaut.
  • den anderen RAM - Baustein ausprobiert
  • RAM einzeln auf allen SLots ausprobiert
  • andere Graka reingesteckt
  • Graka auf allen PCI-E Steckplätzen ausprobiert
mit dem Resultat, dass er, egal wie und was gesteckt ist, nicht mehr hochfährt. Monitor gekommt kein Signal.
So nun bin ich mit meinem Latein am Ende. Ich tendiere zu einem Mainboard defekt ( zum Glück noch Garantie drauf)

über Hilfe wäre ich sehr dankbar.

gruß

Flo
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1246030004 »
Gespeichert

Percy

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
« Antwort #1 am: 26. Juni 2009, 15:19:20 »

Hast du schon ein CMOS Reset bei gezogenem Netzstecker versucht?

Solche Probleme können auch bei defekten Netzteile auftreten, dein Netzteil hast du oben nicht angegeben!
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

Flowenimmo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
« Antwort #2 am: 26. Juni 2009, 17:00:32 »

ja, CMOS Reset schon des öfteren mit gezogenem Netzstecker gemacht.

Netzteil werde ich später noch hinzufügen. bin momentan auf der Arbeit.

 -------------------------------------------

Edit: habe mir die Daten vom Netzteil durchgeben lassen. siehe oben.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1246030049 »
Gespeichert

Percy

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
« Antwort #3 am: 26. Juni 2009, 18:15:49 »

Das NT is ja nicht gerade der Brüller, da mal bitte testweise ein besseres Markennetzteil versuchen.
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

Flowenimmo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
« Antwort #4 am: 26. Juni 2009, 19:28:02 »

werde schaun was ich aufgetrieben bekomme und melde mich dann wieder.

 danke für die unterstützung Percy
Gespeichert

Flowenimmo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
« Antwort #5 am: 27. Juni 2009, 15:05:31 »

So habe eben mit diesem NT getested
http://www.trust.com/products/product.aspx?artnr=14995

leider ohne erfolg.
Lüfter drehen sich aber der monitor bleibt schwarz. ;-(
Gespeichert

Percy

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
« Antwort #6 am: 27. Juni 2009, 16:18:43 »

Besser wie dein altes Nt ist das auch nicht, was hat denn das Trust an Amperewerte?

Möglich ist auch das dein altes NT defekt gegangen ist und dein restlichen PC mit beschädigt hat.
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

Flowenimmo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
« Antwort #7 am: 27. Juni 2009, 17:17:38 »

ein anderes kann ich nicht auftreiben.
hier die daten:
+3,3V 20A
+5V 30A
+12V 16A
-12V 1A
+5V 1A
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.976
PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
« Antwort #8 am: 27. Juni 2009, 17:32:58 »

Das Netzteil ist definitiv zu schwach.
Davon würde ich Dir abraten, da Du damit auch das Ableben der gesamten Hardware riskierst.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1246116787 »
Gespeichert

Flowenimmo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
« Antwort #9 am: 27. Juni 2009, 17:42:06 »

habe extra alles \"unwichtige\" abgeklämmt und ne alte Radeon HD 3450 eingebaut, damit nicht zu viel strom gebraucht wird.
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.976
PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
« Antwort #10 am: 27. Juni 2009, 17:46:51 »

Wie gesagt, ich rate davon ab und würde es nicht riskieren.

16 Ampere, gerade bei einem Netzteil, dass kein Markengerät ist, würde ich das Risiko nicht eingehen.
Gespeichert

Flowenimmo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
« Antwort #11 am: 27. Juni 2009, 18:04:21 »

das netzteil war nur für einen Startversuch am rechner.
heute abend wird noch mal mit meinem NT ausprobiert.
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.976
PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
« Antwort #12 am: 27. Juni 2009, 18:09:42 »

Läuft es denn mit dem Netzteil?
Oder startet es immer noch nicht?
Gespeichert

Flowenimmo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
« Antwort #13 am: 27. Juni 2009, 18:39:16 »

nein leider nicht.

siehe Post von 15:05 :-)
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.976
PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
« Antwort #14 am: 27. Juni 2009, 18:50:57 »

Dann baue das Baord mal aus.
Les es auf eine Nichtleitende Unterlage.
Bestücke das Board nur mit CPU, RAM(im ersten Slot) und der Grafikkarte.

Tut sich auch dann nichts, kann es immer noch an dem zu schwachen Netzteil oder dem Board selber liegen..
Gespeichert

Flowenimmo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
« Antwort #15 am: 28. Juni 2009, 16:59:31 »

mhmm sehr seltsam.

board ist ausgebaut und minimal bestückt. cmos resetet, angemacht und er hat gebootet. habe ausgemacht, usb tastatur angeschlossen, angemacht und wieder laufen die lüfter an, nur ich bekomme kein bild.
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.817
PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
« Antwort #16 am: 28. Juni 2009, 17:00:48 »

Das heißt mit einer PS/2 Tastatur und Maus bootet das Board?
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.976
PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
« Antwort #17 am: 28. Juni 2009, 17:01:11 »

Welche USB Tastatur verwedenst Du?

Kannst Du mal eine USB Karte auf die internen Anschlüße JUSB1 oder 2 klemmen und dort mal die CPU anschliessen?
Gespeichert

Flowenimmo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
« Antwort #18 am: 28. Juni 2009, 17:05:07 »

ist so eben geschehen.
graka schon auf alles 4 pci-e steckplätzen ausprobiert.
ram getauscht.
aber leider nix. mache gerade nomma ein reset :(

edit: weiterhin ohne erfolg
aso, tastatur is die logitech g15. hatte aber mit ihr am board noch keine probleme
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1246202331 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
PC startet nicht mehr (MSI K9A2 Platinum V2 )
« Antwort #19 am: 28. Juni 2009, 19:08:54 »

Zitat
board ist ausgebaut und minimal bestückt. cmos resetet, angemacht und er hat gebootet.
Das heisst du hattest in diesem Moment keine Tastatur angeschlossen? Wenn doch, war es ein PS/2-Keyboard (siehe Frage von @dalex)?

Was passiert wenn du deine USB-Tastatur an einem anderen USB-Port anschliesst, z.B. über ein Slotblech an einen internen Anschluss (siehe Frage von @der Tobi)? Meintest du diesen Test mit \"ist schon geschehen\"?

Hast du eine andere USB-Tastatur zum testen?

Falls eine PS/2 Tastaur vorhanden ist; wie verhält sich nach deren Anschluss das System nach dem Anschliessen weiterer USB-Geräte?


Gespeichert
Thomas