Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: PCI IDE Busmastering  (Gelesen 725 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Talha777

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
PCI IDE Busmastering
« am: 03. Juli 2009, 02:20:44 »

Hallo Forum Freunde,

wie die meisten schon kennen gibts die PCI IDE Busmastering Option im Bios, die ich immer aktiviert hatte, als ich noch IDE laufwerke im system hatte, sei es HDD oder CD/DVD..

Mittlerweile hab ich ne SATA2 platte und auch ein SATA brenner..

Frage: Sollte ich trotz keiner IDE laufwerke im System die Option auf \"enabled\" setzen oder deaktivieren?
Frage: Bekomme ich dadurch mehr/weniger Leistung ?

und nebenbei: SVM Support Option, soll ich die auch aktivieren oder deaktivieren ? hab nen phnm2 940 BE und nutze vista x64

Bitte um Rat und danke im Voraus
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
PCI IDE Busmastering
« Antwort #1 am: 03. Juli 2009, 02:24:55 »

Zitat
Frage: Sollte ich trotz keiner IDE laufwerke im System die Option auf \"enabled\" setzen oder deaktivieren?
Frage: Bekomme ich dadurch mehr/weniger Leistung ?

Im Zweifelsfall testen und gucken was passiert.

Zitat
und nebenbei: SVM Support Option, soll ich die auch aktivieren oder deaktivieren ? hab nen phnm2 940 BE und nutze vista x64

Wenn Du mit Virtualisierung arbeiten willst, schalt es ein.  Wenn nicht, ist es um Grunde egal.
Gespeichert